Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mir mal was von der seele schreib

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Blacklotus, 25 Januar 2003.

  1. Blacklotus
    Gast
    0
    Hallo erstma, ich hab mich jetzt ein wenig im forum umgesehen und muss sagen die leute hier scheinen sehr nett zu sein. Deshalb möchte ich mir jetzt mal was von der seele schreiben. Also das ganze fing in der mittelschule an, ich kam von einer anderen statd fand mich am anfang auch ganz gut zurecht bis dann die schule kam. Die ersten beiden wochen gingen noch sehr gut und dann fing der horror an. Dazu muss ich sagen dass ich nie der schlänkste war/bin. Also ich kam in eine klasse wo sehr viele jungs drin waren und die hatten es alle auf mich abgesehen, weiß auch nicht warum. Ich hörte den ganzen tag nur du fette sau, kommst nicht mal durch die tür (der sport untericht war der reinste horror). Ich war nur noch am heulen fühlte mich unsicher hatte nur wenig freunde. Alles nur weil ich ein bischen dicker als alle anderen war. Die geschichte wurde von tag zu tag schlimmer und nach 2 langen jahren voller qualen platzte mir der kragen, ihr müsst euch vorstellen ich war ein wrack , so fing ich an jeden der mir blöd kamm zu verprügeln. Ich konnte einfach nicht mehr anders ich wusste nicht wie ich mir sonst helfen konnte ich ging zu den lehreren ich ging zu meinen elteren aber dardurch wurde alles nur schlimmer. Als dann endlich die mittelschule vorbei war kam ich in die oberschule. Aber die typen aus meiner klasse hatten es geschaft in mir ist etwas gebrochen ich fühle mich immer noch dick (obwohl ich 30 kg abgenommen habe), ich fühle mich unsicher speziell im umgang mit frauen, mir wurde immer nur eingeredet wie fett hässlich ich bin und das ich nie eine freundin finden werde und das ich für nichts zu gebrauchen bin. So ging ich zu einem psychologen der konnte aber nicht so richtig helfen, weiss auch nicht so genau. Naja das ganze ist jetzt schon 3 jahre her aber ich fühle mich immer noch sehr schlecht, nicht atraktiv, fett, hässlich und und und. Wenn ich das jetzt so alles aufschreibe überkommt mich eine grenzenloser hass ich fühle den schmerz als ob das alles erst gestern war.
    Hätte vieleicht jemand von euch eine idee was ich machen könnte denn so kann und will ich nicht mehr weiterleben mein selbstbewustsein ist gebrochen, selbstwertgefühl ist tot. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft ich mir gewünscht habe dass ich einfach so auf der stelle tot umfalle. Die selbstmordgedanken sind zwar nicht mehr ganz so stark wie sie früher waren aber dennoch das kann doch gar nicht angehen
    Das schlimmste an der ganze sache ist aber, dass ich den leute nie etwas getan habe ich bin einfach in die schule geganen weil ich es musste. ich verstehe es einfach nicht wiso sie dazu kamen und dann noch alle keiner (doch einer aber auch nur die halbe zeit) war auf meiner seite.
    Das beste war aber als ich beim psycho war und dieser arsch mir erklären wollte dass ich verstehen müsste das kinder sehr grausam sein können.
    So nun kennt ihr meine geschichte
     
    #1
    Blacklotus, 25 Januar 2003
  2. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hm, bei mir wars früher ganz ähnlich, aber ich habe nicht geschlagen, sondern ignoriert, das Ergebnis war/ist aber das gleiche.
    Ich hab mir mein Selbstbewusstsein dadurch wieder aufgebaut, dass ich mir eine "Aufgabe" gegeben hab: Ich helfe anderen. Dadurch habe ich gemerkt, dass ich wertvoll bin und dass ich gebraucht werde.

    Ich krieg heute noch dumme Sprüche an den Kopf geschmissen (auch wenn ich auch abgenommen hab..), aber die nehm ich einfach nicht mehr ernst. Besser 3kg überm Bikini und seine Zeit im DRK oder der Feuerwehr zu verbringen und wirklich helfen zu können, als aussehen wie ein Klappstuhl und die Zeit dafür mit Kalorienzählen zu verschwenden :zwinker:

    Keine Ahnung, obs dir geholfen hat, aber jetzt weißt du wenigstens, dass es nicht nur dir so geht und dass es wieder in den Griff zu kriegen ist.
     
    #2
    User 505, 25 Januar 2003
  3. May-Britt
    Gast
    0
    Na, das ist ja ein toller Psychologe!!!

    Hmm, es ist schwer ein kaum vorhandenes Selbstwertgefühl/ Selbstbewusstsein aufzubauen. Was du bräuchtest wär vielleicht mal ein Erfolgserlebnis!! Tja, leichter gesagt, als getan!
    Hast du überhaupt Freunde?? Such dir einen anderen Bekanntenkreis, in dem du dich wohlfühlst!!! Dann würde ich ganz viel unternehmen, um Mädels oder einfach nette Leute kennenzulernen. Es ist zwar schwer, sich Menschen zu öffnen, wenn das Selbstbewusstsein fast völlig weg ist. Aber versuchs mal, damit du DIE Bestätigung von deiner Umwelt für dein Ego bekommst!
    Du könntest dich auch mal bewusst in den Spiegel schauen und laut sagen (kannst das auch nur denken:grin: ) : Schlecht schau ich nicht aus, Figur auch super. Mensch, ich gefall mir richtig gut.

    Das klingt jetzt viellecith blöd, aber du musst akzeptieren, wie du bist und du musst endlich einsehen, dass du nicht mehr dick bist. Wenn du raus gehst, geh mit dem Gedanken raus: "Ich bin was ganz besonderes! Du könntest auch nen anderen Psychologen aufsuchen, der wirklcih was von seinem Fach versteht!!

    Also, viel Glück! Lass dich ncith unterkriegen!!
     
    #3
    May-Britt, 25 Januar 2003
  4. Blacklotus
    Gast
    0
    ja also freunde habe ich schon und wir unternehmen auch ab und an mal was, das problem was ich immer noch habe ist das mit den frauen, man sieht ne ganz süsse und denkt sich sofort o scheisse die will dich doch nicht bist viel zu fett/hässlich (es spucken die ganzen vorwürfe die ich immer bekam) und wenn ich mich dann doch mal überwinde dann kommt nur schrott raus, ich stehe da und zittere (weiß nicht hab irgendwie angst vor frauen) und bekomme kein wort mehr raus ich weiß nicht was ich reden soll was ich machen soll. Da kam mal ein freund von mir und sagte ja geh doch mal was mit der trinken, ja ich ging was trinken und redete nur sinnloses zeug sie meldete sich nie mehr :flennen: ich kann es einfach nicht weiß nicht bin wohl zu dumm dafür oder einfach nicht dafür gemacht.
     
    #4
    Blacklotus, 25 Januar 2003
  5. JessyX
    Gast
    0
    Tja, kein sehr hilfreicher Psychologe an den du geraten bist. Obwohl ich denke, daß tatsächlich was dran ist - Kinder und Teenager können sehr "grausam" sein (so blöd der Spruch auch klingt). Ich studiere nämlich und finde die Atmosphäre an der Uni viel kollegialer als noch zu Schulzeiten. Ich kenne das selbst noch, ein "schwarzes Schaf" wurde in jeder Klasse gefunden auf dem fast alle herumgehackt haben. Kann mir gut vorstellen, daß dann das Selbstbewußtsein auf 0 geht.

    Dein Problem mit Frauen in Kontakt zu kommen geht bestimmt einigen Männern so - ist ja in umgekehrter Weise das Gleiche. Mit Körben muß jeder rechnen, auch wenn´s hart ist. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist....würde dir sonst (wie Serenity)raten, dir irgendeine für dich sinnvolle Aufgabe zu suchen, um dein Selbstbewußtsein aufzubauen. Dann wird das mit den Frauen früher oder später schon werden. Nur Mut!
     
    #5
    JessyX, 25 Januar 2003
  6. Blacklotus
    Gast
    0
    ich bin 20 jahre alt in meinem post hat sich ein fehler eingeschlichen das ganze ist schon 6 jahre her nicht 3 sorry war ein tippfehler
     
    #6
    Blacklotus, 25 Januar 2003
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo du!
    Also ich kann dir eigentlich nur mein Beileid aussprechen... ICh hab das ganze selber erlebt (bin 16 und es ist ca. 5 Jahre her), allerdings in etwas anderer Form... Ich wurde genau wie du beschimpft, gemobbt + ausgestoßen, nur halt nicht wegen meinem Körpergewicht (bin eigentlich normal gebaut)...

    Hm... *mal nachdenk*... was hab ich damals gemacht? Eigentlich nicht viel... Genau wie du viel geweint... Allerdings war ich nie beim Psychodoc... Ich hatte eine Freundin, die mir immer zur Seite stand und versucht hat mir zu helfen. Trotzdem bin ich irgendwie fast an der Sache zerbrochen. Ich habe auf "stur" geschalten, mir eine wunderbare Maske zugelegt und im Grunde nichts mehr mitbekommen. Oder zumindest so getan. Verletzt hat es mich trotzdem.
    Und wie bin ich wieder zu Kräften gekommen? Eigentlich durch meinen Freund (hab ich seit ca. 1,5 Jahren)... Er hats geschafft, mich seelisch soweit wieder fit zu bekommen. Allerdings hab ihc mir ein gewisses Selbstbewusstsein schon davor aufgebaut. Ich hab geschaut, was ich kann, hab mich darin spezialisiert usw. Und da wurde ich dann auch anerkannt (zwar nicht von meinen "Feinden" aber immerhin vom Rest)...

    Was kann ich dir raten? Nichts... Ich denke, da muss jeder seinen eigenen Weg finden, weil jeder anders auf bestimmte Dinge reagiert!

    Was gebe ich dir noch mit auf den Weg? Hass ist keine Lösung! Wenn du jemanden hasst, dann beachtest du ihn. Wenn du ihn ignorierst und er dir gleichgültig ist, ist das wie ein Schlag ins Gesicht für denjenigen! Versuch, dein Gemüt ein wenig abzukühlen!!

    Viel Glück ;-)
    Bea

    P.S.: Versuchs doch mal mit chatten ;-) Dadurch hab ich wieder zu mir gefunden und auch meinen Schatz kennengelernt ;-)
     
    #7
    Bea, 25 Januar 2003
  8. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich rate dir im allgemeinen rücksichtsloser zu werden. Ich war lange ein Mensch, der darauf geachtet hat dass es allen gefällt. Mir fehlte eine gesunde Portion an Egoismus.

    Was dir zu fehlen scheint ist einfach der Egoismus "Ich will dass..., was andere wollen ist mir egal". Man muss halt seine Eigeninteressen mit anderen Leuten vereinbaren können, und glaub mir - das ist oft leichter als man denkt.
    Wer seine Ziele hat, aber nicht vollkommen rücksichtslos ist und freundlich sein kann ist bestimmt erfolgreicher wie jemand, der es allen recht machen will und dabei sehr unsicher rüberkommt.

    Wenn man es erst mal geschafft hat, dass man sich selbst sagen kann "ICH will, egal was andere sagen", dann fällt ne Menge viel leichter als früher.

    Zum Beispiel hatte ich oft nen schlechtes Gewissen wenn ich einer nahstehen Person mal was abgeschlagen habe - vollkommen überflüssig wenn ich das heute sehe.
    Außerdem war ich unter Leuten, vor allem unter Fremden. unsicher.
    Z.B. dachte ich mir früher immer "hübsche Mädels wollen dich nicht" und solche Sachen, wenn mal ne Hübsche auf mich zukam dann war das für mich wirklich nicht nachvollziehbar.


    Was hat das alles mit deinem Problem zu tun ?

    Nun, deine Erfahrunge von früher wirken sich auf dein heutiges Verhalten gegenüber Frauen aus - für mich gut nachvollziehbar.

    Wenn du ein stärkeres ICH-Denken hast, dann sinkt automatisch die Schüchternheit (verlieren wirst du sie nie - das wird keiner) und damit wird vieles einfacher.
    Meine Erfahrung war, dass du sozusagen "In dir" ruhst und dich gleichzeitig mit nem Mädel unterhälst....wie soll ich es sagen: Du flirtest, bist aber so wenig "nervös" dass du im Hinterkopf denken kannst "wie wirke ich denn gerade". Daraus bist du viel lockerer, und ich kann es nur betonen: Bleib du selbst. Das fällt einfacher, je sicherer du bist, und sicherer wirst du eben durch ein gewisses Maß an Egoismus.

    Probier das einfach schrittweise aus: Sag vor Leuten, die dich dabei vielleicht anschauen : "Ich will, dass ..."

    Wichtig ist auch das Bild, das man von sich selbst hat. Jeder Mensch denkt sich: Ich wäre gerne so oder so, aber ich bin (leider) ich. Das Bild das man von sich selbst hat ist auch wichtig.

    Glaub mir, durch das "Ich-Will-Denken" baust du auch dein Selbstbewußtsein auf.

    Hoffe ich konnte dir helfen.
     
    #8
    Ultimater, 26 Januar 2003
  9. "Rossi"
    Gast
    0
    Tja ich kann nur sagen ich hatte das Problem auch ...ich war zwar nicht "dick" aber naja ...wenn man haltschüchtern ist ists halt auch vorbei. Gut so wars bei mir bis ich eines Tages 1. oder 2. Klasse nen richtig guten Kumpel gefunden hab. Man das tat wirklich gut. Ok ich wurde immernoch gestresst. Aber ich hab mir gedacht: was solls. So gings weiter bis zur 6. Klasse ...es wurde immer besser kann ich nur sagen obwohl immernoch einpaar richtige är***e dabei waren. Nagut ich sag mal die haben mir schon richtig zugesätzt und ohne meinen Kumpel wäre ich warscheinlich total am arsch. Aber dann kam auch mein Tag.
    9. Klasse ...wie ich leider sagen musste sind viele sitzen geblieben ...tja und was machen deren Leute. Eine abschiedfeier.
    Tja und da mussten die halt die ganze Klasse einladen. Tjo anfangs war ich natürlich voll am zweifeln...soll ich hin ...ja oder nein .... .

    Ok es ging los ... hingefahren. was passiert ...natürlich das üblche geschimpfe..... .
    Naja aber so gegen ende hab ichs denen gezeigt. Tja war doch nicht so das Muttersöhnchen. Und sieh mal an der Trinkt sogar alk ... tja aufjedenfall gabs ab da ne wendung ...ich will nciht sagen das ich mich großartig geändert hab aber die anderen haben sich geändert. Sie haben endlich gesehen das man die Leute erst kennenlernen soll und nicht auf denen rumhacken.

    Naja wie gesagt ich hab mich kaum geändert ^^ aber die anderen kennen mich. Ich bin zwar nicht gesprächig aber nicht dumm.

    Tja genug von mir ... ich kann dir einpaar sachen mit auf den weg geben:

    1. Such dir nen guten Kumpel der dich über wasser hällt.
    2. Versuch nicht dich zu ändern. Sei stolz auf deinen Stil ...hör deine eigene Musik etc. Nimm nicht extra ab wegen solchen deppen.
    3. Versuch nicht dich zu ändern versuch die zu ändern ...aber nicht durch schläge.

    Ich sag das jetzt so einfach aber es ist so.

    Zu deiner jetzigen Lage sag ich:
    Mein ruf ist noch immer nicht ganz gut ... deiner mag zwar auch nicht so sein aber Junge vergiss es das leben geht weiter du wirst leute treffen mit denen du klar kommst. Vorallem deine alters genossen jetzt sollten viel mehr verstand haben.

    Die Mädels. Ich sag nur eins ... deine freunde werden dich sicher mal einladen zu ner kleinen feier ... da ist dan sicher auch das weibliche geschlecht anwesend :grin:

    Du wirst sehen das zwar viele Mädels voll den schlechten geschmack haben und nur körbe verteilen....aber he... es gibt andere und deine Kumpels werden wohl kaum solche mädels einladen.

    Naja ich hab zwar grae voll pech in der Liebe bin aber trotzdem allgemein gut drauf weil mir einfach meine persönlichkeit halt gibt ....ich bin mir einfach sicher so einen wie mich gibts nicht zweimal. Ich bin jetzt sogar schon fast stolz auf meinen charakter das ich fast nix rede aber trotzdem Metal hör und mich mit ringen ...tatoos etc. bedecke. Das macht mcih einfach aus und das solltest du auch machne ... entwickel einfahc nen einzigartigen charakter .... den du eh schon hast du musst ihn nur finden und anerkennen. Und irgendwie einen stolz drazuf entwickeln.

    Klar es gibt zeiten da bist unten aber wenn man dann drüber nachdenkt dann merkt man das man irgendwie doch gut dran ist.

    (so das wars ...bitte verzeiht mir wenn ich jetzt da fehler im satzbau und rechtschreibung hab aber es hat so gesprudelt da hab ich einfach geschrieben ^^) )PS: Im Chat gibts viele nette leute und im chatten bin ich nicht der stillste ...wieder was das einen ausmacht)
     
    #9
    "Rossi", 27 Januar 2003
  10. Blacklotus
    Gast
    0
    jo danke erstma für euren tollen antworten, sie haben mir wircklich etwas weitergeholfen.
     
    #10
    Blacklotus, 27 Januar 2003
  11. SoMa
    Gast
    0
    Hallo, kann dir auch ein bißchen was erzählen, wenn dir das hilft.
    Also, erstmal, ich bin nicht der dünnste (ca. 10kg Übergewicht), aber zum Glück bin ich ziemlich groß.
    Die anderen haben mich früher auch gehänselt (bin jetzt 10. Klasse).
    Naja, ok, habe klasse Freunde gefunden, die zu mir gehalten haben.
    Das wichtigste, du darfst dich nicht verunsichern lassen.
    Habe bemerkt, dass die anderen bei den Mädels nicht besser ankommen. Bei den meisten Mädels zählt nich sooo sehr das Aussehen, sondern der Charakter.
    Hab nun ein Mädel gefunden (sie ist 1 Jahr älter).
    Sie sieht super aus, ich kann mit ihr gut reden, einfach perfekt.

    Die meisten Mädchen brauchen nur jemanden zum Zuhören; der sie versteht.

    Will damit sagen: Es gibt für jeden eine, auch wenns sich dumm anhört.
    Is wirklich so.
    Meine erste richtige Beziehung (alles vor 6. Klasse kann man ja nich dazu zählen !!!).
    Hätte auch nie gedacht, dass mir sowas noch passiert. Hatte mich eigentlich mit meinem Single-Dasein abgefunden.

    Naja, so kommts.

    Die wichtigsten Punkte:
    1. Finde deinen eigenen Style (Musik, Kleidung, Freizeit, ...) und steh dazu ! Habe kein Problem damit, anders zu sein.
    2. Du darfst deine Schwächen zeigen. Mädels mögen keine Jungs, die ihre Schwächen verstecken.
    3. Sei immer offen zu jedem und verstell dich nicht !
    4.Sei nie voreingenommen gegenüber anderen !!!
    Das ist das wichtigste. Mach dir immer erst einen Eindruck, indem du mit demjenigen redest und stempel ihn nicht ab.
    Immerhin gings ja fast jedem mindestens einmal so - und es ist ein scheiß Gefühl.

    So, mehr kann ich auch net sagen.
    Wünsch dir Glück im weiteren Leben !
     
    #11
    SoMa, 27 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mir mal seele
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten
CS97
Kummerkasten Forum
23 Mai 2016
12 Antworten
Happy56
Kummerkasten Forum
22 April 2016
28 Antworten
Test