Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • exl!m
    exl!m (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #1

    Mit Familie der Freundin in Urlaub

    Hi Leute,
    hab da ein Problem.Also meine Freundin hat mich gefragt ob ich mit ihr und ihrer Familie in den Urlaub nach Ungarn mitfahren möchte. An sich eine echt nette Sache.
    Sie 16, ich 17.

    Jetzt das Problem aus meiner Sicht.. ihre Schwester 31, ihr Ehemann 32, -> gemeinsames Kind 1

    Eltern über 50, Opa ~70

    Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, aber ich hab irgendwie keine Lust darauf. Die sind alle soo viel älter und haben meiner Meinung nach einfach ganz andere Interessen als ich. Sprich: Wir würden dort vlt wandern oder sonstiges machen ... was mir überhaupt keinen Spaß macht.

    Ich weiß ja nicht ob mich welche verstehen, aber meine Freundin kann das überhaupt nicht verstehen. Wärt ihr in dieser Situation genau so oder bin ich wirklcih der einzige mit dieser Einstellung?

    Hoffenltich versteht ihr mein probl
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    22 Februar 2007
    #2
    ich kanns verstehen. könnt du und deine freundin euch nicht abseilen von den anderen? in welche gegend würdet ihr denn fahren?
    klar dass sie es nicht versteht, ist ja ihre familie. frag sie mal ob sie mit deiner mitfahren würde:zwinker:
    wie lange seid ihrzusammen?
     
  • cat85
    Gast
    0
    22 Februar 2007
    #3
    in eurem alter bin ich alleine in den urlaub gefahren. im urlaub will ich meinen freund für mich:smile:

    > hätte ich auch keine lust drauf.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #4
    Am besten sprichst du mit deiner Freundin über deine Gedanken und fragst sie, wie der Familienurlaub denn normalerweise immer gehandhabt wurde, also ob alle die ganze Zeit was zusammen machen etc. Klär am besten erst mal die Rahmenbedingungen ab. Dann kannst du dir ein besseres Bild davon machen.
     
  • exl!m
    exl!m (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #5
    Also wir sind jetzt 10 Monate zusammen.

    Also sei meint immer sie versteht mich net.. un dass die andern echt lustig sein können -.-

    Ich weiß einfach nichts mit den "Erwachsenen" anzufangen ..
    Also RAhmenbedingungen hab ich schon so grob abgecheckt .. wie gesagt wandern steht 2-3 mal an der tagesordnung .. sonst nur rumgammeln grillen etc ..
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #6
    Und wenn die anderen dann gammeln dann könnt ihr doch auch mal weggehen, ich mein in eurem Alter... Und in Ungarn kommt man in die Diskos sogar schon mit 14^^ also da habt ihr echt Auswahl :zwinker:
    Ich kann dich teilweise verstehen... so die ganze zeit mit den Eltern und Großeltern fänd ich bestimmt acuh nicht sooo super. Aber andererseits ist es besser als gar nicht zusammen wegzufahren...
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    22 Februar 2007
    #7
    Frag doch, was sie für Programm geplant haben.
    Kannst du ansonsten nicht mit deiner Freundin alleine was unternehmen und ich zu verabredeten Zeitpunkten mit ihren Eltern, beispielsweise zum Essen, treffen?
    Ansonsten: Mein Ex hat es auch überlebt, war allerdings nur mit meinem Vater und mir unterwegs, und wir haben jugendfreundliche Dinge getan:grin:
    Ich würde mitfahren, scheiße kanns nicht werden, weil du 24 Stunden deine Freundin bei dir hast, alleine das wärs mir wert.:smile:
    Außerdem hast du mal die Chance einen anderen Urlaub zu erleben, als du es gewohnt bist - und Ungarn soll auch schön sein.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    22 Februar 2007
    #8
    Ihr müsst doch nicht mit wandern. Legt euch halt solange an den Strand oder guckt Städte an.

    Auf Wandern hätte ich genauso wenig Lust, aber dazu wird euch sicher keiner zwingen.
     
  • Singbabe
    Singbabe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #9
    Hmm

    also ich würd mitfahren vielleicht wirds ja gar nicht so schlimm...

    ich habs schon mal gemacht obwohl ich auch keine Lust drauf hatte aber es war wirklich ganz lustig muss ich sagen wenn man sie was besser kennt :smile: und wie schon gesagt ihr könnt ja auch mal was alleine unternehmen
     
  • exl!m
    exl!m (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #10
    Hm .. erstma danke für die Antwortem :zwinker:

    HAb eigentlich nur seelischen Bestand erhofft aber ihr habt mich ernsthaft zum grübeln gebracht .. werd das ganze doch noch überdenken so wies aussieht ..^^
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #11
    Das ist doch gut... LIeber zweimal über ne Entscheidung nachdenken, dir könnte acuh einiges entgehen, wenn du nicht mitfährst :smile:
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    22 Februar 2007
    #12
    ich war ein mal mit den eltern von meinem freund und meinem freund im urlaub, für eine woche.
    einmal und nie wieder!
    ich fands grauenhaft.
     
  • Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    22 Februar 2007
    #13
    ich war vor zwei jahren mit der familie meines freundes im urlaub. bzw. wir waren in dem gleichen hotel, haben aber nichts mit denen gemacht. ich würde sie einfach fragen, ob ihr wirklich was mit der familie machen müsst, oder ob ihr euch abseilen könnt.
    wenn das nicht geht, würde ich an deiner stelle nicht mitkommen
     
  • ChaosGirl88
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #14
    Hallo exl!m,

    ich war mal genau in der selben Situation. Hatte auch viele Gedanken im Kopf. Ist es gut oder schadet es der Beziehung. (man hängt ja immerhin 24 std. aufeinander). Nagut, habe mich dazu entschieden, mitzufahren.

    Es kam auch alles anders, als von mir befürchtet. Klar hat man unternehmnungen zusammen gemacht, hatte aber (in unserem fall) auch sehr viel Zeit alleine.

    Frag deine Freundin einfach nochmal wie der Urlaub geplant ist. Meiner Erfahrung nach, stärkt so ein gemeinsamer Urlaub das Verhältniss zwischen Familie und Freund(in) total.
     
  • Jeany84
    Jeany84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #15

    ich stimmt Dir zu!Würde an deiner Stelle schauen, dich mit deiner Freundin auch mal abzuseilen und ein paar Stunden zu zweit gemeinsam genießen...würde mich aber auch versuchen mit ihrer Familie gut zustellen bzw. sie näher kennen zu lernen, weil das ist schon wichtig, aus dem Grunde,weil sie viel Wert drauf legt und weil es immer positiv ist, wenn man sich mit den Eltern der Freundin gut versteht.
    Ihr werdet bestimmt Möglichkeiten haben Zeit für euch zu nehmen...vielleicht ist der gemeinsame Urlaub auch gar nicht so schlimm, wie zuerst gedacht...manch Familie kann wirklich lustig sein...kommt drauf an ob die Familie eher konservativ oder locker drauf ist. ich würde dass jetzt nicht unbedingt nur am altersunterschied festmachen....

    Grüße Jeany84 :smile:
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #16
    Wir waren schon 2mal mit den Eltern von meinem Schatz in den Urlaub gefahren (jeweils 1 Woche) und dieses Jahr fahren wir mit meiner Familie (Eltern + 2 jüngere Brüder). Wir machen das so, dass wir weitgehend selbständig was unternehmen, mit den Eltern von meinem Schatz sind wir dann z.B. miteinander zum Essen ausgegangen ein paar Mal, weitere Ausflüge gemacht usw... Ich find es nicht schlimm, und oft isses sogar von Vorteil wenn man nicht nur zu zweit ist.
     
  • Waldkäuzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #17
    ich finde das auch ziemlich assig mit den eltern rumzugammeln. aber natürlich ist es nett, dass Sie Dich übeerhaupt eingeladen haben, das muss Dir bewusst sein.
    wenn Dir die Eltern weitgehend wurrscht sind, fahr mit, denn Deine Freundin ist da, und das ist doch gut oder?
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2007
    #18
    Ich versteh dich nciht, mein Dad ist ueber 60, meine geschwister mitt 30 bis 40 ich bin 13 unser Ferienhus das wir gebaut haben ist wunderschoen, nix mit wandern,natuerlich geht das in die VUlkan e usw.. aber Balaton ist doch auch cool
    Kann man nur nicht viel alleine unternehmen!
     
  • exl!m
    exl!m (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2007
    #19

    Ja es ist mir natürlich bewusst dass das total nett ist :smile: Mag die Eltern ja auch total .. nur ich bezweifle dass wir so viel "alleine" machen können, da wir ein Ferienhaus mieten wollen, dass ziemlich abseits von großen Städten liegt -> keine Partys etc ..

    Deswegen wirds schwer sich mal abzuseilen .. Aber ihr habt schon Recht sowas kann auch die Bindung stärken .. hm.. *grübl*^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste