Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jakoooob
    jakoooob (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Verliebt
    10 November 2006
    #1

    Mondlanung 69 ,alles nur fake?

    Soooo xD Ich würd mal gern von euch wissen was ihr davon haltet,
    waren die amis 69 ,oder überhaupt irgendwann aufm Mond?
    Ich persönlich sage 69 nicht, später ja.


    :grin:

    Ich merk grad hab die frage falsch gestellt^^
    Heißt natülrich 69 war fake später waren sie da xD
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    11 November 2006
    #2
    Ich habe einige Berichte im TV gesehen und neige eher dazu: Keiner war auf dem Mond, alles Fake. Die vielen Beweise für diese These waren erdrückend. Aber ganz sicher bin ich mir nicht. :engel:
     
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    11 November 2006
    #3
  • N3sb1t
    Gast
    0
    11 November 2006
    #4
    Bin mir da ziemlich sicher:zwinker:
    Traus den "Ammis" auf jeden Fall zu. Die wolltens ja unbedingt vor den Russen schaffen:tongue:
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    11 November 2006
    #5
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    11 November 2006
    #6
    http://www.mondlandung.pcdl.de/wind/index_wind.htm

    Der Astronaut dreht die Flagge in den Boden rein. Den Rest erledigt die Trägheit.

    Ansonsten ist die Seite von der deine "Meinung" stammt übrigens der Meinung, dass die Mondlandung stattfand. ^^
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    11 November 2006
    #7
    Mannchmal muss bilder etwas Mediewirksam aufbauen, deshalb muss Die Mondlandung an sich ja nicht falsch sein.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    11 November 2006
    #8
    Ja und Bielefeld gibts nicht...

    Die Mondlandung war echt. (Meine Meinung)
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    11 November 2006
    #9
    lesen bildet:

    oder nochmal für Deppen: Der Satz, der in der Ergebnisliste angezeigt wird- NICHT die Seite dahinter.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 November 2006
    #10
    Damals nicht, aber inzwischen haben es die Ami's geschafft. :grin:
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    11 November 2006
    #11
    Gegen die Verschwörungstheorie spricht einfach die Anzahl aller beteiligten an der Mondlandung. Ein Fake diesen Ausmaßes hätte man nie und nimmer Geheimhalten können. Wenn die Amis nicht auf dem Mond waren, dann hätte man das bereits 1970 gewusst und in der Presse breitgetreten.

    Außerdem hat man inzwischen die "Beweise" für eine Vortäuschung wiederlegt. Die wehende Flagge mit der Trägheit. Die falschen Schatten mit Gefälle. Fehlende Sterne mit Kameratechnik.


    Und nicht nur mit Hubble kann man Fußspuren und andere Hinterlassenschaften auf dem Mond anschauen.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    11 November 2006
    #12
    Bitte stör jetzt diesen netten Thread nicht mit rationalem Denken, wo kämen wir denn hin, wenn das jeder machen würde. Nachher sagt einer auch noch, mit dieser Argumentation können die inzenierten WTC-Einstürze auch kein Fake sein, weil es da zuviele Mitwisser geben müsste. :kopfschue
     
  • NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    11 November 2006
    #13
    So etwas lässt sich nicht "faken". Die Mehrheit mag damals die Ereignisse nur im Fernsehen mitverfolgt haben, aber es gab auch damals schon Hobbyastronomen u.ä., die das Raumschiff auf dem Weg zum Mond mit dem Teleskop beobachtet haben, den Funkverkehr mitgehört haben (und interessanterweise genau dann empfangen haben, wenn die Antenne auf den Mond gerichtet war), usw. usf. Auch die Laserreflektoren, die auf den Apollo-Landeplätzen installiert wurden, sind heute noch da, funktionieren immer noch und werden nach wie vor zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt.

    Abgesehen davon muss man sich doch wirklich mal überlegen, wie viele Menschen außer den 12 Astronauten, die tatsächlich auf der Mondoberfläche ausgestiegen sind, und den weiteren 15, die ihn umkreist haben, noch beteiligt waren - die ganzen NASA-Mitarbeiter (das waren in den 60er Jahren noch wesentlich mehr als heute), die Flugleiter in der Mission Control (lesenswerte Bücher z.B. von Gene Kranz und Chris Kraft), die Wissenschaftler, die die Forschungsergebnisse ausgewertet haben - es scheint mir nur sehr schwer vorstellbar, dass die alle Teil der Verschwörung waren und sind und über 40 Jahre hinweg alle "stillhalten".
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    11 November 2006
    #14
    Die Idee, dass die Mondlandung ein fake war, ist grossartig. Die Story ist so gut, dass sie gar nicht zu stimmen braucht.

    Muss man jede Idee kaputt machen, indem man sie ernst nimmt? Ich unterhalte mich auch gern über das Bermudadreieck oder über das Nessie, oder über die griechischen Götter (die von all dem noch weitaus am realsten sind).
     
  • jakoooob
    jakoooob (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    139
    101
    0
    Verliebt
    11 November 2006
    #15
    ja klar, es MÜSSTE viele mitwisser geben, aber wieviele Techniker waren denn dabei als sie gelandet sind?Ich denke mal nicht all zu viele.
    Aber sollte auch eher ne spass frage sein und nicht so ernst genommen werden.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 November 2006
    #16
    Also ich glaube daran, dass sie aufm Mond gelandet sind.
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    11 November 2006
    #17
    hehe bester beitrag hier :smile:
     
  • DatJulia
    DatJulia (31)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    11 November 2006
    #18
    Sie waren da, die tollen Fälschungs"beweise" sind alle falsch und widerlegbar.
     
  • Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    11 November 2006
    #19
    Schon klar. Aber wenn ich mir eine Seite (bzw. einen Satz auf dieser) suche, dann könnte sie eben diese Meinung auch vertreten. Und diesen einen Satz nicht gerade als "Kommentar eines Überschlauen" bezeichnen.
    Das war jetzt keine Kritik, dass du nicht richtig lesen kannst. Nur ein schnippischer Kommentar.
     
  • US-Girl
    US-Girl (29)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    11 November 2006
    #20
    Nein, sie war echt!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste