Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit Exfreund über Vergangenheit reden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 43919, 14 November 2009.

  1. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Ich hab seit ein paar wochen wieder kontakt zu meinem Ex Freund. Er war mein erster richtiger freund und meine erste liebe.
    Es war leider eine fernbeziehung und daran ist es schlussendlich dann auch zerbrochen mehr oder weniger.
    Er hat damals den schlussstrich gezogen, weil ich die hoffnung hatte, das es sich doch ändert und wir die zeit überstehen, bis wir gemeinsam irgendwo wohnen können.
    Ich war natürlich sehr verletzt und habe auch lange gebraucht um darüber hinweg zu kommen.
    Die Trennung ist jetzt 2 Jahre her. Wir waren 1.5 Jahre zusammen.
    Vor einem Jahr haben wir uns wiedergesehen... und naja... bei mir ist damals alles wieder aufgerissen, weil er auch extrem mit mir geflirtet hat, obwohl er damals eine Freundin hatte. Mit der lief es damals aber so gut wie gar nicht mehr, wie ich jetzt mitbekommen habe.
    Wollte dann wieder kein Kontakt und jetzt sind wir durch zufall wieder in Kontakt gekommen.

    Ich kann mit ihm fast wie früher reden, er kennt mich einfach so gut. Er weiß wie ich fühle, wie ich in situationen reagiere, kennt meinen humor etc.
    Es ist einfach schön mit so jemanden zu schreiben.
    Ich bin aber über ihn hinweg und möchte auch nichts mehr von ihm. Auch alleine, weil er wieder oder immer noch am anderen Ende von Deutschland sitzt.

    Nun ist es aber so, das er fast immer über die Vergangenheit redet, wenn wir mal schreiben. Und dann geht es vorallem immer wieder um Sex. Ich hatte mein erstes Mal mit ihm und er auch mit mir.
    Mir ist das teilweise unangenehm oder so mit ihm darüber zu reden, weil es etwas intimes ist, wir uns aber definitiv nicht mehr so nahe stehen wie damals. Ich blocke dann auch meistens ab und änder das thema, aber jedes mal kommt es zur sprache.
    Ich hab ihn dann darauf angesprochen und er meint, er erinnert sich halt gerne und das ist auch alles.
    Aber jedes mal auf das Thema zu kommen, wenn wir miteinander schreiben? Ich weiß ja nicht. Und danach war er auch irgendwie ein bisschen zickig... als ich ihn dann gefragt habe kam als antwort: du willst nicht über die vergangenheit reden, sondern über das jetzt, aber über das jetzt weiß ich nicht was ich dich da fragen soll.
    Ich weiß nicht, mir kommt es halt komisch vor, vorallem weil er auch wieder eine Freundin hat seit 7 Monaten oder so und er laut seiner aussage mit ihr sehr glücklich ist. Ich hätte irgendwie ein problem damit, wenn mein freund mit seiner ex freundin so offen über das damalige sexleben sprechen würde und wie toll es doch war.
    Ich hab ihn noch gesagt, wie haben seit langem nichts miteinander zu tun gehabt und du lebst dein leben, ich mein leben und die vergangenheit ist vergangenheit....

    ich weiß gar nicht was ich von euch will, wollte es einfach nurmal niederschreiben...

    lg BBA
     
    #1
    User 43919, 14 November 2009
  2. Otti86
    Otti86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    103
    4
    Single
    Da geht es dir ja fast wie mir. Nur mit dem Unterschied das ich nichts dagegen hätte wieder was mit meinem Ex anzufangen....
     
    #2
    Otti86, 14 November 2009
  3. Blues89
    Blues89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    nicht angegeben
    hmm so das erste mal miteinander zuhaben verbindet doch irgendwie oder nicht ? ich hab selber keine ahnung aber ich denk es mir und wenn man mal drüber spricht ok.
    Na sonst hmm komisches verhalten vielleicht erhofft er sich ja dadurch bei dir alte abgestorbene gefühle zu wecken.

    na so long
    Blues
     
    #3
    Blues89, 14 November 2009
  4. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Na hoffenltich liest das dein Freund nicht :tongue:.
     
    #4
    Party_Girl, 14 November 2009
  5. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    @ TS:
    mir gehts gerade auch ähnlich. vor ein paar tagen hat sich mein ex freund (wir waren 1,5 jahre zusammen und seit dezember ist schluss) gemeldet.
    ich hatte in der zwischen zeit eine Beziehung, er steckt noch in einer. wobei es von anfang an nicht so gut lief und er vermutet, dass bald schluss ist...
    naja, das gaze hat mich ziehmlich aufgewühlt, weil wir eben auch über unsere zeit gesprochen haben.
    und wir haben beide gesagt, dass es ne tolle zeit war, wir außer dem ende nichts bereuen.

    das schlimme ist, wenn er auf mich zukommen würde, würde ich vllt sogar wieder was mit ihm anfangen. obwohl ich weiß, dass das wohl nicht von erfolg gekrönt wäre...
    dazu befinden wir uns gerade in zu nuterschiedlichen situationen...
    aber der gedanke, dass ihm unsere gemeinsame zeit auch in guter erinnernung geblieben ist, tat gut.
    er meinte sogar, dass er nach unserer trennung oft zu seinen freunden gesagt hat, dass er mit mir,das beste was ihm passieren konnte wegegeben hat...

    naja im endeffekt habe ich mich damit abgefunden und denke nur noch positiv an uns...ich wünsche ihm auch,dass das mit seiner neuen wieder wird. er scheint sie wirklich zu lieben.

    wenn dein ex aber immer wieder auf das thema sex kommt würde ich ihn noch einmal drauf hinweisen,dass du das nicht willst.
    ansonsten bleibt dir immernoch die möglichkeit, den kontakt wieder abzubrechen....
     
    #5
    User 90972, 14 November 2009
  6. Blues89
    Blues89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    nicht angegeben
    hmm was ihr alle für probleme mit dem ex habt...
    meine ex war so nett mich als lückenfüller zwischen 2 beziehungen zu benutzten und mich irgendwann zu fragen ob ich nicht doch eifersüchtig bin auf ihren neuen freund :-D
     
    #6
    Blues89, 14 November 2009
  7. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    9
    Single
    Danke für eure Antworten.

    Eigentlich hab ich mit ihm abgeschlossen und glaube auch nicht, das es nochmal was mit uns wird, auch weil wir jetzt wieder so weit weg wohnen.

    Ich bin vor kurzem erst verlassen worden und er hat mich darauf angesprochen, warum ich bei icq so negative statusmeldungen hätte. Dadurch sind wir wieder in Kontakt gekommen und er hat sich auch mein ganzes gejammer angehört und hat mich eben auch extrem gut verstanden, weil er mich eben kennt.

    Und ich hab ihn dann auch gefragt, wie es gerade bei ihm läuft und er meinte, das einzig gute derzeit ist seine Freundin mit der halt seit 7 monaten oder so zusammen ist.

    Ich weiß nicht, wie gesag, ich finde es schön, wenn er so postitiv über unsere vergangenheit denkt, aber irgendwann sollte man doch in dem sinne damit auch abgeschlossen haben, das man nicht immer darüber reden muss.
    Vorallem wenn er mit seiner jetztigen freundin doch so glücklich ist, warum schwelckt er dann immer in erinnerungen? Ich kann es einfach nicht nachvollziehen.
    Und mir kommt es halt auch teilweise ein bisschen aufdringlich vor, wenn er fragt, kannst du dich noch daran erinnern, als wir dort und dort das gemacht haben.

    Oder ich hatte ihm einen Kalender zu Weihnachten geschenkt, mit erotischen fotos die wir gemacht hatten und er hat mir den kalender nach der trennung wiedergegeben.
    Davon fing er letztens auch wieder an, das er den doch gerne wiederhaben würde etc etc etc
    Und als ich dann abgeblockt habe, meinte er: du weißt doch, das ist alles nur spass.
    Aber so kommt das nicht rüber, dafür kenne ich ihn dann doch zu gut...

    ich versteh das halt nicht...
     
    #7
    User 43919, 15 November 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich würde vorsichtig die These in den Raum stellen, dass er mit seiner Freundin zwar insgesamt glücklich ist, der Sex mit ihr aber (momentan) nicht so erfüllend ist. Soetwas kann einen doch etwas arg frustrieren, wenn die eigene Geilheit nicht wirklich befriedigt werden kann. Sie könnte bspw. ein paar Praktiken ablehnen, die ihr ausschweifend praktiziert habt oder insgesamt halt einfach nicht ganz seinen Lustvorstellungen entsprechen.

    Er denkt vermutlich nicht daran, an dieser Sache etwas zu ändern (da denkt niemand dran, dass man sich guten Sex auch erarbeiten kann, wenn man nicht völlig inkompatibel ist :rolleyes:) und was macht man in so einer Situation? Klar: Man verherrlicht die gute alte Zeit, und dabei besonders das Sexuelle, was ihm halt früher besser gefallen hat.

    Ist aber nur eine Theorie - Gedankenlesen kann ich auch nicht... :tongue:

    Vielleicht will er dich auch zu einem Dreier mit seiner Neuen Freundin überreden... obskure Theorien kann man viele aufstellen, wenn man mal länger drüber nachdenkt... :grin:

    Für dich hat das aber ohnehin wenig Relevanz, dir diese Fragen zu stellen. Block ihn ab, wenn es dir unangenehm ist und gehe drauf ein, wenn du selbst gerne drüber reden wollen würdest.
     
    #8
    Fuchs, 15 November 2009
  9. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Ich finde nichts schlimmes daran das dein Ex an eure Gemeinsamen Zeiten denkt und auch nicht das er an das Sexuelle denkt, immerhin war es doch ein Teil eurer Beziehung oder?

    Ich empfinde für meinen ersten freund absolut nichts mehr. Also an nochmalige Beziehung ist nicht zu denken und das hat mehrer gründe ich liebe meinen Freund wirklich, hätte ich mit meinem ersten genau das durchgemacht wie mit meinen jetzigen ich hätte wohl kaum zu ihm zurück gewollt. Aber meinen Freund habe ich vermisst wie sonst was als ich ne andre Beziehung hatte, heute sind wir wieder zusammen. Aber egal wie sehr ich ihn auch liebe und das ich nichts mehr für meinen Ersten Freund empfinde ihn nie so geliebt habe wie meinen Freund. Ich erinnere mich gerne an die Zeiten zurück auch wenn ich mich kaum mehr an die Gefühle damals erinnern kann.

    Wir hatten eine gute zeit und die war auch schön.
    Er kannte mich damals auch total gut. War mit meinem ersten ebenfalls 1.5 Jahre zusammen.
    Und wenn ich mich nicht mehr an die Zeit erinnern könnte, fände ich es echt schlimm immerhin hat man zu dem Zeitpunkt doch vieles für den jeweils anderen Empfunden. Daran zu denken finde ich nicht verwerflich sondern schön.

    Halte die Erinnerungen in dir, wenn du nicht dauernd dran denken willst dann halte sie tief in dir verschlossen.
    Mit jeder Beziehung sammelt man weiter Erfahrungen die einen in weitern dann von nützen sein können.

    Solange man an das Schöne aus seiner Vergangenheit denkt ist alles in Ordnung, man sollte die Vergangenheit nur nicht zum Mittelpunkt seines Lebens machen. Wenn du das Gefühl hast, er tut dies aber dann spreche ihn ruhig drauf an, das es dir ein wenig komisch vor kommt und du dich auch ein bisschen unwohl fühlst.

    Aber Prinzipiell sehe ich in sowas nur positives.

    LG ViolaAnn
     
    #9
    ViolaAnn, 15 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exfreund Vergangenheit reden
_Raices
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
13 Antworten
luiluilui
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2016
7 Antworten
Reginagussing
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
2 Antworten
Test