Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mobbing am Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von *sunny*, 19 November 2005.

  1. *sunny*
    *sunny* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok ich versuche es mal kurz und bündig euch zu erklären was mir so vorgeht wenn es um berufliches geht....

    Ok ich arbeite in einer Kaserne und ich werde desöftern aus unerklärlichen Gründen von einer bzw. zwei bestimmten Personen dauernd runtergemacht/zusammengemotzt und bei den kleinsten Fehler gleich als unfähig hingestelltl. Ok damit kam ich jetzt ganz gut klar, weil hey die können viel danken sagen, dachte ich.....naja...

    Ok ich habe einen befristeten Vertrag wo im Januar ausläuft. Und jetzt gings um die Verlängerung meines Vertrages.

    Am Donnerstag wurde ich dann zu meinen neuen Chef (seit 3monate) ins Büro gerufen, ob ich den irgendwelche Probleme mit paar bestimmten Leuten habe usw....erzählte ihn das eben alles ausführlich was mir bis jetzt passierst ist.

    Dann erzählte er mir das der Personalrat zuerst meiner Verlängerung zugestimt hatte, aber nachdem sich zwei Personen von meinen Bereich (zwei weibliche wesen) zum Personalrat gegangen sind und sich über mich beschwert haben wurde es geändert das ich nicth bleiben kann. Ich sei unfreundlich, würde nie an meinen Platz sein, würde eh nie ans telephone gehen usw....das stimmt nicht!!! Ich habe dies auch widerlegt dann. Er meinte es kam ihn so komisch war, ging alles hinter seinen Rücken vor sich und er wollte mich behalten. Ich kommt das eher wie ein "Zickenkrieg" vor usw...

    Gestern war ich beim Personalrat und der erklärte mir das auch nochmal und ich habe nochmale rwähnt das ich nciht so sei usw und der meinte es würde jetzt am Montag über mich entschieden.

    Ich bin schon leicht fertig darüber das jemand so hinterhältig sein kann nur um eine Person los zu werden!!! Besonders ich habe echt bald das GEfühl ich sei zu dumm für die Arbeit allgemein. Meine letzte Arbeitsstelle habe ich freiwilliig gekündigt wg. Mobbing (wurde als Putzfrau,Köchin,Coffeur ausnützt weil ich angeblich zu dumm für ne ARzthelferin sei und das die Putzfrau interllegenter sei und wie ich nur durch meine Prüfung kam). ES macht ienen fertig wenn man es immer wieder aufs neue zu schaffen, das man solche super Arbeitsstellen hat!!

    Kennt jemand das Gefühl?!

    dankeschön fürs lesen, würde doch länger als geplant.
     
    #1
    *sunny*, 19 November 2005
  2. sad_clown
    sad_clown (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich kenne das Gefühl.

    Das was dir gerade passiert ist so ziemlich das schlimmste was man sich vorstellen kann. Es geht schliesslich um deine Zukunft und um dein Leben. Vor allem um dein Wohlbefinden, dein Selbstbewusstsein und das Vertrauen in die Gesellschaft.

    Ich wurde gemobbt als ich 19 jahre alt war. Ich hatte meine Ausbildung gerade beendet und kam in eine Geschäftsstelle, wo ich eine Kollegin bekam, die Ausländerfeindlich war. Ich bin nämlich ein Ausländer müsst ihr wissen. Dort waren natürlich noch andere Kollegen, mit denen sie schon seit 10 Jahren zusammen gearbeitet hat und die warren natürlich auf ihrer Seite.

    Ich war sowieso gerade mal 19 und sehr schüchtern und unsicher. Die haben mich ständig fertig gemacht und offen hinter meinem Rücken gelästert und mich ständig niedergemacht.
    Dann hatte ich überhaupt keine Selbstsicherheit mehr und hab selber dann ständig Fehler gemacht und mich nichts mehr getraut.

    Das führte wiederum, dass alles nur noch schlimmer wurde und diese Rassisten nur bestätigt wurden und nun noch mehr zu lästern und Gründe hatten.

    Ich war dann lange Zeit krank und hab dann gekündigt. Das war das schlimmste für mich und ich hatte jahrelang Depressionen.
    Ich wusste damals nicht was man machen könnte. Ehrlich gesagt wäre ich heute auch ein wenig überfordert damit. Rede am Besten mit den Leuten in deinem Umkreis und nimm dir juristische Hilfe wenn es geht.

    Mach es, bevor es zu spät wird. Mir ging das an den Körper und an die Psyche und noch heute habe ich Rache- und Verzweiflungsgefühle.

    P.S. Du bist nicht zu dumm für die Arbeit. Dir geht es genauso wie mir damals. Wenn man fertig gemacht wird, hat man keine Selbstsicherheit mehr und kann nicht mehr klar und zielgerichtet denken.
    Deswegen macht man viele Fehler und das führt dazu, dass alles nur noch schlimmer wird, weil man dann selber über sich selbst zweifelt.
    Es hängt alles damit zusammen.
     
    #2
    sad_clown, 19 November 2005
  3. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Es ist natürlich ne blöde Geschichte und für dich sicherlich auch keine einfache Situation. Aber ich würde mir mal Gedanken darüber machen, schließlich war es bei deiner vorherigen Arbeitsstelle auch schon so gewesen. Vielleicht solltest du dich beruflich nochmal neuausrichten?!
     
    #3
    Ostsee-MV, 20 November 2005
  4. *sunny*
    *sunny* (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn man es so sehen will, hab ich mich neu ausgerichtet!! Bei meiner letzten Arbeitsstelle war ich rein als "Arztheflerin" zu tun, jetzt bin ich nur noch in der Verwaltung!!!
     
    #4
    *sunny*, 20 November 2005
  5. Swampf
    Gast
    0
    Ich kenn das Gefühl und leide unter einer Ähnlichen Situation. Bei mir liegt es aber scheinbar daran das ich immer mehr als 100% gebe. Bei mir in der Firma wurden 5 Leute entlassen und dort konnte wohl niemand verstehen warum ausgerechnet der neue der noch in der Probezeit ist nicht gekündigt wurde.
    Die Leute sehen nur die Zeit der Dazugehörigkeit und nicht die Leistung.

    Frazit: Es wird hinter meinem Rücken getuschelt, ich hätte angeblich Leute angeschwärzt (ein paar Tage zuvor haben 2 einen Rüffler vom Chef bekommen weil sie 1/2 Std. nach Arbeitbegin schon Pause machten), ich würde ein Notizbuch führen um bestimmte Sachen zu notieren und diese meinem Chef zu melden und hätte angeblich mit meinem Gehalt rumgepralt.

    Nun ja mir kommt es zur Zeit so vor als ob in Deutschland Leistung bestraft wird. Denn das ist mittlerweile die Xte Arbeitsstelle wo mir so etwas passiert, nur möchte ich auch mal vorran kommen und durch Leistung glänzen aber irgendwie werden nur die Leute bevorzugt die sich geschickt um die Arbeit drücken können so das es niemand merkt.

    Ich vermute mal bei dir wird es ähnlich laufen...
     
    #5
    Swampf, 21 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mobbing Arbeitsplatz
Mirella
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
70 Antworten
zwischendurch
Kummerkasten Forum
6 März 2015
24 Antworten
schuichi
Kummerkasten Forum
3 Februar 2015
8 Antworten