Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #1

    Mollig oder schlank?

    Hallo liebe Forenuser!
    Ich hatte letztens mit meiner Freundin eine disskusion. Es ging darum: Ich war der Meinung, dass ein Mann der sich die Frauen wirklich aussuchen kann, tendenziell nur schlanke Frauen in sein Beuteschema laesst. Meine Freundin sah das anders und behauptete, dass auch unter den Männern, die sich jede Frau aussuchen koennen, viele Mollige fallen wuerden. Zumal es immer maenner geben wuerde, die auf mollige stehen. Aber ist das auch dann noch der Fall, wenn ein MAnn sich die frauen aussuchen kann?
    Ein klassiker also.

    Ich bitte bei dieser Umfrage nur die maenner abzustimmen, da ansonsten das ergebnis verfaelscht wird (wir alle wissen, warum). weibliche forenuser koennen gerne ihre meinung/erfahrun/erlebnisse dazu abgeben, aber bitte nicht abstimmen !
    Ich bitte, dieses Thema nicht ins' rumgeprolle zu verschieben, da ich mir eine sachliche disskusion erhoffe ueber gesellschaft und ihre "Selektionskriterien", wenn es dazu kommt, sich eine potenzielle Frau zu suchen.

    Also: Wärt' ihr ein Mann, der sich (rein theorethisch) jede Frau aussuchen koennte, die er wollte, wen wuerdet ihr im direkten vergleich den vorzug geben: Mollig oder Schlank? Beider Typ Frau hat jeweils dieselben eigenschaften, die euch, euren individuellen vorstellungen, wichtig sind, sprich: eure vorstellung von intelligenz, humor, charakter, charisma, ausstrahlung usw.

    [​IMG] VS [​IMG]

    PS.: Fett =/= mollig, schlank =/= magersuechtig. Es geht hier nicht um Extreme !
     
  • 7Inch
    7Inch (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #2
    Es fehlt der Auswahlpunkt 'Scheissegal'. Ich wähle die Menschen mit denen ich mich umgebe und die ich in mein Leben lasse immer nach Intelligenz, Esprit und Geist aus. Bei Frauen reizt mich mehr wenn Sie mich geistig anregen und ebenso auch anmachen. Sex findet bei mir im Kopf statt.
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #3
    Ich bin zwar ne Frau, aber ich schreib trotzdem mal.

    Eigentlich frage ich mich, was du dir hier für ein Ergebnis erhoffst. Es gibt doch immer Männer, die auf Mollige stehen (wie du bereits festgestellt hast) und die tun das auch dann noch, wenn man ein Model vor sie stellen würde.
    Die Frage ist doch vielmehr, wieviele Männer nun auf Mollige stehen. Die dürften schätzungsweise in der Minderheit sein.

    Und wie oft habe ich schon von Männern gehört: Zum Angucken und F***** würde wohl jeder ne Schlanke nehmen, aber wenn da mehr draus werden soll, dann suche ich mir die Frau unter ganz anderen Gesichtepunkten aus.

    Übrigens finde ich die Frau auf deinem Bild nicht mollig, sondern dick. Da ist dann wohl noch mal ein ziemlicher Unterschied. Wo ist das gute Mittelding?
     
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #4
    Lies bitte nochmal den Fettgedruckten Textteil in meinem startpost @ 7Inch
     
  • 7Inch
    7Inch (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #5
    Dann würde ich beide nehmen und zum Schluss diejenige erwählen mit der ich den besseren Sex hätte. :drool:

    Ansonsten sind mir generell Frauen mit etwas Fleisch auf den Rippen lieber.
     
  • SupaJan29
    Gast
    0
    21 September 2006
    #6
    Ich denke kommt auch wirklich einiges auf die Ausstrahlung an...Und nicht auf die Figur direkt. Und ansonsten tendiere auch lieber zu etwas mollig als ein Knochengerüst, obwohl das ja auch nicht mehr unter schlank sondern darunter fällt...
     
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #7
    Der meinung bin ich eben nicht, ich behaupte, dass maenner die die Wahl haben, keine Molligen Frauen mehr im Beuteschema haetten. Und diejenigen, die das tun koennten und trotzdem der molligeren den vorzug geben, faellt fuer mich unter "fetisch" :engel:.

    siehe fettgedruckten Text: Beide Frauen besitzen dieselben eigenschaften, die den individuellen kriterien fuer eine Beziehung/Partnerschaft/Affaere entsprechen.
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #8
    ...Was du ja erst später hinzugefügt hast :rolleyes:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    21 September 2006
    #9
    :kopf-wand Also wenn du nicht nachvollziehen kann, dass jemand eine andere Art der Begehrung pflegt, ist es für dich automatisch fetisch?
    Für mich fällt es unter anderen Geschmack. Es gibt definitiv Männer, die Frauen mit 20kg mehr wirklich schöner als schlanke finden. Nicht alle Geschmäcker sind gleich...
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #10
    Schlank! ist für mich anziehender, sexier!

    stehe nicht auf mollige... -----> für mich unattraktiv
     
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #11
    lies den fettgedruckten text im anfangspost und das PS im anfangspost ....
     
  • 7Inch
    7Inch (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    21 September 2006
    #12
    Ich möchte hier nicht als Fetischist hingestellt werden. :smile: Hier geht es um persönlichen Geschmack und nichts anderes. Rubens war bestimmt kein Fetischist und das 'Schönheitsideal schlanke Frau' ist eine Erfindung der modernen Gesellschaft.
    Genau das ist auch das Problem. Ich finde die Dove-Werbung und die aktuelle Kampagne für mehr Selbswertgefühl sehr gut.
    Kate Moss und K. Knightly würde ich nie meinen Schwanz in den Mund stecken. Ich hätt Angst das sie Ihn vor Hunger abbeissen :grin:
     
  • slash
    slash (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    21 September 2006
    #13
    Dito
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    21 September 2006
    #14
    Ich denke du hast Recht. Die meisten Männer würden die schlanke Frau nehmen. Und der Rest die Mollige. Verhältnis 85:15 würd ich sagen.
     
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #15
    ich weiß es klingt oberflaechlich, aber ich bin nun mal dieser meinung.maenner, die die wahl haben und dann dennoch auf mollige zurueckgreifen, sind mit sicherheit ein verschwindend geringer anteil in unsere gesellschaft. dessen bin ich ueberzeugt.
     
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2006
    #16
    Das glaube ich allerdings auch...
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass ich mit 15 Kg mehr auf den Rippen weniger Erfolg bei den Männern hatte, als jetzt...
    Es ist einfach eine Tatsache, dass schlanke Frauen für das andere Geschlecht attraktiver sind...(rein äußerlich gesehen)
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    21 September 2006
    #17
    Naja, es kommt immer drauf an. Es gibt nicht nur die 2 Arten von "schlank" und "mollig", die da oben abgebildet sind.

    Es gibt auch mollige wie mich :schuechte Und zu mir hat mal einer gesagt, er steht auf Frauen mit genau meiner Figur. Das war leider nicht mein Freund...

    Und ich denk es gibt sicherlich Frauen mit etwas mehr dran, die supergut aussehen. Und dafür wieder schlanke, die zwar Idealgewicht haben, aber irgendwie trotzdem wie ein Klapperl wirken.

    Also tendenziell würd ich sagen, Männer nehmen die Schlanke. Achten aber auch noch auf den Gesamteindruck *gg*
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    21 September 2006
    #18
    der teil ist sicher nicht verschwindend gering. Dafür kenne ich zu viele Mädels, die wahrhaftig mollig sind und dennoch in einer festen Beziehung sind
     
  • reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    113
    45
    Single
    21 September 2006
    #19
    Kate moss ist wohl ein extremum genauso wie eine 200 kilo frau wohl ein extremum waere. darum geht es hier aber nicht !

    zu der dove werbung: die soziooekonomische situation der frauen beeinflusst ebenfalls den Erfolg von realistischer werbung. so ist es beispielsweise fuer luxusprodukte weniger sinnvoll mit einem realen frauenbild zu werben. die produkte die dove verkauft, sind fuer den massenmarkt gedacht, also ist dort die positionierung fuer ein realistisches bild sinnvoll.
     
  • 3-2-1-Ich
    Gast
    0
    21 September 2006
    #20
    ..das kann ich bestätigen! ..es wäre auch dramatisch, wenn es nicht so wäre, würde es doch dazu führen, dass Frauen mit Übergewicht von einer Partnerschaft ausgeschlossen würden..

    ..im Übrigen sind, sofern es im Einzelfall nicht "furchbare Ausmaße":grin: annimmt, mollige Frauen nach meiner Erfahrung alles andere als unerotisch und unattraktiv..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste