Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit Vergangenheit nicht abschliessen können.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stakanowez, 24 Juni 2008.

  1. Stakanowez
    Stakanowez (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin neu hier, also erstmal "Hallo"...

    Ich falle gleich mit der Tür ins Haus. Also mein Problem ist folgendes, ich bin 27 Jahre alt und habe seit ca. 6 Wochen eine neue Freundin. Es ist alles perfekt, ich liebe sie (seit langem wieder eine Frau die mir echt alles bedeutet) und sie empfindet das selbe für mich, das sagt sie mir und das fühle ich auch.

    Das einzige Problem liegt eigentlich nur bei mir. Und zwar kommen wir beide aus dem Gastronomiebereich und jeder Mensch hat natürlich eine Vorgeschichte. Bei ihr ist es leider so (wie ich im Nachhinein erfahren habe), dass sie vor mir, mit zwei "Typen" zusammen war, die ich leider beide persönlich kenne und beide als absolute Arschlöcher einstufen würde, was sie mir auch noch bestätigte.

    Das ist eigentlich auch schon das Problem, wie gesagt, ich weiss, dass jede/r ihre/seine Vergangenheit hat und ich wusste auch, dass sie keine Jungfrau mehr war, logisch. Nur wenn ich jetzt daran denke, dass sie mit den Beiden das selbe gemacht hat wie mit mir, dass sie zu dennen das selbe gesagt hat wie zu mir und die Beiden sie berührt/geküsst haben, so wie ich jetzt, dann wird mir einfach nur schlecht. Es macht mich krank und wenn ich nur drei Sekunden daran denke, drehe ich beinahe durch.

    Ich trage das jetzt schon die vierte Woche mit mir und das Gefühl wird nicht besser. Es macht mich kaputt, es macht die Beziehung kaputt. Wir haben damals darüber gesprochen, ich war empört, sie hat geweint, aber wir haben uns geeinigt nicht mehr darüber zu reden. Daran halten wir uns auch. Es ist aber trotzdem da, auch wenn ich es ihr nicht zeige.

    Beide haben sie gerade nicht gut behandelt, trotzdem war sie mit dem Einen über ein Jahr zusammen. Ich kann ihr nichts vorwerfen, das war alles vor uns, das ganze liegt nur an mir. Damit fertig zu werden oder nicht, die Vergangenheit zu akzeptieren oder halt eben nicht. Es macht mich fertig, ich weiss nicht mehr weiter. Ich will sie nicht verlieren, ich könnte es mir nicht mehr ohne ihr vorstellen, aber ich kann so auch nicht weitermachen. Es gibt kein Tag, wo ich nicht hundertmal daran denken muss, es ist einfach immer präsent.

    Ich hatte natürlich schon Freundinen und die hatten selbstverständlich Ex-Freunde. Nur in dem Fall kenn ich die halt persönlich, ich weiss wie sie aussehen, wie sie sich benehmen einfach alles. Damit komm ich einfach nicht klar.

    Bitte gebt mir ein Rat.

    Ich bin für jeden Beitrag dankbar!
     
    #1
    Stakanowez, 24 Juni 2008
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    zugegebenermaßen ist die von dir geschildere Vorstellung nicht gerade "schön" aber du DARFST deiner Freundin in dieser Hinsicht keine Vorwürfe machen! Es ist ihr Leben und vor allem ist es VERGANGENHEIT!

    Du schreibst selbst das sie unter diesen Beziehungen gelitten hat d.h. schlecht behandelt wurde. Wenn du jetzt in dieser Sache nachtragend bist dann werden die Gedanken an die beiden Typen bis auf den heutigen Tag eure Beziehung beeinflussen.

    Und ich glaube kaum das du das persönlich willst wenn sich zwei "Idioten" wenn auch nur im Unterbewusstsein in eure Beziehung eimischen...
     
    #2
    brainforce, 24 Juni 2008
  3. Stakanowez
    Stakanowez (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast 100%tig Recht und das will ich auch auf kein Fall. Nachtragend bin ich auch nicht. Ich habe es seitdem, wie vereinbart, vor ihr nicht mehr erwähnt. Nur wie gesagt, es ist da, ich kämpfe damit jeden Tag. Es zerfrisst mich.

    Ich suche in dem Fall eine Hilfe, einen Rat, irgend etwas für mich, das mir hilft das ganze zu verarbeiten, damit ich mich wieder auf sie, auf die Beziehung, auf die schönen Sachen konzentrieren kann.

    Auf jeden Fall danke Brainforce.
     
    #3
    Stakanowez, 24 Juni 2008
  4. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Warum macht Dich das denn so fertig? Liegt es daran, dass Sie sich auf diese zwei "Arschlöcher" eingelassen hat und Du deswegen an ihr zweifelst (Urteilsvermögen, Zuverlässigkeit, Charakter ...etc pp)? Oder ist das eine Art "virtuelle, retrospektive Eifersucht" ;-)....
    Ich denke da hilft nur, nicht daran zu denken. Ich könnte mir vorstellen, dass das Vergangene einfach mit der Zeit verblasst, je länger ihr zusammen seid. Vorwürfe deswegen sollten aber absolut tabu sein. Vergangen ist vergangen....und schließlich hat sie ja nix mehr mit den beiden und das wird wohl seinen Grund haben. Wahrscheinlich hat sie auch gemerkt, dass das Arschlöcher waren und dann seid ihr euch doch einig :smile:
     
    #4
    User 77547, 24 Juni 2008
  5. Stakanowez
    Stakanowez (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich glaube das ist auf jeden Fall auch eine Komponente.

    Aber hauptsächlich kommt es mir so vor, dass die Zwei indirekt in meinem Territorium waren, ich weiss wie geisteskrank das klingt, aber es macht mich einfach sau fertig.

    Allein wenn ich daran denke, das mir Einer der Beiden mal über Weg läuft.

    Ich versuche die ganze Zeit nicht daran zu denken, aber es geht nicht, deshalb wende ich mich auch an euch, ich weiss nicht weiter, ich weiss nicht wie ich das abschalten könnte.

    Wie gesagt, ich trage das seit mehreren Wochen mit mir herum und ich habe einfach Angst, dass ich irgendwann deshalb die Beziehung ruiniere, wenn ich es nicht verarbeiten/vergessen/akzeptieren kann.

    Ich weiss, dass es schwer ist, aber versetzt euch einfach in meine Lage, was würdet ihr tun? Ich kann mit ihr darüber nicht reden, noch dazu bringt es NICHTS! Es geht nur darum, mein inneren Schweinehund zu bezwingen.
     
    #5
    Stakanowez, 24 Juni 2008
  6. Stakanowez
    Stakanowez (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Weiss keiner was?
     
    #6
    Stakanowez, 25 Juni 2008
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Tja was soll man dir raten? - du weißt selbst was richtig ist. Nämlich das hier und jetzt und nicht die Vergangenheit.

    Was anderes als "lass die Vergangenheit" ruhen kann man dir nicht als Tipp geben...:ratlos:
     
    #7
    brainforce, 25 Juni 2008
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    wenn man jemanden kennenlernt und sich verliebt, erkennt man oft erst viel später, dass es ein A....loch ist. Das kann jedem passieren.

    Dein eigentliches Problem dürfte nicht darin bestehen, dass deine beiden Vorgänger bei deiner Freundin A....löcher waren. Sie hat das ja erkannt und wird garantiert nicht mehr von denen schwärmen. Du hast da eigentlich einen leichten Stand. Stell dir mal das Gegenteil vor: Deine Vorgänger wären Traumtypen gewesen, die aber mit deiner Freundin Schluss gemacht haben. Gegen diese Traumtypen müsstest du ständig ankämpfen. Und sie wären auch immer in deiner Erinnerung präsent. Ständig würdest du dich fragen, ob du auch gut genug bist. Das alles bleibt dir erspart. Du hättest also ansich überhaupt keinen Grund Probleme zu haben.

    Dein wahres Problem kann demnach nur darin liegen, das deine Freundin eben doch nicht Jungfrau war und es "Vorbesitzer" gibt, die alles an ihr kennen (unabhängig, ob es nun A...löcher waren oder nicht). Damit musst du fertig werden. Das dir die "Vorbesitzer" öfter über den Weg laufen, ist unangenehm. Hier solltest du mit dem Bewusstsein rangehen, dass du besser bist als sie, weil sich deine Freundin für dich entschieden hat. Du kannst also mit Selbstbewusstsein auf sie herabblicken, ohne daran zu denken, was sie mit deiner Freundin alles (falsch) gemacht haben.
     
    #8
    Dandy77, 25 Juni 2008
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    @Threadstarter: so betrachtet hast du wirklich einen Vorteil - worüber du froh sein solltest, gibt ja genügend Mädels die ihrem Ex bei jeder Sache ne Träne nachweinen...
     
    #9
    brainforce, 25 Juni 2008
  10. Stakanowez
    Stakanowez (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, danke Jungs...
     
    #10
    Stakanowez, 26 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vergangenheit abschliessen
ThugZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2015
1 Antworten
ThugZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
55 Antworten
primaBlume
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 April 2013
29 Antworten
Test