Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mitochondrien und Chloroplasten?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von *Shakira*, 22 Juni 2008.

  1. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich bin gerade dabei Bio zu lernen. Nun habe ich gemerkt, dass ich noch immer nicht ganz durchblicke, wie Chloroplasten und Mitochondrien eigentlich zusammenarbeiten.
    Kann mir da jemand helfen? Das wäre klasse!:herz:

    Liebe Grüße
    Shaki
     
    #1
    *Shakira*, 22 Juni 2008
  2. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Also ich kann dir da nichts 100%iges sagen, aber meiner Meinung nach arbeiten Mitochondrien und Chloroplasten garnicht zusammen sondern sind beide separat für Energiegewinnung(umwandlung?) zuständig.

    Mit Chlorplasten wird durch Fotosynthese Lichtenergie umgewandelt und Mitochondrien synthetisieren anders ATP.

    Aber dass die zusammen arbeiten wäre mir neu?
     
    #2
    *Gelini*, 22 Juni 2008
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm na ja, hab ja bio abi vor nem monat oder so gehabt:zwinker:

    -beide sind für die gewinnung von ATP zuständig
    -bei beiden extrachromosomale vererbung (sprich haben beide eine eigene DNA)
    - während der photosynthese trifft licht(energie) auf die chloroplasten, diese produzieren (einfach gesagt) Kohlenhydrate
    - die Mitochondrien erzeugen dann Energie aus diesen Speicherstoffen(also Kohlenhydraten)

    Stichwort : Photorespiration

    http://www.biokurs.de/skripten/12/bs12-18.htm da ist auch einiges zur funktion erklärt

    ABER raussuchen musst du dann schon alleine:zwinker:
     
    #3
    User 70315, 22 Juni 2008
  4. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    113
    42
    nicht angegeben
    Mitochondrien wandeln Nährstoffe in Energie.
    Chloroplasten wandeln Sonnenlicht in Energie um, und sind ausschließlich in Pflanzen zu finden, fährend alle größeren lebewesen Mitochondrien haben.
     
    #4
    Asgar, 22 Juni 2008
  5. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    In den Mitochondrien wird Glucose im Verlauf der Glykolyse, Tricarbonsäurezyklus und der Atmungskette in ATP und Stoffwechselendprodukte umgewandelt. Es handelt sich hierbei um eine aerobe Disasimillation, also wird eine höhere, energiereiche molekulare Struktur unter O²-Zufuhr zerteilt in weniger energiereiche Stoffe.

    In den Chloroplasten findet die Fotosynthese statt. Genauer in den Thylakoiden. In dessen Membranen befindet sich das Chlorophyll, welches das Licht absorbiert und über viele Schritte in Reduktionsäquivalente wie ATP und NADPH+H+ umwandelt. Die Fotosynthese ist ein zweigeteilter Prozess. Einmal die lichtabhängige Reaktion, also die Synthese von ATP und die lichtunabhängig Reaktion, also die Reaktion, in der die Reduktionsäquivalente in Glucose umgewandelt werden.
     
    #5
    Linguist, 23 Juni 2008
  6. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Okay, danke euch!
    Langsam vesrtehe ich, worum es geht. Jetzt weiß ich, wo ich ansetze muss!:smile:
     
    #6
    *Shakira*, 23 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten