Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sandfee
    Sandfee (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #1

    Mit Freund zusammenziehen -Ausbildung

    Mein Freund und ich wollen nächsten Sommer zusammenziehen. Wir hoffen, dass er eine Lehrstelle in Do/Ha bekommt und dann ziehen wir dort irgendwo hin. Nur zweifel ich immer mehr, ob das dann auch reichen wird. Ich habe so ne kleine Rechnung aufgestellt. Bin sehr geschockt davon, wäre aber schön wenn ihr diese mal bewerten könntet.

    Dazu möchte ich sagen, dass es in Hagen von der GWG "Aktion Wohnleben" gibt. Das heisst, dass man für nur 1,50 EUR/ m² wohnen kann. Hier ein Beispiel:

    59,88 m2 = 89,82 Euro
    + Betriebskosten= 70,00 Euro
    + Heizkosten= 35,00 Euro
    Insgesamt= 194,82 Euro

    Das is sehr günstig und die Wohnungen sollen auch durchaus gut sein :zwinker:

    Also hier meine Rechung (Wir würden zusammen ca. 1260 eur haben)

    Miete+Nebenkosten 200 eur
    Strom 50 eur
    Tele/Netz 50 eur
    Handy 40 eur
    GEZ 16 eur
    Haftpflicht 10 eur
    Essen/Trinken 200 eur
    Verpflegung 50 eur
    Hausrat 8 eur
    Ausgehen 100 eur
    Autovers/Steuern 100 eur
    Sprit 100 eur
    Fahrkarten 150 eur
    Bausparen 50 eur

    Bleiben 136 eur über... aber ob das so hinkommt? Wär net schlecht wenn so viel über bleiben würde :zwinker:
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    134
    Verlobt
    5 Dezember 2005
    #2

    Teure Fahrkarten und dann noch Auto..? Ist das denn notwendig?
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #3
    Also ich glaube das ihr mit den 200EUR für Essen und Trinken nicht hinkommt.. insbesondere in der Anfangszeit..

    Hier im Forum haben schon welche mal ihre Haushaltskosten aufgelistet und viele kamen damit aus, weiss aber nicht obs ein oder zweier Haushalt war.. mhh.. also ich find das was knapp..

    vana
     
  • Sandfee
    Sandfee (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #4
    Ja, weil er jedes Wochenende nach Bielefeld fahren muss, da er dort ne Band hat. Ich hab das auch teilweise etwas hochgerechnet...
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    5 Dezember 2005
    #5
    Kabelgebühren gibts auch noch. In den Heizkosten ist der komplette Gasbetrag enthalten? Was genau meinst du mit Verpflegung?
    Und wenn die 136€ zu wenig sind, gibts da ja durchaus noch Einsparpotential (Handy, Ausgehen z.B.)
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 Dezember 2005
    #6
    Ich wohn mit meinem Freund seit Juli 2005 zusammen. Und wir kommen mit 200,-€ für Lebensmittel locker aus. Ist auch nicht so, dass wir auf jeden Cent achten, sondern wir kaufen auch Markensachen wie Herta etc. Aber über 200,-€ sind wir bisher nicht gekommen. Wobei ich aber auch dazu sagen muss, dass wir beide den ganzen Tag arbeiten und dann nur abends zusammen essen ... oder halt am Wochenende.

    Juvia
     
  • Sandfee
    Sandfee (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #7
    Das weiß ich allerdings net, aber ich schätz ma dass der gesamte Gasbetrag enthalten ist. Ist halt günstiges Wohnen für Auszubildende und Studenten und so....
    Mit Verpflegung mein ich Sachen wie Shampoo, Spülmittel und so nen Zeugs.. halt der ganze Haushaltskram!
    Wie hoch sind denn die Kabelgebühren?
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    5 Dezember 2005
    #8
    Wir bezahlen 10 €, etwas günstigerer Tarif weil unsere Gesellschaft einen Vertrag mit den Kabeltypen hat.
    Hab nochmal überlegt, wie das bei uns ist: wir kommen auch mit 200€ für Lebensmittel aus und kaufen nicht nur bei Aldi, essen allerdings auch nur abends zusammen was warmes und öfters nachmittags Tee mit Plätzchen und so.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #9
    Hä von solchen Wohnungen habe ich ja noch nie gehört... :ratlos:

    Abgesehen davon würde ich nie wieder mit einem Freund zusammenziehen....ich war echt dumm damals.....naja...

    Miete+Nebenkosten 200 eur
    Strom 50 eur ist garantiert weniger
    Tele/Netz 50 eur
    Handy 40 eur wow...ganz schön viel...
    GEZ 16 eur spars dir...
    Haftpflicht 10 eur gibts für 5 Euro für unter 26jährige
    Essen/Trinken 200 eur
    Verpflegung 50 eur wasn das??
    Hausrat 8 eur ja wie?? Versicherung? Braucht ihr die überhaupt??
    Ausgehen 100 eur
    Autovers/Steuern 100 eur
    Sprit 100 eur
    Fahrkarten 150 eur
    Bausparen 50 eur lol
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #10
    Wieso fährt dein Freund denn nicht am WE mit dem Auto nach Bielefeld? Meistens ist Auto ja billiger als Zug.

    200 € fürs Essen müssten ausreichen. Wir brauchen zu zweit zwar etwas mehr, aber wir gehen auch dreimal die Woche essen. :zwinker:

    Wieso sollte der Strom weniger als 50 € betragen? Wir zahlen 115 €. :flennen: Zwar inkl. Gas, aber das sind trotzdem mehr...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #11
    im Monat?

    Betreibt ihr ein Sonnenstudio?? :blablabla
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #12
    Schön wär's. :grin: Ne, ich hab das leicht verwechselt. Das sind Strom und Gas zusammen. Wollte mich schon wundern...

    Eine Hausratversicherung halte ich für sehr sinnvoll. Alles andere ist doch unverantwortlich.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #13
    kommt auf den Wert der Sachen in der Wohnung an....
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #14
    Ich gehe mal davon aus, dass so ziemlich jeder hier einige Dinge besitzt, die versichert gehören. Immerhin haben wir alle einen Pc mit Internetzugang. Wer sowas hat, wird auch noch andere Dinge wie einen Fernseher usw. haben. Mal im Ernst: Was meinst du, was passieren würde, wenn das Haus hier abbrennen würde und keine Versicherung bestünde? Ich will es gar nicht wissen. :rolleyes2
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2005
    #15
    dann bin ich meine blöden Ikea Möbel los juchu :blablabla
     
  • Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #16
    Mit 1260 Euro im Monat solltet ihr hinkommen. Das ist zwar nicht mega-mega-viel, aber doch eine Menge mehr, als viele Studenten/Auszubildende zur Verfügung haben. Von 500 Euro im Monat kann eine Person wohl leben, und wenn man eine Wohnung zusammen hat ist das ja nochmal billiger als wenn jeder eine Wohnung finanzieren muss. Gerade wenn man so eine billige Wohnung haben kann wie ihr (hört sich echt gut an!). Also ich würde sagen, das schafft ihr.
     
  • AncientMelody
    0
    6 Dezember 2005
    #17
    Allgemein glaube ich, dass das mit dem zur Verfügung stehenden Geld zu bewältigen ist. Aber mal eine andere Frage: Bist du sicher, dass ihr eine Wohnung bei der GWG bekommt und dass sie euch dann auch gefällt? 200 € für eine Mehrzimmerwohnung ist sehr günstig, aber wenn es bei der GWG nicht klappt müsst ihr bestimmt mindestens das doppelte zahlen.
     
  • Sandfee
    Sandfee (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Dezember 2005
    #18
    @maria88: Ja, also wir ham das jetz noch net so ganz ausgemacht. Aber am Anfang meinten wa halt dass er am Wochenende mit der Bahn nach Bielefeld fahren würde.. was sich hinterher ergibt weiß ich ja nicht. Ich will ja auch nicht jedes Wochenende dort mit und keine Ahnung vlt brauch ich dann das Auto ja auch mal. Mal schauen...

    @ancientmelody: Natürlich bin ich mir nicht richtig sicher ob wir ne Wohnung von der GWG bekommen... ich weiß ja noch net mal ob wir nach Hagen ziehen weil er sich auch in Dortmund beworben hat. Dann würde es natürlich anders aussehen. Aber ich denke mal, dass wir in ne Wohnung von der GWG ziehn, auch wenn er in Do arbeitet, weil ich denke da spart man trotz des Anreiseweges zur Arbeit einiges...

    Wollt mich noch für eure Antworten bedanken, ich schau jetz optimistischer in die Zukunft :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste