Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • goldstück
    goldstück (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    72
    33
    10
    in einer Beziehung
    23 September 2013
    #1

    Mit schwangerer Freundin in die Infrarotkabine?

    Ein befreundetes Pärchen von uns bekommt grade ihr erstes Kind, das heisst ich kenne mich mit Schwangerschaftskram und was dann so geht und was nicht mehr, leider nicht so gut aus. Deshalb dachte ich, ich frage mal hier nach :smile:

    Jedenfalls ist es so dass wir das befreundete Paar eingeladen haben mit uns demnächst mal auf's Land ins Wochenendhäuschen meiner Schwiegereltern zu fahren. In diesem Häuschen gibt es auch einen kleinen Wellnessbereich mit einer Physiotherm-Kabine. Im Winter wird die eigentlich von allen supergern von allen genutzt, weil es drinnen so wohlig warm ist. Nicht so heiss wie in der Sauna.

    Nun überlegen mein Freund und ich ob wir die Infrarotkabine dann überhaupt anschmeissen sollen, oder eher nicht?
    Die schwangere Freundin (sie ist derzeit im 5. Monat) fühlt sich soweit eigentlich rundum wohl und auch noch nicht körperlich eingeschränkt.

    Denkt ihr dass sie in die Infrarotkabine gehen kann, wenn sie will? Infrarotwärme ist ja wesentlich sanfter und kreislaufschonender als Saunahitze. Wobei es auch eine Sauna gibt, aber da kippe sogar ich als Unschwangere fast um :grin:
     
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.075
    398
    4.107
    vergeben und glücklich
    23 September 2013
    #2
    Infrarot sollte überhaupt kein Ding sein. Ich war mit 9-Monats-Kugel noch munter in der Sauna und mir gings blendend. Und so viele erfreute Leute um mich rum... :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Poohbear
    Poohbear (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    103
    34
    Verheiratet
    23 September 2013
    #3
    Ich würde sagen,dass kommt ganz auf deine schwangere Freundin an,und im Zweifel soll sie doch einfach mal bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung ihren Arzt drauf ansprechen,so seit ihr alle auf der sicheren Seite.
     
  • celavie
    celavie (36)
    Sehr bekannt hier
    1.359
    198
    682
    Verheiratet
    23 September 2013
    #4
    Kommt drauf an wie sie sich fühlt. Ich war bis ET+7 jede Woche 2 Mal in der Sauna. Mir gings super damit.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • imonfire
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    24 September 2013
    #5
    Also ich denke auch nicht dass es ein Problem geben sollte, solange sie sich wohlfühlt und das gerne nutzt - das ist alles ok. Wenn ihr aber halt einen professionellen Rat haben wollt, ich weiß dass man bei Physiotherm auch einen Arzt anschreiben kann und der kann das sicher alles ganz genau erklären, macht das doch einfach mal, dann seid ihr euch auch sicherer! Wäre mein Tipp!
    Und alles Gute!
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    24 September 2013
    #6
    Beim saunieren sagt man: wenn die Frau gewohnt ist, regelmäßig in die Sauna zu gehen, dann ist es kein Problem. Wer nur gelegentlich in die Sauna geht, sollte schwanger eine niedrige Temperatur wählen und lieber immer nur kurz reingehen. Schwangere haben eher Kreislaufprobleme, daher kommt das.

    Ich schätze mal, das kann man auf Infrarotkabinen übertragen, würde aber im Zweifel auch nochmal einen Arzt fragen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    24 September 2013
    #7
    In Finnland geht eigentlich fast jeder in die Sauna, der irgendwie in die Sauna rein und wieder raus kommt und der sich darin wohl fühlt. - Vom Kleinkind über die schwangere Frau bis zu alten Leuten.
    Dort gelten auch keine so bescheuerten Saunaregeln wie bei uns, sondern die Leute bleiben einfach so lange drin, wie sie sich wohl fühlen.

    Von daher glaube ich kaum, dass so etwas harmloses und sanftes, wie eine Infrarotkabine ein Problem für deine schwangere Freundin ist. Wenn sie sich nicht wohl fühlt, kann sie ja einfach raus gehen und erst mal auf die Infrarotkabine verzichten.
     
  • TashaYar
    TashaYar (32)
    Benutzer gesperrt
    305
    68
    218
    Verheiratet
    25 September 2013
    #8
    Warum macht ihr beide euch darum Gedanken, das kann eure Freundin doch ganz allein entschieden, wie es ihr dabei geht und ob sie sich wohlfühlt.

    Ich war damals auch noch in der Sauna und fand es sehr angenehm, würde ich jederzeit wieder tun.
     
  • goldstück
    goldstück (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    72
    33
    10
    in einer Beziehung
    26 September 2013
    #9
    Wir machen uns deshalb Gedanken weil wir nichts planen wollen, wo letzten Endes nicht alle mitmachen können. Und vielleicht auch weil sie bei uns die erste im Freundes- und Bekanntenkreis ist, die ein Kind wirft und wir deshalb mit dem Thema noch nicht so wirklich vertraut sind :smile:

    Gut, dass das Fazit hier quasi lautet: So lang man sich danach fühlt und so lang man durch die Tür in die Infrarotkabine oder Sauna hineinkommt kann man das auch machen :smile:

    Wir werden das Thema Infrarotkabine und Sauna einfach mal ansprechen und wenn sie die Idee gut findet, dann soll sie einfach machen oder bei Bedenken bei ihrem Arzt nachfragen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste