Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mir liegt was auf der Seele

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Jewel, 19 September 2008.

  1. Jewel
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bitte nehmt mein Thema ernst, denn es beschäftigt mich sehr:

    Ich hab durch viel Kummer in den letzten Jahren stark abgenommen, ca 10 Kilo und bin nun laut BMI im Untergewicht (1,76m, 57Kg).
    Dementsprechend haben sich meine Brüste auch wieder verkleinert, zwar nicht sehr, aber ich fühl mich mit meinen 70b bzw 75a nicht sehr wohl. Ein Test ergab, dass mein Fettanteil im Körper zu gering ist. Ich habe jetzt die Hoffnung, dass ich, durch gezieltes Training im Fitnesstudio das ein oder andere Grämmchen an meine Brüste dranbekomme. Klar weiß ich, dass man das nicht so gezielt steuern kann, allerdings habe ich die Hoffnung, dass ich durch allgemeine Fettanteilzunahme auch meine Brüste etwas vergrößern kann.
    Kann mir jemand sagen, wie ich genau trainieren muss, um meinen Körper fit zu halten, keine 10 Kg zuzunehmen aber immerhin so viel, dass mein Körper in einem gesunden Gleichgewicht ist bzw geht das überhaupt?!
    Ab Oktober möchte ich mich in einem Fitnessstudio anmelden. Ich muss dazusagen, dass ich nebenbei Model und von daher insgesamt eine sehr schlanke Figur habe, die sicher auch zu wenig Muskelmasse beinhaltet:zwinker:


    Vielen Vielen Dank für eure Antworten!

    Jewel
     
    #1
    Jewel, 19 September 2008
  2. desh2003
    Gast
    0
    Wenn ich mich nicht irre, macht das einen BMI von 18,4. Das ist die Grenze zum Untergewicht.

    Wirkliche Tips kann ich da nicht geben; außer dass ich vermute, dass eine Eßstörung vorliegen könnte.

    Zum Thema Busen: Der besteht nunmal zu einem guten Teil aus Fett- und Bindegewebe. Der Brustmuskel kann vielleicht die Form des Busens beeinflussen, ihn aber nicht wirklich größer machen.
     
    #2
    desh2003, 19 September 2008
  3. Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    eine essstörung habe ich auf keinen fall!
    danke schonmal für deine antwort:smile:
     
    #3
    Jewel, 20 September 2008
  4. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Könnte es sein, dass du zu sehr immer auf deine Figur achtest? (Ich meine, wie z.B. für dich der kleiner gewordene Busen im Zentrum steht, wo es doch um das allgemeine Wohlbefinden geht)

    Mein Rat ist vielleicht naiv, aber ich würde aufhören mit Modeln, normal viel essen und statt dem Fitnessstudio massvoll Sport treiben (Schwimmen, Laufen usw.) und dies nicht immer mit dem Hintergedanken an das Aussehen.
     
    #4
    simon1986, 20 September 2008
  5. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nicht viele Tipps geben, was die "richtigen" Übungen im Fitnessstudio betrifft, aber dort gibt es ja qualifizierte Fitnesstrainer, die dir auf jeden Fall mit deinem Anliegen weiterhelfen können. Ansonsten mach erstmal ein Training, was deine Fitness allgemein verbessert, und dann (da du ja modelst) kannst du vielleicht ein Bauch-Beine-Po-Training anschließen.

    Und wenn du lange genug im Fitnessstudio rumhängst, kannst du auch wieder viel mehr essen und nimmst vielleicht nicht nur an Muskelmasse, sondern auch ein wenig an Fett zu ...
     
    #5
    matthes, 20 September 2008
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Das wird schwerlich möglich sein :zwinker:
    Du trainierst vielleicht damit ein wenig Muskelmasse, aber sicherlich kein Gramm Fett an Deine Brust.
    Sie wird dadurch nicht grösser.
     
    #6
    User 67627, 20 September 2008
  7. desh2003
    Gast
    0
    Ok, genug Jewels etwas eigenartigen Focus kritisch betrachtet. Vielleicht kann ich ja doch noch etwas dazu beitragen.

    Wenn man zuwenig/falsch ißt, nimmt man tendenziell eher an den falschen Stellen ab (Busen) bzw. bleibt das Fett eher an den falschen Stellen erhalten (Bauch).
    Von daher wäre es empfehlenswert, Sport zu machen um an den richtigen Stellen nicht zuzulegen (das Wort abnehmen hab ich hier bewußt vermieden) UND richtig, ausreichend & ausgeglichen zu essen (...vielleicht keine 10 kg zulegen, aber 2-3 kg -an den richtigen Stellen- wären überlegenswert).

    Warnung: Wenn man falsch Sport macht und sich dabei falsch ernährt, kann man den Körper gleich doppelt so effizient ruinieren.
     
    #7
    desh2003, 20 September 2008
  8. Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    vielen dank für eure antworten bis jetzt:smile:
    es stimmt schon, dass ich auf meinen körper achte, aber auf keinen fall krankhaft oder übertrieben, ich bin von natur aus keine "gerne-esserin". allerdings merke ich, dass ich, sobald ich ein kilo zunehme, auch direkt an der brust zunehme. deshalb ist meine überlegung, dass ich "gezielt" zunehme, dadurch, dass ich z.b. mehr esse aber dafür, wie matthes schon sagt, bauch-beine-po trainiere, damit ich nicht dort ansetze.. mir kommts nicht drauf an, ein kilo mehr oder weniger zu wiegen, bin garnicht so stolz auf meine dünne figur und mache das modeln auch nur, weil es mir irgednwie immer zufliegt und so ja ein netter nebenverdienst ist und nicht, weil ich hinter dem oberflächlichen geschäft stehe und es unterstützen würde. deshalb wär es nicht schlimm wenn ich etwas zunehme und so nicht mehr gebucht werden würde. das modeln ist das letzte, was mir wichtig ist, ich will mich wohlfühlen!
    das ist so meine überlegung:zwinker:

    freu mich über weitere anregungen!!
     
    #8
    Jewel, 21 September 2008
  9. Savage
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Das wird definitiv nicht funktionieren :zwinker: Du kannst absolut gar nicht beeinflußen wo du zunimmst und wo nicht :zwinker:

    Das einzige was du machen kannst ist Schwerpuntke auf bestimmte Muskelbereiche zu setzen und diese dann intensiver zu trainieren. Das hat dann dementsprechend zur Folge dass die Muskeln besser trainiert sind und dementsprechend trainierter (teilw. straffer) wirken.
     
    #9
    Savage, 23 September 2008
  10. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    warum willst du dich diesem scheiß wahn hingeben ein schlechtes gewissen zu haben weil du nicht in der mukkibude warst?

    alleine wenn ich schon rauslese das zu 90% deine brüste der grund sind..... :ratlos:


    von natur aus bist du alles-fresserin ;-)
    und zwar so viel wie geht!


    mach doch einfach sport - und zwar der der dir spaß macht.
    ob fahrrad, klettern, schwimmen, tanzen, volleyball, kampfsport, yoga oder was weiß ich ist scheiß egal...
     
    #10
    Beelion, 23 September 2008
  11. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das wird nicht hinhauen so. Wenn du schon grundsätzlich eher zu wenig isst (das scheint ja wohl so zu sein), wirst du es nicht schaffen, mit Sport gezielt zuzunehmen, sondern eher weiter abnehmen. Man kann sich ja schwer zwingen, mehr zu essen und wenn man dann noch was an Muskeln aufbaut, verbraucht man eher mehr Kalorien und nimmt weiter ab, auch an den Brüsten.

    Bekomme erstmal deine Ernährung in den Griff, so das du ganz normal essen und auf ein Gewicht kommen kannst, das dir gefällt, dann kannst du dir immer noch über Sport Gedanken machen. Wenn ich sowas lese wie "ich bin keine Gerne-Esserin", schrillen da durchaus ein paar Alarmglocken, sowas ist nämlich meist nicht weit von einer Essstörung entfernt, wenn es nicht sogar schon eine ist. Man braucht nunmal eine gewisse Menge Kalorien, um seinen Körper am laufen zu halten.
     
    #11
    Schweinebacke, 24 September 2008
  12. Jewel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    nein nein ihr versteht das falsch! ich habe ganz sicher keine essstörung, ich fühl mich total wohl in meinem körper und bin, bis auf die oberweite, 100% zufrieden mit mir! aber ich seh langsam ein, dass es nichts bringt, gezielt zu trainieren..
    sport der mir spaß macht, mach ich genug, yoga, tennis, joggen etc.
     
    #12
    Jewel, 25 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mir liegt Seele
Mondkuchen
Lifestyle & Sport Forum
28 Dezember 2014
24 Antworten
sylvi123
Lifestyle & Sport Forum
15 September 2008
15 Antworten
SunJoyce
Lifestyle & Sport Forum
6 Januar 2007
17 Antworten