Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Monuril 3000 und Valette

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Moonblossom, 8 März 2008.

  1. Moonblossom
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, ich habe folgende Frage: Meine Ärztin hat mir Monuril 3000 wegen einer Blasenentzündung verschrieben. Ich habe es noch nicht aus der Apotheke geholt, ich schätze es handelt sich um Granulat zum auflösen (Monuril 3000 1x8g GRA N1 steht auf dem Rezept), oder?
    Ich habe nun die Sorge, das dieses Single-Shot Antibiotikum die Wirkung meiner Pille beeinträchtigt. Ich nehme die Valette und befinde mich gerade in der Pillenpause und hatte gestern abend zum letzten mal GV. Wenn ich dieses Mittel heute nehme, wirkt die Pille dann nichtmehr und besteht somit die Gefahr einer Schwangerschaft (wegen dem GV gestern?)?

    Danke für die Antworten!
     
    #1
    Moonblossom, 8 März 2008
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da bist du gerade ein echter Glückspilz, trotz Blasenentzündung.

    So lange du in der Pillenpause Antibiotika nimmst, kann nichts passieren. Wie auch, es kann ja nichts wechselwirken.

    Du kannst also ganz beruhigt in der Pause das Fosfomycin nehmen. Und da es eine Einmaldosis ist, gibt es ja erst recht keine Probleme. Der vergangene Sex ist unbedenklich durch die Pause. Und da du mit dem neuen Blister noch nicht anfängst, gibts da auch keine Wechselwirkungen.

    Wenn du dem ganzen nicht so vertraust, kannst du auch einfach die ersten 7 Pillen des nächsten Blisters noch zusätzlich verhüten. Nötig ist dies aber nicht.
     
    #2
    Doc Magoos, 8 März 2008
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wenn man dem ganzen so nicht traut, ist aber auch der vergangene Sex noch kritisch.

    Wie lange dauert denn deine Pause noch?
     
    #3
    User 48246, 8 März 2008
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ist er nicht. Denn in der Pause werden keine neuen Hormone aufgenommen oder alte Hormone weiter verstoffwechselt. Das macht die Halbwertzeit der Pille nicht mit. In der Pause wird einfach nur mit dem vorher aufgebauten Hormonstatus und der damit langsamen Reifung einer Eizelle gearbeitet. Ergo kann auch vergangener GV nicht gefährlich sein. Da für den nächsten Blister auf Grund fehlender Wechselwirkungen eh keine Probleme bestehen, ist der vergangene GV vernachlässigbar.

    Und ich bezog mich damit nicht auf vergangenen Sex, sondern auf zukünftigen. Spermien werden ja nicht ewig leben. Aber irrelevant, da der Schutz eh nie verloren geht.
     
    #4
    Doc Magoos, 8 März 2008
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ich hab nicht gesagt, dass der Schutz weg ist.

    Ich habe nur gemeint, wenn du sagst, wenn sie dem ganzen nicht so recht vertraut, soll sie die ersten 7 tage zusätzlich verhüten.

    Zusätzlich verhüten heißt, der Schutz ist erst nach den 7 Pillen wieder da. Folglich --> Pause verlängert --> vorrangeganger Sex relavant und kritisch.

    Also entweder man vertraut darauf, dass der Schutz nicht gefährdet ist, dann braucht man auch nicht zusätzlich verhüten.

    Oder man glaubt es nicht, dann sollte man sich aber auch wegen dem Sex Maßnahmen überlegen, bzw mit der Einnahme nich abwarten.
     
    #5
    User 48246, 8 März 2008
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht hab ich mich ja einfach wieder mal zu dämlich ausgedrückt:tongue:

    Ich gehe nicht davon aus, das der Schutz verloren geht. Spermien überleben aber nur wenige Tage, insofern besteht da kein großes Problem mehr. Den GV vernachlässige ich jetzt mal. Du hast natürlich recht, dass es anders aussehen würde, wäre heute der letzte Pausentag. Davon bin ich stillschweigend jetzt aber einmal nicht ausgegangen.

    Das besondere Sicherheitsbedürfnis mit 7 weiteren Pillen bezog ich wie gesagt auf zukünftigen GV.

    Jetzt wirds aber echt zu verwirrend für die TS. Fakt ist, das nichts passiert. Du kannst das AB heute ohne Probleme nehmen. Wenn du aber noch wartest und damit in den neuen Blister rutscht, sieht die Sache wieder ganz anders aus.
     
    #6
    Doc Magoos, 8 März 2008
  7. LittleCrow
    LittleCrow (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das Zeug wirkt supa un hat auch keine Nebenwirkungen mit der Pille :zwinker: Hab das schon 2x gehabt un meine FA hatte da extra im PC nachgeschaut ob das sich mit meiner Pille verträgt. ich hab yasminelle... aba ich denke das wird sich auch mit deiner vertragen :smile:

    und ja das is Granulat was du auflösen musst in 150 ml... 2 stunden vor und nach dem essen trinken.. un daann gaaaaaaanz viel trinken un weg is die dooofe Blasenentzündung :zwinker:
     
    #7
    LittleCrow, 8 März 2008
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ähm so kann man das aber nicht sagen. Es ist ja trotzdem ein AB und das einzige, warum der Schutz bei der TS erhalten bleibt, ist weil sie es in der Pause nimmt.

    Wenn du das während der Pilleneinnahme nimmst, kann das wechselwirken, so wie jedes andere AB auch. Also in der ersten Woche mit vorrausgehendem Sex kritisch, ansonsten während der 7 tage danach.
     
    #8
    User 48246, 8 März 2008
  9. LittleCrow
    LittleCrow (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe damals EXTRA gefragt weil ich meine BE nach GV hatte un das beide Male...

    und meine FA hatte ja extra geguckt

    edit: also ich meinte im bezug auf den Schutz... nicht auf iwelche nebenwirkungen.. sry hätt mich besser ausdrücken sollen :frown:
     
    #9
    LittleCrow, 8 März 2008
  10. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Es gibt kein Breitband Antibiotika, das nachweislich keine Auswirkungen auf die Pille hat. Deswegen steht auch ganz klar in der Packungsbeilage der Pille, dass man bei JEDER AB-Einnahme zusätzlich verhüten muss.
     
    #10
    User 505, 8 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Monuril Valette
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Saskia M
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Mai 2013
7 Antworten
Aleera
Aufklärung & Verhütung Forum
19 April 2012
13 Antworten