Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit Freundin is schluss wegen der Entfernung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von stef83, 24 Januar 2005.

  1. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    Single
    tach leude
    Ich hab n Problem. Ich lebe 500 km von meiner Freundin entfernt und sie ist sich nicht sicher ob sie wegen der Entfernung eine Beziehung möchte. Ich liebe sie und sie liebt mich, aber sie hat mir auch gesagt, dass ihr Ex noch son bischen in Ihrem Bauch rumschwirrt. Sie sagt sie weiss nicht ob sie mit mir zusammen sein möchte, bzw. sie KANN und WILL sich jetzt nicht entscheiden, aber ich kann dieses Hin und Her nicht mehr ertragen. Naja, gestern war ich ziemlich hart zu ihr und war nicht so nett zu ihr. Ich weiss einfach nicht ob ich um sie kämpfen soll, weil sie sich so unsicher ist. Andererseits sagt sie, dass sie schon längst wieder mit mir zusammen wäre, wenn diese Enffernung nicht wäre. Einerseits sagt sie mir, dass sie mich liebt, anderer seits sagt sie dass sie sich nicht Entscheiden kann und vor allem will. Was würdet ihr machen, wenn ihr soetwas zu hören bekommt. Einerseits ist jemand in euch verliebt, anderer seits schwirrt noch n bischen der Ex in ihrem Bauch rum und sie will sich noch nicht entscheiden sondern verlangt noch etwas Zeit. Was würdet ihr in der Situation machen???Kämpfen oder vergessen?Ne Freundschaft kommt für mich nicht in Frage, da mir das einfach zu wenig ist. Und ne Freundschaft würde mir nur noch mehr weh tun, aber sie sagt auch dass ihr ne Freundschaft nicht reicht. Ich versteh die Frauen einfach nicht..
    Gruß
     
    #1
    stef83, 24 Januar 2005
  2. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich will dir jetzt nicht alle Hoffnungen verderben, aber hatte auch mal ne Fernbeziehung und sie hat Schluss gemacht, angeblich wegen der Entfernung. Von ihrer Freundin hab ich dann erfahren, dass sie anscheinend wieder mit ihrem EX zusammen ist....

    Ich hoffe für dich, das es nicht so ist, aber mir ging es hlat so.

    liebe grüße
    Seppel
     
    #2
    seppel123, 24 Januar 2005
  3. BloodTear
    BloodTear (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hatte auch mal eine fernbeziehung. das war die katastrophe schlechthin.
    1. war das eine Beziehung die nur auf chatten, camen und telen bestanden hat und
    2. man sieht sich eben nicht und es fehlt der Körperkontakt.

    Aber sowas kann auch klappen, glaub mir ^^
    ich kenn ein paar die schon seit 2 jahren zusammen sind und sie 400 km voneinander getrennt.

    kopf hoch und halt dich ran :zwinker:
     
    #3
    BloodTear, 24 Januar 2005
  4. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    danke für eure Antworten. Aber würdet ihr denn nun um jemanden kämpfen den ihr liebt, der 500 km weg wohnt und der oder die noch an dem Ex hängt. Sie gibt es zwar nicht zu aber sie streitet es auch nicht direkt ab wenn ich sie drauf anspreche. von mir aus ist die entfernung auch nicht das problem, da ich student bin und auch mal freitags und montags frei habe. Ihr Ex wohnt auch weiter weg. Aber eigentlich hab ich doch ne scheiss ausgangsituation im Vergleich zu ihrem Ex. Ihn kennt sie, ihn mag sie immernoch und zu ihm hat sie sicher mehr Vertrauen als zu mir. Schon allein weger der 2 jährigen Beziehung zum Ex. Also: soll ich trotz der Ausgangssituation um sie Kämpfen, obwohl sie sich nichtmal sicher ist was sie will oder soll ichs lassen?
     
    #4
    stef83, 24 Januar 2005
  5. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, das Problem ist eher der Ex, die Entfernung macht es zwar noch schwieriger, aber ist wahrscheinlich weniger ein Grund (oder wohnt der Ex in ihrer Nähe? Selbst wenn, glaube ich nicht, dass das entscheidend ist). Vielleicht muss sie erstmal für sich herausfinden, wieviel ihr der Typ noch bedeutet. Aber an deiner Stelle würde ich glaube ich erstmal auf Distanz gehen.
     
    #5
    Bambi, 24 Januar 2005
  6. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ich denke du solltest ihr Zeit lassen, damit sie darüber nachdenken kann! Für mich persönlich wäre auch eine Fernbeziehung nichts, wenn ich mir überlege, meinen Freund nur mal alle 3-4 wochen zu sehen?! Nein danke!! Aber ich habe auch 2 freundinnen, die jetzt schon über 2 jahre mit ihren freunden zusammen sind, die über 300 km weit weg wohnen, sie sagen beide, dass sie es nicht anders kennen!`

    Und das Hauptproblem liegt ja nicht daran... lass ihr einfach Zeit zum Nachdenken, sie muss wissen oder wird merken für wen sie mehr Gefühle hat, natürlich muss ich ehrlich sagen, dass ich eher glaube, du hast nicht unbedingt die guten karten in der hand :frown: da du bei der Entfernung nicht irgendwie mitreinfunken kannst oder umstände ändern kannst, sie könnt ihrem ex über den weg laufen und da könnte die entscheidung fallen!

    Aber lass den kopf nicht hängen, dass muss sie für sich entscheiden, vielleicht auch für dich :smile: wie lange seit ihr denn zusammen?
     
    #6
    Knuffeline19, 24 Januar 2005
  7. maureen
    Gast
    0
    wow! ich kenn deine freundin nicht aber ich würd mal sagen sie weiss nicht so recht was sie will!

    da ihr beide (du und der ex) nicht in ihrer nähe seid habt ihr in etwa dieselbe ausgangslage, die distanz ist damit also nicht das problem (zumal ihr ja die wochenenden miteinander verbringen könnt - ich seh meinen schatz erst in zwei monaten wieder, DAS ist eine fernbeziehung :cry: )

    auf jeden fall muss sich deine freundin klar darüber werden was sie eigentlich will und du ob du nicht lückenbüsser bist, weil sie nicht über ihren ex hinwegkommt und sich nun mit dir tröstet (tut mir leid wenn ich hier sehr realistisch argumentiere) :eckig:

    kämpfen lohnt sich immer, was hast du denn zu verlieren -
    ich glaub die frage hier ist nicht ob es sich lohnt um sie zu kämpfen
    aber vielmehr ob du sie wirklich liebst, willst?! so sicher seid ihr euch beide nicht über eure gefühle zu sein, nicht? :confused: :confused:
     
    #7
    maureen, 24 Januar 2005
  8. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ich hab auch ne fernbeziehung und die ist einfach wunderschön!
    ok, zwar können wir uns nur am wochenende sehen, jedoch telen und chatten wir ziemlich viel miteinander.
    viele sagen fernbeziehungen sind zum scheitern verurteilt, aber das stimmt jetzt nun wirklich nicht! ok, viele beziehungen gehen wegen der entfernung kaputt, allerdings: man freut sich doch auch tierisch drüber ihn/sie am wochenende oder so endlich wiederzu sehen! oder etwa nicht?
    also, ich bin mit meinem freund schon ein halbes jahr zusammen und bei uns läuft wirklich alles prima!
    ich würde dir raten zu kämpfen und wenn sie sich nach ner zeit dann noch immer nicht sicher ist würde ich sie lassen und mich von ihr ablenken.
    mfg
    kuschelschnecke
     
    #8
    kuschelschnecke, 24 Januar 2005
  9. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab ich was verpasst oder wohnt der ex auch weit weg? :zwinker:
     
    #9
    Knuffeline19, 24 Januar 2005
  10. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    Also erstmal danke für die antworten
    Ja ihr Ex wohnt auch weiter weg, ich denke es sind so rund 300km. Ich liebe sie auch wirklich und mir macht diese Entfernung nichts aus. hab ich ihr auch alles so gesagt, geschrieben usw. Aber sie ist halt noch nicht sicher und ich will nicht so lange warten müssen bis sie sich klar darüber ist. Zu ihrem EX hat sie deinen kontakt mehr aber trotzdem scheint sie halt noch an ihm zu hängen und ich war auch gestern ziemlich scheisse zu ihr am Telefon, weil mich ihre unentschlossenheit einfach aufgeregt hat. Ich mein, ich liebe sie und sie sagt sie liebt mich. Für mich gibt es da eigentlich keine Diskussion und vieleicht bekomme ich ja auch nen Studienplatz in Deutschland. Und für mich ist es auf jeden Fall ne Versuch wert. Aber ihre letzte Beziehung ist auch teilweise durch die Entferung kaputt gegangen aber nur weil ihr ex sie selten besucht hat. Aber ich will sie jedes wochenende sehen oder zur Not auch manchmal nur jedes Zweite. Ich verstehe da einfach die Frauen nicht. Für mich gibt es da einfach keine Diskussion. Aber ich zweifel an ihrer Liebe, wenn sie die Entfernung so als Grund für ein eventuelles Scheitern nennt. Aber ich gehe jetzt erstmal auf Distanz und überlass ihr die Entscheidung. Ich hab angst um sie zu kämpfen, da sie mich eventuell dann nur als vorübergehenden Lückenfüller benutzen könnte. Aber danke für eure Antorten.

    LG steffen
     
    #10
    stef83, 24 Januar 2005
  11. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Wer kann das schon von sich behaupten...[/Sarkasmus aus]

    Ich hatte mich letzten Sommer auch ziemlich deftig in eine Frau verliebt, die 3500km weit weg wohnt. Nun, ich wäre bereit gewesen, viel auf mich zunehmen. Auch die jeweils ca. 650 Euro Flugspesen und die Zeit dazwischen. Sprich, wochenlang nur von Fotos und der Stimme zu leben, sich mit jedem Tag ein wenig mehr über den Zustand des Verrückt seins (nicht im Sinne von irr gemeint) zu wundern und mit dieser grossen Surrealität zu leben. Nun, sie war es offensichtlich nicht, was sie zwar nie direkt zugab aber doch klar war, da sie nach knapp 16 Stunden die investierten 650 Euro wertlos machte. Wer's so nach anderer Beteuerung plötzlich so eilig hat, grenzt sich wohl zum Eigenschutz ab. geschichten des Lebens...

    Es ist schwierig. Und es kann nur funktionieren, wenn beide es wirklich wollen! Wenn nur die leisesten Zweifel im Raum schweben, dann wirds ziemlich schwierig.

    Ihr liebt euch. Das ist ein guter Anfang. Aber die ganzen Umstände lassen sie zaudern. Ich würde ihr etwas Zeit lassen. Meist glättet Zeit die inneren und äusseren Wogen und macht die Betrachtungsweisen klarer. Sie soll in sich kehren und horchen, wie's da drin klingt. Denn egal wie's rauskommt. Es wird sowieso so sein, wie es soll. Kämpfen? Zeig ihr deinen Willen. Aber kämfen bringt, der eigenen Erfahrung nach, selten was...
     
    #11
    q:, 24 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin schluss wegen
Senseless31
Kummerkasten Forum
9 Juli 2014
4 Antworten
Combat91
Kummerkasten Forum
18 Dezember 2013
14 Antworten
NeedHelp!!!
Kummerkasten Forum
30 November 2013
11 Antworten