Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit Meiner Beziehung überfordert?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Balti, 17 Januar 2006.

  1. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So Hallo, hab mich nun mal hier angemeldet um im Schutz der Anonymität mein Herz auszuschütten und um Rat und Meinung zu fragen.

    Etwas zur Situation. Ich bin 22 und bin seit etwa 3 Monaten mit meiner 10 Jahre älteren Freundin (wird 32) verlobt.

    Wir sind jetzt seit etwa 1 Jahr und 3 Monaten zusammen. Um es kurz zusammen zufassen. Wir haben uns damals etwa einen Monat gekannt als wir zum ersten Mal miteinander geschlafen haben. Und die Situation schien auch recht klar. Ich und mein bisherige Freundin hatten da vor kurzem Schluss gemacht (Fernbeziehung) sie hatte seit dem ihr langjähriger Partner und verlobter die Hochzeit hatte platzen lassen über einen längeren Zeitraum keine Beziehung mehr und war auch ziemlich down.
    Also schein es eigentlich klar zu sein das es nur ein Abenteuer seien würde. Aber irgendwie haben wir uns dann ineinander verliebt. Ich bin dann vor etwa 8 Monaten zu ihr gezogen. Da mir meine Eltern zuhause auf den Senkel gingen (hatte allerdings nur bedingt was damit zu tun, ich musste einfach raus).

    Nun eigentlich sind wir sehr glücklich miteinander wir haben gemeinsame Interessen und sind auch beide im Freundeskreis des anderen mit offenen Armen aufgenommen worden. Und ihre Mutter hat auch mittlerweile aufgehört sich zu beklagen bzw. hat eingesehen dass es uns wohl doch etwas ernster ist.

    Nun mein Problem in den letzten Monaten eigentlich seit unsere Beziehung richtig gut läuft. Mache ich mir wegen jedem noch so kleinen Pups Gedanken und interpretiere in fast alles was sie macht Hintergedanken rein. :kopfschue

    Ich habe auch irgendwie das Gefühl das wenn sie auf der Straße von nem andern Mann angeguckt wird oder mit einem ein wenig flirtet bin ich nicht eifersüchtig (wie man es ja eigentlich in einem erträglichem maß seien sollte) sondern irgendwie sogar stolz das sie anderen Männern gefällt. Ich habe manchmal das Gefühl das ich mit ihr nur angeben will und das beschämt mich zutiefst.

    Hinzu kommt noch das sie teilweise auch ihre Ängste hat. Habe Manchmal das Gefühl das sie angst hat das ich sie nicht mehr attraktiv finde und sie dann wegen ner jüngeren verlasse wenn sie älter wird, aber man entwickelt sich im Alter ja auch weiter und lernt mehr die inneren Werte zu schätzen.

    Manchmal habe ich einfach das Gefühl das ich der Situation einfach noch nicht gewachsen bin das ich keine 22 oder 23 jährige (hatte davor auch schon Freundinnen die bis zu 2 Jahre älter wahren) vor mir habe sondern eben eine 31 jährige Frau.

    Ich habe irgendwie Angst dass mir das entgleitet und ich nichts gegen tun kann.

    Wüsste nun gerne was ihr denkt? Sind das nur Verlustängste meinerseits?

    War vielleicht schon mal wer in ner ähnlichen Situation?

    Und wenn ihr noch fragen habt fragt einfach.
     
    #1
    Balti, 17 Januar 2006
  2. GogoChris
    GogoChris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:
    Du schreibst von Verlustängsten - wie meinst Du das? Ich dachte Sie hat Angst, dass Du sie verlässt...
    Und außerdem schreibst Du, dass Du manchmal das Gefühl hast, dass Du mit ihr nur angeben willst... Liebst Du sie denn nicht??
    Hmmm... außerdem versteh ich Dein Problem nicht... gut, das mit den Verlustängsten erklährst Du ja bestimmt noch mal...aber Was überfordert Dich denn? geht es Dir zu schnell? Fühlst Du Dich nocht nicht bereit für diese Situation? Also bist noch auf dem Standpunkt, dass Du Dein Leben noch weiter auskosten willst, bevor Du Dich eventuell entgültig bindest??
    Schöne Grüße Chris!
     
    #2
    GogoChris, 17 Januar 2006
  3. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also ich finde das ein sehr gutes Zeichen, dass Du stolz bist, wenn andere Männer sie angucken und offensichtlich attraktiv finden - das ist doch eigentlich nur ein Ausdruck von "Hehe, ihr findet sie genauso attraktiv wie ich, aber ihr bekommt nichts, das gehört alles mir:engel: ".
    Mir geht das bei meinem Schatz (der übrigens nicht 'nur' 10 Jahre älter als ich ist) ganz genauso :engel: Und ihm uch bei mir - ist doch schön! :smile: Deswegen musst Du ganz sicher kein schlechtes Gewissen haben! Wenn Du dann stolz Deinen Arm um sie legst, wird sie sich vermutlich eher freuen :smile:

    Wenn Du das Gefühl hast, dass sie Angst hat, Du könntest sie mal wegen einer Jüngeren verlassen - dann rede mit ihr darüber und sag ihr, dass es nicht so ist, am besten genau das, was Du hier auch geschrieben hast "man entwickelt sich im Alter ja auch weiter und lernt mehr die inneren Werte zu schätzen. "

    Wenn ihr euch doch so gut versteht und so sehr liebt, dass ihr inzwischen schon zusammen wohnt, dann läuft doch alles richtig mit euch. Warum die Angst, dass Du der Situation nicht gewachsen seist? Nur weil sie ein paar Jahre älter ist, bist Du ihr nicht unbedingt unterlegen. Wenn sie das Gefühl hätte, dass dem so ist, hätte sie sich sicherlich nicht auf Dich eingelassen.
    Es kommt doch aufs Miteinander an und nicht auf das Alter. Klar, sie hat in vielen DIngen mehr Erfahrung als Du, aber wenn sie das nicht gerade breittritt, kannst Du davon mehr profitieren als Dich deswegen nicht gewachsen zu fühlen :smile:

    Also, Kopf hoch! Und wenn die Ängste nicht verschwinden wollen, rede einfach mit ihr darüber - dass Du Dich ihr manchmal nicht gewachsen fühlst, Dich vielleicht sogar fragst, was so eine Frau wie sie mit Dir will. Sie wird Dir Deine Angst schon nehmen.

    Viel Glück!
     
    #3
    Bailadora, 17 Januar 2006
  4. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    morgen. so wie ich das herausinterpetiert habe hast du eig bedenken wegen dem altersunterschied und JA!!! es kann klappen.
    meine mutter ist 8 jahre älter als mein dad.
    meine sis is 35 und ihr mann ist 24. sie sind verheiratet und haben 2 süße kinder.
    du solltest akzepieren das sie nunmal älter ist wenn du es nicht tust und dir der altersunterschied zu groß ist hast du ein problem bzw wirst eins bekommen, denn dann wirst du dich nach jemanden in deinem Alter umschauen.
     
    #4
    maya, 17 Januar 2006
  5. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @GoGoChris

    Also

    Sie hat auch angst (zumindest habe ich das Gefühl) Neulich hat sie mich als wir im Bett nebeneinander gelegen haben mal gefragt ob sie Falten am Hals bekommt. Deswegen beschleicht mich da das Gefühl das ihr das eben Angst macht dass ich sie vielleicht nicht immer Attraktiv finden werde. Dabei ist sie sonst eigentlich schon eine Frau die weiß was sie Wert ist.

    Meine Ängste stützen sich vornehmlich darauf das ich ihr eben doch noch nicht reif genug bin und sie mich dann deswegen irgendwann verlässt.

    Es ist eben bei uns auch so sie arbeitet und ich studiere und sie kocht abends, sie putzt, wäscht, bügelt etc. und ich habe mich in den letzten Wochen doch oft gefragt was ich eigentlich für sie tue.
    Es ist jetzt mittlerweile so das Abends auch mal ich koche (auf mein drängen hin) aber wenn ich bei den meisten anderen Sachen meine Hilfe anbiete lehnt sie meist dankend ab. Mein Problem ist eben auch das ich da manche Sachen nicht kann. Ich kann zwar T- Shirts und Jeans Hosen bügeln. Aber bei Hemden Blusen und Blazern und so hörts bei mir auf. Wie man wäscht weiß ich auch nicht. Aber wenn ich mal sage zeig mir bitte mal wie man das und das macht damit ich das demnächst mal alleine machen kann sagt sie meist so etwas wie Ne is schon ok ich mach das gerne für dich und als Junger Mann muss man das auch nich unbedingt können.
    Ich will mich ihr halt auch nicht aufdrängen. Aber ich würde ihr schon gerne mehr im Haushalt helfen und so. Zumal sie mir auch noch Finanziel unter die Arme greift. Ich wohne ohnehin schon umsonst bei ihr. Und wenn wir mal weggehen lädt sie mich meistens ein oder versucht es. Ich wehre mich zwar sehr dagegen aber sie ist dann auch schon mal gekränkt wenn ich das nicht will. Ich will ihr eben auch nicht auf der Tasche liegen und will davon abgesehen auch ein wenig auf meinen eigenen Füßen stehen.
    Ok da hilft vermutlich nur ne Aussprache.

    Es ist eben auch einfach so das ich mich manchmal ihr gegenüber doch sehr unreif fühle und mich ihr vielleicht auch einfach nicht gewachsen fühle.

    Angst davor mich fest zu binden habe ich (so glaube ich zumindest)eigentlich nicht ich war davor kein Kind von Traurigkeit und habe mir glaube ich doch zu genüge die Hörner abgestoßen.

    Was das mit dem stolz seien und angeben betrifft. Ich habe da irgendwie angst dabei dass ich bzw das irgendetwas von mir sie nur als Trophäe sieht und das macht mir eben angst weil ich liebe sie wirklich sehr. Und so etwas hätte sie nicht verdient.
    So wie Bailadora das jetzt geschrieben hat habe ich das bisher noch nicht gesehen. Aber auch da habe ich ein wenig angst dass ich sie dann irgendwie als mein Eigentum betrachte. Was sie auf keinen Fall ist. Und ich würde mich hassen wenn ich sie als mein Eigentum sehen würde.
    Allerdings klingt das von Baildora im Grossen und ganzen doch recht plausibel.


    @Bailadora Danke.
    Denke es wird wohl das Beste sein wenn ich mal mit ihr drüber rede.

    euch allen 3en erst mal Danke
     
    #5
    Balti, 17 Januar 2006
  6. GogoChris
    GogoChris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    Also ich finde Du hast es hier SEHR GUT beschrieben was DEine Probleme sind...
    Wenn DuIhr das auch so sagen würdest dann dneke ich wären Deine Probleme schon so gut wie dahin...
    Du kannst Ihr ja sagen dass Du in letzter Zeit die Gednaken hattest, dass sei Alles für Dich tut Du aber keine Chance findest Ihr im Alltag zu helfen... Und Du Dich dabei nicht gut fühlst! Das wird sie sicher SEHR freuen! Denn das ist eine sehr ehrliche Art Anerkennung für eben all das zu zeigen!
    Und wenn Sie merkt, dass Du all das zu schätzen weißt denek ich auch nicht, dass sie Dich als unreif ansieht... ich meine soweit sind leider die wenigsten Männer auf dieser Welt...
    Zum Thema Finanzen... ich kann verstehen, dass Du damit ein Problem ahst, aber ganz ehrlich ich bin auch schon oft in der Postion gewesen, dass ich meiner Freundin unter die Arme greifen durfte... und ich habe es immer gern getan :zwinker: rede mit Ihr darüber und Sie wird dir das gleiche Sagen... wenn Du DIch dabei nicht gut fühlst, dann überleg Dir als Gegenleistung doch einfach jedes Mal was schönes... und wenn es nur am Sonnatag ein Frühstück am Bett ist mit ein parr Leckereien :zwinker: Dann musst Du Dich vielleicht nicht mehr so schelcht fühelen...
    Du kannst bestimmt auf Deinen eigenen Beinen stehen... nur musst Du Dich als Student eben etwas einschränken... naja, sie verdient ihr Geld - muss sich also auch nicht so einschränken.
    Naja und wenn Ihr untewrwegs seid dann will sie natürlich mit Dir zusammen Spaß haben denn allein st das ja doof :zwinker: na und wenn sie Dich dann einläd ist das schon Ok...
    Hm,,, mir schwebt dazu was im Kopf herum, aber ich scheitere dabei es hier nieder zuschreiben... aber vieleicht kannst Du damit ja was anfangen und hast auch verstanden was ich meine...
    Wünsch dri auf jeden Fall alles Gute und ich bin fest davon überzeugt, dass das kein Problem beliben wird :zwinker: weder für Dich noch für sie :zwinker: habt da mal beide keine Angst :zwinker:

    Gruß Chris
     
    #6
    GogoChris, 18 Januar 2006
  7. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Chris

    Die Idee ihr einfach zu sagen das ich gerne die Chance hätte ihr im Alltag zu helfen und so finde ich sehr gut. :smile: Werde das denke ich gleich morgen oder Donnerstag mal in Angriff nehmen.

    Was die Finanzen betrifft. Vorweg vielleicht bin ich in dem Punkt auch echt zu kleinlich. Aber Mein Problem ist einfach, es ist ja nicht das Problem das sie mir mal nen 10ner zusteckt oder so. Wir vor allem sie gehen eben recht gerne und häufig auf Konzerte und so. Und da Lädt sie mich dann fast immer ein und überrascht mich mit Karten und so. Und vor allem sie lehnt es recht entschlossen ab das ich mich auch nur annähernd daran beteilige. Aber das mit den Kleinigkeiten ist nicht schlecht. :smile:

    Vielen dank noch mal.

    Eine frage ist mir da gerade noch in den Kopf gekommen.

    Und zwar, sie leidet unter Migräne :cry: :mad: und sie hat manche Schübe da kann man echt gar nichts mit mir anfangen. Diese Schübe sind relativ selten und davon abgesehen das sich bei mir immer alles zusammen zieht wenn ich zu sehen muss wie sie leidet und nix dagegen tun kann macht mir das eigentlich nichts aus. Nur habe ich ein wenig das Gefühl das sie öfters Migräne Schübe hat (wenn auch nicht so schlimm) und mir das nur einfach nicht sagt um mich nicht zu belasten. Gibt’s hier vielleicht Frauen die da Erfahrung mit haben? Und was für Symptome gibt es denn dafür dass sie nen Schub hat?

    Und noch ne doofe Frage dazu. Ich habe mal gehört dass das erblich ist. Stimmt das denn?
    Fühle mich zwar aktuell dafür noch zu jung aber so in 3 oder 4 Jahren wenn ich mit der Uni fertig bin könnte ich mir schon vorstellen Kinder mit ihr zu haben. Und ich bin erblich auch vorbelastet auch wenn ich bisher davon weitgehend verschont blieb.
     
    #7
    Balti, 18 Januar 2006
  8. GogoChris
    GogoChris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja Gut also da smit dem Geld zustecken kanni ch verstehen, dass das am Selbstwertgefühl nagt... aber vergiss nicht Du bist Student:zwinker:
    Naja warum musst Du dich denn dran beteiligen? Wenn es Ihr im Geldbeutel nicht weh Tut und sie Dir damit ne Freude machen kann ist das doch toll... das Geld was Du Ihr dazu zahlen wollen würdest kannst ja lieber was Anderes für sie organisieren :zwinker:
    Was ich auch immer toll finde, wenn man eine richtig schöne CD geschenkt bekommt... mit richtig tollen Liedern :zwinker:
     
    #8
    GogoChris, 18 Januar 2006
  9. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also Balti, wir sind beide in einer ganz ähnlichen Situation...zwar wohne ich noch nicht bei meinem Freund, will aber demnächst zu ihm ziehen. Und da er der Ältere ist und im Gegensatz zu mir Geld verdient, will er auch nicht, dass ich irgendwas bezahle.
    Miete bezahle er ja sowieso schon, und ob nun ein oder zwei Personen duschen, Strom verbrauchen und essen würden, mache ja sowieso kaum einen Unterschied, meint er (von wegen!).
    Auch wenn wir weggehen - er will stets das Essen bezahlen (ich würde auch sonst nie so oft essen gehen, weil ich einfach nicht das Geld dazu habe), und wenn ich mal was Hübsches zum Anziehen sehe, fragt er gleich, ob ich das haben möchte - mir gehts da genauso wir Dir...ich weiß, dass er das lieb meint und es für ihn absolut kein Problem ist, er gerne Geld für mich ausgibt - aber für mich ist das nicht immer ganz einfach, ihm auf der Tasche zu liegen. Ich versuche das mit kleinen Aufmerksamkeiten wieder wettzumachen, wie Dir hier auch schon geraten wurde :smile:
    Gestern hatten wir ein Gespräch über "Was wäre wenn...wir heiraten?" und ich meinte, dass ich wenn, dann überhaupt erst nach dem Studium wolle - da ich auch was zu den Kosten beisteuern möchte. Er war dagegen und meinte, das könne er doch auch allein bezahlen :geknickt:
    Ich hab ihn dann gefragt: heiraten wir oder Du?

    Und, noch eine Parallele zwischen uns: mein Schatz leidet ebenfalls an Migräne, und er sagt mir auch nicht immer, wann er wieder Kopfschmerzen hat. Mitbekommen tu ich es nur, wenn es schlimmer oder ganz besonders schlimm ist - weil er nicht will, dass ich mir Sorgen mache, na toll *seufz*
    Da wir momentan ja noch nicht zusammen wohnen, darf ich ihn bei seinen Schüben nicht sehen - er braucht dann völlige Ruhe...und ich liege halbkrank vor Sorge im Bett :zwinker:
    Migräne lässt sich halt blöderweise ziemlich gut verstecken, wenn der Betreffende das will - ich merke auch selten genug, dass er wieder Kopfschmerzen hat :/
    Ob das erblich ist, weiß ich jetzt nicht, aber selbst wenn - ihr liebt euch, und das wäre doch kein Hinderungsgrund für Kinder, oder? Lieber Migräne und bei Eltern aufgewachsen, die sich lieben, als bei Eltern, die vorher alles genetisch Gefährliche abgecheckt haben um zu entscheiden, ob sie miteinander Kinder wollen.
    Dann doch lieber ein bisschen 'unperfekt' und absolutes Wunschkind als weitestgehend 'perfekt' und kalkuliert :zwinker:

    Muss ich mal loswerden: ihr hört euch echt wie ein süßes Paar an :smile:
    Dass Du Dir überhaupt vorstellen kannst, mit ihr Kinder zu haben, finde ich toll! :herz:

    Viel Glück euch beiden!
     
    #9
    Bailadora, 18 Januar 2006
  10. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Bailadora
    danke

    Ich sehe du verstehst mich. :smile:

    Is ne wirklich gute Idee mit den kleinen Aufmerksamkeiten. :smile:

    Das bzw mein Problem ist auch einfach der Maßstab. Wie gesagt wenn sie mir mal von Zeit zu Zeit mal nen 10ner zusteckt. Aber neulich hat sie zum Beispiel gemeint „da hinten auf dem Tisch liegt en bissel Geld da kannst du dir was schönes von kaufen wenn du magst.“ Hatte nen Tag vorher verlauten lassen das ich mir die Woche mal neue Schuhe kaufen müsste. Ich hab dann gedacht naja für en paar Schuhe wird mir wohl so um die 50€ da hingelegt haben. Von wegen da lagen 200€ auf dem Tisch. Und ich denke das is doch wohl ne Summe die sie auch im Geldbeutel merkt. Auch wenn es lieb gemeint ist is ja nicht so als hätte ich gar kein Geld.


    Mit der Migräne. Hm dann wird sie das denke ich mir auch nicht immer sagen. Hm denke/hoffe man bekommt da mit der Zeit ein Gefühl für wann es dem anderem nicht so gut geht.

    Und wegen den Kindern so hatte ich ei Frage nicht gemeint. Aber man möchte ja doch gerne wissen was auf eine zu kommen kann. Finde halt man sollte einfach vorher über solche Sachen reden.

    Also ich könnte mir durchaus vorstellen mit ihr Kinder zu bekommen. Is halt nur die frage nach dem Zeitpunkt. Ich fühle mich aktuell doch noch zu jung. Aber zu lange will ich auch nicht mehr waten da es ja auch für sie ein gewisses Risiko birgt wenn sie schon älter ist.

    Danke! Ihr hört euch aber auch nach nem süßen Paar an. :smile:

    Und euch auch viel Glück.
     
    #10
    Balti, 18 Januar 2006
  11. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Allerdings - manchmal komme ich mir vor, als wolle er meinen Vater spielen, obwohl das von seiner Seite aus natürlich überhaupt nicht so ist und ich nun wirklich keinen Vaterersatz in ihm suche :zwinker:

    Achje, was will man machen. Mir wäre das mit den 200Euro auch unangenehm gewesen, genau wie Dir. Aber sie meinen's ja nur lieb, was will man da machen?
    Ich denk mir immer - solang ich mich da finanziell nicht revanchieren kann, tu ich es mit meiner Liebe. Und wenn ich mal mein eigenes Geld verdiene, dann wird alles 50/50 unter uns aufgeteilt - schließlich möchte ich ja schon Gleichberechtigung :zwinker:

    Klar, das hab ich schon verstanden. Hätt's vielleicht ander formulieren sollen - was ich meinte, war: mach Dir da mal nicht so den Kopf, das wird schon :smile:
    Wenn Du weißt: jetzt will ich Kinder mit ihr! dann wird die Migräne auch egal sein...:zwinker:
    Achja, ich fühle mich momentan auch nicht reif dafür, für einen kleinen, anderen Menschen die Verantwortung zu übernehmen - aber mein Schatz wird ja auch nicht jünger, gell :zwinker:
    Mal sehen, ich schieb das auch erstmal ein paar Jährchen von mir weg, man weiß ja nie, wie es kommt :zwinker:

    Weiterhin viel Spaß mit Deiner Süßen :smile:
     
    #11
    Bailadora, 18 Januar 2006
  12. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja hast Recht. Mir kommt das auch manchmal wie bemuttern vor obwohl sie es nicht so meint.
    Sie hat auch schon ein paar Mal zu mir gesagt "Wenn du dann mit dem Studium fertig bist kannst du es mir ja wenn du willst doppelt und dreifach zurück zahlen"

    Hab mir auf jeden fall vorgenommen sie öfters einzuladen wenn es soweit ist. Aber ist eben hart drauf zu warten bis es so weit ist.

    Ja ich fühl mich aktuell auch einfach nicht reif genug um Vater zu werden. Und wir haben auch schon al drüber geredet und da meinte sie auch sie will nicht dass ich meine Jugend opfere. Obwohl ich das für sie schon tun würde.

    Meine Mutter hat mich mit 35 bekommen und meine Schwester mit 40 und da haben ihr manche Ärzte schon zur Abtreibung geraten. Ob meine Mutter hatte bei mir damals recht viel blut verloren vielleicht auch deswegen.

    Da ich eigentlich schon 2 Kinder möchte. Wollte ich nicht länger warten als bis sie 36. Und dann 1 mit 36 und eins mit 38 vielleicht.

    Irgendwie so grobe Marschrichtung.

    Ihr habt es da noch ein klein wenig einfacher da du ja die Frau bist. Ich mache mir da eben vor allem darum sorgend as sie auch die Geburt gut übersteht. Obwohl notfalls mit Kaiserschnitt sollte das ja kein Problem sein.

    Danke nochmals
    und dir auch weiterhin viel Spaß mit deinem Schatzi.
     
    #12
    Balti, 18 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Meiner Beziehung überfordert
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
xdbwnx
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
7 Antworten
Biller
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2007
16 Antworten