Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mitwissenheit belastend

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lil'Kitty, 18 Juni 2007.

  1. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Manchmal wünschte ich mir, meine gute Bekannte würde mir nicht alles erzählen, denn das, was ich weiß, belastet mich irgendwie:

    sie und ihr langjähriger Freund wollen heiraten, sie wohnen zusammen, er kommt nur alle paar Tage heim.
    Nun hat sie durch einen dummen Zufall ihren Ex wiedergetroffen - die erste große Liebe.
    Auf jeden Fall ist sie nun total durch den Wind, trifft sich heimlich mit ihm. Laufen tut zwar nix, aber er setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen - nach 12 Jahren!!! :kopfschue

    Ich finde das sowas von mies. Ihr Freund darf nicht mal eine andere anschauen, dann kriegt sie ihre Eifersuchtsattacken und was macht sie heimlich!?!
    Der Ex weiß auch, dass sie heiraten wollen.
    Mir tut ihr Freund total leid, weil er alles für sie tut und sie linkt ihn. Ich hab mit ihr auch schon gesprochen, was sie sich vom Ex erwartet und wie das weitergehen soll.
    Anscheinend hat sie Zweifel wegen der Hochzeit und fragt sich, ob der Ex nicht doch der Richtige war. Andererseits war sie diejenige, die immer vom Heiraten geredet hat.
    Sie weiß auf jeden Fall nicht, wie es weitergehen soll. Eins hat der Ex schon erreicht: die beiden streiten ständig weil sie gereizt und zickig ist.
    Ich hab ihr versprochen, niemanden was zu sagen und auch meinem Freund nicht (die beiden Männer verstehen sich sehr gut). Aber irgendwie plagt mich ständig das schlechte Gewissen weil ich die Nummer mies finde.
    Ich frage mich echt, wie sie ihm überhaupt noch in die Augen sehen kann wenn ich schon ein schlechtes Gewisse habe.

    Was würdet ihr machen?
     
    #1
    Lil'Kitty, 18 Juni 2007
  2. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    oh, keine schöne geschichte... :kopfschue

    wie wärs, wenn du deiner freundin das so erklärst wie hier? dass dich das einfach belastet... und du damit nicht mehr ruhe geben kannst, weil du das irgendwem erzählen musst.

    rede deiner freundin doch mal ins gewissen... wenn sie heiraten wollen, warum trifft sie sich dann mit dem ex? warum darf ihr freund (bald ehemann) keine anderen frauen anschauen und sie trifft sich mit dem ex?

    da würd ich schon nochmal mit ihr drüber reden... das geht doch nicht... :frown:
     
    #2
    User 41772, 18 Juni 2007
  3. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ihm und Deinem Freund würd ich tatsächlich nichts sagen... Das gibt nur Ärger, wenn Du Dich da so einmischst. Aber mit ihr würde ich auf jeden Fall reden und ihr klar machen, dass das echt net geht...
     
    #3
    GreenSensation, 18 Juni 2007
  4. C++
    C++
    Gast
    0
    Ich weiß nicht, einerseits würde ich mich da gerne raushalten wollen, aber andererseits würde ich es als Zukünftiger auch gerne vorher wissen, wenn mich meine Freundin (baldige Ehefrau) betrügt.
    Wahrscheinlich würde ich mit der Freundin reden und ihr klar machen, dass sie die Karten offen auf den Tisch legen soll oder ich würde es ihren Freund sagen. Ist doch echt nicht fair! Vor allem nicht, wenn die Beiden heiraten wollen...
     
    #4
    C++, 18 Juni 2007
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Würde erst nocheinmal mit ihr reden und ihr klarmachen, dass es so nicht geht. Sie führt eine langjährige Beziehung und plant zu heiraten. Wenn sie so nen Mist macht muss sie mit den Konsequenzen leben, entweder in dem sie es ihrem Freund sagt oder in dem es du deinem Freund sagst, denn wenn man sich mal in die Haut ihres Freundes denkt, wird einem doch ganz schnell bewust warum einen das so belastet.

    Ich würde mich selbst unausstehlich finden, wenn ich wüsste, dass ihr Freund so hintergangen wird, trotz geplanter Hochzeit und nix sagen würde.
     
    #5
    Mephorium, 18 Juni 2007
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Telefonzelle, verstellte Stimme mit Tuch über der Muschel: "Überleg Dir, ob Du sie wirklich heiraten willst - sie tut es auch..."

    :rolleyes:
     
    #6
    User 76250, 18 Juni 2007
  7. Roger Desperado
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Aslo ich versteh eure Aufregung nciht gnaz. :cool:

    Wenn es damals wirklcih so die große Liebe war ist es doch gut, das sie vor der Hochziet sicher gehn will. Ich würd sagen immer noch besser als heiratne ohne das sie sich sicher sit?!? Zwar komisch, das sie sleber Schluß gemahct hatte und das jetzt alles nahc 12 Jahren.... Aber so lagne hätte sie acuh kaum allein bleibne können. Kann sien, das sie sich deslhab so viel Gedaknen jetzt mahct. Sie will ihre Beziehnug nciht völlig in Gefahr brignen und trifft sihc lieber nur heimlcih. :bandit:

    Ncoh wieß keinre was dabei am Schluß ruaskommt.

    @Lil'Kitty Die Mitwissehneit ist belatsend aber drägne sie nciht bei ihrer Entscheidnug. Sosnt mahcst du dir hintreher Gedaknen du wärst mitschuld wenn es mit dem Freund schietert.
     
    #7
    Roger Desperado, 19 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test