Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit ex treffen..zurückgewinnen? chancen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Laubfrosch, 21 April 2009.

  1. Laubfrosch
    Laubfrosch (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    Single
    Hallo,

    ich bin möchte mich erstmal vorstellen, da ich hier neu bin.
    Ich heiße Marc, bin 23 Jahre alt und komme aus München.

    Nunja, ich habe ein großes Problem.

    Meine (Ex)-Freundin (21 Jahre) hat vor ca. 2 Wochen mit mir Schluss gemacht. (Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen)
    Der Grund war, dass sie mich nicht mehr so liebt.

    Sie hat schonmal Schluss gemacht, dass war vor ca. 3 Monaten, aber wir sind nach einer Woche wieder zusammengekommen, weil wir uns vorgenommen haben vieles zu ändern.

    Ich will sie wieder zurück.

    Wir hatten jetzt die 2 Wochen fast garkeinen Kontakt, außer per msn, wie es geht usw.

    Heute habe ich sie gefragt, ob sie sich mal mit mir treffen will, einfach nur so.

    Zuerst hat sie "nein" gesagt, aber nach längerem hin und her, hat sie zugestimmt, aber nur wenn ich ihr verspreche, dass ich mir keine Hoffnungen mach, weil es nichts mehr wird.

    Sie will einfach keinen Freund zur Zeit.

    Aber wir wollen uns nächste Woche treffen.
    Sie hat gesagt, sie vermisst mich auch, also freundschaftlich usw. und deshalb will sie sich mit mir treffen.

    Ich weis aber auch, dass sie mir nachspioniert, was ich mache, mit wem ich mich treffe usw.

    Auch im msn frägt sie mich jeden tag was ich mache usw. und sie meint auch ihr würde es sehr weh tun wenn ich eine neue Freundin haette.

    Naja, meine Frage ist jetzt, ob ihr denkt, dass es was bringt, wenn ich mich mit ihr treffe.

    Ob sie dann umzulenken ist und sich wieder in mich verliebt oder so.

    Hat jemand schonmal das gleiche gehabt?
    Das die Freundin fest sagt, sie will nicht mehr, aber ihr euch dann getroffen habt und sie irgendwie wieder wollte?

    Natürlich mach ich mir Hoffnungen, dass sie sich wieder in mich verliebt.

    Hab nur Angst davor, dass es mir dann nurnoch schlechter geht, falls es nicht der Fall ist.

    Hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.

    Am besten immer dazu schreiben, ob das was ihr schreibt aus Erfahrung ist oder nicht.

    Achja und wie soll ich mich bei dem Treffen verhalten?

    Ihr könnt natürlich auch was fragen :zwinker:

    Ich danke euch schonmal im Vorraus und werde ab jetzt auch hier mitwirken

    Grüße aus München :wink:
     
    #1
    Laubfrosch, 21 April 2009
  2. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Wenn sie eindeutig sagt dass sie nicht mehr will scheint sie sich ihrer Sache wohl ganz sicher zu sein und du solltest dir besser keine Hoffnungen machen.
    Wie sie wirklich tickt kann dir hier keiner sagen, ich weiß bloß aus Erfahrung dass die Chancen gleich Null stehen wenn die Frau die Beziehung schon abgeschlossen hat, und das kommt für mich durch ihre Aussage relativ eindeutig rüber.
    Insofern könntest du dir das Treffen auch sparen, außer du kommst damit klar dass sich dich ganz kühl und abweisend behandelt.
    Ich habe zumindest noch nie erlebt dass eine Frau eine solche Entscheidung wieder rückgängig gemacht hat.

    Vor 2 Monaten war ich in ähnlicher Situation und komme immer noch nicht damit klar. Ich glaube die einzigen Chancen liegen darin den Kontakt einzustellen und darauf zu "hoffen" dass sie dich nach ein paar Monaten vermisst und aus Eigeninitiative auf dich zu kommt. Ehrlich gesagt hoffe ich selbst immer noch darauf, auch wenn bei mir wohl ein Lottogewinn warscheinlicher ist.
     
    #2
    User 56700, 21 April 2009
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Zunächst einmal mach dir nicht zu viele Hoffnungen ....

    Das mit der Neugier ist normal, kein Indiz für ein wiederaufblühendes Interesse. Auch nicht, dass sie einem Treffen zugestimmt hat, da fühlt sie sich wahrscheinlich für "verpflichtet".

    Wie du dich verhalten sollst ? Tja, eigentlich kannst du nur alles falsch machen. Du willst, sie (wahrscheinlich) nicht. Ist bitter, aber so sieht es wahrscheinlich aus. So ist meine Erfahrung.

    Es wäre besser gewesen, erst einmal ein wenig Zeit ins Land gehen zu lassen. Aber jetzt ist es ja nicht mehr zu ändern.

    Trotzdem Viel Glück.
     
    #3
    waschbär2, 21 April 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich denke auch, dass ihr seit der Trennung eher zu viel Kontakt hattet. Trennung ist schließlich Trennung und danach ist normalerweise einfach Schluss. Und das heißt eben keine SMS o.ä. mehr.

    2 Wochen ist keine lange Zeit, da hat man so was längst noch nicht verarbeitet und du sagst ja selbst, dass du sie wieder zurückwillst. Sie dagegen will nicht, ist sich zumindest nicht sicher und eben deswegen würde es dir auch nur weh tun, wenn sie noch mal ja sagen würde. Was nützt es dir, wenn du sie samt ihrer Verwirrtheit jetzt zurückgewinnst und in 1 Monat ist dann wieder Schluss??

    Für ihre Unsicherheit wird es Gründe geben und sie muss für sich selbst erstmal rausfinden, was sie will. Das braucht Zeit und eben auch Abstand zu dir, deswegen finde ich es sehr verständlich, wenn sie sich eher nicht mit dir treffen will.

    Nutzt das Treffen, um einen Schlussstrich zu ziehen, denn das ist meiner Meinung nach unumgänglich. Geht erstmal getrennte Wege und in ein paar Monaten könnt ihr weitersehen.

    Mach dir keine Hoffnungen, akzeptiere, dass Schluss ist, auch wenns schwer fällt. Lieber ein klarer Schlussstrich als ein ständiges Hin und Her.
     
    #4
    krava, 21 April 2009
  5. Laubfrosch
    Laubfrosch (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Single
    Danke für die Antworten, ich kann eure Beiträge eigentlich schon vollkommen nachvollziehen.

    Aber ich denke eben, dass sich an ihren Gefühlen/Entscheidungen was ändern könnte, wenn sie mich wieder sieht, alte Gefühle etc. hochkommen.

    Was meint ihr dazu?

    Sie hat zur Zeit auch viel Stress im Studium und hat fast keine Zeit zum nachdenken oder entspannen, vielleicht hat es damit auch was zutun.

    MfG

    Marc
     
    #5
    Laubfrosch, 21 April 2009
  6. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Mit meiner Ex habe ich das auch probiert, sie liebte mich plötzlich nicht mehr und haben uns dann nach 2 Wochen nochmal getroffen. Obwohl sie sich darauf gefreut hatte und selbst hoffte dass es wieder so wird wie zuvor, war das Treffen das Desaster. Sie war absolut kühl und abweisend, ich hätte genauso mit meiner Wand reden können. Seitdem war dann wirklich Schluss....

    Im Endeffekt macht man in dieser Situation sowieso alles falsch....
     
    #6
    User 56700, 21 April 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Na ja entweder liebt sie dich oder eben nicht und wenn ja, dann liebt sie dich auch, wenn sie dich nicht sieht. Und wenn sie dich lieben würde und sich ihrer Gefühle sicher wäre, dann hätte sie sich wahrscheinlich auch nicht getrennt.
    Möglich, aber dann braucht sie erst recht Zeit für sich.
     
    #7
    krava, 21 April 2009
  8. Laubfrosch
    Laubfrosch (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Single
    Also, ich denke ich werde mich mit ihr treffen, aber werde keine Annäherungsversuche usw. machen.

    Ich hab ihr versprochen, dass ich mir keine Hoffnungen mach.

    Ich treff mich jetzt einfach mal rein "freundschaftlich" und hoffe eben, dass sie sich nochmal in mich verliebt.

    Von meiner Seite aus werde ich nichts in die Richtung versuchen.

    Wenn dann soll das von ihr kommen.

    Ich denke mal, dass es das beste ist, dass ich einfach ganz normal bin und keine Annäherungsversuche mache.

    Hab ihr das ja auch versprochen.

    Man wills einfach nicht wahrhaben...
     
    #8
    Laubfrosch, 21 April 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Sicherlich stimmt das, aber es dürfte ziemlich schwer in die Tat umzusetzen sein. Ich wünsch dir viel Erfolg dabei!
     
    #9
    krava, 21 April 2009
  10. Laubfrosch
    Laubfrosch (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Single
    Ich find das nicht schwer ehrlich gesagt, weil ich weis, dass ich sie nur damit nerven würde und damit das Gegenteil erreiche, wenn ich so eine Aktion starte.
     
    #10
    Laubfrosch, 21 April 2009
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie gesagt, ich hoffe für dich, dass du es so leicht auf die Reihe kriegst und sich nicht alles ändert, wenn du sie siehst.
     
    #11
    krava, 21 April 2009
  12. Nimbe
    Nimbe (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Nun... es tut mir Leid dir das so sagen zu müssen, aber es ist doch etwas naiv, zu hoffen, dass sie sich plötzlich wieder in dich verlieben könnte. Deine Freundin hat Schluss gemacht, weil sie keine oder kaum noch Gefühle für dich hat. Diesen Entschluss, die Beziehung zu beenden, wird sie sich genau überlegt haben. Man macht nicht einfach so mal Schluss und kehrt dann einfach wieder zum Partner zurück als wäre nichts gewesen - auch wenn man gerade Stress im Studium hat. Das wäre nämlich genau die Zeit, in der man für den Partner da ist, auch wenn es einmal nicht so leicht ist und die Beziehung zu einer Zerreisprobe wird.

    Ich weiß nicht was du dir aus diesem Treffen erhoffst :geknickt: Wenn du sie siehst, dann wirst du sie noch mehr vermissen, du wirst noch mehr an sie denken - wenn sie nicht bei dir ist, es wird noch schwerer für dich sein mit ihr abzuschließen und das ist doch so wichtig!

    Du kannst natürlich ein letztes Gespräch mit ihr suchen, vielleicht ist dir ja auch danach bewusst, dass du dir keine Hoffnungen mehr machen brauchst. Es ist deine Entscheidung, ob du dir den Schmerz antun möchtest. Ich kann es nur immer wieder nicht verstehen, warum manche sich das Leben so schwer machen. Ich kann dir auch nicht sagen wie du dich verhalten sollst. Ich finde die Idee einfach nicht gut, die Wunden wieder aufreißen zu lassen.

    Man kann einen Menschen auch nicht so einfach "umlenken". Entweder man liebt jemanden oder man liebt jemanden nicht. Ich kann mir denken, dass eine Trennung nach dieser langen Zeit wirklich schlimm ist, aber du solltest einfach der Wahrheit ins Auge blicken - so schwer das auch ist.

    Also, ich wünsch dir viel Kraft, dass du das alles durchstehst :smile:

    LG, Nimbe
     
    #12
    Nimbe, 21 April 2009
  13. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    habe diese leidvolle erfahrung auch erst hinter mir. wobei "hinter mir" noch sehr optimistisch ist.
    bei mir ist es jetz knapp über einen monat her. ich kann dir nur sagen:
    akzeptiere, was passiert ist! um jeden preis. ich hab das gefühl diese phase ist bei dir noch nich eingetreten.
    hoffnungen sind wohl normal, und ich kann dir leider uach nich sagen wie es passieren kann, dsas man den partner nach langer Beziehung plötzlich weniger liebt. oder gar nicht mehr.

    aber ich denke (und handhabe es selbst so) dass eine chance für ein "come back" der beziehung nur dann gegeben ist, wenn einige zeit (monate vermutlich sogar) ins land gezogen ist.
    sie muss erst merken, dass du nicht mehr da bist ... mit meiner ex lebe ich noch zusammen, aber nur örtlich bspw. innerlich hab ich mich von ihr abgekapselt. und das solltest du auch.
    bei deiner ex ists ja momentan noch so dass du "abrufbereit" bist. sie weiß du bist da, wenn sie dich braucht.
    aber damit macht ihr es euch beide schwerer. denn so bleibt der zustand der trennung immer auf dem selben status.
    du entwickelst dich nicht weiter, und das ist auch ein problem.

    wenn du dich unbedingt mit ihr treffen willst, dann tu das. manchmal braucht man diesen schritt auch, um zu realisieren was nun wirklich sache ist.
    aber lass das treffen nicht zu lang dauern. ich kann mir gut vorstellen, dass irgenwdann der fall eintritt und ihr euch nicht mehr so viel zu sagen habt. dann lieber gehen.

    ich kann dir wirklich nur raten, trotz deiner hoffnungen (ob unberechtigt oder nicht) das ende der beziehung ersteinmal hinzunehmen, zu verarbeiten, ...wie und was in zukunft sein wird kann niemand sagen.
     
    #13
    User 70315, 21 April 2009
  14. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Manchmal kann man das einfach nicht verstehen und es ist besser die Dinge versuchen abzuhaken anstatt ständig nach Gründen zu suchen. Aber das ist leichter gesagt als getan, ich habe das selbst nach 2 Monaten noch nicht geschafft....:ratlos:

    Aber wie du schreibst liegt einzige winzige Chance darin dass sie nach einigen Monaten oder gar länger irgendwann selbst auf dich zukommt. Aber darauf sollte man nicht hoffen....
    Wobei das leichter gesagt ist als getan. Ich klammere mich auch schon die ganze Zeit an diesen eigentlich unrealistischen Hoffnungsschimmer dass sie sich vielleicht irgendwann wieder meldet.

    Ihr hinterherzulaufen wäre falsch. So sieht sie dass sie nur mit dem Finger zu schnippen braucht damit du angelaufen kommst. Ich würde sie zwar auch manchmal so gerne anrufen aber ich verbiete mir das selbst. Es wird nichts bringen, vermutlich würde sie sich dadurch nur belästigt fühlen. Wenn eine Frau diese Entscheidung getroffen hat, dann hat sie sich das zuvor (in der Regel) ganz genau überlegt, und man(n) muss sich damit abfinden, so schwer es auch fällt..... Ich weiß gerade sehr genau wovon ich rede.....:geknickt:
     
    #14
    User 56700, 21 April 2009
  15. cowboyhut
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    93
    4
    Es ist kompliziert
    Ich habe bei mir den Kippschalter Hoffnung on/off noch nicht gefunden. Deswegen frage ich mich, was soll dieses Treffen eigentlich noch bringen?
     
    #15
    cowboyhut, 21 April 2009
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Mit so einer larmarschigen Scheiss bekommst du sie nicht zurück. Flirte ein paar andere an, bums meinetwegen ein bißchen in der Gegend rum und laß sie das wissen. Entweder du bist sie dann immer noch genauo endgültig los wie jetzt, bloß dass sie dich dann nicht mehr mit so einem Freundschaftsmüll runterzieht, oder sie wird auf einmal wieder ganz dolle interessiert an dir sein. Hört sich seltsam an, klappt aber oft ganz gut. Man will oft genau das haben, was man gerade nicht bekommen kann. Mach dich rar.
     
    #16
    Schweinebacke, 21 April 2009
  17. Laubfrosch
    Laubfrosch (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    26
    0
    Single
    An das hab ich auch schonmal gedacht.

    Gibts dazu noch andere Meinung?

    Einfach mal sich bisschen ausleben und paar andere anflirten oder vll sogar mehr..vll bringt das ja was..

    Was meint ihr dazu?

    :zwinker:
     
    #17
    Laubfrosch, 21 April 2009
  18. cowboyhut
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    93
    4
    Es ist kompliziert
    Hau rein! :bier:
    Und lass das Treffen morgen einfach mal sausen. Spart Deiner Ex Zeit und Dir Nerven.
     
    #18
    cowboyhut, 22 April 2009
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Meinst du jetzt für dich oder hinsichtlich deiner Freundin?

    Ob es dir was bringt, das weiß ich nicht. Das musst du wissen.

    Zu deiner Freundin noch mal: Entweder liebt sie dich oder eben nicht und ich halte es für unwahrscheinlich, dass sie sich ihrer Gefühle plötzlich wieder 1000%ig sicher ist/wird, wenn sie dich mit einer Anderen flirten sieht. Vielleicht ist es ihr im ersten Moment nicht egal, aber dann wird sie sich auch darüber klar, dass zwischen euch ja Schluss ist und du tun und lassen kannst was du willst. Genau wie sie. Ich denke nicht, dass sie dir dann heulend um den Hals fällt und dich zurück will.
    Du sagst selbst, dass sie im Moment keine Beziehung will, also auch mit dir nicht. Und irgendwelche anderen Frauen werden das wohl nicht ändern, aber wenn du willst, dann probiers.

    Ich halte es allerdings für sinnvoller, wenn du deine Energie dafür aufbringst, eure Beziehung eben abzuhaken und einen Schlussstrich zu ziehen. Du musst dein Leben ab jetzt ohne sie leben und damit klar zu kommen, wird dich sicherlich Kraft kosten. Das ist aber wichtig! Also lass die Vergangenheit ruhen und schau nach vorne.
     
    #19
    krava, 22 April 2009
  20. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ja was denn nun? Ich glaube kaum dass es besser ist wenn man ihr zeigt ständig für sie verfügbar zu sein.....:ratlos: Irgendwie muss sie ja merken dass sie das aus freien Stücken so gewollt hat, und dann eben darum kämpfen oder eben nicht.

    Off-Topic:
    Ich habe auch schon überlegt meinen Familienstand im Internet einfach mal in "vergeben" abzuändern und dann mal schauen ob sie reagiert. Auffallen wird ihr das sicher.
     
    #20
    User 56700, 22 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - treffen zurückgewinnen chancen
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
12 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
6 Antworten
Test