Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Monogamie/ überstürzte Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ThirdKing, 19 November 2009.

  1. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    So Leutz, ich hab nen Problem.
    Erstmal vorweg: Ich brauche keine Tips der Sorte: Lass es sein oder mach, wegen ihr, mit deiner Freundin schluss.

    Dirnglichkeit des Threads ist nächsten Montag. Die Frau, um die es hier geht, seh ich erst dann wieder und bis dahin brauch ich eine bessere Lösung.

    Also ist nen bisschen komplizierter, deshalb fang ich jetzt mal ganz von vorne an.
    Bin ja jetzt ganz neu Student. In meinem Studiengang hab viel Zeit damit zugebracht, seid Semesterbeginn, mir einen stabilen Freundeskreis aufzubauen. Fester bestandteil sind 5 Mädels und drei Kumpels. Ein paar weitere Frauen locker, also nur inner Uni. Die andern "festen" sind auch außerhalb der Uni öfters dabei. Deshalb die Unterscheidung. (Die hohe Frauenanzahl liegt aber daran, dass mein Studiengang sehr Frauenlastig ist).
    Und hier gibts jetzt ein Problem.

    Mit einer von den Mädels (fester Bestandteil), hab ich gewissermaßen "was am laufen". Ich selber weiß nicht wie ich es definieren würde.
    Ich werd versuchen das Ganze mal etwas genauer zu erklären, also Hintergrundinfos, über meine Denkweise, im Vorraus:
    Ich rede frühestens von einer Beziehung, wenn ich mit einer Frau geschlafen habe. Das ist hier wichtig.

    Kommen wir denn mal zu dem was passiert ist:
    Ich hab mich mit besagter Komelitonin schon zu semesterbeginn angefreundet. Über sie hab ich auch zwei der drei männlichen Bestandteile, außer mir, unser Cliwue kennen gelernt.
    Das Problem ist jetzt folgendes: Seid Dienstag (heute Donnerstag) läuft da gewissermaßen was. Ist alo noch ganz "frisch".
    Gekommen ist das ganze so: Vorlesung war leangweilig, ich lehn mich an sie an. Nen bisschen gefummelt, dann zum Abschied geküsst. Soweit kein Problem. Zur Erinnerung, das war Dienstag.
    Mittwoch (gestern) dann eben weiter. Rumgeknutscgt uns so weiter.
    Hier hab ich mich aber total verschätzt. Normalerweise hab ich bei sowas eine gute Menschenkenntnis. Vom Aussehen her ist sie, ich sach ma "fickbar". Dafür hat sie mich zuerst vom Charakterher überzeugt. Wir waren halt voll auf einer Wellenlänge, sie hat den gleichen schwarzen Humor wie ich. Sie lacht also auch über sexistische Witze. Also hab ich gedacht, dass sie, in Sachen Liebe genauso locker drauf ist, wie ich.
    Deshalb dann heute auch weiter. Dieses Wochenende hat sie keine Zeit. Ham mal kurz drüber geredet, dass wir auch mal außerhalb der Uni was machen sollten. Bei mir ging das ganz klar Richtung Sex. Zuerst dachte ich, bei ihr auch... jetzt bin ich mir nichtmehr so sicher.

    Wir ham also darüber geredet, dass wir uns mal außerhalb der Uni treffen sollen. Sie kommt von außerhalb und wohnt noch zu Hause. Also hab ich dann vorgeschlagen, dass sie nach der Uni mal mit zu mir kommt, wenn nen Termin passt, könnt ich halt einkaufen und für sie Kochen. (Kochen ist nen Hobby von mir). Soweit alles kein Problem... aus meiner Sicht.
    Von ihr kam dann der Satz: "Was soll ich meinen Eltern sagen? Die wissen noch nichts von dir." Hab zuerst gedacht, okey locker... ich hab auch nicht so das Verhältnis zu meinen Eltern, dass ich ihnen erzähl, wo ich mich durch die Gegend vögel. Erstmal locker.
    Hab darauf dann gefragt, ob sie sich noch nie ausm haus schleichen musste, um ihren Freund zu besuchen. Das war meinerseits eher als Scherz gedacht. Darauf hin, hat sie dann toternst gesagt, dass ich "ihr Erster" bin. Dachte zuerst, dass isn Scherz, weil vom Humor her würds passen, wars aber scheinbar nicht.
    Also nen richtiges Problem issses erstmal nicht. Das eingendliche Problem hängt aber damit zusammen.

    Zuerst dachte ich halt weiterhin wäre nicht ernst gemeint. Da sie dann nochwas von "Freund" erzählt hat und das in einem Satz mit mir, dachte ich dasses dann doch besser ist, den Beziehungsstatus vorher zu klären. Von ihr kam dann halt nur "zwischen uns läuft eben was". Aus meiner Sicht ist das eigendlich perfekt, weil unverbindlich.
    Hab dann das Thema versucht so richtung Monogamie zu lenken, weil ich das halt alles nen bisschen irritiert hat. Von ihr kam dann der Satz: "Wenn du fremdgehst, isses vorbei". Wenn ich dann weiter übers Thema mit ihr reden wollte, hat sie geblockt und mich geküsst. Also keine Ahnung was ich jetzt machen soll.

    Hab natürlich auch schon meine Kumpels (die ich schon vor der Uni kannte) angemailt. Von denen kam dann nur was in die Richtung: "Denk mal mi den Eiern, Junge" oder "Geil Jungfrau musste ficken". Normalerweise, würd ich auch in die Richtung gehen, aber diesmal ist echt das Problem, dass wir befreundet sind. Zwar noch nicht so lange, dafür aber ziemlich gut (dachte ich zumindest).

    Ich weiß nicht, obs wirklich so ist, aber für mich hats den Anschein, dass sie sich jetzt was festeres vorstellt bzw dass wir aus ihrer Sicht schon richtig fest zusammen sind. Aus meiner Sicht sind wir das aber nicht. Der spontane Versuch, das heute zu klären, ist gescheitert.

    Bis jetzt ist außer Fummeln und Küssen (ohne Zunge, sie küsst ziemlich scheiße, weshalb des mit Jungfrau glaubwürdig erscheint) nichts gelaufen.

    So siehts aktuell aus. Das Problem ist jetzt, dass ich will, dass die Ckiquenstabilität darunter leidet, dass ich außverhen Scheiße gebaut hab. Das miti hr war keine Absicht, ich hab die Situation nur falsch eingeschätzt. Ich will nicht, dass der Freundeskreis auseinanderbricht, weil sich zwei Fronten bilden. Hoffe das ist soweit verständlich.
    Das zweite Problem ist, dass ich ihr nicht weh tun will, eben weil sie mir doch schon was bedeutet (freundschaftlich).

    Ich hab jetzt keinen Plan, wie aus der Sache wieder rauskomme. Meine aktuelle Möglichekit, ist Montag zu ihr hinzugehen und zu sagen: "Pass auf, du hastn Grund zum Schlussmachen". Das Problem ist aber: Das gibt Stress und aus meiner Sicht sind wir garnicht zusammen.
    Deisbezüglich muss ich noch Anfügen ich und meine Freundin (offene Beziehung) führen, studienplatzbedingt) so ne halbe Wochendbeziehung. Ich werd also morgen das nächste mal be ihr sein und vögeln. Sich jetzt doch novh für eine monogame Beziehung entscheiden kommt für mich also nicht in Frage.

    Also, jemand ne Idee, wie ich die Situation klären kann, ohne allzuviel Schaden anzurichten?

    ThirdKing
     
    #1
    ThirdKing, 19 November 2009
  2. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Ohne allzuviel Schaden anzurichten? Tja das hättest du dir vorher überlegen sollen. Wenn man etwas mit einer "guten Freundin" anfängt und nebenbei noch eine offene Beziehung führt ohne das der anderen ehrlich mitzuteilen und diese "gute" Freundin nur fürs Bett haben will, mal ganz ehrlich: Was erwartest du?

    Einzige Möglichkeit ist, der in der Uni endlich klipp und klar zu sagen was Sache ist und dann muss du deinen Mann stehen und mit den Konsequenzen leben, dass diese Freundschaft wohl vorbei sein dürfte.

    Und dass du mit ihr darüber nicht reden konntest als sie das Thema angeschnitten hat (was du hättest machen sollen!), sry aber das nimmt dir doch keiner ab... sie hat dich geküsst und das derart lange, dass du unfähig zum reden warst?
     
    #2
    LittleFlame, 19 November 2009
  3. aiks
    Gast
    0
    Wenn du möglichst wenig Schaden anrichten willst, dann geh mit ihr nach der Vorlesung alleine was trinken und berichtige das Ganze.
    Dass du gemerkt hast, dass sie irgendwie die Signale falsch interpretiert hat und dass du bereits in einer Beziehung bist. Und dass du mit ihr rumgeschäkert hast, weil sie eine bezaubernde Frau ist - aber dass da emotional nichts ist.
    Besonders wenn ihr in einer gemeinsamen Clique seid wird sie dir auch dankbar sein, dass du ehrlich zu ihr bist.

    Ich finde ja schon, dass es nicht besonders charmant war, das den anderen in der Gruppe zu erzählen - sodass sie jetzt irgendwie die Letzte ist, die was von diesem Faux Pax erfährt :/
    Da schuldest du ihr ein ehrliches Gespräch
     
    #3
    aiks, 19 November 2009
  4. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    schwierige lage.
    ich glaube, egal wie du ihr deine ansichten verklickerst, sie wird erstmal enttäuscht sein. sie hat ja auch schon deutlich gemacht, dass sie für eine monogame beziehung ist.

    Off-Topic:
    "Pass auf, du hastn Grund zum Schlussmachen"


    das würde ich auf keinen fall machen. damit bestättigst du ja,dass ihr "eine beziehung" habt, obwohl du es ganz anders siehst. und wirst sie wahrscheinlich nur noch mehr verletzen, als wenn du ihr einfach sagst wie es ist.

    ich würde ihr einfach sagen, dass du eine nicht-monogame beziehung führst, an dieser beziehung zu deiner partnerin nichts ändern möchtest, sie aber sehr magst und deiner ansicht nach eine große sexuelle anziehung besteht. weshalb du dir auch mehr hättest vorstellen können, aber eben nur auf de sexuellen ebene.
    da du sie aber nicht verletzen möchtest und weißt, dass sie sich mehr vorstellen kann. das du eben nicht wolltest, dass die freundschaft drunter leidet...
    ich glaube ich würde sie mir einfach montag schnappen und mal unter 4 augen ehrlich mit ihr reden.

    aber im endeffekt wirst du sie wohl so oder so verletzen, denn sie scheint gefühle für dich zu haben und wird wohl enttäuscht sein...
     
    #4
    User 90972, 19 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. MsThreepwood
    2.424
    Ich bin ja selbst keine große Freundin monogamer Beziehungen. Meiner Meinung nach können offene Beziehungen aber auch nur unter einer Bedingung funktionieren, die da lautet: Ehrlichkeit.

    Schaden wirst du wahrscheinlich anrichten, ja. Aber letztendlich ist es das beste, wenn du JETZT klärst, wie dein Beziehungsstatus aussieht und was du eigentlich suchst -also keine monogame Beziehung- bevor sie sich emotional ZU sehr auf dich einlässt.
     
    #5
    MsThreepwood, 19 November 2009
  6. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ist doch einfach oder: Sag ihr, dass du dich verschätzt hast, dass du sie nicht (noch mehr) verletzen sondern gern mit ihr befreundet bleiben möchtest?! In ner ruhigen Minute, nur zu zweit... Lass sie Fragen stellen, wenn sie will. Sag ihr, dass du sie nicht "benutzen" wolltest, sondern dachtest, sie habe auch Interesse an "nur Spaß", aber mittlerweile hättest du gemerkt, dass sie das anders sieht.
     
    #6
    Schattenflamme, 19 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    Hey,

    die gute Frau geht von einer Beziehung aus, du nicht. Ich weiss nicht was du zu Ihr gesagt hast aber sag Ihr deutlich das du Sie wirklich magst Ihren Humor usw. usw. aber mehr als LJBF nicht möglich ist, da eine Monogame Beziehung für dich nicht in Frage kommt. Ich kann die Frau nicht einschätzen, toternst solltest du das nicht rüber bringen, ich reagiere auf das Thema Beziehung immer C&F.

    Für Montag:
    - bleib locker und C&F - deine Einstellung reflektiert sich immer in deinem gegenüber
    - erkläre Ihr wie du dein Leben lebst und das DU möchtest das Sie daran teilnimmt
    - ich weiß nicht in wie weit du dich in der NLP auskennst, gib Ihr das Gefühl Wervoll zu sein indem du Ihren "Namen" und dann die entsprechende Positive Eigenschaft nennst, kleide das mit Worten aus
    - vermeide im Gespräch, wenn Sie dir etwas erwidert, das Wort "aber" verwende dafür "ja, und" - damit vermeidest du einen raporr Bruch
    - Spiegel Sie, sorg dafür das Sie sich entspannen kann und auch eine entspannte Körperhaltung einnimmt (also nicht mit Ihr in die Mensa gehen, besser ein Starbucks mit Sesseln oder Sofa), Ihr nicht gegenüber sitzen - besser nebeneinander, weiter dezentes Kino
     
    #7
    Wette, 19 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Naja, ohne Schaden wirds nicht mehr gehen, sie wird in jedem Fall verletzt oder enttäuscht sein. Am sanftesten erscheint mir noch, jetzt abzubremsen, musst ja nicht unbedingt sagen, dass du bereits ne offene Beziehung führst (falls sie das nicht eh hintenrum erfahren sollte), aber eben, dass du dich da etwas verschätzt hast und fürchtest, dass ihr von der Einstellung her nicht zusammenpasst und du ihr das lieber jetzt sagst, bevor sich alles weiter entwickelt. Da prallen zwei Welten aufeinander, was die Vorstellungen von Sex und Beziehung angeht, für dich ist klar, dass du dich nicht ihrzuliebe verbiegst und es wäre echt scheiße, sie abzuschleppen mit dem jetzigen Wissen, dass sie jemand ist, dem Treue ganz wichtig ist und die gerade ihre erste Erfahrung mit Männern sammelt.
     
    #8
    User 88899, 19 November 2009
  9. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    warum eine offene beziehung mit jemandem anfangen, der nichtmal küssen kann ?
     
    #9
    ^^amy^^, 19 November 2009
  10. aiks
    Gast
    0
    Er hat ja eine offene Beziehung mit jemand anderem, die (ich nehme es mal an) gut küssen kann. Mit einer Person, die nicht das Mädchen aus der Uni ist. Das kann nämlich nicht küssen.
     
    #10
    aiks, 19 November 2009
  11. Die Wahrheit muss ans Licht. Natürlich wird sie verletzt sein, aber wenn zwei Menschen mit anscheinend völlig versch. Werten aufeinanderprallen kann sowas schonmal passieren und wenn man sich darin übt, da immer bisschen die Wahrheit zu verdrehen, kommt da nie was gescheites raus.

    Schaden wird es geben, durch die Wahrheit aber keine Gefahr für noch weiteren Schaden, alles andere wird dann die Zeit zeigen.
     
    #11
    Chosylämmchen, 19 November 2009
  12. ^^amy^^
    ^^amy^^ (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ein grund mehr, hände, zunge & sämtliche körperteile von der frau zu lassen. ich frage mich allerdings, wie sie so großen reiz ausüben kann, wenn nicht mal das 'elementarste' eines beginnenden wie auch immer definierten verhältnisses stimmt ?!
     
    #12
    ^^amy^^, 19 November 2009
  13. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.626
    in einer Beziehung
    ohh man.. ich würd sagen, steck ihr das mit deiner "offenen beziehung" zu der andern. und zwar so schnell wie möglich..
    möglich, dass sie sich dann auch auf eine einlässt. auch möglich, dass sie zumindest damit klarkommt, wenn du ihr erzählst dass du eben ne offene laufen hast, und nicht mehr willst/wolltest.
    kann natürlich auch schief gehn.
     
    #13
    Nevery, 19 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Die Frau ist auf eine Beziehung aus. Eine feste, keine offene!
    Du weißt doch sicher, dass du ihr wahnsinnig weh tun würdest, wenn du das ganze jetzt einfach so weiterlaufen lassen würdest. So ein Typ möchtest du doch sicher nicht sein, oder?

    Also sag ihr einfach die Wahrheit, so schnell wie möglich.
    Schaden richtest du sowieso an, aber das lässt sich nun mal nicht vermeiden. Wenn du ehrlich bist, kannst du ihn aber gering halten.

    Ich bin immer dankbar für die Wahrheit, auch wenn sie weh tut.
     
    #14
    User 36171, 19 November 2009
  15. Off-Topic:
    Wieso das? Ist doch eine offene Beziehung.
    Man kann auch guten Sex haben, ohne das der Partner ein ausgezeichneter Küsser ist, zum Beispiel.
     
    #15
    Chosylämmchen, 19 November 2009
  16. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.626
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    und davon ab gibs auch beziehungen ohne geknutsche.. soviel zum "elementaren", da liegen die interessengebiete auch unterschiedlich.
     
    #16
    Nevery, 19 November 2009
  17. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Erstmal danke an alle, die hier geantwortet haben. Und einen besonderen dank an die, die meinen Post komplett gelesen und verstanden haben.
    Off-Topic:
    Ich hab hier nich hier nicht für jeden guten Beitrag "bedankt", weil ich sonst mehr Danke verteilt hätte, als ich bis jetzt bekommen habe. Und das sieht schäbig aus.
    Edit: Zu spät.


    Im folgenden kann ich nicht jeden zitieren. Hab mir jetzt einfach einmal nen paar Ziotate rausgescuht und will damit neimanden persöhnlich angreifen.
    Das weiß ich. Ich hab auch eindeutig geschireben, dass ich vorhabe das Ganze schnellstmöglich zu klären, hab ich bereits geschrieben... auch wenn einige das scheinbar überlesen haben. Mir gehts jetzt darum, Schadensbegrenzung zu betreigen.
    Dass ich hier Scheiße gebaut hab, weiß ich selber... und das aus Erfahrung. Zu Schulzeiten ist bei einer ähnliche Situation mal mein halber Freundeskreis draufgegangen. Also nicht die Leute, aber die Freundschaften.

    das ichs irgendwei verkakt hab, wei0 ich selber. Zuerst sind wir halt scherzhaft auf das Thema Monogamie zu sprrechen gekommen und als ichs dann ernsthaft ansprechen wollte, hat sie geblockt.

    Danke dir. Ich hoffe mal, dass ise "dankbar" ist, wenn ich das mit ihr kläre.

    Nein, das wurde hier falsch verstanden. Der Rest der Gruppe weiß nichts. Ich hab des Problem schon mit meinen Kumpels gemailt, die ich noch aus der Zeit vor der Uni kenne. Also zwei außer Grundschule und einer noch ausm Kindergarten. Also unbeteiligten Leuten, den ich blnd vertraue... hat mir in dem Fall aber nicht geholfen.
    Ich auch kein Komplettarsch, der sowas an die große Glocke hängt.

    Was der Rest der Gruppe weiß, hab ich keine Ahnung. Mehr als Händchenhalten, werden dich glaub ich nicht mitbekommen haben... obwohl ich grad im ICQ genervt werde, was da läuft. Aber bevor irgendjemand anderm rede, der sie auch kennt, werd ich das erstmal mit ihr klären.

    @Wette: Einfach nur Danke.
    Mit deinen Tips komm ich soweit klar, dass ich sie umsetzen kann. Und solche Grundsaätze wie C&F hätte ich wahrscheinlich glatt vergessen. Danke.

    Ich hatte auch nicht vor, das weiterlaufen zu lassen. Es geht hier einfach nur darum, wie ich das ganze klären kann, ohne sie zu sehr zu verletzen.

    Ich hoffe, dass mal noch nen paar weitere Tips kommen. Aber ihr habt mir echt alle schon geholfen... zumindest die, die den post gelsen haben.

    ThirdKing
     
    #17
    ThirdKing, 19 November 2009
  18. Effi Galotti
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    2
    Single
    Hm, ist 'ne schwierige Sache.
    Ich finde allerdings, dass du nicht alleine "schuld" an der Situation bist. Es ist ja schon etwas seltsam nach ein paar Tagen Rumgeflirte und ein paar Küssen von einer festen Beziehung auszugehen :ratlos:.
    Ist deine Freundin in deinem Freundeskreis nicht bekannt? SIE wusste ja anscheinend nichts von ihr?
    So wie du das Uni-Mädel beschrieben hast, ürde sie auf keinen Fall damit klar kommen und will definitiv keine rein körperliche Sache.
    Ich würde ihr das mit der offenen Beziehung jetzt auch nicht unbedingt auf die Nase binden, sondern einfach sagen, dass das etwas blöd gelaufen ist und dass du sie attraktiv und nett findest, aber keine tieferen Gefühle entwickelt hast.
    Ich denke, das würde ihr (und dir) weniger weh tun, als zu gestehen, dass du bereits eine (wenn auch nicht monogame) Beziehung führst.
    Das nächste Mal solltest du vielleicht frühzeitig zu deiner offenen Beziehung stehen :zwinker:.
     
    #18
    Effi Galotti, 19 November 2009
  19. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Nein, ist nicht. Ich bin fürs Studium umgezogen und führ jetzt so ne halbe Wochenendbeziehung.
    hab auch erst dieses Semester angefangen.

    Ja, hab ich auch schon drüber nachgedacht. Also das ganze wieder etwas entschärfen. Weil wenn ich ihr sage, dass ich die ganze Zeit über (also diese Woche) schon ne andere hatte, könnte sie das innen falschen Hals kriegen.

    Ich habs versucht. Aber wann erzählt man sowas? Ich kenn die leute alle (also die vonner Uni) erst seid Semestergebinn Anfang Oktober. Man kriegt da zwar einiges mit, aber da wir neu Zusammengewürfelt wurde, weiß man eben doch sehr wenig. Und vorallem solche privaten Themen kommen halt selten zur sprache.

    ThirdKing
     
    #19
    ThirdKing, 19 November 2009
  20. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ich bin auch fürs Studium umgezogen - von den Leuten, mit denen man zu tun hat, hat man schnell mitbekommen, wenn sie einen Freund hatten. Einfach durch zwischendurch eingestreute Sätze darüber, was man gestern Abend/in den letzten Ferien gemacht hat: "Ich hab gestern Abend noch mit meinem Freund telefoniert." oder "Letzten Sommer war ich mit meiner Freundin in XY" oder bei Gesprächen über die neue Wohnung/Stadt/Zimmer "Meine Freundin war auch ganz begeistert." o. ä.

    Bei dir ist es evetuell schwieriger, wenn du gleich hinzufügen willst, dass du eine offene Beziehung hast, um "potentielle Kandidatinnen" nicht abzuschrecken. Wie man das an den Mann bzw. die Frau bringt - ich würds ja erst sagen, wenn du mit nem Mädel flirtest (nach dem Motto "Meine Freundin und ich haben ne Absprache, dass wir uns beiden alle Freiheiten lassen, schon wegen der Entferung")
     
    #20
    Schattenflamme, 19 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monogamie überstürzte Beziehung
CaraBeckett
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2015
17 Antworten
keenacat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2009
26 Antworten
Test