Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Minus auf Konto...Keine Rückkehr schnell Möglich!?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Heartlove, 3 September 2003.

  1. Heartlove
    Gast
    0
    Ich habe ein mehr oder weniger grosses problem...

    Ich habe von verfügbaren -500€
    -496€ !!!!!!!

    Ich habe nun schon meinen Bausparvertrag auszahlen lassen, mit 400€.

    Diese gehen aber schon für die Fahrschule drauf, da ich da auch merhfach nicht bezahlt habe (Fahrstunden)

    Und mein lehrlingsgehalt ( abzüglich VWL 40€ ) von 290€ reicht nicht aus um schnell wieder ins + zu kommen. Ich bin leider raucher, habe ein wieder mehr oder weniger teures Hobby ( Mountainbiking )

    ich bin echt am verzweifeln. Kann ich dadurch nachteile ziehen bezüglich SCHUFA-eintrag usw. , bekomme ich später mal ne wohnung?

    Habt ihr Tipps anregungen oder ne info wie ich aus sowas wieder rauskomme...
     
    #1
    Heartlove, 3 September 2003
  2. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Können dir deine Eltern nicht über die Runden helfen?
     
    #2
    Chilly, 3 September 2003
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Aeh.. also ich finde in dem Fall darfst du an dein Hobby noch net ma denken..

    Ich denke das du des bis du wieder im plus bist sein lassen musst.. mit dem Rauchen einschrenken..

    Red mit den Eltern ob ses dir vorstrecken und geb es denen schritweise wieder.. oder kA

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 3 September 2003
  4. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Du kannst zum örtlichen Pfandleihamt gehen und persönliche Dinge von dir (Elektrogeräte, Schmuck, etc.) in Zahlung geben, ohne dass diese veräußert werden. Man kann die Sachen dann wieder zurückkaufen (abzüglich Zinsen), wenn man flüssig ist. Du könntest auch ein paar Dinge über ebay versteigern oder dir noch schnell eine Kreditkarte (Barclays ist da ziemlich unproblematisch) zulegen, solang du keinen Schufa-Eintrag hast. Oder du gehst zu deiner Hausbank und bittest um einen Kredit. Da du gesichertes Einkommen hast ist das eigentlich auch unproblematisch.
    Wenn du Abbuchungsaufträge hast und die zurückgewiesen werden, kann das teuer werden! Da wäre ein zusätzlicher Kredit besser.
     
    #4
    manager, 3 September 2003
  5. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Ich habe nun schon meinen Bausparvertrag auszahlen lassen, mit 400€.
    Aargh! Sowas macht man doch ned ...

    1.) Ausgaben kürzen! Verzichte erstmal aufs Rauchen, ist eh gesünder :smile:
    2.) Mit den Eltern reden, wenn möglich
    3.) Evtl. größeren Dispo/Kontokorrent mit der Bank vereinbaren
    4.) Analysieren wie/warum es dazu kam und dafür sorgen dass in Zukunft mehr Luft bleibt.

    Nen Schufa-Eintrag kriegst du sooo schnell nicht, die Bank will ja was an dir verdienen und mit negativer Bonität verdienen sie nix.

    Was hast du denn so an laufenden monatlich Kosten (excl. Mountainbikeing & Kippen)?

    > Wenn du Abbuchungsaufträge hast und die zurückgewiesen werden, kann das teuer werden!
    Bitte nicht Abbuchungsauftrag und Lastschrift durcheinanderwerfen! Ein Abbuchungsauftrag muss von der Kontoführenden Bank bestätigt werden und kann nicht so ohne weiteres zurückgewiesen werden. Wird daher auch eher seltenen und nur bei vorher vereinbarten Kreditrahmen gemacht.
     
    #5
    Mr. Poldi, 3 September 2003
  6. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Wochenende jobben.

    Tankstelle, Bedienung, Regale einräumen, Zeitungen austragen...

    Auf jeden Fall MUSS Geld rein! Ein weiterer Kredit bricht Dir das Genick! Wenn schon der Bausparer mit 400€ aufgelöst wird :eek: (so billig bekommst Du keinen Kredit mehr...) - was ist dann dran? Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung? Haftpflicht?

    Junge, schau dass Du Geld verdienst anstatt auszugeben!
     
    #6
    DocDebil, 3 September 2003
  7. Heartlove
    Gast
    0
    1. das biken kostet ja ansich nichts aber wenn doch mal was putt geht hab ich kein geld.....

    2. rauchen muss ich eh einschränken, momentan, da ich j gar nichts mehr hab...

    3. meine eltern ham selber kein geld, können grade eben das auto und garten halten...

    4. bei ebay habe ich schon sämtliches verscherbelt. MEIN RECHNER KOMMT NICHT WEG, BRAUCH ICH ZUM ARBEITEN UND WEBDESIGN sonst habe ich gar keine anderen geräte...

    5. warum es dazu kam weiss ich, aber ich musste diese ausgaben tätigen.

    6. n zweitjob habe ich auch schon, der is leider nur teilzeit, also nach absprache wann ich gebraucht werde. sind meist so um die 80€ im monat obwohl 325€ möglich sind, aber nicht geht...

    7. Ausgaben habe ich nur handy ( um und bei 40€ also nichts grosses, geht auch nicht anders *gg*) und meine Flatrate mit DSL ( 50€ ohne das läuft hier auch nichts, terminabsprachen zum arbiten nebenbei ebenfalls per internet )

    Ja und sonst nur de kippen, die ja eh aus o. g. G. wegfallen!

    Ps.: Das Biken ist ja kein Hobby mehr, sozusagen, es ist schon AKTIV also kann ich nicht einfach so aufhören, sonst geh ih erstens auseinander und zweitens verliert sich mein körper irgendwo im jenseits des Faulseins....
    ich habe ausserdem noch eine Bikegruppe zu leiten ( www.bikeride.de.vu ) und ja, das geht halt nicht...
     
    #7
    Heartlove, 4 September 2003
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Handy ist Prepaid oder Vertrag?
    Wenn es Prepaid ist: Wow! Ich verbrauch pro Monat vielleicht 10€ für Gespräche/SMS.
    Da würde ich mal deutlich einschränken.

    Wenn du einen Vertrag mit hoher Grundgebühr hast: Tarif wechseln, evl. kündigen falls möglich und wie schon oben: Verbrauch einschränken.

    DSL ... wie sieht's mit Traffic aus? Flat kostet ja einiges, würde dir auch ein Volumentarif mit 2-5 GB reichen?

    Macht zusammen schonmal ein Einsparpotential von ca. 40€/Monat (15 € bei der Flat und 25€ beim Handy, mal so willkürlich angenommen :zwinker:).

    Hmm ... 80€/&Monat ist ned gerade viel wenn 400€ (wurde im April erhöht) möglich wären :frown:
    Mal umgeschaut ob es da vielleicht was anderes gibt? Ich arbeite z.B. an einer Tankstelle und bin da zeitlich zu 100% ausgelastet, könnte noch mehr arbeiten wenn ich wollte aber jedes Wochenende 16-32h reicht IMHO.
     
    #8
    Mr. Poldi, 4 September 2003
  9. Heartlove
    Gast
    0
    DSL + Grund = ~50€

    Traffic 5GB ? da schläft mein DSL-Modem noch... mit 20-30GB wär ich dabei...

    Handy ist Vertrag und habe ich seit letzter rechnung ( vor ca.2 1/2 wochen ) auf SMS extreme eingeschränkt! Keine telefonate bisher!!! Mein vertrag hat ne mindestlaufzeitPFLICHT von 24 monaten, also unkündbar, nix zu machen und ich will das handy eh behalten, zwecks email abrufen wegen arbeitsterminen und telefonaten diesbezüglich (ankommend)
    Grund hier ist 9,95 also auch nichts grosses
    Re.: SMS > habe 50 im monat frei!!!

    Anderer job ist nicht möglich, da mein Chef ( Ausbildung ) nix von nem wechsel mitbekommen darf, da ich dann nicht mehr nebenbei arbeiten darf.

    Also Pflichtausgaben im monat habe ich insgesamt::::

    DSL - 50€
    Handy - 10 + anfallende kosten für sms etc. liegt bei ca. (sonst) 20€
     
    #9
    Heartlove, 4 September 2003
  10. Nightfly
    Gast
    0
    Du sagst du machst Webdesign....
    vielleicht kannst du auf der Schiene mal den ein oder anderen Euro nebenher machen...?
     
    #10
    Nightfly, 4 September 2003
  11. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Vergiß dein Hobby mal für eine zeitlang und zahle deine Schulden.

    WEnn der SCHUFA-Eintrag erstmal drin ist kriegst den nicht mehr so schnell raus und hast NAchteile in verschiedenen Gebieten.
    Und das lohnt sich doch nicht so lange dafür zu kämpfen.

    Vielleicht kann dir jemand aushelfen?


    Alles Gute Hexe
     
    #11
    Hexe25, 4 September 2003
  12. 123hefeweiz
    0
    SCHUFA-Einträge gibt's nur bei sogenannten "harten Negativdaten". Dazu gehören:

    - gerichtliche Vollstreckungsbescheide und Mahnverfahren, aber nur bei unwidersprochener Forderung
    - geleistete Eidesstattliche Versicherungen

    Ein Schufa-Eintrag wird zwei Jahre nach Erledigung der Angelegenheit aus deiner Akte gelöscht. Da brauchst dir also keine allzu großen Sorgen machen. Trotzdem würde ich an deiner Stelle dringend schauen, dass Geld reinkommt. Am besten durch einen Nebenjob. Vielleich kannst du ja dem einen oder anderen Bekannten eine günstige und gute Homepage machen.

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #12
    123hefeweiz, 4 September 2003
  13. Thilo
    Gast
    0
    Wie lange bist du denn noch in der Ausbildung????

    Es kommt echt immer darauf an, wie man mit seinem Geld umgeht.

    Also ich habe es auch eine Weile nicht gekonnt bis ich ziemlich heftig in den Miesen war. Aber ich habe es geschafft und bin jetzt ziemlich happy.

    Ich habe eine Wohnung, ein Auto, ein Handy und ziemlich hohe Raucherkosten.

    Aber ich habe mich für drei Monate sehr eingeschränkt und dann war alles wieder im Lot. Nur so nebenbei.
     
    #13
    Thilo, 4 September 2003
  14. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben

    Ich finde, wenn man sein Konto um 500€ überzogen hat und sich deswegen sogar schon den Bausparvertrag hat auszahlen lassen, dann kann man wohl bei solchen Dingen wie DSL nicht mehr allzu wählerisch sein, oder? Die Leute hier haben schon einiges an Einsparmöglichkeiten genannt, aber du wischst sie bis auf das Rauchen alle vom Tisch. Wie genau willst du denn aus den Miesen rauskommen, wenn du hinten und vorne nicht bereit bist, einzusparen? Wenn du Internet für deine Arbeitstermine brauchst, schön und gut (obwohl man da vielleicht auch ne andere Regelung treffen könnte?), aber du kannst wohl nicht behaupten, dass das nur mit DSL funktioniert, oder?
     
    #14
    User 4590, 4 September 2003
  15. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    allerdings das mit dem DSL musst du selbst regeln ich würd efür die zet keine filme mer ziehen und auf einen volumentarif umsteigen

    beim handy würd ichmich erstmal ganz zurückhalten (nur noch not sms, telefonate)

    dann mal zusammenstellen
    was hast du füreinnamen (mach dir ne liste)

    was hast du für feste ausgaben (handy, dsl)

    dann rechne die festen asgaben von den einnahmen ab
    dann siehst du wieviel du ausgeben "könntest"
    davon gib erstmal so wenig wie möglich aus
    ich weisaus eigener erfahrung das das geld mit kleinen sachen
    "mal hier nur ne flasche an der tanke" mal da "ach einen trinken wir nóch" verdammt schnell wegst das musst du dir abgewöhnen

    für die zeit am bestenn wenn feten dann nichts trinken -> max ne cola oder so

    ist zwar hart aberwenn mn schonden bausparvertrag kündigt (was machen NIE!!! machen sollte, genausowenig wie versicherungen etc)
    sollte man sich 3-4 monate richtig zusammnreisen danngeht a uch wieder
     
    #15
    Standbye, 4 September 2003
  16. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    SCHUFA-Einträge bekommt man auch wenn man sein Konto weit überzieht oder einen Kredit aufgenommen hat aber den auch bezahlt. War bei mir jedenfalls so.
    Ich hab das Merkblatt zur Schufa hier noch irgendwo rumliegen.

    Wenn du den Betrag nicht mehr zurückzahlen kannst können sie dir das KOnto kündigen. Dann bekommst du einen Eintrag.
    Das ist meiner Freundin passiert.

    HEXE
     
    #16
    Hexe25, 4 September 2003
  17. 123hefeweiz
    0
    Natürlich werden laufende Kredite und Verbindlichkeiten bei der Schufa auch gelistet. Das ist in der Akte aber normalerweise nicht negativ. Im Gegenteil, wenn du einen Mobilfunkvertrag abschließen willst kann der Netztbetreiber eine sogenannte Bankauskunft verlangen. Meistens ist es dann so, dass du den Vetrag nur kriegst wenn die Bank dir einen Dispo eingeräumt hat und dich so für kreditwürdig hält. Das, was umgangssprachlich Schufa-Eintrag genannt wird sind die erwähnten harten Negativdaten.

    Die Schufa ist auch nicht das Problem. Private Unternehmen wie Creditreform oder Inkassodienste sammeln wesentlich mehr Informationen über dich und errechnen daraus eine Wahrscheinlichkeit, mit der ein gewährter Kredit zurückbezahlt wird (sog. "Scoring").

    Ich würde an deiner Stelle mit deinem Berater bei der Bank einen Termin vereinbaren. Schildere ihm die Situation wie sie ist, rausfinden tun sie's eh irgendwann. Frag ihn, ob er dir zur Umschuldung einen Kredit über sagen wir 1000 € geben kann, so dass du dein Konto auf Null bringen kannst. Dispokredite sind nämlich langfristig teurer als Kleinkredite. Mit dem Rest kannst du andere Verbindlichkeiten ausgleichen und hast ein bissl Luft.

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #17
    123hefeweiz, 4 September 2003
  18. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    die schufa ist wie einige schon sagten ein eintragsdienst in dem einige sachen eingetragen werden. hauptsächliche eben kredite, aber keine dispokredite sondern eben ratenkredite und die stehen dort nur als info drin und wenn du ein girokonto hast, ist sogar das gemeldet, als reine information.

    bis dort ein negativ eintrag drin ist dauert das schon so seine zeit, darum mach dir mal keine sorgen.

    umschulden würde ich an deiner stelle nicht, da kommen mehr kosten auf dich zu, als wenn du das über deinen dispo laufen läßt. denn zu den reinen zinsen beim ratenkredit, kommen bearbeitungsgebühren etc und die sind bei einem betrag von 1000 E wesentlich höher, als wenn du die höheren zinsen deines dispos in kauf nimmst! in der bank wo ich damals gearbeitet hab, hab ich das mal mit nem berater durchgerechnet.

    das beste was du machen kannst, ist ersteinmal zu deiner bank zu gehen und mit denen zu vereinbaren, das du nicht weiter als 500 E überziehen darfst! dann kannst du auf jeden fall schon nicht mehr tiefer rutschen. desweiteren vereinbare mit denen einen rückzahlungsplan, zb das du jeden monat um 50 E weniger überziehen darfst, also im ersten monat 500, im zweiten 450 im dritten 400 E usw. so stotterst du langsam aber sicher dein minus wieder ab. ist gängie praxis, das banken das machen!
    auf jeden fall solltest du von selbst zur bank gehen, damit die dir den geldhahn nicht völlig abdrehen!

    zum thema nebenjob. such dir etwas anderes mit dem dein chef auch einverstanden ist, zb etwas artverwandtes bei dem du mehr geld als nur 80 euro nebenbei dazuverdienen kannst!

    mal so nebenbei, wenn du deinen bausparvertrag schon aufgelöst hast, warum zahltst du dann noch vwl? das sind 40 E im monat die du zusätzlich hast, das würde ich an deiner stelle schon mal auf eis legen. sofern du das selebr zahlst und nicht zusätzlich zum eigentlichen gehalt von deinem chef bezahlt bekommst!
     
    #18
    twinkeling-star, 4 September 2003
  19. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich habe als Student zwimal (!) meinen Bausparvertrag ausbezahlen lassen. Das eine mal war wegen der SPARKASSE, weil die meinen, Ihre Dispos immer viertjährlich neu berechnen zu müssen, und wenn halt kein Geld reingekommen ist, dann kürzen sie halt. Ich hatte damals von heute auf morgen kein Geld zur Verfügung und musste Miete etc. bezahlen. Beim Auflösen des Bausparvertrages schießen einem wirklich die Tränen in die Auge, alles geht flöten und von der reinen Sparsumme ziehen die dann auch noch etwas al Gebühr ab...
    Eigentlich wollte ich dann sofort die Bank wechseln, bin aber blöderweise immer noch bei dieser blöden Sparkasse. Ein Riesenfillialnetz hat halt auch so seine Vorteile...

    Naja, zum eigentlichen Problem:
    Ausgabe erstmal aufzuschreiben (schöne Excelliste basteln!) ist schon mal ein erster Schritt, der meist schon auf das Konsumverhalten wirkt.
    Aber das ist ja auch keine kurzfristige Lösung, daher:
    Falls Dir wirklich niemand privat etwas leiht, hilft nur ein Gespräch mit der Bank zwecks Erhöhung des Dispos.
     
    #19
    space, 4 September 2003
  20. Heartlove
    Gast
    0
    so, wegen dem DSL, das geht daher nicht, dass ich ja noch bei Muddi wohn und der anschluss NICHT auf mich läuft. ich trage nur die kosten sonst hab ich damit nix zutun.und wieder alles ummelden und eventuell neue anschlussgebühren bezahlen is daher auch nicht.

    ich bin am anfang von 2ten lehrjahr.

    Und zum überziehunslimit: Ich kann ja ZUM GLÜCK nur maximal 500€ ins minus. wer weiss wo ich sonst wäre....

    Ich kalkuliere auch damit, dass ich in 3 monaten einigermaßen wieder normal im konto stehe. aber momentan weiss ich halt noch nicht woran ich sparen kann.

    DSL geht ja nicht, da nicht mein anschluss. und meine eltern lieben das DSL:drool:

    Handy, gut, bin ich ja schon dabei.

    Rauchen kann ich eh vergessen, momenatan, vielleicht hör ich sogar ganz auf, mal sehen.:bandit:


    webdesign mach ich leider nur mit nem plug&play programm (netobjekts fusion7), ist für den proffessionellen einsatz n bisl zu einfach... naja versuchen kann man alles aber das mit solch einem programm als geschäft zu machen ist kagge.

    Ps.: Mein bausparvertrag läuft weiter!!! das ist ja das gut, ich habe sozusagen wie von einem konto nur das geld abgehoben....

    gibts nicht noch irgendwo ne lücke, mit dem man geld machen kann? auch für die zukunft usw...
     
    #20
    Heartlove, 4 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten