Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Moral / Schlechtes Gewissen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lokolo, 19 Juni 2006.

  1. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    501
    101
    0
    Single
    hallo

    ich werde morgen meine Mathe Klausur von einem Mathe Studenten schreiben lassen.

    Schlechtes Gewissen ? Ne, wieso? wenn ich erwischt werde, krieg ich 0 punkte, und wenn ich sie so schreibe, nicht viel mehr.

    oder soll ich mir jetzt gedanken machen, ob ich betrug begehe ?

    ab wann sollte man den moralapostel spielen ?! :engel:
     
    #1
    Lokolo, 19 Juni 2006
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Wie willst du das machen, so dass es nicht auffällt?
    Schlechtes Gewissen? Wegen sowas? Quatsch! Du verschaffst dadurch ja keinem einen Nachteil, schließlich könnten sie alle jemand anderen darum bitten. Kommt nur keiner auf diese Idee, bzw. nimmt das Risiko auf sich. Aber das sollte nciht dein Problem sein.
    Viel Glück!
     
    #2
    User 50283, 19 Juni 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich frage mich gerade, wei man das macht! Die kennen doch dein gesicht?
     
    #3
    User 37284, 19 Juni 2006
  4. Lokolo
    Lokolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    501
    101
    0
    Single
    ähm,.,,er wohnt in einem haus, das is 1 min von der schule entfernt..werde so tun,,als ob ich aufs klo gehe... :smile:
     
    #4
    Lokolo, 19 Juni 2006
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich bin kein Moralapostel und halte es auch nicht für moralisch bedenklich. Ist ja schließlich deine Angelegenheit.

    Mir würde es aus eigenem Anspruch heraus aber nicht genügen meine Klausur von wem anders schreiben zu lassen. Die für mich angerechneten Leistungen sollen auch von mir kommen.
     
    #5
    Doc Magoos, 19 Juni 2006
  6. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Alleine, daß du das hier postest, zeigt doch, daß du dir nicht sicher bist, ob du nicht doch ein schlechtes gewissen haben solltest....

    Naja, ist ja deine Sache. Ich stimm da Frantic81 zu.
     
    #6
    User 24257, 19 Juni 2006
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    aber so lange kann man doch nicht auf der toilette sein? Er rechnet das ja auch nicht in 2 minuten durch oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
     
    #7
    User 37284, 19 Juni 2006
  8. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hätte viel zu viel Angst vorm erwischt werden gehabt, da hätte sich das schlechte Gewissen garnich gelohnt.

    Hört sich irgendwie strange an. Sicher, dass das hinhaut? Lieber ehrenhaft ne 5 oder 6 schreiben als sich bei sowas erwischen lassen denk ich :ratlos:
     
    #8
    DieDa, 19 Juni 2006
  9. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach spicken ist schon okay.
    Die Konsequenzen scheinen dir ja bewußt zu sein.
    Dennoch finde ich die Durchführung etwas dürftig, weil dein Klogang ja doch etwas länger dauern wird.
    Du musst ja auch die Aufgaben abschreiben (20 Min.?), rausschmuggeln usw. Der Student muss die Sachen rechnen, dazu muss er die Aufgaben können. Normalerweise ist der auch nicht unbedingt schneller als du. Ist ja nicht so, dass er im Stoff ist. Naja wenn er dann fertig ist, musst du den Krempel wieder abholen und anschließend reinschmuggeln und abschreiben.

    Viel Spaß, aber der Stress wäre mir einfach zu blöd. Da gibt es viel effektivere Methoden. Da deponierst du ein paar Mathesachen auf'm Klo, schreibst dir so nen Spicker für die Hosentasche. Versuche lieber selber die Aufgaben zu lösen, das ist um längen effektiver als einen Studenten anzuheuern, der es womöglich selber nicht kann.
     
    #9
    Sahneschnitte1985, 19 Juni 2006
  10. büschel
    Gast
    0
    du verwechselst das gewissen mit der strategische einheit :zwinker:

    strategisch kann es evtl sogar hinhauen..

    betrug bleibt es aber trotzdem :zwinker:
     
    #10
    büschel, 19 Juni 2006
  11. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Und wie funktioniert das rein zeitlich? Du rennst innerhalb der einen Minute zu seinem Haus, und dann? Lässt ihm die Arbeit da und gehst sie später wieder abholen? Er schreibt in deiner Schrift? Er schreibst sie während der zweiten Minute, die dann von der dritten Minute gefolgt wird, in der du wieder zurückläufst?
     
    #11
    User 8944, 19 Juni 2006
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Dein Ding, ich würds nicht machen. Was bringt mir das schon, ne einzelne Prüfung von jemandem anderen schreiben zu lassen, früher oder später muss ich den Scheiss ja eh selber wissen und können.
     
    #12
    Dawn13, 19 Juni 2006
  13. sarkasmus
    Gast
    0
    ************
     
    #13
    sarkasmus, 19 Juni 2006
  14. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Sei mal realistisch, das kannst du vergessen. Die reinste Milchmädchenrechnung ist das.

    - Du und dieser Student sind
    nicht Superman; folglich werdet ihr enorme temporale Probleme
    haben.

    - Schrift und Stil: Wie habt ihr euch das vorgestellt ? Wie du die Arbeit erhältst, kannst du sie nicht abgeben. Meinst du, dass du noch die Zeit hast, sie neuzuschreiben ?
     
    #14
    heartsugar, 19 Juni 2006
  15. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Moralisch hätte ich keine Probleme an so einer Aktion, aber ich kann mir wie meine Vorposter beim besten Willen nicht vorstellen, wie du das durchführen willst.

    Erzähl mal, obs geklappt hat.:zwinker:
     
    #15
    Batrick, 19 Juni 2006
  16. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Na das sind ja drei Fragen auf einmal. Kinderüberraschung :smile:

    1. technisch ist es vielleicht möglich, ob es moralisch ok ist mußt Du selbst wissen. Ethik ist eigentlich eine Frage der inneren Einstellung. Ich persönlich finde, dass solange niemand zu Schaden kommt ...
    2. Du weißt im Grunde selbst dass es falsch ist so zu handeln. Es ist Betrug, "das gehört sich nicht" und es dient Dir nur dazu, einen Test zu erschleichen, der Dich zwar weiterbringt, aber das grundsätzliche Problem nicht löst. Nach der Mathe-Arbeit ist immer vor der Nächsten .. außer natürlich es ist Deine letzte überhaupt. Wenn es sich um eine Abiturprüfung handeln sollte, droht Dir im Zweifelsfalle eine Vorstrafe wegen Betrug, das ist kein Kinderspiel mehr.
    3. Es könnte Anderen schaden, die neidvoll auf Dein Beispiel blicken und ähnlich handeln. Als Individuum im Rahmen einer Gesellschaft hast Du auch eine Verantwortung Anderen gegenüber, finde ich. Also tu es, wenn Du es tun mußt, aber quatsch nicht darüber.
     
    #16
    Grinsekater1968, 19 Juni 2006
  17. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    das glaubst du nur, dass du 0 pkt. kriegst, da könnte noch viel ärgeres auf dich zukommen-in sachen direktorin, eltern, lehrer und vertrauen; vor den konsequenzen hätte ich mehr schiss.
     
    #17
    starshine85, 19 Juni 2006
  18. VelvetBird
    Gast
    0
    Na ja, er ist 18, da werden die Eltern doch eigentlich nicht mehr benachrichtigt, oder?

    Aber das Vertrauen zu dem Lehrer, sowie möglicherweise zu anderen Lehrern (denn Lehrer tratschen untereinander ja auch) wird danach garantiert kaputt sein.
    Ich sehe es in dem Punkt wie starshine85: Vor den Konsequenzen hätte ich mehr Schiss.
     
    #18
    VelvetBird, 19 Juni 2006
  19. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Diese Betonung auf die Wichtigkeit, es selbst können zu müssen, ist Quatsch. Ein Mensch von durchschnittlicher Intelligenz ist ohne weiteres dazu in der Lage, ein ordentliches Abitur in Mathe hinzukriegen, wenn das Selbstbewusstsein dafür ausreicht. Dieser Scheiß, den man sich in den letzten zwei Jahren antut, ist bloß Pfennigfuchserei, solange deine Interessen woanders liegen. (Was ich bei den null Punkten einfach vermute.)

    Deswegen: Mach dir das Leben nicht so schwer, es geht nicht darum, dein Können oder Wissen zu "adeln", sondern darum, eine Studienberechtigung zu bekommen, auf welche Weise auch immer. Dieses Gedöns muss dich nur dann interessieren, wenn du die Reaktionen deines Umfelds voraussehen musst.

    Mach es und schweige.
     
    #19
    User 29206, 19 Juni 2006
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Bitte sag mir, daß du nicht mehr vorhast, Jura zu studieren... :rolleyes_alt:

    Falls es um eine Abi-Matheklausur geht: LASS ES! Wenn du erwischt wirst, droht dir da vermutlich mehr als nur 0 Punkte (im übrigen würde ich mich an deiner Stelle auch nochmal sehr genau mit den Regeln auseinandersetzen, es könnte gut sein, daß man mit 0 Punkten - nicht 1 oder 2, sondern 0 wegen Betrugs - in einer Abiklausur durchgefallen ist...).

    Falls es nur um eine "normale" Matheklausur geht - mal ehrlich, willst du dir DEN Streß geben?! Außerdem stelle ich mir das gerade seeeehr interessant vor, wenn hinterher vor der Rückgabe eine gemeinsame Verbesserung statt findet und der Lehrer sagt: "So, Lokolo, du hast als einziger die Aufgabe 3b) richtig gerechnet, erklär mir doch mal deinen Ansatz!". :-p :-D

    Sternschnuppe
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 19 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Moral Schlechtes Gewissen
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
11 Februar 2016
72 Antworten
Grumber
Umfrage-Forum Forum
15 März 2013
14 Antworten