Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Missverständnis??

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von May-Britt, 21 Dezember 2002.

  1. May-Britt
    Gast
    0
    Hmm, wo fang ich denn am besten an???

    Also, ich war gestern auf ner Weihnachtsfeier, auf der auch mein Ex-Freund war. Ich bin am Anfang auch zu seinen Kumpels und ihm gegangen und hab mal Hallo gesagt (ich mein, ich kenn ja seine Freunde auch ein wenig!!). Hab mich dann auch ab und zu am Abend mit den Kumpels unterhalten. Mein Ex-Freund hat Getränke ausgeschenk, war also nicht in meiner Nähe, was mir eigentlich ganz recht war, sonst wär ich irgendwie nicht so unbefangen gewesen!
    irgendwann hab ich mich dann mit, nennen wir ihn M.,unterhlten; auch über meinen Ex-Freund, ach den nennen wir mal J., . Er wollte wissen, warum wir uns getrennt hatten. Und ich erzählte ihm die ganze Geschichte : (falls jemand meine Threads nicht kennt oder nicht mehr in Erinnerung hat, auch noch mal: nach einer Woche, in der J. vollkommen abweisend war, meinte ich, dass wir mal miteinander reden sollten. Bei unserem Treffen sagte mir J., dass er keine Gefühle mehr für mich hätte und auch das Verliebtsein weg wär. Daraufhin sagte er, dass er nicht wisse, was man da jetzt machen könne. Und ich meinte, dass man da nicht mehr viel machen kann! Naja und dann war Schluss!

    M. meinte dann, dass die Trennung also nicht von mir ausging un ich meinte Nein! Hab mir eigentlich nichts weiter gedacht.
    paar Stunden später hat mich ein anderer Kumpel (T.) mitten im Gespräch gefragt, warum ich mit J. Schluss gemacht hätte. Erst war ich völlig baff und meinte dann: "Wieso ich?? Er wars doch! Un dann meinte T., dass er das aber anders gehört hätte!!

    Bin dann aufgestanden, habe J. Schöne Weihnachten gewunschen (mit einem eher säuerlichen Unterton ) und bin gegangen!

    Was soll denn das??? Ich meine, wenn ich Schluss gemacht hätte, würde ich auch sein Verhlten verstehen (er redet ja nicht mehr mit mir und geht mir aus dem Weg) Aber soooo??? Er hatte doch keine Gefühle mehr und warf mir das auch noch einfach so vor die Füsse. Hätte ich etwa eine Auszeit anbieten sollen??? Wenn er so entschlossen sagt, dass da nichts mehr ist, dann kann ich auch nichts mehr machen, weil eine Beziehung, die nur einseitig ist, bringts doch nicht.
    Wieso stellt er mich denn jetzt als die "Schuldige" dar? Ich wär gerne noch länger mit ihm zusammen gewesen!
    Mensch, und sowas auch noch vor Weihnachten!!! Was soll ich denn jetzt machen ?? Reden bringt nichts, er sagt nur Ja und Amen und das wars. Ich kenn ihn ja !!

    irgendwo, hab ich auch ANgst, dass wir uns sozusagen getrennt haben, obwohls irgendwie ein Missverständnis ist. Ich mein, irgendwie hätt ich ihn ja doch gerne zurück, vielleicht steiger ich mich da auch in was hinein!!

    Was haltet ihr denn davon??
    May-Britt
     
    #1
    May-Britt, 21 Dezember 2002
  2. Gogo-Girl
    Gast
    0
    trotzdem auch wenn es jetzt heißt, dass du schluss gemacht hast, möchtest du mit jemandem zusammen sein, der eigentlich keine gefühle mehr für dich hat?!
    er hat gesagt, dass er keine gefühle mehr für dich hat und du dann, dass es dann nichts mehr bringt, also habt ihr meiner meinung nach beide das ganze beendet.
    du kannst deinen ex ja mal fragen, wie er sich das denn sonst vorgestellt hätte, wie es weitergeht mit euch, ob er trotzdem mit dir zusammen geblieben wäre.
     
    #2
    Gogo-Girl, 21 Dezember 2002
  3. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    *prust* och der Arme arme Junge! *lol*

    Ist das nicht klar was der da macht? Der stellt sich als Opfer hin, du hast ihm ja das Herz gebrochen damit isser bei seinen Freundin ein kleiner Held, dass er sowas durchmachen muss und du bist die böse Exfreundin die ihm sein Herz gestohlen und zerbrochen hat! So einfach ist das, das ist schon fast typisch männlich wobei mir das mit einer Exfreundin auc h passiert ist. Die schiesst mich in den Wind und auf einmal hassen mich alle weil ich ihr IHR das Herz gebrochen hätte.

    Also kurz gesagt: Der Junge drückt ordentlich auf die Tränendrüse und wenn der so weitermacht glaubt der auch bald selber daran.
     
    #3
    DerKeks, 21 Dezember 2002
  4. Sodele
    Sodele (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    Und je nach Publikum ist es dann auch mal er, der Dich verlassen hat, weil er ist ja so toll, ihn würde keine freiwillig verlassen...

    Die Diskussion, wer wen warum verlassen hat, mag ja ganz unterhaltsam sein, enthält aber selten mehr als 50% Wahrheit. Deshalb sollte man sie auch nicht besonders ernst nehmen.
     
    #4
    Sodele, 22 Dezember 2002
  5. May-Britt
    Gast
    0
    Hmm, wenn er bei seinen Kumpels gut da stehen wollte, ist aber was schief gelaufen. Seine Kumpels waren nämlich alle super nett zu mir :grin:
    Naja, wenn er sich wichtig machen will, bitte!
     
    #5
    May-Britt, 22 Dezember 2002
  6. DeWinter
    Gast
    0
    mal ein anderer Gedanke:

    Wenn man dies streng logisch ansieht, dann bedeutet es, dass die Trennung von dir ausging. (doppelte Verneinung...)

    Es könnte also sein, das M. dies "falsch" verstand und so T. erzählte...
     
    #6
    DeWinter, 23 Dezember 2002
  7. May-Britt
    Gast
    0
    M. und T. haben aber kaum Kontakt. Also ich bezweifel, dass die zwei überhaupt miteinander an dem Abend geredet haben. Und wenn.... naja, dann hätt ich mich unnötig aufgeregt. Aber ich denk eh nicht mehr drüber nach, bringt ja auch eigentlich nix!
     
    #7
    May-Britt, 23 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test