Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit dem allerersten freund für ewig zusammen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Kleene_Maus, 22 April 2005.

  1. Kleene_Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Glaubt ihr denn, dass man mit dem allerersten Freund für ewig zusammen bleiben kann? Gibt es da überhaupt Chancen? Weil es gibt ja auch Leute, die das so geschafft haben. Aber wiederrum gibt es viele, die sagen, dass sie weitere Erfahrungen sammeln wollen und mit der Zeit die Liebe für den einen Partner schwindet...
     
    #1
    Kleene_Maus, 22 April 2005
  2. gheim
    Gast
    0
    Insofern du keine strengmoslemische Familie hast und er auch nicht, NEIN.
    Klar vllt. bist du eine die zu 0,003% der weltbevölkerung gehört die das aus freiem willen für immer will bis ans ende deines lebens (dass kannst du übrigens mir erst verklickern wenn 20 Jahre vorbei sind) und er das auch so sieht :smile:
     
    #2
    gheim, 22 April 2005
  3. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    ich denke mal möglich ist es immer. allerdings steigt die wahrscheinlichkeit gleichzeitig mit dem Alter würde ich sagen :smile: ich selber kenne nen pärchen das sich mit 16 kennen gelernt hat und heute noch zusammen ist. mittlerweile sind sie 50.
     
    #3
    darksilvergirl, 22 April 2005
  4. X-Master
    X-Master (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich kenne einige Beispiele wo es so ist aber allerdings haben die Beziehungen auch erst im erwachsenen Alter angefangen (Sprich ab 16 Jahren aufwärts)
     
    #4
    X-Master, 22 April 2005
  5. gheim
    Gast
    0
    Was ihr alles für leute kennt :rolleyes:
     
    #5
    gheim, 22 April 2005
  6. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich war für meinen Mann die erste richtige Freundin. Wir haben uns mit 17 kennengelernt, mit 22 geheiratet und sind fast 8 Jahre zusammen - nach wie vor verliebt :kiss: . Ich hatte vorher schon Freunde, hätte mir das aber auch anders vorstellen können.
     
    #6
    Kathi1980, 22 April 2005
  7. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #7
    sarkasmus, 22 April 2005
  8. X-Master
    X-Master (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verheiratet
    Ich denke es kommt auf die Chemie an.
    Wenn die wirklich stimmt sehe ich da absolut kein Problem. Ich könnte mir genauso vorstellen mit meiner jetztigen ersten Freundin ein gemeinsames Leben aufzubauen, Kinder zu kriegen und zu heiraten.
    Schön wäre es wenn es so kommt wenn nicht sehr schade, da sie das erste Mädel ist das ich kennengelernt habe wo ich echt sagen muss, verdammt das es sowas überhaupt gibt ?
     
    #8
    X-Master, 22 April 2005
  9. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Eltern sind zusammen seitdem sie beide 15 sind! Und sie sind nach wie vor sehr glücklich :smile: Ich finde so etwas total süß! Ob es allerdings der erste Partner ist, weiß ich nicht.
     
    #9
    Knuffeline19, 22 April 2005
  10. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Meine ellis ham sich recht früh kennengelernt.. sind dann auseinander um noch a bissle zu testen und nach nem Jahr wieder zusammen.. seit dem sind se Verheiratet und können net mehr ohneeinander...

    Sie haben es irgendwie geschafft sich gemeinsam zu verändern.. denn abgesehen von den 1000 kleinigkeiten und den paar großen Trennungsgründen, die die Liebe zerstören können, ist die Veränderung an sich wohl eine der größten Hürden..
     
    #10
    Baerchen82, 22 April 2005
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne keine Beispiele, bei denen es wirklich für immer gehalten hätte. Zwar haben viele meiner Freunde in relativ jungem Alter (so 15, 16) lange bis sehr lange Beziehungen geführt (4-10 Jahre), aber zerbrochen ist es trotzdem immer, irgendwann.

    Die Eltern einer Freundin haben sich kennen gelernt, als beide 14 waren, haben geheiratet, Kinder gehabt - und sich mit knapp 40 dann doch scheiden lassen. Nun...

    Ich glaube nicht wirklich daran, dass die erste Liebe für immer hält. Ich für meinen Teil war knapp 3 Jahre mit meinem ersten richtigen Freund zusammen - aber irgendwie hab ich nur ganz zu Anfang gedacht, dass es für immer halten könnte. Irgendwann haben wir uns auseinander entwickelt und ich denke, genau daran scheitern die meisten Beziehungen, die in jungem Alter anfangen...
     
    #11
    Dawn13, 22 April 2005
  12. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, denn ich würde mir irgendwann Gedaken machen, ob ich nicht was verpasst habe oder ich meine Jugend "verschwendet" habe.
    Die Gedanken kamen bei mir jetzt schon nach 2,5 Jahren und zusammen wohnen ala " Das ist jetzt die Letzte?" "Nicht doch vergessen was zu probieren" etc.
     
    #12
    chrith, 23 April 2005
  13. DickesD
    Gast
    0
    Ich denke nicht, dass es funktioniert. Erklärungen wurden schon genug gegeben, denen ich auch nur zustimmen kann. U selbst wenn sie es probieren, lassen sich nach 25Jahren Ehe scheiden. Bei uns die Rate extrem hoch, da die Männer feststellen, dass sie schwul sind. :grrr:

    Die Bsp mit den Eltern ziehen nich. Das war/ist einfach ma ne andere Generation. Als meine Mutter so alt war, wie ich jetzt, war sie verheiratet u hatte schon ein Kind. Davon bin ich weit entfernt u ich vermute, viele andere Gleichaltrige auch.
     
    #13
    DickesD, 23 April 2005
  14. Blue-Ice
    Blue-Ice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinem Bruder hats scheinbar funktioniert...is jetzt mit seiner ersten Freundin 14 Jahre zusammen, haben Weihnachten ihr erstes Kind bekommen.

    cu Blue-Ice
     
    #14
    Blue-Ice, 23 April 2005
  15. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Mit der "ewigen" Liebe kann man mich jagen..... :grrr:
    Und ich bin froh, dass diese Art, von einer Beziehung zu denken, zumindest statistisch wahrgenommen mit zunehmendem Alter abnimmt.
    Liebe ist nicht doch nicht weniger wert, wenn sie endlich ist!
    Wenn ich daran denke, wieviele Ehen bloß aus Gewohnheit und Bequemlichkeit nicht geschieden werden, dann.... :angryfire
     
    #15
    User 29206, 23 April 2005
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    FÜR MICH hat das nicht geklappt. Weil ich meinen ersten "richtigen" Freund mit Anfang 17 hatte, drei Jahre lang, und mich in diesen drei Jahren noch wahnsinnig entwickelt und verändert hab, während er (war damals schon 22-25) auf dem Stand "stehengeblieben" ist, wo er war, als wir und kennengelernt haben.

    Davon ganz abgesehen hab ich mir damals auch überlegt: "Mhmm, mein ganzes Leben lang nur mit EINEM EINZIGEN Mann Sex?!" Das wollte ich irgendwie nicht. Andererseits hätte ich deswegen nie eine gut funktionierende Beziehung beendet.

    Auf der anderen Seite... Hoffe ich zumindest, daß es klappen KANN, daß der erste Partner auch der letzte ist. :rolleyes2 Denn für meinen Freund bin ich die erste... :schuechte Ich denke, wenn man sich mit 15/16 kennenlernt, sind die Chancen sehr gering (außer beide bleiben irgendwo stehen, entwickeln sich - unwahrscheinlicherweise - in dieselbe Richtung oder bleiben einfach aus Gewohnheit zusammen).

    Bei meinem Freund ist das - zum Glück - etwas anders. Er ist schon 29, war 28, als wir zusammengekommen sind. Deshalb denke ich, obwohl ich die erste für ihn bin, haben wir gute "Chancen", daß es hält. Klar, man kann sich auch mit 30 oder 35 noch verändern, aber die größten Schritte macht man doch eher mit 15-25 denke ich... :schuechte Manchmal hab ich Angst, daß es ihm irgendwann so geht wie mir (und natürlich vielen anderen auch...), daß er das Gefühl hat, er hat etwas verpaßt. Was dann aus uns wird, weiß ich nicht. :ratlos: Er sagt zwar, das wird nicht passieren - aber wer weiß, was in ein paar Jahren ist? :rolleyes2

    Andererseits - meine Eltern sind seit 25 Jahren verheiratet. Meine Mutter hat meinen Vater kennengelernt, als sie 17 war (glaub ich zumindest), deshalb nehme ich zumindest mal an, es war die erste richtig "ernsthafte" Beziehung für sie, genau weiß ich es nicht. Allerdings denke ich kaum, daß sie für meinen Vater die erste war, denn er ist 23 Jahre älter... :eek: :zwinker: Schon irgendwie krass, aber da hat es schon sooo lange gehalten, dieses Jahr feiern sie Silberne Hochzeit und - zumindest mein Eindruck ist - sie haben eine wirklich gute Ehe. Klar, es hat jeder so seine "Macken", aber letztendlich... sie haben sich immer noch was zu sagen, reden, diskutieren (im positiven Sinne, nicht streiten!) wahnsinnig viel... Also scheinen sie sich damals ja richtig entschieden zu haben... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 23 April 2005
  17. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch mit meiner allerersten Liebe zusammen. Wir haben uns aber damals getrennt gehabt, weil mein Freund damit nicht klar kam, weil seine Freunde ihn deshalb fertig gemacht haben (haben nicht verstanden, warum er auf einmal keine Zeit mehr für die anderen hatte und dann gabs stress). Das verstehe ich aber jetzt.

    Ich hatte dann schon noch so 2 Freunde in der Zeit. Aber jetzt sind wir wieder seit 2002 zusammen. Und es ist immernoch wunderschön.
     
    #17
    Tiffi, 23 April 2005
  18. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DickesD hat ja irgendwo Recht. Meine Eltern haben sich, soweit ich weiß, auch derartig gefunden und sind heute noch mit zwischenzeitlichen Trennungen zusammen. Aber die haben ja eben in einer ganz anderen Zeit gelebt, heute schaut das ja anders aus.

    Ich habe mich derweil ja erst kürzlich von meinem 1. Freund getrennt. Wir sind zusammengekommen, als ich kurz vor meinem 15. Geburtstag stand, jetzt werd ich bald 17. Natürlich dachte ich, es würde ewig halten, aber doch muss ich eben zugeben, dass das nie für ewig gehalten hätte...

    Ausnahmen gibt's sicher!
     
    #18
    Glückskätzchen, 23 April 2005
  19. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    das sind aber die einzigen beispiele die auf wirklich lange zeit vorhanden sind :grin: menschen die erst 25 sind können nicht sagen sie sind seid 30 jahren mit der selben person zusammen :zwinker:
     
    #19
    darksilvergirl, 23 April 2005
  20. -JIMMY-
    -JIMMY- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für mich ist der Zug mit der ersten Freundin abgefahren, aber trotzdem glaube ich, dass sowas gehen kann und hoffe, dass meine Freundin nicht ernsthaft in Versuchung kommt andere ausprobieren zu müssen.
     
    #20
    -JIMMY-, 23 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - allerersten freund ewig
IceCream
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2010
10 Antworten
Fenrir123
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2008
22 Antworten
zecke-fan
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2007
9 Antworten
Test