Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mir wurde der Boden unter den Füßen weggezogen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SirRobin, 2 September 2009.

  1. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich wüsste wie ich all das was ich im Moment fühle zusammenfassen könnte, wäre ich schon einen Schritt weiter. Im Moment sitze ich vor meinem Notebook und kann eigentlich gar nicht fassen was da passiert ist. Meine Freundin, mit der ich im Dezember 2 Jahre zusammen wäre, hat sich am Samstag von mir getrennt. Sie meinte ich sei ein toller Mensch für den sie immer noch viel empfindet, aber eben mehr wie für einen Bruder. Ich falle aus allen Wolken! Im letzten halben Jahr hatte ich beruflich wahnsinnig viel um die Ohren und ich wusste auch, das es schwer für sie war mich zu motivieren am Wochenende etwas zu unternehmen. Sie hat mir 3 mal gesagt in diesem Zeitraum das sie es schade findet das ich nicht die Initiative übernehmen und auch mal Dinge vorschlage. Ich war ehrlich gesagt einfach nur platt am Wochenende. Wir haben uns unter der Woche eigentlich nie gesehen, eben nur telefoniert oder über ICQ geschrieben, was immer sehr schön war. Sie war mit ihren Freundinnen unterwegs, ich habe gearbeitet und Abends relaxed. Am Wochenende haben wir uns immer gesehen, entweder war sie bei mir oder ich bei ihr, wir wohnen knapp 25 Minuten auseinander.
    Tja und jetzt? Wir waren vor 2 Wochen 10 Tage im Urlaub in Italien, schon da kam es mir manchmal vor es ist wie wenn Bruder und Schwester zusammen wegfahren, aber eben nur in manchen Momenten. Wir hatten auch regelmässig Sex und Zärtlichkeiten. Die ganze letzte Woche als wir wieder da waren hatte ich ein komisches Gefühl im Magen weil sie plötzlich total kühl und oberflächlich war. Am Samstag dann kam eben der Gipfel, ich habe sie gefragt was eigentlich los ist und sie hat mich angesehen und hatte schon Tränen in den Augen. Eigentlich war mir gleich klar was jetzt kommt...

    Begreifen kann ich all das nicht. Für mich ging am Montag die Arbeit wieder los, ich sitze hier und denke an sie, sehe zuhause die gemeinsamen Fotos an der Wand und habe den schönen Urlaub noch immer nicht richtig realisiert.

    Ich weiß Sie steckt gerade auch in keiner einfachen Situation. letzten Monat ist sie mit dem Studium fertig geworden, hat jetzt keine Arbeit, möchte eigentlich von zuhause ausziehen, hat aber natürlich kein Geld.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Seit Samstag ist jetzt funkstille. Ich habe sie noch zu 2 Freundinnen gefahren, im Auto haben wir teilweise geredet wie immer, teilweise geweint oder Witze gemacht. Eine Situation als wäre ich im falschen Film. Am Ziel haben wir uns im Arm gehabt und ganz fest gedrückt und beide geweint. Jetzt ist erstmal funkstille.

    Ich weiß ich sollte mir nach so einer Situation nicht an einer möglichen Hoffnung klammern, aber ich bin wirklich am Ende. Ich kann das alles nicht fassen und dachte wirklich sie sie die Frau mit der ich jetzt die weiteren Schritte gehe.

    Worte können meine Trauer, Enttäuschung, Fassungslosikeit und den Schmerz nicht beschreiben. Ich stelle mir die Frage was dann das letzte halbe Jahr war? Eine Lüge? Warum dann in den Urlaub fahren? Warum 3 Wochen vorher am Geburtstag eine Karte schreiben mit Schatz ich liebe dich und freu mich wahnsinnig auf den Urlaub?

    Ehrlich gesagst habe ich Angst davor was noch kommt. Ich habe noch meinen Hausrat bei ihr, sie noch sachen bei mir. Sie meinte jetzt lassen wir die Woche erstmal vergehen und sie ruft mich am Wochenende an um das mit den Sachen zu klären.

    Am Montag habe ich in der Firma mit meinem Chef geredet und das, was ich eigentlich im Urlaub vorgenommen hatte, umgesetzt. ich werde mich aus bestimmten Sachen zurückziehen und keine Arbeit mehr mit nach Hause nehmen. Der Job darf mein Leben nicht mehr so drücken wie im letzten halben Jahr. Eigentlich wollte ich das machen als Wendepunkt für unsere Beziehung, jetzt ist der Wendepunkt das Ende der Beziehung gewesen...

    Alle sind fassungslos, meine Freunde, meine Eltern, keiner kann es verstehen. Ich denke die ganze Zeit an die Freundinnen von ihr, haben sie schon länger etwas geahnt? hat sie das da schon angesprochen? Ich würde so gerne mit den Freundinnen reden, die auch ein teil von meinem leben geworden sind, wir haben uns immer gut verstanden.

    Jetzt bin ich am Ende, obwohl meine Situation eigentlich doch gar nicht schlecht ist. Immerhin habe ich Arbeit und ein geregeltes Leben. Und trotzdem dieser unendliche Schmerz und die Ratlosigkeit.

    Wissen was sie fühlt und denk kann keiner, das weiß ich, aber wie soll ich mit der Situation umgehen?

    Da bin selbst ich mit meinem 31 Jahre hilflos und unendlich traurig...helft mir das besser zu verstehen bitte, ich fühle mich trotz Freunden und Familie gerade nur unendlich allein.
    Wir haben uns immer gut verstanden, haben auch über alles geredet und jetzt das. Ohne wirkliche Vorwarnung für mich, oder zumindest habe ich sie nicht bemerkt.
     
    #1
    SirRobin, 2 September 2009
  2. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Mein Gott das ist natürlich eine Scheisse, die Frage nach dem WARUM sie das getan hat und WARUM sie Dir gesagt bzw. geschrieben hat dass sie Dich liebt und sich auf den gem.Urlaub freut kann nur sie selbst beantworten.

    Wie Du vlt. schon gelesen hast stecke ich momentan in einem ähnlichen Dilemma auch meine Herzensdame hat alles hingeschmissen und ignoriert mich, ich / wir werden die Frauen wohl nie verstehen. Im einen Moment noch verliebt im anderen ist alles vorbei.

    Natürlich ist Deine Situation eine andere, da ihr lange zusammen wart, würde ich in deiner Situation jetzt erst mal auf Abstand gehen und alles abkühlen lassen. Lass sie nochmals über ihre Gefühle nachdenken.
    Irgendwann wird sie sich wegen ihrer Sachen die noch bei Dir liegen melden und dann kann man ja kurz nochmal das Gespräch suchen!?
     
    #2
    Popstar2009, 2 September 2009
  3. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja ein Gespräch möchte ich auf jeden Fall nochmal. Ich fühle mein einfach vor den Kopf gestoßen. Für mich war das endlich die richtige. Ich weiß nicht warum Sie sich jetzt, wo sie mitten in der Jobsuche steckt und Rückschläge erleidet, von mir trennt. Ich grüble jeden Tag ob ich ihren Freundinnen anrufen soll und mich mit ihnen treffen, sicher sind das IHRE Freundinnen aber es ist auch ein guter Kontakt zu mir entstanden. Ich bin einfach ratlos. Meine Gefühle für sie kann ich nicht abstellen, gerade nicht mehr nach dem Urlaub. Wenn ich dann sehe wie sie nach und nach überall den Status auf Solo ändert, schmerzt das noch mehr. Für mich ist irgendwie noch alles so wie wenn wir zusammen wären. ich trage den Freundschaftsring, ich habe ihr im urlaub eine Halskette geschenkt die sie sicher auch noch trägt. Und doch die Lücke, die schmerzliche Lücke und teilweise auch die Wut auf mich selber, evtl. doch Anzeichen im letzten halben jahr nicht gesehen zu haben, weil mich der Job so drückte. Ich will und darf den Job nicht mehr so an mich ranlassen, er hat sicher dazu beigetragen das es soweit kam. Klar, Gefühle können sich ändern, ich habe aber die Hoffnung das sie sich wieder ändern können wenn sich die Situation ändert. Gerade das schafft mich ja so sehr, weil ich mir im Urlaub eben vorgenommen habe, beruflich mit viel Selbstdisziplin an mir zu arbeiten und den Kopf mit verlassen der Firma frei zu machen für anderes.
     
    #3
    SirRobin, 2 September 2009
  4. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich weiß wie schwer sowas ist, aber du musst aufhören dir jetzt die Schuld zu geben! Gefühle können weniger, es muss nicht mal dein Beruf schuld gewesen sein! Hör auf dir sowas einzureden!

    Lass jetzt erstmals die Woche ohne Kontakt laufen und dann schau, wenn sie sich am Wochenende meldet, ob ihr nochmals reden könnt. Du solltest ihr aber nicht keine Vorwürfe machen, ich glaube für sie ist es genauso hart wie für dich! Nach dem Gespräch solltest du erstmals versuchen den Leben zu leben und wieder zur Ruhe zu kommen. Versuch viel zu unternehmen, lenk dich ab! Und ganz wichtig: Leg erstmals ihre Geschenke beiseite, Fotos, den Ring usw. du brauchst jetzt mal Ruhe und das wirst du nur schaffen wenn nicht dauernd Dinge da sind die dich an sie erinnern. Klar, wird das nicht von heute auf morgen gehen, aber es wird leichter und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja doch noch mal was zwischen euch!

    Viel Glück!
     
    #4
    User 66223, 2 September 2009
  5. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Wir stecken fast in der selben Situation habe Gefühle für eine Frau die offensichtlich nichts mehr mit uns zu tun haben will. Warum und Wieso weiss keiner ausser die Damen selbst. Ich versuche mir gerade den Rat der Leute die mir in meinem Thread geantwortet haben zu Herzen zu nehmen auch wenn es unglaublich schwer ist: akzeptieren!

    P.K
    Aber vlt. ist die Arbeit gerade jetzt genau das Richtige für Dich. Stürze Dich in die Arbeit um dich abzulenken und nicht mehr an sie zu denken. Wenn es Dir nach ein paar Monaten besser geht kannst du die Arbeit immernoch runterfahren, vlt. hat sie sich bis dahin auch gemeldet wegen ihren Sachen?

    aber....

    dass sie natürlich alles auf Status "Solo" ändert ist allerdings kein gutes Zeichen, es zeigt nur dass sie schon mit der Sache abgeschlossen hat. Ärgerlich ist natürlich nur dabei dass sie Dich angelogen hat als sie sagte dass sie Dich liebt und sich auf den Urlaub freut. Ziemlich dreist aber wie ich immer wieder sehe gibt es Frauen die Männer gerne etwas vormachen um sie dann später fallenzulassen.
     
    #5
    Popstar2009, 2 September 2009
  6. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, ich werde mich nicht voll in die Arbeit stürzen, ich war bis vor dem Urlaub kurz vor dem Burnout! Das mache ich auf keinen Fall. Ich bin sehr froh das ich am Montag gleich das Gespräch mit meinem Chef hatte und darüber gesprochen, das ich im urlaub erst gemerkt habe wie wichtig es ist den Kopf frei zu bekommen und mir das schon seit bald 6 Jahren nicht mehr gelang.

    Na ja ich habe halt in mein vz gesehen das der Status von Vergeben verschwunden ist, da steht jetzt einfach nichts mehr. Kleinigkeiten evtl. andererseits denke ich schon wieder darüber nach ob das wirklich schon so lange ging und ich nur nie was gemerkt habe. Ich tu mir mit der Aussage "Ich empfinde etwas für dich aber für eine Beziehung reicht es nicht, eher so wie für einen Bruder" einfach nur schwer. Geht man mit einem Bruder ins Bett?
    Für mich sind das alles Fragen über Fragen, die ich wohl nie beantwortet bekomme. Ich habe Angst davor das sie mich am wochenende anruft, weil ich nicht weiß wie ich reagiere. Am liebsten würde ich sie fragen ob sie sich jetzt ausgesponnen hat oder noch zeit braucht! Teilweise bin ich wirklich auch schon sauer.

    Mag sein das sie gewartet hat bis ich im Urlaub Abstand nehmen konnte von dem Stress des letzten halben Jahres aus Rücksicht auf mich, ich weiß es nicht. Das sie die Sache mit den Aktivitäten gestört hat weiß ich, das das aber so krass kommt hätte ich nicht gedacht.
     
    #6
    SirRobin, 2 September 2009
  7. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Erstmal möchte ich dir mein Bedauern mitteilen.

    Aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass ihr euch einfach so getrennt habt bzw. sie. Es muss doch irgendwelche Anzeichen gegeben haben? Streit, Meinungsverschiedenheiten, andere Pläne, kein Sex, .... ?
    Ist dir garnichts aufgefallen?

    Frag sie!
     
    #7
    coconut., 2 September 2009
  8. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, wir hatten keinen Streit, keine Meinungsverschiedenheiten. Sex gab es, zuletzt im Urlaub noch und nicht nur einmal! Wir haben auch schon über das Zusammen Wohnen gesprochen, alles hing jetzt davon ab wo sie eine Stelle bekommt. Daher bin ich ja so ratlos. Ich wusste nur das sie eben meine Initiative für Aktivitäten vermisst hat, das hat sie mir ein paar mal gesagt und ich habe immer auf den Urlaub hingearbeitet um das dann zu ändern. Meine berufliche Situation hat mich kurz vor dem Burnout stehen lassen, ich war Abends einfach nur Platt und müde. Umso trauriger ist es jetzt, das ich meine Situation im Job aktiv ändere, das Gespräch mit meinem Chef gestern gesucht habe und mir jetzt klar ich, ich muß meinen Kopf freibekommen und nicht immer denken alles regeln zu müssen im Beruf. Für mich ein rießen Schritt weil es einfach über die Jahre so eingerissen ist das man eben auch viel noch von daheim macht oder sich schon in Gedanken mit dem nächsten Projekt befasst.
     
    #8
    SirRobin, 2 September 2009
  9. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich könnte mir nur vorstellen, dass sie sich in einen anderen Mann verliebt hat... aber auch da denke ich, hätte es Anzeichen gegeben.

    Ansonsten war es wahrscheinlich deine berufliche Situation. Da würde ich sie bei nächster Gelegenheit mal um ein klärendes Gespräch bitten, ob es vielleicht eine zweite Chance für euch gibt.

    Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein. Werde mir aber nochmals meine Gedanken dazu machen.
     
    #9
    coconut., 2 September 2009
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Erst mal tut es mir sehr leid.
    Ich bin auch im November 2 Jahre mit meinem Freund zusammen und wäre sicherlich genauso schockiert wie du.
    Man denkt immer, es gibt keinen Grund weil man sich nicht streitet, alles harmonisch ist und der Sex stimmt-aber das ist leider nicht so.
    Ich kann mir gut vorstellen, das sie momentan sehr gefrustet durch ihre Arbeitslosigkeit ist und keine Perspektive mehr hat.
    In solchen Situationen stellt man leicht alles in Frage.
    Vielleicht ging es ihr ja schon länger schlecht und sie hatte Zweifel und du hast es einfach nicht gemerkt, weil du zu sehr mit deinem Job beschäftigt hast...hat sie denn niemals Andeutungen gemacht, ausser das du am WE nicht so unternehmungslustig bist (was ich gut verstehen kann, je nach Job ist man einfach nur froh auf dem Sofa zu gammeln*gg*)?
    Es ist schon mal gut das du selber gemerkt hast, das dein Privatleben unter dem ganzen berufl. Stress leidet und das du es unabhängig von der Beziehung nun ändern möchtest.

    Ich würde an deiner Stelle mal bis zum WE abwarten. Sie braucht sicher Zeit um über alles nachzudenken und ich glaube für sie ist das ganze auch nicht leicht-sie steckt sicher voller Zweifel ob das alles nun so richtig war oder nicht.
    Niemand wirft eine harmonische Beziehung mal eben so über Bord und vielleicht ist das letzte Wort darüber auch noch gar nicht gesprochen...?
    Warte ab, so hart es auch sein mag.
    Ihr solltet dann aber am WE auch über alles reden-auch über deine Gefühlslage, den Schock über die Trennung und die berufl. Veränderung....vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung.
    Ich wünsche es dir jedenfalls.

    ps: Sie hat im VZ ihren Status von vergeben nicht auf solo gestellt, sondern es offen gelassen, oder?
    Wenn jemand wirklich damit abgeschlossen hat, dann würde er/sie angeben das er/sie solo ist...
     
    #10
    User 75021, 2 September 2009
  11. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    naja oben hat er doch geschrieben dass sie den Status überall auf SOLO gestellt hat. Also ist der Status nicht offen oder weg sondern "solo".
     
    #11
    Popstar2009, 2 September 2009
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ja, aber in einem seinem Beiträge schreibt er das:
    Von daher denke ich das ihr Status offen ist und nicht solo.
     
    #12
    User 75021, 2 September 2009
  13. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Das hab ich so gelesen dass da nicht Solo steht, sondern gar nichts...

    Außerdem hat ein Status nichts zu sagen... Jetzt würde ich einfach mal das Wochenende abwarten, mehr kannst du leider nicht tun
     
    #13
    User 66223, 2 September 2009
  14. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hiermit meint er SEIN VZ...
     
    #14
    coconut., 2 September 2009
  15. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    hmm ich meinte eigentlich in seinem ersten Beitrag ganz oben da steht oder stand "solo" wurde aber wie es aussieht geändert, bzw. gelöscht. Naja egal das ändert ja auch nichts.
     
    #15
    Popstar2009, 2 September 2009
  16. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ja aber es geht darum dass er gesehen hat wie sie IHREN Status geändert hat
     
    #16
    User 66223, 2 September 2009
  17. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    deine geschichte rührt mich - was bedeutet: ich finds wirklich traurig und fühle mit dir - dieses ohnmachtsgefühl kann ich nachvollziehen. also in meinem fall würden dinge wie "nichts essen" "schlecht schlafen" "keine lust auf irgendwas" etc. für ein paar wochen - vielleicht gar monate folgen.

    für mich stellt sich nun aber die frage was du willst.
    a.) sie zurück
    b.) sie ziehen lassen

    ich sage dir: mit einem "gespräch" erreichst du nichts.
    sie hat das ganze beendet obwohl sie noch gefühle für dich hegt? wenn das stimmt, dann verstärke ihre gefühle für dich indem du plötzlich anders als gewohnt bist.

    heb nicht sofort das telefon ab
    ruf etwas später zurück und versuche locker zu sprechen - also nicht betroffen zu wirken
    sag das treffen ab weil du aus irgendwelchen gründen nicht zu diesem treffen kommen kannst
    sag ihr, dass du aktuell keine lust hast sie zu sehen - und du dich meldest (du meldest dich NICHT!)

    melde dich auch sonst nicht - bring sie zum nachdenken. wenn sie über dich nachdenkt, denkt sie an dich. an jemanden denken --> jemanden vermissen --> jemanden wollen.

    weiß nicht obs in deinem fall funktioniert. meine ex-freundin hat MICH mit dieser masche wieder zurück bekommen und wir waren drei weitere schöne jahre zusammen, bevor wir es BEIDE beendet haben. ich selbst habe auch schon mal ne frau damit bekommen, indem ich an ihre emotionen appelliert habe - und das macht man nicht durch gespräche.

    mit einem treffen um die sachen abzuholen ist eines klar: es ist zu 100 % aus - du fügst dich genau in die schiene, die sie für das ganze in ihrer realität vorgesehen hat, für sie ist es dann einfacher die sache abzuschließen.

    SEI ANDERS ALS GEWOHNT!
     
    #17
    rough_rider, 2 September 2009
  18. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    So ich war jetzt erstmal wieder etwas Essen, so langsam kann ich das wenigstens wieder. Ich danke euch für eure Antworten, das tut gut zu wissen das jemand da ist. Natürlich ist es schwer über jemanden etwas zu schreiben den man nicht kennt. Mit dem geänderten Status im VZ meine ich IHREN, nicht meinen. Bei ihr steht jetzt einfach nichts mehr.

    Die Gedanken gehen einfach in viele verschiedene Richtungen. Vor knapp 4 Wochen gab es auch eine komische Situation. Wir hatten über ICQ geschrieben, sie hatte 2 Freundinen da die ich kenne und ihren Ex, mit dem sie seit einiger Zeit wieder in Kontakt steht. Allerdings war ihr Ex bis vor 2 Jahren auch ihr bester Freund und diesen Kontakt möchte sie wieder haben. Ich bin natürlich voll ins Fettnäpfchen getreten als ich gefragt habe ob es sein kann das er sich wieder für sie interessiert! Sie war enttäuscht das ich das überhaupt in erwägung gezogen hatte und überhaupt gehören dazu immer zwei, selbst wenn er es wollen würde, sie nicht. Für mich war das dann damit auch erledigt ehrlich gesagt. Aber so eine Frage sollte doch erlaubt sein finde ich. Sie hat mir schon in der Anfangszeit von ihm erzählt und auch von der Freundschaft zu ihm

    Wie auch immer, wenn ihr mich fragt ob ich sie zurück möchte sage ich jetzt (noch) ganz klar ja. Sie ist die Frau die ich liebe und mit der ich zum ersten mal an weitere Dinge gedacht habe. Alles war irgendwie abhängig für mich von der Situation, das sie jetzt nach dem Studium einen Job sucht. Gerade sehe ich mir wieder den Freundschaftsring an an meinem Finger und denke darüber nach ob sie ihren noch trägt - oder die Halskette die ich ihr Geschenk habe im Urlaub.

    Ich war seit der Situation am Samstag nicht mehr im ICQ oder in unserem gemeinsamen Spiel World of Warcraft - einerseits aus Angst oder Unsicherheit, sie zu sehen, andererseits um mich rar zu machen weil ich hoffe, das kann noch etwas bewirken. Ich gehe im Kopf ständig durch ob dieses Gespräch mit meinem Chef von Montag hätte nicht schon viel früher passieren sollen, andererseits weiß ich nicht ob die berufliche Situation wirklich schuld war an ihren Gefühlsveränderungen. Ich weiß nicht ob ich darauf jemals eine Antwort bekomme. Ihre Freundinnen könnte ich fragen, zu denen ich auch ein gutes Verhältnis habe. Fragen ob es überhaupt noch einen Sinn macht zu hoffen.

    Alles steht und fällt mit ihren Gefühlen, für mich kommt das alles immer noch einem schlechten Scherz gleich, ich glaube ich bin im falschen Film oder wache nachher auf und alles ist beim alten. Wichtig für mich ist trotzdem, die berufliche Änderung auch durchzuboxen, d.h. mich selber dazu zu disziplinieren, abzuschalten und am Wochenende aktiver zu werden. Gestern war ich drauf und dran mich wieder in einer Partnerbörse anzumelden, gerade aus trotz. Andererseits wäre das nicht ich wenn für mich das alles jetzt schon erledigt wäre. Ich fühle mich einfach nur leer, zumindest was die Partnerschaft angeht. Ich dachte immer ich bekomme das berufliche in den Griff damit es endlich besser wird und nun das.
     
    #18
    SirRobin, 2 September 2009
  19. SirRobin
    SirRobin (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Leider geht auch heute wieder ein Tag im büro zuende, wo kaum etwas los war. Solche Tage hätte ich mir in der letzten hälfte des Jahres gewünscht. Schon seltsam, alles scheint sich zu regeln jetzt wo sie mich verlassen hat. Würde am liebsten ihren Freundinnen anrufen und mit ihnen reden, ich weiß aber nicht ob das gut oder schlecht ist. Immerhin sind es ihre Freundinnen, wir haben uns aber immer gut verstanden. Ich würde ihnen wenigstens sagen wollen das für mich alles völlig überraschend war und ich nicht weiß wie es dazu kam. Jetzt geh ich nach Hause und werde wieder ihre Sachen sehen. Aber ich denke den Ring lege ich zum ersten mal nach fast einem Jahr ab.
     
    #19
    SirRobin, 2 September 2009
  20. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast Du nicht ein paar Kumpels, mit denen Du was unternehmen kannst, damit Du die Warterei ein wenig besser überstehen kannst? Ständig zu überlegen, ob Du sie oder ihre Freundinnen anrufst, bringt dich leider auch nicht weiter, auch wenn dein Verlangen danach nur zu verständlich ist.
     
    #20
    Shakker, 2 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mir wurde Boden
Lulja185
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2016
3 Antworten
BenutzerDavid1
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2015
9 Antworten
lukas15
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2015
12 Antworten
Test