Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit Freund zusammenziehen - Studium - finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Drachengirlie, 18 Mai 2008.

  1. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Ich ziehe nächstes Jahr mit meinem Freund zusammen.
    Heute habe ich von meinen Eltern erfahren, dass sie mich vollständig finanzieren können und ich mir einen Nebenjob suchen muss. Damit hab ich auch absolut kein Problem.

    Nur frage ich mich jetzt, ob es nicht irgendwie auch staatliche Unterstützungsmöglichkeiten gibt?

    Zum Beispiel Wohngeld oder so was?
    Und wann kann man Bafög ohne Elternteil beantragen?

    Oder wie macht ihr das denn?

    Würde mich über ein paar Antworten freuen,
    Drache
     
    #1
    Drachengirlie, 18 Mai 2008
  2. Unripe
    Unripe (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    Bafög kannst du immer beantragen.

    Als Unterstützung gibt es z.B. noch den Studienkredit der KfW Förderbank. Ist im Grunde wie Bafög, du kannst frei wählen wieviel Geld du im Monat bekommst, zwischen 200 und 640 €, und musst es erst maximal 10 Jahre nach Ende deines Studiums zurückzahlen.
     
    #2
    Unripe, 18 Mai 2008
  3. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    hängt es nicht davon ab, ob du für dein Studium wegziehen musstest, oder ob es dir möglich wäre bei deinen Eltern zu wohnen?
    Wohngeld war zumindest früher als Wohnanteil im Bafög mit drin, ich weiss aber nicht ob das heute noch so ist. Studenten stand früher zumindest kein Wohngeld zu. Und Sozialhilfe etc. auch nur, wenn die Eltern ihrer Unterhaltspflicht nicht nachkommen konnten.
     
    #3
    User 37583, 18 Mai 2008
  4. User 27629
    User 27629 (33)
    Meistens hier zu finden
    708
    128
    138
    nicht angegeben
    Wohngeld bekommt man normalerweise als Student nicht. Bafög hängt vom Einkommen der Eltern ab. Kindergeld könntest du evtl. von deinen Eltern bekommen. Ansonsten kann man versuchen, nebenher zu jobben. Gerade in den Semesterferien kann man das gut reinschieben, oder am Wochenende.
     
    #4
    User 27629, 19 Mai 2008
  5. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    dann verstehe ich dein anliegen nicht.
    du willst geld vom staat, obwohl deine eltern dich finanzieren können?!:ratlos: so funktioniert das nicht.

    wollen sie dich finanziell nicht unterstützen, oder wie?
    wohngeld könntest du nur bekommen, wenn du nicht bafög-berechtigt bist. wenn du studierst kannst du bafög beantragen, das ist aber abhängig vom einkommen deiner eltern. erlternunabhängiges bafög gibts nur nach der ersten abgeschlossenen ausbildung (glaube ich) oder wenn du eine bestimmte altersgrenze überschritten hast (30 oder so...bist auf jeden fall weit von entfernt.). achja, und falls deine eltern nicht auffindbar sind.

    wenn deine eltern also genug kohle haben, dich aber nicht unterstützen wollen, müsstest du sie verklagen oder aber nebenbei arbeiten. das ist je nach studiengang aber nicht immer easy, zumindest nicht wenn man sich davon komplett finanzieren muss.

    was macht denn dein freund? wovon wird er die miete bezahlen?
     
    #5
    sweetgwendoline, 19 Mai 2008
  6. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Oh - sorry, ich hab das Wort "nicht" vergessen :schuechte
    Ich bin in letzter Zeit etwas unkonzentriert,
    also ich habe gestern erfahren, dass meine Eltern mich NICHT vollständig finanzieren können. Also nur einen kleinen Teil, aber das wird nicht viel sein. Das meiste müsste ich mir durch einen Nebenjob dazu verdienen.

    Deswegen frage ich auch nach staatlichen Unterstützungsmöglichkeiten etc...

    Mein Freund ist Student, er wird seine Miete mit dem Geld seiner Eltern bezahlen. Für ihn ist/wird das kein Problem sein.

    LG,
    Drache
     
    #6
    Drachengirlie, 19 Mai 2008
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Studierst du denn in einer anderen Stadt? Sonst könntest du während des Studiums ja auch zuhause wohnen bleiben...
     
    #7
    Schmusekatze05, 19 Mai 2008
  8. Schicksal
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn deine Eltern dich nicht finanzieren können müsstest du eigentlich Bafög bekommen. Hast du da schon mal geschaut?

    Ansonsten kommt es mit dem selbst finanzieren ziemlich darauf an welche Ansprüche du hast. Dir stehen ca. 150 Euro Kindergeld zu. Wenn du ins Wohnheim gehst hättest du einen Großteil der Miete damit schon bezahlt. Je nachdem wie viel deine Eltern zuschießen können müsstest du mit einem 400€-Job dann eigentlich hinkommen. Sobald du aufs Jahr gerechnet über die 400 kommst musst du dich selbst krankenversichern (ca. 60€/Monat).
     
    #8
    Schicksal, 19 Mai 2008
  9. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    achso. :smile:

    dann solltest du auf jeden fall einen bafög antrag stellen. hast du noch geschwister, die zuhause leben? dann ist die chance, dass du was bekommst, gar nicht so schlecht.
    hier
    kannst du das ganze schon mal grob überschlagen. angerechnet wird das einkommen deiner eltern von vor 2 jahren, es sei denn es geht ihnen momentan finanziell schlechter als damals. wenn es ihnen damals aber schlechter ging als heute, brauchst du dies nicht angeben und rechnest mit den mieseren werten.
    wenn du studenten-bafög beantragst und kein schüler-bafög macht es keinen unterschied wo deine eltern wohnen und ob du theoretisch bei ihnen leben könntest. bafög berechtigt bist du auf jeden fall, ob du anspruch drauf hast, hängt eben vom einkommen deiner eltern ab.
     
    #9
    sweetgwendoline, 19 Mai 2008
  10. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Das dumme ist, dass meine Eltern nach den Richtlinien von Bafög eigentlich genug Geld verdienen. Aber sie verdienen nur etwa 50 - 150€ über die Grenze hinaus... Wir werden es trotzdem versuchen zu beantragen, aber die Chancen stehen eher schlecht... :geknickt:

    Ich bin auch noch ein Einzelkind, also nochmal schlechtere Chancen und ich bleibe auch in derselben Stadt zuhause.

    Ich möchte nicht bis zum Ende des Studiums zuhause bleiben, weil ich vorher 5 Jahre im Internat gelebt habe und im letzten Jahr davon auf einer WG. Für mich ist das ein Rückschritt der Selbstständigkeit und Abhängigkeit. Ein Jahr kann ich noch akzeptieren, aber danach möchte ich gerne mit meinem Freund in einer Wohnung leben und unabhängig sein. Ich denke, dass man das auch nachvollziehen kann... Meine Eltern haben auch nichts dagegen, sie verlangen nur, dass ich einen Nebenjob habe, was ich natürlich auch machen werde...

    Aber um mir das Leben in der Wohnung finanziell zu erleichtern, möchte ich möglichst alle Chancen ausnutzen, die man ausnutzen kann, denn ich hab auch andererseits keine Lust absolut jeden Cent umzudrehen. Wenn es nicht anders geht, würde ich das aber auch in Kauf nehmen ^^...

    LG,
    Drache
     
    #10
    Drachengirlie, 19 Mai 2008
  11. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Stell trotzdem einen Antrag. Bei mir kam am Ende auch was anderes raus als laut dem Rechner, könnte also vielleicht doch was bringen.
     
    #11
    User 37179, 21 Mai 2008
  12. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Das Problem was ich sehe ist, dass deine Eltern die gegenüber eine Unterhaltspflicht haben. Somit werden alle Ämter zuerst einmal deren Einkommen und Vermögen prüfen. Dazu kommt dann noch, dass du nicht ausziehen müsstest.

    Den Bafög Antrag solltest du auf jeden Fall stellen, ich habe auch mehr Bafög bekommen als mir der Rechner ausgerechnet hat.
     
    #12
    User 37583, 21 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund zusammenziehen Studium
Zaniah
Off-Topic-Location Forum
9 September 2016
20 Antworten
AlexMars
Off-Topic-Location Forum
3 Mai 2015
9 Antworten
Sarah1989
Off-Topic-Location Forum
16 Januar 2009
8 Antworten