Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Missionar total unbequem und wenig gespürt

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Zuckerschnütche, 20 September 2008.

  1. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    Hallöchen,

    Ich hatte vor ein paar Tagen meine erstes Mal mit meinem neuen Freund (sind seit ein paar Wochen zusammen).

    An dem Abend hat einfach alles gepasst, wir haben uns dann relativ schnell ausgezogen und er ist in mich eingedrungen. Musste ihn bisschen "führen" aber dann hats geklappt.
    Nur irgendwie blieb dieses "Aha-Erlebnis" das ich damals bei meinem 1. Freund hatte (hatten unser 1. Mal auch Missionar) aus.
    Es war eher unbequem, ich habe nicht viel gespürt, seine Hüften haben mir in die Oberschenkel gedrückt und ich musste meine Beine ziemlich spreizen sodass ich einmal kurz vor einem Krampf im Oberschenkel war :geknickt:
    Er kam auch sehr schnell.. Bei der 2. Runde gings dann schon ein wenig besser, er konnte mich etwas härter rannehmen und ich hab mehr gespürt. Einmal ist sein "Kleiner" dann aber rausgeflutscht, das ist mir mit meinem Ex damals zum Beispiel auch nie passiert..
    Das unbequeme blieb aber irgendwie..

    Kennt ihr das vielleicht?
    Damals war die Missionarstellung eigentlich meine Lieblingsstellung weil ich dabei am mesiten gespürt habe und sie für mich am bequemsten war..

    Ist das normal dass das jetzt total anders ist?
    Kann es sein dass ich bei ihm vielleicht in gar keiner stellung mehr spüre (seiner ist etwas kürzer als der von meinem ex damals)?

    Also es ist nicht so dass mir Sex das Wichtigste in einer Beziehung ist, aber ich mache mir da gerade ziemlich Gedanken :geknickt:
     
    #1
    Zuckerschnütche, 20 September 2008
  2. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Hi,

    du machst dir ja schon sehr viele Sorgen um den Sex mit deinem Freund - dabei hattet ihr doch erst 2 mal Sex!
    Es ist ja nicht nur für dich ungewohnt, bestimmt auch für deinen Freund! War er denn noch Jungfrau?

    Also von meinen Erfahrungen her kann ich nur sagen, dass man vorallem am Anfang mit einem neuen Partner eine gewisse Anlaufzeit braucht - vorallem wenn man erst wenige Partner hatte...
    Da ist es normal dass nicht alles optimal läuft.

    Zu deiner Frage bezüglich dem Spüren:

    Nein, das kann nicht sein dass du "ihn" in keiner stellung spürst - auch wenn er bisschen kleiner ist als der deines Ex Freundes gibt es einige Stellungen wo er auch tief reingleitet (z.B. Doggy)
    Aber es gibt bestimmt Stellungen wo du mehr und weniger spürst - komisch ist allerdings dass dir früher die Missionar gut gefallen hat, aber diese jetzt dir unbequem ist...

    Vielleicht waren deine Erwartungen einfach zu hoch, oder du warst sehr aufgeregt - lass das ganze doch auf dich zukommen. Probiert weiterhin aus!
     
    #2
    Chimaira, 20 September 2008
  3. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    @Chimaira: Danke für deine Antwort.
    Vielleicht war es bei meinem 1. Freund weniger unbequem weil er schmaler war. Mein jetziger Freund hat etwas breitere Hüften und drückt somit logischerweise auch mehr in meine Oberschenkel wenn er auf mir liegt.
    Nein er ist keine Jungfrau mehr, er hatte schon mehr Sexpartner wie ich.
     
    #3
    Zuckerschnütche, 20 September 2008
  4. ThroughLife
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Single
    sex ist nicht gleich sex.... egal mit welcher Person du diesen hast , er wird immer unterschiedlich sein...

    Es ist so ,dass du seinen und er deinen Körper zuerst kennenlernen muss.....

    Ich hatte die ersten paar mal selber Probleme in der missionarsstellung.... was ich "gemeistert" habe und nun haben wir auch gerne in dieser Stellung Sex..

    Ich würde dir raten es in einigen Stellungen zu versuchen und zu schaun ,was dir bei ihm am besten gefällt...

    Mach dir aber keine Sorgen ^^... das wird schon , und wichtig ist natürlich ,dass du ihm sagst ,was dir gefällt was nicht... er kann das ja nicht "erschnüffeln" :grin:
     
    #4
    ThroughLife, 20 September 2008
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    erst einmal muss ich dir sagen, dass es gar nichts bringt, wenn man bei einer Sexpremiere gleich Vergleiche zu vorangegangenen Dingen anstellt, auch wenn du das bestimmt nicht bewusst getan hast, denn meistens braucht es einige Zeit, bis man ein wenig aufeinander eingespielt ist.
    Deshalb würde ich mir auf keinen Fall bereits einen Kopf machen und daraus schließen, dass der künftige Sex ähnlich unbefriedigend abläuft und du in den anderen Stellungen wohl ebenfalls kaum etwas spüren könntest.

    Du schreibst ja auch, dass der Schwanz deines jetzigen Freundes "kürzer" ist und wohl vermutest, dass du deshalb weniger spürst.
    Was meinst du denn damit genau? Dass du dich nicht ausgefüllt fühlst oder zu wenig Reibung bekommst?
    Aber die Missionarsstellung bietet doch unzählige Varianten und wenn du z. B. die Knie bis zur Nase anziehst oder deine Beine auf seiner Schulter ablegst, dann kann er auch wesentlich tiefer eindringen. (ich habe in dieser Stellung so gut wie nie meine Beine auf dem Bett oder sonst wo "abgestellt" oder "herumliegend", weil ich nicht unbedingt aufs Kuschelficken stehe und mein G-Punkt so auch nicht stimuliert wird)
    Kommt dann noch eine etwas härtere Gangart hinzu, muss der Schwanz aber schon arg klein und dünn sein, damit frau überhaupt nichts spürt.
    Und das sein gutes Stück einmal rausgeflutscht ist, finde ich jetzt überhaupt nicht besorgniserregend, denn das passiert wohl fast jedem Pärchen immer wieder mal -auch ohne Nervosität und Aufgeregtheit einer Premiere- und hat nicht unbedingt nur etwas mit der Größe zu tun.

    Bezüglich der Unbequemlichkeit kann ich dir nur raten, dass du ihm rechtzeitig sagst, (und wenn es direkt beim Poppen ist - völlig egal, weil ich mit nem Fastkrampf im Bein sicherlich keinen Spaß habe und mich nicht richtig fallen lassen und genießen kann) wenn dir etwas widerstrebt, denn er kann ja im Eifer des Gefechts gar nicht wissen, dass sein Gewicht dich oder einzelne Körperteile fast zerquetscht, falls du dich nicht selber aus der unbequemen Haltung befreien und dich neu positionieren kannst.
    Allerdings muss ein Mann in der Missionarsstellung doch nicht voll auf der Frau liegen, denn auch er kann seine Haltung beim Vögeln verändern und immer wieder variieren. (z. B. mehr knien, Gewicht besser in den den Armen verteilen u.s.w.)

    Ich würde jetzt ganz einfach die nächsten Male abwarten, auch mal in anderen Stellungen poppen und schauen, was sich tut.
    Sollte es immer noch nicht so ganz passen, dann kann frau das in einem netten Ton offen ansprechen, so dass ihr dann gemeinsam eine Lösung findet, denn oftmals verharren Menschen in einem "Sexmuster", das sie sich durch andere Partner angeeignet haben, weil sie der Meinung sind, was den Vorgängern gefallen hat, dürfte wohl auch bei den aktuellen angesagt sein.
    Das ist keine böse Absicht oder Faulheit, sondern ganz einfach Unwissen, das man durch Kommunikation aus der Welt räumen kann, denn guter Sex kommt nicht von heute auf morgen und schon gar nicht, wenn man der Meinung ist, man müsse sich doch wortlos verstehen.

    Wünsche euch beiden weiterhin eine schöne Zeit...und Kopf hoch: Es gibt überhaupt noch keinen Grund, pessimistisch in eure Sexzukunft zu blicken.
     
    #5
    munich-lion, 20 September 2008
  6. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    Danke Löwin, ich hatte irgendwie gehofft dass ich von dir eine Antwort bekomme :smile:

    Ja ich habe mich weniger ausgefüllt gefühlt, und wirklich gespürt habe ich "ihn" erst, als er sich mehr mit den Armen aufgestützt hat und ich meine Beine mehr angewinkelt habe. Da hat er dann auch gleichzeitig noch an meinem Kitzler gerieben. Nur leider hat er zu kurz durchhalten können um mich in Orgasmusnähe zu bringen.

    Aber ich hatte mal ein ONS mit einem der einen ziemlich größeren Schwanz hatte, und bei dem habe ich in der Missionar noch weniger gespürt..
    Vielleicht war ja einfach der Winkel in dem er absteht von meinem Exfreund anders, sodass ich ihn mehr gespürt habe. Dann kommts ja vielleicht doch nicht so auf die Größe an.

    Danke für deine Aufmunterung, wir brauchen wohl einfach noch ein wenig Zeit um uns aufeinander abzustimmen.
     
    #6
    Zuckerschnütche, 20 September 2008
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Zuckerschnütche,

    ich bin mir ziemlich sicher, dass sein Durchhaltevermögen kontinuierlich besser wird, wenn erst einmal eine gewisse Aufregung weg ist und sich Vertrauen aufgebaut hat.
    Schau, er ist doch auch nervös, wenn er seine sicherlich attraktive Freundin nackt und ganz nah spürt und bestimmt hat er auch gewisse Gedanken, die ihm eventuellen zu schaffen machen, weil er für dich unter Garantie "das Beste" geben will.

    Wenn ich mir vorstelle, welche Möglichkeiten die angeblich langweilige Missionarsstellung bietet, dann kannst du noch jahrelang Sex haben und kommst immer wieder auf neue Dinge.
    Ich vermute, dass eure Premierenstellung einfach nicht ideal war...weder vom Eindringwinkel, noch von der Position her. (außerdem spielt in der Tat auch die "Haltung" des erigierten Schwanzes eine Rolle...je nachdem, ob er mehr gerade wegsteht oder nach oben gebogen ist)
    Einfach bisschen experimentieren...mal ein Kissen unter den Popo, mal an den Bettrand gehen und vor allem solltest du mit deiner Beinhaltung spielen, denn da gibt es sehr viele Möglichkeiten, um ihn wesentlich tiefer zu spüren als es bei euch der Fall war.
    Außerdem könntest du deinen Partner durchaus ermuntern, mal mit seinen Stoßbewegungen innezuhalten, so dass er a) nicht zu schnell kommt und b) du oder er deine Klit zusätzlich stimulierst, (beim schnelleren und wilderen Poppen ist das etwas schwierig) so dass diese bereits gut erregt ist, wenn es wieder weitergeht, denn oftmals ist es so, dass nur ganz wenige Postionen in der Missionarsstellung unseren Lustknopf durch einfache Reibung an seinem Bauch oder Penisschaft ausreichend stimuliert.
    Aber es spricht doch nichts dagegen, dass er dich -nachdem er seinen Orgasmus hatte- weiter verwöhnt, damit du durch Hand und/oder Mund ebenfalls Erfüllung findest.
     
    #7
    munich-lion, 20 September 2008
  8. User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    Hast du schonmal ausprobiert, wie die Missionarsstellung mit deinen Beinen auf seinen Schultern ist? Bei der normalen Missionarsstellung spür ich auch nicht so viel und fühl mich auch nicht so richtig ausgefüllt, aber wenn ich meine Beine hochnehme, ändert sich der Eindringwinkel und er kommt auch tiefer rein, für mich fühlt sich das viel besser und intensiver an und man kann auch etwas wilder rangenommen werden. :zwinker:
     
    #8
    User 40336, 20 September 2008
  9. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten :smile:
    Dann werde ich mich mal mit ihm ans rumexperimentieren machen :zwinker:

    @Löwin: Mit Zunge und Finger hat er danach noch kurz weitergemacht. Da muss ich ihm aber noch etwas "beibringen" was ich brauche, das hat er nämlich nicht so ganz getroffen.
    Ich hatte mal einen der hat schwups DEN Punkt getroffen und hat mich innerhalb kürzester Zeit zum Orgi gebracht, obwohl das bei mir eigentlich recht schwierig ist. Das war der Hammer, wie als würde er wissen wie es sich für mich anfühlt :drool:
     
    #9
    Zuckerschnütche, 20 September 2008
  10. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Eben...das macht doch auch Spaß und wenn sich dann der Erfolg einstellt, freut man sich umso mehr.

    Natürlich ist es bombastisch, wenn es ein Mann auf Anhieb versteht, uns in den siebten Himmel zu schicken.
    Aber in den meisten Fällen braucht es beim Lecken und Streicheln auch eine gewisse Anlaufzeit, weil sich die Klit oftmals für bestimmte Dinge erst umgewöhnen muss. Wenn du orgasmusfähig bist, dann wird es demnächst auch passieren, dass dich dein Jetziger zum Höhepunkt bringt...ggf. hilfst du ihm ein bisschen und sagst, was er tun muss oder verändern soll.
    Er wird dir das sicherlich nicht krumm nehmen und froh sein, wenn er entsprechendes Feedback erhält.

    Ich würde mir an deiner Stelle jetzt nicht allzu viel Gedanken machen und einfach nur die Intimitäten genießen. Alles andere wird sich einstellen, wenn ihr offen und ehrlich miteinander kommuniziert. Álso keine falsche Scheu und nicht zu lange warten, denn sonst wird es mit den Änderungen schwieriger und es kehrt womöglich echte Unzufriedenheit ein, die sich dann auf die ganze Beziehung auswirken könnte.
     
    #10
    munich-lion, 20 September 2008
  11. biggi124
    biggi124 (36)
    Benutzer gesperrt
    44
    91
    0
    Single
    gib euch doch noch mehr zeit; ich denke, dass muss sich erst alles aufeinader einspielen:

    was die größe angeht, ist er denn auch dünner als der von deinem ex?
     
    #11
    biggi124, 21 September 2008
  12. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    @Löwin: Ja ich denke ich werde ihn nächstes mal ein wenig "führen" :smile:

    @biggi: Nein dünner ist er nicht. Nur kommt er mir irgendwie ein bisschen schlaffer vor, deshalb hatten wir auch beim Eindringen ein wenig Probleme weil er sich immer so ein bisschen zur Seite gebogen hat. Mein Ex sein Schwanz war irgendwie steifer .
     
    #12
    Zuckerschnütche, 21 September 2008
  13. Freibeuter
    Gast
    0
    Das kam vielleicht nur von der Aufregung. Es war ja sein erstes Mal mit dir und da kann er unsicher sein, egal wie viele Frauen er vorher schon hatte.

    Und Fingern ist wirklich schwierig am Anfang, da muss Mann erstmal vorsichtig ausprobieren und beobachten. Lass ihn einfach machen und gib ihm zu erkennen, was dir gefällt und was nicht. Wenn du willst, dass er es auf eine bestimmte Art macht, führe seine Hand. Mach es dir mit seiner Hand, dann wird er wissen wieviel Druck, welche Stellen und welches Tempo du magst.

    Ist alles eigentlich "Learning by doing".

    Also viel Spaß beim Üben :zwinker:
     
    #13
    Freibeuter, 21 September 2008
  14. biggi124
    biggi124 (36)
    Benutzer gesperrt
    44
    91
    0
    Single
    stimmt schon, die Härte ist kein unwesentliches Kriterium:
    Aber das kann ja sich ja schnell ändern :smile:
     
    #14
    biggi124, 24 September 2008
  15. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    Wir hatten mittlerweile unser 2. Mal (wieder Missionar) und es hat schon viiel besser geklappt. Eindringen hat diesmal beim 1. Versuch geklappt, ich habe keinen Krampf bekommen :grin: , und mehr gespürt habe ich irgendwie auch.
    Er kam schon nach 1 Minute in mir, aber "er" wurde ziemlich schnell wieder steif sodass es dann noch ein bisschen weiter gehen konnte.

    Irgendwie ist es richtig praktisch, dass er so schnell kommt, denn sein SPerma ist wirklich ein tolles Gleitmittel. Bei meinem Exfreund wurde ich immer schnell zu trocken und es hat gebrannt, das ist bei der Spermamenge aber nicht mehr der Fall :tongue:

    Ich hab noch ein bisschen "Angst" ihn zu reiten. Wir sind nämlich von der Statur ziemlich gleich, also er ist schon ein paar cm größer wie ich, aber von der Hüftbreite her würde ich uns ziemlich gleich einschätzen. Ich hab irgendwie dieses blöde Bild im Kopf dass der Kerl viel größer und breiter sein muss und das Frauchen total zierlich..
    Ich hab irgendwie Angst dass ich ihn beim Reiten dann halb erdrücke :geknickt:
    Eigentlich blöd sich da Gedanken zu machen, aber ich glaub das wird etwas dauern bis ich mich hundertprozentig fallen lassen kann..
     
    #15
    Zuckerschnütche, 26 September 2008
  16. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    von der hüfte sind frauen doch generell breiter gebaut. wenn ihr also hüftmäßig gleich seit, ist der rest von ihm doch etwas breiter wie du. oder hab ich was falsch verstanden??
     
    #16
    Jugend.Forscht, 26 September 2008
  17. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Da würde ich mir mal überhaupt keine Gedanken machen :smile:
    Mein Freund wiegt nur unwesentlich mehr wie ich, ist aber einen ganzen Kopf größer. Er ist eine echte Bohnenstange und als wir mal seinen Body-Maß-Index berechnet haben, hatte er einen BMI von 17 oder 18 (ich 21), also eindeutig Untergewicht (er ist aber nicht krank, er war schon immer so dünn und isst wie ein Scheunendrescher)

    Was ich aber eigenlich sagen will ist, das Reiten überhaupt kein Problem ist :drool: Ich habe da jedenfalls noch nichts zerdrückt und über Luftknappheit hat sich auch bisher nicht beschwert :engel:
    Ich sitze ja auf seinem Becken und das meiste Gewicht trage ich mit meinen Oberschenkeln.

    Also keine Bedenken und rauf auf den Mann...:zwinker:
     
    #17
    gemini, 26 September 2008
  18. Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    Also schultermäßig ist er natürlich schon etwas breiter, aber nicht viel, weil er eine eher zierliche Statur hat und ich mich als "normal"-durchschnittlich bezeichnen würde.
    Ach keine Ahnung, mach mir mal wieder zu viel Gedanken. Man hat halt immer das Schönheitsideal im Kopf: Mann schrankgroß und breit, Frau Größe 0 und superschmal..
     
    #18
    Zuckerschnütche, 26 September 2008
  19. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    probieren geht über studieren, rät mir mein weises hunde weibchen immer....
     
    #19
    Jugend.Forscht, 26 September 2008
  20. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen :smile:

    so, jetzt gebe ich auch einfach mal meinen Senf dazu...

    Du hast gesagt, du traust dich nicht, ihn zu reiten, aus Angst ihn zu erdrücken *grins* ....Diese angst ist wirklich unbegründet-glaub mir :zwinker:
    außerdem sind reiterstellung und Missionarstellung ja nicht die einzigen stellungen die's gibt...

    und was mir so bissl auf der seele brennt-du vergleichst ziemlich viel mit dem ex, oder? ich mein, ist nunmal nicht jeder wie der andere :zwinker: schön zeit lassen, den anderen richtig kennenlernen...einfach "einarbeiten" in das ganze..*g*

    Liebe grüße, zwiebel
     
    #20
    zwiebel, 26 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Missionar total unbequem
franzilii
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Januar 2016
6 Antworten
Naliaiaia
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Oktober 2015
16 Antworten
carpe
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
31 Januar 2014
12 Antworten