Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Molke-Diät - Jemand erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Dj-Thunder, 5 April 2005.

  1. Dj-Thunder
    Gast
    0
    Hallo Leute :zwinker:

    Das passt zwar nicht wirklich in dieses Forum, aber ich denke ihr habt ien paar rAtschläge oder so am start.
    Ich möchte gern ein bissel abnehmen und hab gedacht ich probier es mal mit einer Molke Diät, da meine Ma gestern sowieso mit tonnen von dem Zeug ankam :zwinker:
    Hat damit schon irgendjemand erfahrung, weiss ob es angeschlagen hat, oder negative Erfahrungen, etc.?
    Habe z.B. gehört, dass Molke je nach Person Durchfall erzeugen kann und alle sowas.
    Daher dachte ich, ich frage vorher mal nach, was ihr so für Erfahrungen gesammelt habt.
    Vielleicht hat ja auch einer paar nützliche Links doer so?
    weil [​IMG] spuckt in letzter Zeit sehr viel unbrauchbaren Müll aus :frown:

    Naja danke euch erstmal!

    MfG
    Dj-Thunder
     
    #1
    Dj-Thunder, 5 April 2005
  2. Thomaxx
    Gast
    0
    MACH ES NICHT!!!!!


    der Körper lässt sich nicht verarscehn und wenn er merkt, das was kalorinarmes/freies kommt, fährt er die Aktivitäten zurück um den Verlust auszugleichen....das einzigste was bekommst, ist Hunger

    ...ausserdem hat es in vielen Fällen schon zu Diabetes geführt


    genauso ein Bauernfang wie Actimel und son scheiss...weißt wo die diese ach so tollen Darmbakterien rausholen?....frag mal beim nächsten Klärwerk nach :kotz:
     
    #2
    Thomaxx, 6 April 2005
  3. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    actimel ja nicht die darmbakterien rausholen :blablabla die braucht ja der körper, sondern es hilft, abwehrkräfte zu stärken-wenn nicht, gibts geld zurück, außerdem ist es wissenschaftl. bestätigt..sonst dürft das ja nicht auf der etikette drauf stehen.
     
    #3
    starshine85, 6 April 2005
  4. shabba
    Gast
    0
    hoffe, du glaubst nicht auch noch an den weihnachtsmann :grin:

    @topic: um gottes willen, lass' den kram. mach lieber sport in verbindung mit einem kaloriendefizit mit ausgewogener, eiweißreicher ernaehrung. von so spezial-diaeten halte ich garnichts.
     
    #4
    shabba, 6 April 2005
  5. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Einzige Diät die ich empfehlen kann ist die Atkinson-DIät :smile:
    Das wirkt wirklich, und wenn meine Eltern bald wieder 3 Wochen im Urlaub sind mach ich se auch wieder :smile: (mom. geht's nicht, weil meine Eltern mich sonst enterben würden *G*)
     
    #5
    DJGuru, 6 April 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    wie soll das denn zu diabetes führen? diabetes ist wenn die bauchspeicheldrüse entweder komplett i.a. is oder überlastet.. bei so ner diät werden WENIGER kohlehydrate zugeführt also wie sollte die bauchspeicheldrüse da überlastet werden?

    actimel is ja nu nix zum abnehmen :grin: sondern für verdauung... aber da kannste genauso gut nen stinknormales joghurt mit noch leben miclhsäurebakterien futtern... kost nur nich so viel
     
    #6
    darksilvergirl, 7 April 2005
  7. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    #7
    starshine85, 7 April 2005
  8. Thomaxx
    Gast
    0
    Ein bestimmter Teil des Molkeneiweißes der Kuhmilch ähnelt einem Eiweißbestandteil der Bauchspeicheldrüse, die das Insulin produziert.Das Molkeeiweiß dringt durch die Darmwand, der Körper erkennt es als fremd und bekämpft wg der Ähnlichkeit auch die Eiweißbestandteile der Bauchspeicheldrüse :zwinker:
     
    #8
    Thomaxx, 7 April 2005
  9. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Wenn dann mach GLYX-Diät...

    Öhm... klar bringt das was... in einem winzig kleinen, kaum messbaren Bereich. Vielleicht werden es 10 darmflorabegünstigende Bakterien mehr (zusätzlich zu den abertausenden, die da eh schon den lieben langen Tag rumwuseln).

    Damit du wirlich mit den Actimel-Drinks und dem Kram was reißen könnest an deiner Gesundheit, müsstest du das Zeugs literweise, ach was, eimerweise in dich hineinschütten! :smile:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #9
    wasabi, 7 April 2005
  10. Since1887
    Gast
    0
    Man man Leute. Warum fallen immernoch so viele Menschen auf Diäten herein?!

    Mit diäten setzt ihr den Körper in eine Mangelsituation. Dies merkt sich der Körper. Was ist die Folge?? Er legt beim nächsten mal mehr Energiereserven an...........also Fettpolster. Das ist dann der Bekannte Jojoeffekt.
    Aber beim Abnehmen ist die Ernährung das A & O. Gleich danach kommt die Bewegung. Wichtig ist das ihr ausgewogen esst. D.h. eben drauf achten das man nicht zuviel Fett zu sich nimmt (garkein Fett ist aber auch falsch). Dann sollte man drauf achten das man viel Obst und Gemüse ist. Man kann auch mal zu MC Donalds gehen wenn man da unbedingt hinmuss, aber es sollte nicht der Regelfall sein.

    Wer wirklich ein größeres Problem mit seinem Gewicht hat, sollte sich von einem Ernährungsberater beraten lassen. Die können dann euch eine Körperanalyse erstellen und dann Tipps geben. Diese müssen nicht immer wie einige meinen über 100,- Kosten. Ich gebe euch gerne ne Adresse dazu.


    Und nochwas es gibt keine Wundermittel. Diese ganzen versprechen, vonwegen sie nehmen in einem Monat 20 KG ab usw. Man denkt am Anfang hey es funktioniert, weil man am Anfang schnell "abnimmt". Doch was meistens als erstes den Gewichtsverlust verursacht ist WASSERVERLUST!!!! Abnehmen ist ein längerer Prozess und solche radikaldiäten bringen garnichts "siehe Jojoeffekt"



    Viele Grüße
    Since
     
    #10
    Since1887, 7 April 2005
  11. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    *G* aber diese HAUPTSACHE ICH FUTTERE NUR NOCH KOHLENHYDRATE, EGAL OB MEIN INSULINSPIEGEL EXPLODIERT-Diäten aus der Brigitte sollen was bringen :smile:?

    Hab mit Atkinson in 3(!!!) Wochen knapp 7kg abgenommen, und dabei noch Muskeln aufgebaut :smile: (Körperfett ist von 14% auf 9% runter) also ich kann nicht
    darüber klagen!
     
    #11
    DJGuru, 9 April 2005
  12. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    das is gut-binnen kürzester zeit 7kg abnehmen-schon mal was von jojo effekt gehört :smile:
    und kohlenhydrate sind bei der brigitte diät schon auch dabei-und was soll schlecht an kh. sein???
    is da fleisch und anderes fett besser-wie bei atkinson??[​IMG]
     
    #12
    starshine85, 9 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Molke Diät Jemand
Shine_X
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
33 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
30 Oktober 2008
10 Antworten