Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mir gehts so beschissen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von AncientMelody, 6 Oktober 2005.

  1. AncientMelody
    0
    sorry für den vulgären titel, aber ich habe echt keine nerven dazu, mir noch nen passenden titel auszudenken.
    mein leben macht mir einfach keinen spaß. was bringt das noch? ich habe ferien, aber ich kann sie nicht genießen. ich sitze den ganzen tag alleine in meinem zimmer und langweile mich und mache mir gedanken, die nicht gerade dazu beitragen, dass es mir wieder besser geht.
    manchmal kann ich einfach nicht mehr. ich weiß nicht, was das alles noch bringt. was soll das? ich habe keinen spaß mehr...
    tut mir leid, ich weiß auch jetzt nicht mehr, was ich schreiben soll.
    vielleicht möchte ich auch einfach, dass sich jemand mal wenigstens ein bisschen für mich interessiert.
     
    #1
    AncientMelody, 6 Oktober 2005
  2. Rägetröpfli
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das war jetzt aber kurz und bündig. Da hätte ich noch ein paar Fragen, um dir Tipps geben zu können.

    Wie alt bist du denn?

    Da du schreibst, dass du alleine bist, frage ich mich wie es denn mit Freunden ist. Kann mir gut vorstellen, dass das auf die Nerven geht, immer so alleine den ganzen Tag rumzuhocken.

    Hast du Hobbys?

    Und was würde dir den Spass machen?
     
    #2
    Rägetröpfli, 6 Oktober 2005
  3. AncientMelody
    0
    bin 18,5 jahre alt.
    freunde habe ich keine.
    was mir spaß machen würde? ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht wirklich. früher hat mir vieles spaß gemacht, jetzt momentan macht mir gar nichts spaß.
    ich fühle mich einsam, ich gehe jedem auf die nerven, niemand interessiert sich für mich und ich kriege nichts gebacken.
     
    #3
    AncientMelody, 6 Oktober 2005
  4. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Und genau mit dieser Einstellung wird sich auch nichts ändern. Lies ein Buch, geh in den Zoo, ruf einen Kollegen an (ich bin mir sicher du hast mindestens einen!), geh Kleider für den Winter kaufen, kurz: Sei aktiv und lenk dich ab!
    Leider muss man sich immer selbst motivieren, ich wünschte mir zum Teil auch dass es anderst ist.
     
    #4
    mamischieber, 6 Oktober 2005
  5. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    Nun ja, hört sich ziemlich trostlos an, was du da an den Screen wirfst.
    Drinnen zu hocken ist jedenfalls das Schlechteste, was du machen kannst. Geh raus in die Stadt, unternimm was. Wie sieht's bei dir aus mit Freunden/ nem Freund? Haben die keine Zeit oder gibt's nicht so viele, die mit dir auf einer Welle liegen?

    So hart sich's anhört, aber rumzujammern hilft wenig. Glaub's es gibt wesentlich mehr Leute, denen's mindestens so dreckig geht wie dir.
    Frag mal meine Freundin. Die hat vor nem viertel Jahr ihre Mom verloren, hat Stress mit Familie, diversen Freunden, Stress in der Schule, geht auf's ABI zu, hat kaum Vorstellungen, was sie beruflich machen will, kann vor Sorgen und Trauer kaum schlafen, ihr Haustier ist letzte Woche gestorben und und und.

    Mach dir mal nen Kopf darüber, was du überhaupt willst und versuch nen Weg zu finden, wie du da hinkommst.

    MfG
     
    #5
    Housemeister86, 6 Oktober 2005
  6. AncientMelody
    0
    wenn ihr etwas mehr über mein leben wissen wollt, dann lest euch doch bitte diesen thread durch: wer bin ich?
    ich kann mich momentan irgendwie zu nichts motivieren und meine familie, na ja, die bringt mich auch nicht gerade auf gute gedanken.
    heute am späten nachmittag habe ich noch nen arzttermin. freunde habe ich wirklich keine. in der schule komme ich mit den leuten einigermaßen klar, aber außerschulischen kontakt gibt es gar nicht.
    ich wollte mich etwas ablenken und etwas sinnvolles tun und nachhilfe geben, doch auf meine anzeigen hat sich niemand gemeldet.
    meine cousine wollte sich mit mir treffen und mir ne sms vorher schicken, aber bisher hat sie es noch nicht gemacht und ich weiß auch nicht, ob es so gut wäre, wenn ich mich mit ihr treffen würde.
    irgendwie weiß ich momentan gar nicht. ferien machen mich krank! ich habe zwar viel mehr freie zeit, aber ich kriege viel weniger geschafft.
     
    #6
    AncientMelody, 6 Oktober 2005
  7. Plaxtor
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Du bist viel zu unselbstbewusst (was für ein Wort :grin:) - warte nicht das der Spaß zu dir kommt, mach selber etwas was dir gut tut. Jeder hat mal seine Phasen in denen alles Scheiße ist und generell nichts mehr einen Sinn hat - aber das ist nicht das erste und nicht das letzte Mal, dass du so fühlst - du wirst es aber jedes Mal überstehen und daraus deine Erfahrungen ziehen.
    Geh durchticken - mach was - aber warte nicht zuhause das alles besser wird, warte nicht im stillen Kämmerchen bis jemand zu dir kommt, sondern geh raus und streck der Welt deinen nackten Hintern entgegen und schrei raus "Hier komm ich" (also das sollte man jetzt nur im übertragenen Sinn sehen :grin:). Finde einfach etwas mit dem du dich beschäftigen kannst - wolltest du nicht ewig schonmal ein Buch lesen? Dich weiterbilden mit irgendwas. Irgendwo hingehen, wo du noch nicht warst?

    Ich finde solche Zustände sind gut weil ich mich dann immer aufraffen kann das zu machen was ich schon ewig und zwei Tage vor habe, weil wenn ich depremiert bin, dann mache ich das was mir gut tut und setze dort meine Prioritäten.
     
    #7
    Plaxtor, 6 Oktober 2005
  8. Ravenheart
    Ravenheart (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single

    Na - das hätte von mir sein können. :geknickt:
     
    #8
    Ravenheart, 6 Oktober 2005
  9. Löckchen
    Löckchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wie du hast keine freunde?
    Du musst doch Freunde haben!!

    Hast du ne Cousine oder nen Cousin die ungefähr in deinem Alter sind? Dann zeih doch mit dem mal um die Häuser..auf Partys lernt man doch automatisch Leute kennen!
    Oder verbring Zeit mit deiner Cousine/deinem Cousin vll kannst du ja in deren Freundeskreis anschluss finden?!?

    ODer,wenn du Hobbys hast,zum Beispiel Zeichen oderso, an Volkshochschulen gibt es doch für alles irgendwelche Kurse, meld dich doch da an und dann lernst du auch Leute kennen..

    Du musst nur deinen (sry) Arsch hoch kriegen..

    Glaubst du vll,dass deine zukünftigen Freunde bei dir an der Haustür klingeln??

    Viel Glück, Löckchen :zwinker:
     
    #9
    Löckchen, 6 Oktober 2005
  10. olli.de
    olli.de (29)
    Benutzer gesperrt
    211
    0
    0
    Single
    Freunde? Naja Freunde habe ich auch keine richtigen, ich meine welche mit denen ich durch Eis und Feuer gehen kann.. neee... aber wofür brauchst du Freunde um Spaß zu haben? Geh alleine raus, ohne Freunde. Hab Spaß am Leben mit dir selbst, ohne Freunde. Mach das was dir Spaß macht. Geh durch die Stadt und lach dabei, scheiss drauf was andere sagen, solange es dir Spaß macht. Geh alleine in einen Club, ohne Freunde und du wirst, solange du Spaß hast Leute kennenlernen.
     
    #10
    olli.de, 6 Oktober 2005
  11. AncientMelody
    0
    eine cousine ist zwei jahre älter als ich und ich habe mich früher gut mit ihr verstanden, aber seitdem sie interesse an jungen hat, verstehen wir uns nicht mehr so gut und getroffen haben wir uns seitdem auch kaum...
    jetzt geht es mir wenigstens wieder etwas besser. bin einfach mit dem auto losgefahren, habe für meine oma kartoffel ;-) gekauft und sie hat sich gefreut. danach war ich noch beim arzt und bin da eben alleine hingefahren, worauf ich auch etwas stolz bin, da ich die strecke noch nie gefahren bin.
    mal sehen, was ich heute noch so machen werde.
    ich weiß, dass ist ein ziemlicher teufelskreis. ich fühle mich alleine, aber ich kann auch nicht einfach rausgehen und neue leute kennenlernen.
    wisst ihr, irgendwie kann ich nicht alleine glücklich sein. am glücklichsten bin ich, wenn ich zu anderen leuten kontakt habe, aber auch hin und wieder mich mal zurückziehen kann und meine ruhe haben kann.
    ich glaube, das wird wieder besser, wenn wieder schule ist. dann habe ich wenigstens meinen festen rahmen und genügend soziale kontakte und termine. so kommt auch keine langeweile auf.
     
    #11
    AncientMelody, 6 Oktober 2005
  12. AncientMelody
    0
    tja und jetzt ist mal wieder so eine situation.
    montag bzw. morgen geht wieder die schule los, heute ist große familienfeier und mir geht es dermaßen beschissen.
    vielleicht ist es auch nur einfach das datum.
    ich liege heulend in meinem bett und weiß echt nicht, was ich hier noch soll.
    manchmal denke ich einfach nur, dass es keinen sinn mehr macht ohne ihn.
    ich weiß echt nicht, was ich noch machen soll.
     
    #12
    AncientMelody, 16 Oktober 2005
  13. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    (BTW: ich hab einen zuviel im Tee, nur so als Info)

    Das du dich so fühlst kann ich gut nachvollziehen, mir geht es nicht anders seid der Trennung von meinem Ex.

    Ich hocke nur noch zu Hause rum, gerade jetzt nach der Schule hab ich gar nix mehr was ich tun kann. Nebenjob finde ich keinen, Lehrstelle erst recht nicht.

    Am Anfang war es sehr schwer für mich. Als ich meinen Freund hatte ging es von 0 auf 100, also immer unterwegs und dann auf einmal von 100 auf 0, also immer zu Hause.

    Die ersten Monate sind schwer, sehr schwer.
    Andere sagen zwar: " Geh doch weg", gerne sehr gerne, aber von welchem Geld?
    Wegfahren? Habe zwar ein Auto aber das braucht Benzin, das Geld habe ich nicht. In unserem 450 Einwohner Ort gibt es nix, Bus fahren kostet Geld und nach 20 Uhr fährt kein Bus mehr in unseren Ort.

    Weg ziehen? Von welchem Geld? Wohne noch zu Hause, und werde auch versuchen so lange wie möglich hier zu bleiben, zwar mein leben in den Griff zu bekommen und Geld verdienen aber solange ich mir keine Wohnung leisten kann bleibe ich hier. Warum Schulden machen um eine Wohnung zu bezahlen wenn es anders geht?

    Auf jeden Fall hocke ich jetzt seid Juni zu Hause, ich bin zwar vorher selten weg, aber jetzt nach der Schule habe ich gar keinen Grund mehr weg zu gehen.

    Mein Schwester hatte mit bisher immer alles bezahlt aber sie hat jetzt auch keinen Job mehr und immer andere anpumpen wegen Geld mag ich nicht, da bekomm ich ein schlechtes gewissen. Also bleibe ich zu Hause, gammele vorm PC oder Fernseher rum und erfreue mich an meinen Tieren welche mir auch immer einen Grund für Arbeit bieten.

    Bin zur Zeit auch der Meinung das ich keine Zeit und nerven für einen Freund habe, diese Meinung habe ich um mir den Schmerz und das Verlangen nach Zuneigung zu nehmen. Manchmal hätte ich gerne wieder einen Freund den ich lieben kann, der für mich da ist und der mich glücklich macht, aber das ist zurzeit einfach nicht möglich und es geht... ich bin wieder in mein altes Raster zurückgekehrt PC, fernsehen, Tiere und es geht. Jeden Tag aufs Neue. Ich habe nicht viel zu tun und doch bin ich immer am werkeln und habe noch nicht mal zeit zum Arzt zu gehen :smile:.

    Ich habe auch keine Zeit und keine Lust mich unglücklich zu fühlen. Ich habe ein Dach über dem Kopf, bekomme meine Kleidung bezahlt, habe was zu Essen, ein eigenes Zimmer mit fernsehen, PC mit Internetzugang ein Auto und sogar ein Pferd (und diverse andere Tiere) und habe bei weitem nicht das recht zu meckern auch wenn ich mich unglücklich fühle. Aus dem Grund mache ich das beste aus meiner Arbeitslosen Situation, versuche irgendwie Geld zu verdienen bei unsere schlechten Arbeitslage um nicht auf meine Eltern angewiesen zu sein und meine wünsche zu Erfüllen.

    Ärger und Geschreie habe ich täglich von meinen Eltern um die Ohren, ich gebe mein bestes um ihnen alles recht zu machen und es wird nicht besser, gerade mit der Ausbildung oder Nebenjob will es einfach nicht funktionieren...

    Ich habe ein Telefonierproblem, ich kann nicht telefonieren, habe fast Angst vor dem Telefon da mein Vater immer wie verrückt rumschreit und ich bei wichtigen Anrufen Angst habe das der gegenüber das Geschreie meines Vater hört, auch wenn er auf der Arbeit ist. Es ist eine Art Störung bei mir im Kopf aber ich akzeptiere es. Bin zwar Single und habe kein Geld, aber kein Grund überhaupt das Maul auf zu machen und zu meckern. :smile:.

    Sorry das ich das schreibe, aber das musste ich mal loswerden (und es geht anscheinen nur im alkoholischen zustand).
     
    #13
    Ai20, 16 Oktober 2005
  14. n00b
    n00b (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    Hier ein paar Dinge die mir spontan so einfallen. Lies sie mal durch. Vielleicht ist dir der eine oder andere Tipp nützlich.



    -Leg dir irgend ein Ziel für die Zukunft fest. Such nach einem Beruf der dir gefällt. Das ist das Wichtigste.

    -Mach dir selbst klar, dass es so auf keinen Fall weiter gehen kann.

    -Fang an öfters gute Musik nach deinem Geschmack zu hören.

    -Ruf doch mal diene alten Freunde an. Nur weil sie nicht mehr in deiner Klasse sind, heisst das nicht, dass sie gestorben sind.

    -Kauf dir ein Haustier.

    -Such dir ne Beschäftigung die dir Spass macht. Irgend ein Hobby. (zB: Fotografieren, Zeichnen, Lesen, Schwimmen, Joggen, Spazieren, Tanzen, Yoga, Karate,...)

    -Sprich wildfremde Leute an, die dir sympathisch sind.

    -Versuch mal ein bisschen mutiger zu werden. Sei einfach auffälliger. Zieh dich beispielsweise mal aners an. Oder mach irgendwas verrücktes (nicht übertreiben). Denk am besten nicht zu viel darüber nach.

    -Versuch mutiger zu werden. Das muss ja nicht von heute auf morgen sein. Mach kleine Schritte.

    -Frag doch einfach mal deine Eltern, ob sie was mit dir unternehmen. Du hast sicher auch noch andere Verwandte. Vielleicht irgend einen coolen Onkel oder Tante, mit dem/der du was machen kannst?

    -Bilde dich selbstständig weiter. Lies zB irgend ein Buch über ein Thema, das dich interessiert.

    -Steck einfach mal den Fernseher und den PC aus. Zwing dich was anderes zu machen.

    -Teste mal n paar Drogen.

    -Besorg dir nen Vibrator o.ä..





    Mir gehts annähernd ähnlich wie dir. Ich habe aber noch ein paar Freunde. Meine Schulischen leistungen sind jedoch in letzter Zeit schlechter geworden und ich bin auch eher zurückhaltend.
     
    #14
    n00b, 16 Oktober 2005
  15. Karotte902
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    Single
    Ja Junge, super Hilfe, weiter so! Aber sonst haste keine Macke? Meine Güte...Drogen sind sicher keine Lösung, egal bei welchen Problemen! Denk ma über dein Leben nach! :madgo:
     
    #15
    Karotte902, 16 Oktober 2005
  16. n00b
    n00b (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    *g* war auch net ganz ernst gemeint... aber warum eigentlich nicht? :grrr:
    kann doch sicher spass machen. sei doch mal n bissl lockerer.
    ...und nimm nicht alles so ernst.

    was meinste was ich die ganze Zeit über mache??


    hab übrigens noch nie in meinem Leben Drogen genommen.
    :grrr: ...da ist was dran. Aber ein bissl kenn ich mich schon aus. Und ich würde behaupten, dass Drogen nicht immer unbedingt das schlimmste der Welt sein müssen.
    Ich werds sicher mal was ausprobieren. Man muss sich ja nicht gleich ne Überdosis verpassen... wenn man da richtig mit umgeht kann net viel passieren.


    Aber: Drogen sind böse. Nehmt ja nie welche. Sie bringen euch um! Das ist pures Gift. :bier: :bandit: :bandit:




    gut... ich hör jetzt auf diesen Thread vollzumüllen. Es ist nicht lustig und man sollte keine Scherze über das Schicksal eines Menschenleben machen!
    möchte nur nochmal anmerken: Mich berührt dieses Schicksal sehr und ich möchte auch nur helfen. Aber Humor sollte nie ein Tabu sein! (...auch wenn das wahrscheinlich nicht der beste Witz war (...obwohl es ja eigentlich gar nicht als einer gedacht war))
     
    #16
    n00b, 16 Oktober 2005
  17. elliott
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube das bringt AncientMelody auch nicht weiter. Drogen sollte man nur in Gesellschaft nehmen...
    Was ich AncientMelody sagen kann:
    Lies doch mal die ganzen Beiträge hier für dich! Die Leute, die das gleiche durchmachen wie du, die das gleiche empfinden wie du. Das sind jetzt deine Freunde. Ich habe den Eindruck, das du dich auch etwas dagegen sperrst etwas neues zu wagen. Was soll denn passieren? Hast du was dabei zu verlieren? Du kannst doch nur gewinnen!
     
    #17
    elliott, 16 Oktober 2005
  18. AncientMelody
    0
    -Leg dir irgend ein Ziel für die Zukunft fest. Such nach einem Beruf der dir gefällt. Das ist das Wichtigste.
    das habe ich auch vor. ich habe einige bewerbungen geschrieben und war auch bei zwei einstellungstests, aber was daraus wird, weiß ich leider noch nicht, aber ich habe auch kein gutes gefühl.

    -Mach dir selbst klar, dass es so auf keinen Fall weiter gehen kann.
    das weiß ich.

    -Fang an öfters gute Musik nach deinem Geschmack zu hören.
    das mache ich auch. aber wenn ich den ganzen tag musik höre, geht mir das auch bald auf die nerven.

    -Ruf doch mal diene alten Freunde an. Nur weil sie nicht mehr in deiner Klasse sind, heisst das nicht, dass sie gestorben sind.
    welche alten freunde meinst du? die letzten freundschaften haben sich nicht auseinandergelebt oder so, sondern sind nach einem ziemlichen zoff auseinander gegangen.

    -Kauf dir ein Haustier.
    das erlauben mir meine eltern nicht.

    -Such dir ne Beschäftigung die dir Spass macht. Irgend ein Hobby. (zB: Fotografieren, Zeichnen, Lesen, Schwimmen, Joggen, Spazieren, Tanzen, Yoga, Karate,...)
    ich suche danach...

    -Sprich wildfremde Leute an, die dir sympathisch sind.
    wie können mir wildfremde leute sympathisch sein? leider kann ich auch nicht so "draufgängerisch" sein

    -Versuch mal ein bisschen mutiger zu werden. Sei einfach auffälliger. Zieh dich beispielsweise mal aners an. Oder mach irgendwas verrücktes (nicht übertreiben). Denk am besten nicht zu viel darüber nach.
    hast du ein beispiel dafür?

    -Versuch mutiger zu werden. Das muss ja nicht von heute auf morgen sein. Mach kleine Schritte.
    ich versuche es...

    -Frag doch einfach mal deine Eltern, ob sie was mit dir unternehmen. Du hast sicher auch noch andere Verwandte. Vielleicht irgend einen coolen Onkel oder Tante, mit dem/der du was machen kannst?
    ich gehe meinen eltern auf die nerven.

    -Bilde dich selbstständig weiter. Lies zB irgend ein Buch über ein Thema, das dich interessiert.
    ja, mal sehen. ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so wirklich, was mich eigentlich interessiert

    -Steck einfach mal den Fernseher und den PC aus. Zwing dich was anderes zu machen.
    leichter gesagt als getan.

    -Teste mal n paar Drogen.
    danke für den tollen tipp!

    danke euch allen für eure mühe!
    ich weiß, dass es so nicht weiter gehen kann und ich möchte auch, dass sich in zukunft etwas ändert, aber ich weiß nicht so recht, wie ich etwas dafür tun kann.
     
    #18
    AncientMelody, 16 Oktober 2005
  19. Joxemi
    Joxemi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben

    Hört sich so an, als ob der Zustand der lust und hoffnungslosigkeit nach einer Trennung begonnen hat ?? :ratlos:

    Wenn ja würde ich tippen , dass du das immer noch nicht verarbeitet hast :schuechte
     
    #19
    Joxemi, 16 Oktober 2005
  20. AncientMelody
    0
    ja, das weiß ich auch. ich denke auch nicht, dass man innerhalb von 3 monaten eine Beziehung von 2,5 jahren, in der man sich täglich gesehen hat, verarbeiten kann...erst recht nicht, wenn das ende so plötzlich kam.
     
    #20
    AncientMelody, 16 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir gehts beschissen
Zornex
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
0 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten