Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit dem Ex zusammenwohnen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von zasa, 12 Dezember 2004.

  1. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo meine Lieben!

    *Snif* ich hab wieder mal ein riesen Chaos in mir drin! --> Wann schon nicht? :zwinker:

    Folgendes: Ich hab mich von meinem Wohnpartner und Freund getrennt.
    Heute morgen. Wir wohnen aber zusammen in einer schmucken dreizimmerwhg inmitten der Stadt. Wir sind beides Trödler und haben unsere Wohnung dementsprechend eingerichtet. ICh hab auch sehr viel in die eigene Renovierung reingesteckt von Küchentisch bis hin zu neuen Fliessen im Badezimmer. Nun meine Frage: It es legitim weiterhin mit meinem, jetzt ex, Freund zusammenwohnen weil ich soviel investiert habe in die einrichtung? Dazu kommt auch, das ich so auf die schnelle nicht wieder so eine billige Wohnung finden würde und einen so tollen Mitbewohner... er meinte er habe nix dagegen er sei ja sowieso immer im Büro (selbstständig) da sei es ihm schnurz wer mit ihm die Wohnung teilt.

    Ist es machbar oder nur eine Wunschvorstellung von mir?

    vielleicht noch: Wir haben uns nicht aus Streit getrennt sondern friedlich, es ging nicht um eifersucht oder so... es klappte halt ienfach Zwischenmenschlich nicht, auch haben wir eine total andere Ansicht was das sexleben betrifft. Dazu kommt das er 13 Jahre älter ist und eher auf Familiengründung aus ist. Ich jedoch will meine Abenteuer...

    Postet doch eure Meinung, wie ihr darüber denkt usw. würde mir wirklich helfen auch mal andere Meinungen zu hören von Personen die uns nicht persönlich kennen.

    Vielen Dank!
     
    #1
    zasa, 12 Dezember 2004
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    wenn ihr beide es gefühlsmässig auf die reihe bekommt, dann spricht doch nix dagegen...
    wie sieht das eigentlich mit dem schlafzimmer aus??..werdet ihr das weiterhin miteinander teilen oder entsteht aus eurer wohnung so eine art wg??...
     
    #2
    Speedy5530, 12 Dezember 2004
  3. sunjenny
    Gast
    0
    Ich dnek, wenn da keine Gefühle mehr sind und ihr euch wirklich im friedlichen getrennt habt, wird es nicht mehr streitereien geben als in anderen wgs oda so. Also einfach ma kelien auseinandersetzungen oda so.
    Ich seh da nicht so das problem. Aber ihr müsst ehrlich zu euch sein, ob da wirklich nix mehr ist.
    Aba das mit dem schlafzimmer würde mich auch mal ínteressieren!
     
    #3
    sunjenny, 12 Dezember 2004
  4. vanillagirl
    0
    na ja, wenn ihr Euch weiter gut versteht und beide gut damit klar kommt, ist es ja eigentlich kein Problem.
    Wenn Du Dich austoben willst, würd ich die Typen halt nicht immer mit zu Dir nehmen, ich glaub das wär nicht so toll für ihn :zwinker:
     
    #4
    vanillagirl, 12 Dezember 2004
  5. -Blue-
    Gast
    0
    Also erst mal sei froh das du nach einer Trennung noch was hast! Ich hab gerade das selbe durch bzw.ist alles noch am laufen und ich hab nix mehr,die Bude total leer geräumt!
    Egal gehört nicht hier her,also wenn ihr euch wirklich so friedlich getrennt habt und ihr auch sonst gut miteinander klar kommt,könnt ihr ja ruhig so lange noch zusammen wohnen bis du oder er was entsprechendes anderes gefunden habt!!!
     
    #5
    -Blue-, 12 Dezember 2004
  6. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich stelle es mir auch schwierig vor, wenn einer von euch beiden eine/n neue/n partner/in hat und ihn oder sie dann mit in die Wohnung bringt...
     
    #6
    DieKatze, 12 Dezember 2004
  7. zasa
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    :grin: Wir sind zusammengezogen als WG. Sind zusammengekommen, haben aber immer noch eigene Zimmer, da ich zuhause arbeite (freelance) er hat daher das Mikrozimmer weil er ein Büro hat. Comprendre?
    also nochmal:
    • Bad (wir benützen die gleiche Klobrille :grin:)
    • Küche: Das Herz unserer Wohnung, kaufen auch weiterhin zusammen ein, haben wir so vereinbart -->Geld sparen
    • Wohnzimmer: Vieles zusammengekauft (z.Bsp Designersofa aufm Trödi --> kann man ja nicht einfach halbieren...)
    • kleines Zimmer: er, da auswärtiges Büro noch vorhanden
    • grosses Zimmer: ich, da zuhause arbeitend und studierend (freelance und so)
    • flur: Seine Sneakers und meine teilen sich ein Regal--> iiii:zwinker:

    Ich hoffe ich bleibe einfach stark und werd nich wieder schwach...

    Genau vor dem hab ich Angst, nicht das er eine neue bringt (er ist 33 und ich war seine erste) sondern ich. Ich mein ich bin eher die Abenteuerlustige und, naja ihr wisst schon....
     
    #7
    zasa, 12 Dezember 2004
  8. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    naja, daß du jemanden mit nach hause bringst, kannst du ja erst mal vermeiden...zur not gehst du halt mit zu dem typen....
     
    #8
    Speedy5530, 12 Dezember 2004
  9. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich kann dir von mir eigentlich nur Positives berichten. Da mein Ex sowieso den ganzen Tag weg ist, gibts abends auch keine Probleme. Es ist erträglicher als es in der Beziehung war und wir sind beide auf Wohnungssuche, habe aber nicht die große Hoffnung schnell was zu finden.
    Es ist wichtig fair zu bleiben. Ich bin auch eher die abenteuerlustige und hab zu ihm gesagt, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist, soll er's mir sagen.

    Wenn ihr vorher schon eine WG ward, dürfts erst recht keine Probleme geben!?
     
    #9
    Birdy, 12 Dezember 2004
  10. puma78
    puma78 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hallo
    hier mal meine meinung dazu. also, ich wohne seit ca. 4 monaten mit meiner ex zusammen.
    sind zusammengezogen, hat halt nicht so gepasst weil wir andere ziele im leben haben. sie will familie und so, ich möchte lieber warten damit. so ist es gekommen das wir gesagt haben das wir uns trennen. das war vor 4 monaten, wollte da eigentlich auf der stelle ausziehen... nicht weil wir streit hatten, sondern weil ich es mir nicht vorstellen konnte mir der ex zu wohnen..

    hab mich dann auf die suche nach ner neuen wohnung gemacht. bin aber heikel, und so bin ich heute noch am suchen... finde einfach nicht das was ich möchte, entweder zu teuer oder zu hässlich..

    mit der ex klappt es eigenltich ganz gut. schlafe in meinem zimmer, habe das ursprünglich als gästebett mitgenommen...
    einkaufen tun wir zusammen, ebenso kochen
    badezimmer hatten wir eh getrennte, weil die wohnung 2 hatte...

    und wir haben einfach abgemacht, dass niemand einen neuen (sex)partner nachhause bringt...

    also, ich bin zufrieden wie es ist, allerdings sicher keine lösung auf die dauer. ich hoffe ich konnte dir damit helfen..

    puma
     
    #10
    puma78, 12 Dezember 2004
  11. gwyneth
    Gast
    0
    ich glaub, solange jeder seinen privatraum hat is es ok. allerdings nur für eine gewisse zeit. denn wenn man wieder in einer ernsthaften und längeren Beziehung steckt und der andere nicht, ist es sicher schwierig. bei mir hats nicht geklappt. aber aus gründen, die bei dir nicht gegeben sind.
    ich kenn übrigens einige wgs, in denen mitbewohner mal was miteinander hatten und auch noch gut zusammenleben konnten, als es nach ner zeit (meist einer recht kurzen) auseinanderging.
    solange es beide nicht zu ernst nehmen, noch miteinander reden können und mit etwaiger eifersucht reif umgehen können....
    übrigens, wie wäre es für dich, wenn er jetzt wider erwarten jemanden mitbringen würde?
     
    #11
    gwyneth, 12 Dezember 2004
  12. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich denke, es wird davon abhängen, wie er zu eurer Trennung steht. Wenn er die Beziehung eigentlich weiter führen möchte, dann ist das eine schlechte Idee. Es wird dann nicht von dir loskommen und dich damit nerven. Da musst du eine gewisse Distanz schaffen, ansonsten wirst du dir und ihm keinen Gefallen tun.

    Wenn ihr euch einfach auseinandergelebt habt und nun mehr oder weniger gemeinsam beschlossen habt, nun nicht mehr als Paar aufzutreten, dann ist das weniger problematisch.

    Tschööö, nomoku
     
    #12
    nomoku, 12 Dezember 2004
  13. sindri
    sindri (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    mein spezialgebiet :zwinker:
    habe mich am 30.10. von meinem freund getrennt. wir waren vier jahre zusammen, seit 02 wohnen wir zusammen (auch 3zimmer-nette-wohnung).

    ich finde es eher zweckmäßig, dass wir noch zusammen wohnen, aber nicht wirklich toll. anfangs war ich froh, ihn um mich zu haben, sich erstmal langsam ans nicht-mehr-zusammen-sein zu gewöhnen. aber als der abstand dann groß genug wurde und es auch nicht mehr so weh tat, ging er mir zeitweise ganz schön auf den senkel.... :rolleyes2

    mittlerweile bin ich schrecklich doll verliebt, wenn ich dann hier sitze und mit meiner neuen flamme telefoniere, komme ich mir doof vor, wenn der ex durchs zimmer tappt. und mal ehrlich:auf dauer kann man seinen neuen partner nicht aus der wohnung raushalten, oder?

    ich ziehe im märz um, da ist meine ausbildung zu ende und glücklicherweise ist mein ex ab januar beruflich woanders im einsatz (jippie...wohnung für mich). ich bin darüber froh....

    allerdings habe ich letztens mal gelesen, dass das zusammenwohnen trotzdem funktionieren kann...aber ich persönlich finde es echt unpassend.

    viel erfolg
    sindri
     
    #13
    sindri, 12 Dezember 2004
  14. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    So lange er keinen neuen Partner hat bzw. du kann es durchaus funktionieren. Aber wenn dann mal ein neuer Lebensabschnittspartner in dein oder sein Leben tritt...dann fliegen da wohl oder übel die Fetzen.
     
    #14
    Supermaus83, 12 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zusammenwohnen
Emilia92
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2013
34 Antworten
*Biene*
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2012
38 Antworten
Sinili
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2011
8 Antworten