Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mobbing - Was dagegen tun?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von *teufelchen*, 18 Mai 2005.

  1. *teufelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    huhu,

    nunja…bisher hab ich hier eigentlich fast nur mitgelesen, aber hätte da nun doch ein problem und möchte euch mal um rat fragen. (denke mal, dass das auch hier rein gehört..)

    es geht nicht direkt um mich sondern eher um meine beste freundin.
    und zwar wird sie von einem mädel, (welches ein jahr älter ist als wir und bei uns auf der schule ist), ziemlich gemobbt.

    das alles hat vor ca. 3 jahren angefangen und war auch noch ziemlich harmlos eigentlich.
    es hat damit angefangen, dass eben dieses mädchen den namen meiner freundin gerufen hat im pausenhof…dann irgendwann haben freundinnen von diesem mädel mitgemacht.
    es hat zwar genervt..aber nun gut meine freundin hat es einfach ignoriert, in der hoffnung, dass die dann schon irgendwann aufhören…was aber leider nicht der fall war.
    irgendwann fing es dann an, dass diese mädchen sie „schlampe“, „nutte“ usw genannt haben…meine freundin hat das ebenfalls wieder ignoriert..
    sie haben aber trotzdem immer weiter gemacht und es wurde immer extremer.
    dieses mobben hat sich dann nicht mehr nur auf die pausen in der schule beschränkt, sondern auch, wenn meine freundin denen im dorf begegnet ist oder auf irgendwelchen festen.
    Wie oben schon gesagt wurden die Beschimpfungen immer schlimmer…auch haben sie nicht nur meine freundin fertig gemacht sondern auch andere freundinnen von uns und auch mich beschimpft…

    irgendwann hatten wir eben auch genug und haben dann eben auch „zurück beleidigt“… anscheinend hat es ihnen aber nicht so viel spass gemacht uns zu mobben und sie haben damit aufgehört…ich hab keine ahnung warum aber bei meiner besten freundin haben sie nicht aufgehört.
    es gab nun schon ziemlich viele gespräche mit dem mädchen, mit lehrern und mit eltern…aber es hat sich nicht wirklich gebessert…im gegenteil…esd wurde noch schlimmer…wenn meine freundin dem mädchen begegnet auf irgendwelchen festen, dann wird sie von ihnen auf andere leute gestossen und wieder beleidigt usw…
    am letzten wochenende war wieder ein solches fest…das mädchen war ebenfalls da mitsamt ihren freundinnen. meine freundin und auch wir anderen haben sie ignoriet, bis die vor uns standen und meiner freundin mit prügel gedroht haben, falls sie ihren eltern noch mal irgendetwas erzählt.
    diejenige die ihr gedroht hat war so was von aggressiv…so was hab ich noch nicht gesehen…die war wirklich kurz davor zuzuschlagen, wenn nicht ein bekannter von uns dazwischen gegangen wäre…
    meine freundin war danach ziemlich fertig und ist nachhause gegangen...
    nunja es folgten am selben abend noch telefonate mit den eltern der mädels, die das aber nicht wahrhaben wollen was ihre kinder da machen…

    so und nun meine frage…habt ihr so was auch schon mal so extrem erlebt?
    habt ihr ideen was man tun könnte, damit das endlich aufhört??

    wäre sehr dankbar für ein paar antworten :smile:


    ps.: sry..text is etwas länger geworden,,..:zwinker:
     
    #1
    *teufelchen*, 18 Mai 2005
  2. Mewa
    Mewa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    - umziehen/aus dem Dorf wegziehen
    - eigene Wohnung in Stadt suchen
    - sich Jahre später drüber beömmeln was aus den ehem. 'Mobbern' geworden ist

    :zwinker:

    oder:
    beste Freundin und Mobberin mal zusammen werfen und ein kontrolliertes Gespräch zwischen ihnen erzwingen.
     
    #2
    Mewa, 18 Mai 2005
  3. *teufelchen*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hm..diese gespräche wurden ja schon oft genug geführt...es hat ja nix gebracht..
    ich mein klar...es is kinderkram was da läuft...aber es nervt einfach nur..meine freundin kann nirgens mehr hingehen, ohne dass diese "weiber" sie gleich wieder dumm anmachen, usw..
     
    #3
    *teufelchen*, 18 Mai 2005
  4. Mewa
    Mewa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    Hm. Mussten die beiden sich wirklich schonmal direkt miteinander aussetzen und alle anderen haben nur bei gesessen und darüber gewacht, dass nichts passiert?

    Ansonsten: Ich kenne deine Freundin nicht. Ist sie eher der schüchterne Typ, der dann lieber ignoriert und sich aus dem Staub macht?
    Wenn ja: einfach mal genauso agressiv und kaltschnäutzig zurück zicken. Schlagfertig ist sie doch bestimmt auch, das kann man wunderbar kombinieren. ; )
    Das heißt Überwindung, hat bei mir aber Wunder geholfen.
     
    #4
    Mewa, 18 Mai 2005
  5. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #5
    tangoargentino, 18 Mai 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    ja, selber erlebt, bei mir :smile:
    und im nachhinein... war es verdammt gut so denn genau dieser ganze scheiss von grundschule bis berufsschule hat mich zu dem gemacht was ich bin... und wenigstens hab ich gelernt wie ich mich alleine durchsetzen kann :smile: aber das wird nicht jede schaffen.

    und nein, ich glaube nicht das du ihr helfen kannst, das kann nur sie allein. und zwar nicht indem sie sich irgendwo beschwert. aussitzen (was ja scheinbar nicht klappt) oder selber angreifen. letzteres ist natürlich nur empfehlenswert wenn sie in der lage ist sich durchzusetzen sollte es zu ner schönen kleinen prügelei kommen :smile:
     
    #6
    darksilvergirl, 18 Mai 2005
  7. AngelOfDead
    0
    Hey

    Hallo,

    mobbing ist heute in unserer gesellschaft ganz normal und ich denke das solche menschen nur mirläufer sind von anderen, die selbst sonst nichts auf die beine bekommen, man sollte menschen so respektieren wie sie sind und nicht wegen größe gewicht religion ect fertig machen. solche menschen die dies machen sind meinen augen einfach nur armseelig und versuchen einen auf cool zu machen, beste lösung was man machen kann einfach ignorieren, oder mal mit euren vertraunslehrer reden dann zusammen an einen tisch sitzten und reden wenn die es dann immer noch nicht begreifen naja dann muss man halt mit den selben waffen zurück schlagen, aber solche menschen ignorie ich einfach

    afro
     
    #7
    AngelOfDead, 18 Mai 2005
  8. Piablo
    Gast
    0
    da gibts echt nicht viel.......

    ........was ich dir raten kann - ich sag nur ich hatte das auch mal (is aber schon jahre her als ich noch zur schule ging) und die lösung des problems wird hier sicher einigen aufstoßen --> es waren 2 jungs die mich genauso genervt haben - zuerst namen rufen - dann schimpfen und dann gegen die wand gestoßen......also immer extremer halt - ich hab mit lehrern gesprochen, mit meinen eltern und am schluss blieb mir nur noch eines über......und da waren sogar meine eltern einverstanden - ich hab dem einen schlicht und ergreifend die nase blutig geschlagen, dass hat er bis heute nicht vergessen.......und siehe da, es war von einem tag auf den anderen erledigt - nie wieder haben die mich gequält - bin totzdem der meinung dass man jeglichen konflikt vermeiden sollte, aber es gibt eben leute die verstehens nicht anders !!
     
    #8
    Piablo, 19 Mai 2005
  9. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Ich denke auch, dass es manchmal nicht anders geht, als zu signalisieren, dass man bereit ist, sich mit jedem nötigen Mittel zu wehren. Früher wurde ich auch extrem gemobbt und es auszusitzen hat alles andere als geholfen. Ich hab die Schule gewechselt und mittlerweilen geh ich offensiver vor. Der jüngste Fall war vor 3 Wochen. Mich hat da so 'n komischer Hopper (entschuldige...aber ich mag die Kerle nich. Vielleicht zum Teil Vorurtweile, aber sichedrlich nicht ganz unbegründet.) genervt. Und da ich an dem Tag sowiso tierisch miese Laune hatte, hab ich ihn einfach mal über die Schulter geworfen. Einen tag Später hat er mich zwar nich fürchterlich lieb gehabt, aber respektiert. Ich denke das ist wie bei vielen Tieren: Wer Stärke beweist gewinnt. Schade dass solche Leute nicht anders denken.
     
    #9
    ChrisK., 19 Mai 2005
  10. *Steffi*
    Gast
    0
    Ich kenne das auch nur zu gut. Auch wenn ich eigentlich kein Freund von Gewalt bin, hat es bei mir meistens auch so geendet. Die Nase war wohl nicht blutig und ins Krankenhaus mussten die auch nicht, aber naja, die habens auf jeden Fall danach gelassen...
     
    #10
    *Steffi*, 19 Mai 2005
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Gewalt ist keine Lösung....Erpressung schon.

    Also einfach ein Mittel finden mit dem diese Maedels erpressbar werden z.B.: ein Photo nach dem Sportunterricht in der Dusche o.ä. und damit drohen das Photo in der Schule ans Schwarze Brett zu pinnen.

    Oder wenn diese Maedels so sind wie ich sie einschätze werden sie auf solchen Festen dem Alk auch mal zu sprechen dann wenn sie mal ins Gebüsch gehen hinter her kamera dabei und dabei photografieren.

    Halt bei irgendwas das ihnen wenn es allg. bekannt wird super peinlich ist.

    Spätestens dann sind sie still
     
    #11
    Stonic, 19 Mai 2005
  12. Fubu 2004
    Gast
    0
    Erpressung ... nice :grin:

    Ich war auch zwei Jahre lang mobbing opfer. Ich selbst dachte in diesen Jahren viel über mich nach... hab mich immer gefragt warum gerade ich? Ich tue doch nichts. Und Anscheinend war das der Punkt. Solche Leute suchen sich schwächere und gutmütigere. Nach zwei Jahren habe ich das verstanden. Zwischendurch habe ich mich auch mit Psychologie ein bisschen befasst. Eine einfache Lösung ist es, zu kontern bevor sie was sagen.

    oder einfach mal mit ein paar Freunden nach der Schule auf die Täter warten und es drauf ankommen lassen ... :zwinker:

    naja aber bei mir hats geholfen
     
    #12
    Fubu 2004, 20 Mai 2005
  13. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    japp sie muß sich wären ...und zurrück beleidigen...du und deine freundinnen wurden nicht weiter gemobbt weil ihr zurrück geschlagen habt...schubbst sie rempelt die mädels meinetwegen auch gewalt dann aber auch nur dann kapieren es solche leute

    gruß schaky
     
    #13
    Schaky, 20 Mai 2005
  14. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    so ein quatsch,das ist wieder so eine "ärger aus dem weg geh" lösung.

    überlegt doch mal die kommen nochmal an und beleidigen und sie schlägt einfach stumpf ins gesicht und sie fällt um,was meinst du die machen das NIE WIEDER,das schwöre ich dir oder die sind so bekloppt und machen dann immer noch weiter.

    ich würde einmal drauf hauen und dann ist schluss

    RESPEKT muß sie sich aufbauen,dann hat sie es auch leichter.
    die lehrer machen eh nix,genau so wie die polizei die labbern auch nur.
     
    #14
    N@$!r, 21 Mai 2005
  15. dirty_beast
    0

    Ich wurde mal von den Freunden meines Ex gemobbt und ich hab das mit Gewalt beendet. Aber das kann nicht jeder auf diese Art machen.
    Den Fehler macht man zu beginn man ignoriert es dann gewöhnt man sich dran und dann dreht die Spirale sich als weiter.Das Opfer läßt sich als mehr gefallen und der Täter wird mutiger.
     
    #15
    dirty_beast, 21 Mai 2005
  16. Monster Beat
    Kurz vor Sperre
    63
    0
    0
    vergeben und glücklich
    schlägerei

    sagt nem kumpl von euch er soll mal n wörtchen mit den mädels reden (die gegenseite) und wenn se net aufhören das er ihnen dann mal eine reindrückt.... oder deine freundin solls machen..... also des wär ne lösung wenn reden nix bringt.....
     
    #16
    Monster Beat, 24 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mobbing dagegen tun
Mirella
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
70 Antworten
zwischendurch
Kummerkasten Forum
6 März 2015
24 Antworten
PhoeniX89
Kummerkasten Forum
27 Dezember 2004
23 Antworten