Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mit 40 noch jungmann...

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von balsaholz, 2 April 2006.

  1. balsaholz
    Gast
    0
    hallo zusammen,

    ich weiss, manche koennen das thema schon nicht mehr hoeren, aber ich suche hier auch nicht den rat von "pseudopsychologen" sondern von gleichaltrigen erfahrungstraegern. wer hat damit erfahrungen gemacht und wie geht ihr damit um? nur soviel: befinde mich gerade in einer "Auszeit" meines anstrengenden berufslebens und moechte dieses "problem" mal angehen. nach 4 weltumrundungen und 65 h wochen wird es jetzt ja mal zeit, was meint ihr?

    bitte um gutes feedback

    euer balsaholz
     
    #1
    balsaholz, 2 April 2006
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    hmm schreib mal was zur Vorgeschichte dann könnten dir eher Forenmitglieder Ratschläge geben.:smile:

    Warum bist du mit 40 noch "Jungmann"?
    - hat sich nie was ergeben
    - hast du Minterwertigkeitskomplexe
    - wolltest du einfach nicht
    etc.

    Woran liegt es deiner Meinung nach?
     
    #2
    brainforce, 2 April 2006
  3. balsaholz
    Gast
    0
    hallo brainforce,

    zu meiner vorgeschichte:
    auf den ersten blick - aber eben nur auf den esten blick - glaube ich lief da alles normal. ich denke nicht, das ich minderwertigkeitskomplexe habe. was ich merke, ist, das ich ueber das thema nur schwer sprechen kann. zu sagen es hat sich nie etwas ergeben, das klingt so als gebe ich anderen die schuld. sicherlich: bei einer arbeitsbelastung, wei ich sie hatte - und ich glaube, ich war ziemlich erfolgreich - kann sich natuerlich nichts ergeben. der koerper ist in der regel immer auf vollast mit anderen dingen beschaeftigt. ich sehe da eher im feld "nicht wollen" eine spur zur erklaerung. ich denke, ich habe einen punkt erreicht, an dem ich mich "gewaltsam" davon isoliert habe. so nach dem motto, die ersten versuche haben nicht geklappt und es ist ja so einfach dann im job zu performen. und nun "lerne" ich im grunde diese andere welt kennen. aber nicht aus der perspektive eines neugierigen, sondern aus der perspektive eines menschen, der glaubt zu einen rennen antreten zu muessen, das er nicht mehr gewinnen kann - was natuerlich die sache nicht einfacher macht. ich denke, mir ist nie erklaert/gezeigt und "vorgelebt" worden, wie man den prozess startet - sorry fuer die theoretischen worte.
    ich hoffe du kannst damit etwas anfangen (finde deinen ansatz gut an das thema zu gehen) und jetzt ist es wie bei jemanden der vor lauter gipfel den mount everest nicht mehr sieht. ich merke, das wenn ich mit frauen spreche oft in die rolle des charmanten beraters/ ratgebers falle - das ist vieleicht auf den ersten blick ganz nett - aber richtig oeffnen kann ich mich nicht. und dahinter bin ich noch nicht gekommen. ich denke dies reicht weit in die kindheit zureuck. unddaran kann man sich ja in der regel nicht mehr erinnern.

    gruss
     
    #3
    balsaholz, 3 April 2006
  4. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    lassen wir mal die Kindheit ausser acht.
    Welche Erfahrungen hast du denn mit Frauen bisher gemacht?

    Hattest du viele negative Erfahrungen? Hast du es nie versucht? Das es sich nicht ergeben hat... wäre wohl in 40 Jahren recht unwahrscheinlich :smile: Sorry.

    Welchen Kontakt hast du im Moment zu Frauen? Nur beruflich? Auch privat? Nur Bekannte oder gute Freundinnen?

    Das erstmal zu Anfang.

    So long
    David
     
    #4
    david24j, 3 April 2006
  5. balsaholz
    Gast
    0
    hallo david24j,


    zu deinen fragen:
    die erfahrungen beschraenken sich auf gespraeche, beruflich wie privat. natuerlich sind die themen dann eben alterspezifisch mit frauen in meinem Alter redet man "ueber das leben". oft schwierig, da sie in einer "anderen" welt leben. meistens schon verheiratet sind und kinder haben. frauen, welche single sind meistens "problembeladen". schwierig.
    mit den 25 bis 30 jaehrigen ist es in der regel schwer, da sie "natuerlich" keine aelteren maenner fuer eine Beziehung wollen. habe bis jetzt noch keine getroffen.
    nein - negative erfahrungen hatte ich nicht. einmal ist eine aus meiner wohnung gerannt weil sie ihr zu ordentlich war...ich hab's auch nicht verstanden...bin aber darueber hinweg.
    "gute freundinnen" gibt es nicht. ich schreibe mich seit einiger zeit mit einer frau - fast halb so alt wie ich - welche ich in australien kennengelrnt habe. sie ist aber auch schon vergeben. ausserdem kommt dann natuerlich immer die frage auf, wie weit kann ich ueber mein thema reden. man will ja den anderen auch nicht ueber gebuehr beanspruchen.
    beruflichen kontakt zu frauen ist eher schwirieg. die sind meistens im "bedrohungsmode" - wollen besser als wir maenner sein. sehr schwierig. ausserdem ist es nicht mein ziel mit jemanden im direkten beruflichen umfeld eine beziehung aufzubauen.

    gruss
     
    #5
    balsaholz, 3 April 2006
  6. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich denke im beruflichen Umfeld solltest du dich auch nicht bewegen. Das ist dann immer sehr schwer auseinander zu halten.

    Zu deinem Satz "man will ja den anderen auch nicht ueber gebuehr beanspruchen" kann ich nur sagen, dass genau diese Dinge meistens intimere Beziehungen erst Aufbauen. Man vertraut sich dem anderen an und spricht auch Dinge an, die man nicht mit jedem bequatscht. Die Person fühlt sich entweder geschmeichelt und hilft gerne oder es ist ihr eben unangenehm. Aber wenn du jemand keine intimeren Details von dir erzählst, kannst du auch nicht auf eine tiefere Beziehung hoffen oder auf Hilfe/Ratschläge, die dich weiter bringen könnten.

    Gerade bei der Frau, die du in Australien kennen gelernt hast würde ich dir raten, dich vielleicht langsam zu öffnen und sie um Rat zu fragen. Sie kennt dich und dein Verhalten viel besser als wir es hier im Forum kennen können. Sie hat ein Bild von dir und kann dir vielleicht eine ganz andere Sichtweise von dir geben. Daraufhin kannst du vielleicht anfangen diese Dinge zu ändern wenn du magst.

    Wer weiß eigentlich in deinem Umfeld alles wie es um dein Liebesleben bestellt ist?
    Ich lese bisher heraus, dass es wohl niemand weiß?
     
    #6
    david24j, 3 April 2006
  7. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    --------->>>> Pn (gibt Leut, die merken das nicht von selber :tongue: )
     
    #7
    Luxia, 3 April 2006
  8. balsaholz
    Gast
    0
    stimme dir in allen punkten zu. habe auch schon die ersten "gehversuche" mit der bekanntschaft aus australien unternommen. sie hat auch super reagiert, obwohl sie erst 23 jahre ist. da kann ich nur wieder sagen: es gibt wirklich noch junge frauen, welche den intellekt besitzen und auch noch gut aussehen. (ich weiss, kann missverstanden werden. wollte nur mal mit dem klischee aufraeumen, je schoener desto unnahbarer) erleichert die sache ungemein. ist doch immer wieder erstaunlich wie man so "vor sich hin leben und arbeiten" kann und die basics nicht verfolgt.
    zu deiner frage: ich kann das schlecht sagen. es gibt sicherlich leute in meinem umfeld, die "logisch" denken koennen und aber nichts sagen - aus anstand. ich bin auch nicht so scharf darauf mit diesem kreis die sache zu besprechen, die sind alle zu nah dran.

    vielen dank fuer die punkte. muss jetzt mal schluss machen. sitze zur zeit in melbourne und habe morgen einen termin.

    freue mich jedoch auf weiteren austausch.

    gruss
     
    #8
    balsaholz, 3 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch jungmann
blondi445
Das erste Mal Forum
14 April 2006
14 Antworten
der eine
Das erste Mal Forum
7 März 2006
125 Antworten
ILA
Das erste Mal Forum
6 Dezember 2005
23 Antworten
Test