Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mir ist zum Heulen und Kotzen zumute:Schluss

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007.

  1. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hi Leute, hab vor ner Woche oder so schon mal geschrieben weil mein Freund quasi über Nacht mit mir Schluss gemacht hat und eine "Beziehungspause" wollte. :kopfschue
    Wir haben dann eine Woche seit dem ab und an miteinander geredet und weil ich es schliesslich nicht mehr in dem Zustand ertragen konnte, auf "glühenden Kohlen" zu sitzen wegen dem Mensch den ich immer noch über alles liebe, einigten wir uns auf ein klärendes Gespräch.

    Und er meinte, bei ihm ginge es einfach nicht mehr, wir würden doch immer wieder versuchen, alles zu ändern und nach einer Zeit wäre alles beim Alten. Ich sagte zu ihm "Ich will mich auf jeden Fall ändern und wir müssten beide an uns arbeiten aber ich glaube dass alles geht, wenn wir uns lieben!" und er bestand nach wie vor drauf, keine wirklichen Gefühle mehr für mich zu haben. Als ich sagte, er solle mir ins Gesicht sagen dass er mich nicht mehr liebt, konnte er es nicht. Ausserdem meinte er dass er jetzt erstmal "frei" sein wollte und dass unsere Beziehung ziemlich überstürzt gewesen sei, auch weil er vor 1 Monat gerade aus einer anderen Beziehung gekommen sei, aber für mich war es sofort Liebe und ich wollte diesen Mann.

    Ich habe die ganzen Jahre immer alles getan um ihm zu helfen, wenn es Probleme gab, ich habe ihm alle Liebe gegeben die ich hatte und gespürt, dass ich Liebe zurückbekomme. Und jetzt soll alles über Nacht WEG sein? Wie ? Ich weiss, ich machte den Fehler, ihn gewissermassen einzuschränken, ich versuchte, ihn von bestimmten Leuten fern zu halten, die m.E. keinen guten Einfluss auf ihn haben - und mit diesen Leuten hängt er jetzt ab.

    Wir hatten seit der Trennung noch ein paar Mal Kontakt und sind auch zusammen unterwegs gewesen und er tut einfach so, als hätte er nicht mal das Bedürfnis mich zu berühren, das ist so ätzend. Ich würde ihn am liebsten küssen und drücken, aber er gibt sich nett aber abweisend gewissermassen. Das stresst mich schon arg.
    Er meinte, er wolle keinen Streit mit mir und auf jeden Fall in Kontakt bleiben...aber ich will ihn GANZ.
    Morgen treffen wir uns nochmal, um ein bisschen zu labern, ich weiss nicht was ich tun soll um ihn zurück zu gewinnen, ich liebe ihn wirklich sehr und an seinen Reaktionen (z.B. genaueres Nachfragen, wenn ich erzähle ich sei angebaggert worden) merke ich auch, dass er noch irgendwo an mir hängt.

    BITTE HELFT MIR, mit welchem Verhalten kann ich ihn umstimmen ?? Ich will weder betteln noch aufdringlich sein. Helft mir, sonst dreh ich durch.:flennen: :flennen:
     
    #1
    KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007
  2. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Hmm also ich glaub ich kann dir nur sagen: Mädel wach auf! Es wird kein zurück geben. er will dich nicht mehr!

    Und umstimmen? hmm willst du mit jemandem zusammen sein nur weil du ihn umstimmen konntest?
    ich nicht! ich möchte mit jemandem zusammen sein der mich liebt!
    Eindeutige anzeichen für mich sind auch dass er nciht mal dich zu berühren versucht! Wenn er noch wirkliches interesse hätte, würde er es nicht unversucht lassen, aber so, sorry, es macht keinen Sinn!
     
    #2
    Ceraphine, 14 Mai 2007
  3. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Klingt ziemlich hart, was du schreibst...."wach auf, er will dich nicht mehr"...er hat noch 1 Woche vor der Trennung geküsst und geschmust, wollte dass ich überall mit hingehe und jetzt bum aus. Ich bin einfach am Arsch.:flennen:
    Ich WILL mich ja ablenken, aber dann sehe ich irgendwas im Fernsehen oder ein Bild an der Wand und die ganzen Erinnerungen kommen hoch wie Säure:flennen: :flennen: :flennen:
     
    #3
    KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007
  4. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Kann mir nicht bitte jemand einen Rat geben, sonst verzweifle ich....:flennen:
     
    #4
    KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    tut mir leid, ich hab auch keinen rat außer "da musste durch". wenn gefühle weg sind, sind sie weg. vielleicht waren sie auch nicht erst in den letzten tgaen am abflauen. vielleicht wollte er vorher ja gern, dass er so verliebt ist, wie es "nötig" ist, um zusammen zu sein.

    wie auch immer, er ist jetzt dein ex und du musst mit dem Liebeskummer fertigwerden.

    offensichtlich warst du für ihn da, als er noch in seiner alten Beziehung war, dann wurde kurz was aus euch - aber letztlich warst du nur "sprungbrett". ich weiß, dass das fies klingt.

    ich sag auch nicht, dass er das absichtlich gemacht hat. aber so sieht es jetzt eben aus.

    dass die gefühle hochkommen bei musik und bildern, ist normal, auch wenn dir das nicht wirklich weiterhilft. liebeskummer eben.
     
    #5
    User 20976, 14 Mai 2007
  6. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Wir waren immerhin 4 Jahre zusammen !!!! Er hat mir eigentlich schon das Gefühl gegeben, dass er mich liebt. Wir haben uns auch geliebt, von herzen. Und dann läufts mal ein bisschen schlechter und eine blöde Sau taucht auf und redet ihm nach dem Mund und ich soll jetzt davon mitkriegen dass er sich mit dieser F*** trifft ??? Oh GOTT:angryfire :angryfire
    Ich hab jedenm Scheiss Tipp befolgt, hab mich rar gemacht, hab ihn eifersüchtig gemacht, hab ihm meine Gefühle gestanden, alles. Er sagt er findet mich noch attraktiv und will auf jeden Fall mit mir in Kontakt bleiben, nicht mal sein Gerümpel hat er aus der Wohnung geholt von daher stellt sich mir auch die Frage warum und ob es ihm wirklich so 100% ernst ist mit Trennung. :kopfschue :kopfschue
     
    #6
    KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007
  7. neptun1988
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich sehe das so ähnlich. So wie du das beschrieben hast, ist es meiner Meinung nach wirklich aus für ihn. Und daran KANNST und SOLLTEST du auch nichts ändern. Klar ist es hart und unfair, aber da musst du durch und das wirst du auch schaffen. Ich finde es deswegen auch nicht soooo gut wenn ihr euch so oft trefft, das macht dich nur noch verwirrter ^^
     
    #7
    neptun1988, 14 Mai 2007
  8. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Aber warum, wenn ich fragen darf, seid ihr fest überzeugt davon, dass ich ihm wirklich scheissegal bin ??????:kopfschue
     
    #8
    KoelnerMaedl82, 14 Mai 2007
  9. neptun1988
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    103
    1
    nicht angegeben

    du bist ihm sicherlich nicht egal, aber das hindert ihn doch nicht unbedingt daran mit dir Schluss zu machen. Ne Beziehung besteht nicht immer nur aus Liebe. Man kann jemanden lieben und trotzdem niemals mit ihm zusammen sein können.
    Du schaffst das sicher!!
     
    #9
    neptun1988, 14 Mai 2007
  10. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    du bist ihm nicht scheißegal... normalerweise wirft man 4 jahre beziehung nicht weg...
    aber lieben tut er dich nicht mehr! es ist zumindest ziemlich offensichtlich...

    und das tut leider verdammt weh.... aber du kannst daran nichts ändern. gefühle kommen und gehen... man kann sie nur in geringem maße beeinflussen.....
    du musst dich also wohl oder übel damit abfinden :cry:
     
    #10
    fractured, 14 Mai 2007
  11. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    man ich kenn dein problem,tut mir echt leid für dich.mir gehts immoment genauso beschissen wie dir,gestern hat sie mir noch gesagt das sie mich liebt,heute macht sie mit mir schluss.bei mir war es nur eine 1monatige beziehung,bei dir eine 4jährige,da is es bei dir natürlich wesentlich heftiger.viele würden jetzt sagen geteiltes leid ist halbes leid,aber ich weiss selbst das das in solchen fällen nicht zutrifft
     
    #11
    S04Fan1904, 14 Mai 2007
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    alle tips befolgt? ich kann nur wiederholen, was ich gestern zum thema "wie krieg ich meine exfreundin zurück?" schrieb, nur mit vertauschten geschlechtern:

    du kriegst deinen freund nicht mit irgendwelchen aktionen zurück, durch angebliches kämpfen. gefühle sind da oder nicht. bei ihm sind sie nicht mehr da. er will keine beziehung mehr mit dir. das heißt nicht, dass du völlig aus seinem leben raus bist - aber vielleicht war diese andere frau nur der letzte anstoß.

    eins versteh ich nicht:

    versus
    was denn nun, ist er vor einem monat gerade aus einer anderen beziehung gekommen oder seid ihr seit vier jahren ein paar?

    wenn du meinst, dass ihr vorher befreundet wart: ggf. hat das gefühl für dich eben nicht für eine beziehung gereicht.

    wenn ich das falsch verstehe, dann erklär doch mal, was jetzt sache ist, wart ihr über jahre zusammen oder war er vorher anderweitig liiert und erst seit kurzem mit dir zusammen?
     
    #12
    User 20976, 14 Mai 2007
  13. sam88
    sam88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, kann dich absolut verstehen. Meine Freundin hat letzte Woche mit mir Schluss gemacht, nach 8 Monaten. Sie meinte auch, dass sie mich nicht mehr liebt, mich aber auf keinen Fall verlieren will. Sie will dass wir befreundet sind, aber mehr auch nicht. Ich bin ihr wichtig und alle raten mir, dass ich sie vergesse, es einfach abhaken, aber ich kann das genauso wenig wie du.

    Ich will es nicht wahrhaben, dass es vllt so ist, mache mir noch Hoffnungen und überlege auch, "wie kann ich diese, so wunderbare, einzigartige, schöne, kluge und bezaubernde Person, nur zurückgewinnen?" Naja, ich habe sie seit dem nicht gesehen, aber das ändert sich noch, wir sehen uns Donnerstag und dann Samstag wieder, weiß nicht wie ich mich verhalten soll, da ich genauso wie du, noch Gefühle für sie habe.

    Kopf hoch, du wirst schon wieder glücklich werden, auch wenn es schwer ist zu glauben

    das gleiche habe ich mich auch gefragt, vllt meint sie ja auch, dass er in einer Beziehung vor, dann einen Monat Single war, und dann die TS mit ihm zusammen kam und 4 jahre ein paar waren.
     
    #13
    sam88, 14 Mai 2007
  14. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich hab mich wohl falsch ausgedrückt...es war wohl einer seiner spontanen Gründe, dass er vor unserer Beziehung gerade einen Monat getrennt war...ich hab am Anfang auch noch an meinem Ex gehangen, aber es wurde alles besser.

    Jeder sagt mir, ich soll einen Dreck auf ihn geben, wenn er mich so abserviert, aber es geht nicht. Ich will jetzt keine anderen Typen kennenlernen, ich will nicht.
    Er hat mich, als wir uns das letzte Mal sahen, wieder "aus versehen" mit meinem Kosenamen angesprochen, auch komisch oder ?

    Aber ich raff es nicht, dass der Wunsch, sein Leben nochmal "zu leben" (als ob wir in der Beziehung keinen Spass gehabt hätten:kopfschue ) und jedes WE Halli Galli ihn SO beeinflusst dass er darüber hinaus zu vergessen scheint, wie sehr er mich geliebt hat !! Kann so eine Scheiss Begründung wirklich relevant sein. Ausserdem glaub ich dass er sich im Mom nur ablenken will aber irgendwann kommt die Ernüchterung und er sieht dass Liebe oft mehr wert ist als wechselnde Frauen und Party. Ich hoff es
     
    #14
    KoelnerMaedl82, 16 Mai 2007
  15. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    hey du!

    mir gehts im moment ganz genauso. mein freund hat nach über 4 jahren schluss gemacht. er liebt mich nicht mehr....
    ich war am ende, hab geheult und mich scheiße gefühlt. inzwischen sind 1,5 wochen vergangen, ich hab ihn seitdem nicht mehr gesehen.

    nur anders als du, akzeptiere ich seinen entschuss. es tut höllisch weh, aber ich kann es leider nicht ändern. gefühle kann man nicht erzwingen und ehrlich gesagt möchte ich auch nicht wieder mit ihm zusammenkommen, nur weil ich ihn "überredet" hab.

    er hat bestimmt noch gefühle für dich, vllt sogar noch mehr als freundschaft, aber anscheinend reichen sie ihm nicht für eine beziehung.

    so hart es klingt, aber ich finde es fair in so einer situation schluss zu machen. eure liebe war nicht mehr auf dem gleichen level, das ist nur unfair dir gegenüber, wenn er nicht schluss gemacht hätte. du hast doch ein recht darauf so geliebt zu werden, wie du ihn auch liebst. wenn er dir das aber leider nicht mehr geben kann, hat er meiner ansicht nach die richtige entscheidung getroffen.

    glaub mir, ich weiß wie sehr das wehtut, aber leider kannst dus nicht ändern.
    das ist jetzt zwar der spruch, den man in so einer lage am wenigsten hören will, aber : jedes ende ist ein neuer anfang, auch wen man ihn noch nicht sehen kann.


    gib deinen gefühlen zeit.

    Alin
     
    #15
    User 49570, 16 Mai 2007
  16. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hey Du!

    Hmm... ich verstehe dich vollkommen und ich weiß,
    dass die Trennung höllisch weh tut,
    denn mein Freund, besser gesagt Ex-Freund hat sich letzten Donnerstag von mir getrennt, obwohl wir uns super verstanden haben.

    Noch am Dienstag haben wir gekuschelt, geknutscht und rumgealbert und ich hätte nicht mal im Traum gedacht, dass er mit mir Schluss machen würde...

    Aber er hat es gemacht, nach fast einem Jahr *seufz*
    Ich war echt glücklich und ich habe echt gedacht, dass es mit uns noch lange so weiterlaufen könnte... Aber okay...

    Seine Begründung war, dass er "Frei" sein möchte und das seine Gefühle sich für mich verändert haben.
    Und weißt du was?! Ich akzeptiere seine Begründung sogar, denn ich verstehe dieses. Schon in der Beziehung habe ich gemerkt, dass er ein Mensch ist, der gerne unterwegs ist und mit seinen Freunden abhängt, zudem habe ich selber aus genau diesem Grund mit meinem Ex Schluss gemacht.

    Ich verstehe ihn, aber ich liebe ihn trotzdem noch und ich vermisse ihn...
    Aber ich muss mit dieser Trennung leben und ich bin auch nicht mehr todunglücklich, obwohl ich ihn über alles liebe und ich ihn total vermisse... Ich habe seit Tagen nichts mehr von ihm gehört, aber okay... Das gehört wohl zur Trennung dazu...

    Also, ich glaube, du solltest deinen Ex-Freund einfach mal ihn Ruhe lassen und ihn wirklich sein Leben leben lassen.
    Er hatte Spaß mit dir, aber wenn man in einer Beziehung lebt, dann ist man auch gleichzeitig irgendwie gefangen!
    Man hat Verantwortung der Freundin gegenüber und man darf sich auch nicht mehr alles erlauben lassen!
    Er war nur 1 Monat solo und ist dann sofort mit dir zusammen gekommen... Ich bin mir sicher, ihr zwei seit noch jung!
    Und wenn man noch so jung ist, dann ist es meistens so, dass der Drang nach Freiheit irgendwann wieder groß wird!

    Glaub mir, er mag dich und er hat dich geliebt, aber er war unzufrieden, weil er denkt, er hat nicht genug vom Leben mitbekommen, vom Leben erlebt... Er will alt werden und später sagen können, ja, das war eine tolle Jugend, ich habe so viel erlebt, anstatt sagen zu müssen... hmm...war schon ne tolle Zeit, aber ich konnte nicht machen was ich wollte, musste ständig auf meine Freundin Rücksicht nehmen...

    Du schriebst, dass er die Mädchen wechselt?!
    Wenn das so ist, dann verstehst du ja vielleicht was ich meine?
    Wäre er noch mit dir zusammen, hätte er dich ständig betrügen müssen um sein Leben leben zu können...
    Da ist die Trennung doch besser gewesen!!
    Auch für dich!

    Sei ihm nicht böse, verstehe ihn!
    Er hat dich geliebt, aber er war noch nicht bereit für eine Beziehung, die für immer halten soll!

    Mein Ex war leider auch nicht bereit,
    aber ich hoffe, dass wir dennoch Freunde bleiben und unser Kontakt bestehen bleibt, denn wir haben uns echt super verstanden!!
    Sei mit einer Freundschaft zufrieden! Das ist das wertvollste was du kriegen kannst!

    Liebe kommt und kann verschwinden,
    ehrliche Freundschaft überbrückt alle Schwierigkeiten!!

    Liebe Grüße,
    Drache
     
    #16
    Drachengirlie, 16 Mai 2007
  17. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok, dann hier mal ein kleiner Einblick in die Denkweise deines Ex(?)-Freundes:
    Er ist nicht eines Tages aufgewacht und hat sich gedacht "Hmm. Heute wäre ein guter Tag, um die Beziehung zu beenden." Nein, er hat das schon lange geplant, hat sich darauf gefreut, wieder frei zu sein.
    Der einzige Grund, warum er es nicht schon viel früher gemacht hat war der, dass er dich nicht verletzten wollte. Er wußte, wie du reagieren würdest und wie sehr du ihn geliebt hast und vor dieser Reaktion von dir hatte er Angst.
    Geliebt hat er dich auch, keine Frage. Aber auf eine andere Art und Weise. Nicht wie ein Mann eine Frau liebt sondern eher wie ein Bruder seine Schwester. Eure Beziehung ist über die Jahre immer mehr in die Routine gekommen, weil ihr beide nicht daran gearbeitet habt und es als selbstverständlich hingenommen habt.
    Und jetzt steht ihr (uns insbesonders du) vor den Konsequenzen...

    Das ganze ist natürlich nur hypothetisch, aber ich habe es bei mir selbst und auch in vielen Gesprächen erlebt, dass es oft entweder so oder so ähnlich abläuft.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, dass du es schnell verarbeitest, deinen Teil aus der Beziehung lernst und dich nicht zu schnell in etwas neues stürzt.
     
    #17
    Tansul, 16 Mai 2007
  18. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    100% agree. gerade in diesem Alter läuft es so. ausnahmen bestätigen natürlich die regel, aber im prinzip ist es so.
     
    #18
    xXx-theUnknown, 17 Mai 2007
  19. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Es hilft Dir wahrscheinlich wenig, aber wie es Dir im Augenblick geht ist vollkommen normal. Eines Tages ist man drüber weg. Das ist die positive Seite am Liebeskummer: Er verschwindet.
    Glaube mir, Du bist nicht die einzige, die an ihrem Liebeskummer verzweifelt. Lese Dir ein paar Beiträge durch und Du wirst es verstehen. Wir haben alle schon ein- oder mehrmals an dem Punkt gestanden - an dem Du gerade angekommen bist. Jeder hat gedacht, dass es kein weiter für ihn gibt und trotzdem es geht weiter.

    Ich verstehe was du im moment fühlst und diese gefühle müssen auch ausgelebt werden. Unterdrück sie nicht!! Lass deiner Enttäuschung freien lauf, schrei deinen Schmerz hinaus.
     
    #19
    *Luna*, 17 Mai 2007
  20. KoelnerMaedl82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    in einer Beziehung
    Das heisst ich kann gar nichts mehr deichseln ?? Ausserdem merke ich, wie er mit sich hadert...er hat mich schon mehrfach ausversehen mit Kosenamen angesprochen, er lässt zu dass ich ihn umarme, er kann mir nicht ins Gesicht sehen wenn er darüber redet dass es keinen Sinn macht.
    Er will etwas mit mir unternehmen, er will mit mir in Kontakt bleiben...ach Herrgott....:kopfschue :kopfschue

    Er sagt er findet mich immer noch schön und mag mich...
    Ausserdem hat er bis jetzt noch nicht in Erwägung gezogen seinen Krempel aus der Wohnung zu holen UND er will Bilder von uns behalten. Wenn ich ihm doch am Arsch vorbeigehe...ja warum dann ???:flennen:
     
    #20
    KoelnerMaedl82, 18 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mir Heulen Kotzen
KleineMaus1810
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juli 2013
5 Antworten
dreitausend Namen.
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Mai 2013
4 Antworten
NTClient
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2013
5 Antworten