Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Morddrohung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Piccella, 28 Januar 2007.

  1. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Ich bin grad völlig in Angst...

    Ich habe vor ca. einer Stunde via Telefon von einem Bekannten eine Morddrohung erhalten. Was kann ich tun? Ich nehme das wirklich ernst, seine Stimme jagte mir schon am Anfang seines Satzes Angst ein und derjenige war mir schon von Anfang an suspekt weil er mich teilweise mit lasziven Blicken angesehen hat dass ich mich unwohl in seiner Nähe fühlte. Als er mir erklärte, dass er was von mir will und ich ihm aber sagte, dass das bei mir nicht so aussieht und ihm erklärt habe warum, drehte er durch, wollte den Kontakt abbrechen, womit ich aber kein Problem hatte. Nun ist es aber so, dass wir noch gemeinsam an einem Projekt arbeiten mussten, er sich aber nicht darum gekümmert hat und wir morgen deshalb vermutlich eine schlechte Note bekommen da es nicht vollständig ist. Wir haben ihn in den letzten Tagen nie erreicht und jetzt kam das. Ich nehme das wirklich ernst, ich traue es ihm zu und er weiß zu viel über mich - wo ich wohne, Schule gehe, wann und wo ich Training habe...das macht mir Angst!
    Kann ich Anzeige erstatten? Eigentlich sollte das schon möglich sein, oder?

    Bitte bitte antwortet mir schnell! Aja, ich bin übrigens ein Ösi, zur Information...

    Danke!

    Piccella
     
    #1
    Piccella, 28 Januar 2007
  2. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Polizei anrufen - die werden dir ja sagen können, was da dann konkret zu machen ist.
     
    #2
    since.the.day, 28 Januar 2007
  3. Elle1984
    Elle1984 (32)
    Benutzer gesperrt
    267
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde das sehr ernst nehmen und zur Polizei gehen und den anzeigen!
    Die werden den dann wahrscheinlich vorladen um seine Aussage zu machen, und ihn "im Auge behalten", dass so etwas nicht mehr vorkommt. Sicher, sie werden wahrscheinlich auch sagen, dass solange er nichts getan hat, sie nichts machen können, aber es gibt ja ein neues Stalking Gesetz (in Ö), informiere dich da mal im Internet und geh morgen zur Polizei!

    Lass dich nicht abwimmeln von denen
    (war nämlich vor einer Woche zufällig bei der Polizei, und vor mir war ein junges Mädchen dran, mit ihrem Freund, und sie hatte anscheinend einen "Stalker" und der inkompetente Polizist hat nur gesagt, "hm, tja, informiert euch mal im Internet über das Stalking und was man da machen kann" - also lass dir das nicht gefallen!

    Wegen eurem Schulprojekt: das würde ich abbrechen, mit dem Lehrer ein Gespräch unter 4 Augen führen und ein neues Projekt verlangen - keiner kann von dir verlangen dass du mit so einem Psycho zusammenarbeitest! (und unverschuldet eine schlechte Note bekommst!)
     
    #3
    Elle1984, 28 Januar 2007
  4. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    oh mann das ist ja schlimm :cry:
    elle hat schon fast alles wichtige gesagt.
    wohnst du noch zuhause? sag es auf jeden fall auch deinen eltern! nicht dass sie ihn reinlassen weil er sich als freund von dir vorstellt. wie alt ist er denn?
    wärs nicht auch möglich dass du und deine eltern mit seinen eltern sprecht?
    was hat er denn genau gesagt?
     
    #4
    Aurinia, 29 Januar 2007
  5. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Geh auf jeden Fall zur Polizei, denn solche Stalker sind oft gefährlich (im Gegensatz z.B. zu Exhibitionisten die meist ja harmlos sein sollen) !

    Und soweit ich weiss am besten ignorieren, erst gar nichts zu ihm sagen, ihm nichts erklären und weder vernünftig mit ihm reden noch ihn beschimpfen, da er ja Aufmerksamkeit von dir will.

    Besser du erstickst es im Keim, bevor da noch ein Flächenbrand draus wird.
     
    #5
    carbo84, 29 Januar 2007
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich kann mich hier den anderen nur anschließen. Geh zur Polizei und vor allem: Informier deine Eltern oder andere in deinem Umfeld, damit die Bescheid wissen!
    Vielleicht solltet ihr überlegen, eine Fangschaltung einzurihten, wenn sich solche Anrufe häufen sollten.

    Was hat dir der Typ denn genau gedroht?
     
    #6
    SexySellerie, 29 Januar 2007
  7. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Strafanzeige (eine Morddrohung ist kein Witz), Lehrer informieren (Projekt abbrechen, um Alternative bitten), Schulleitung und Eltern.

    Der soll so eins auf den Deckel bekommen dass er sich das nie wieder traut.
     
    #7
    Megaman, 29 Januar 2007
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wieso ist denn wichtig uns zu sagen das du Österreicherin bist? Das ist doch egal oder? :kopfschue

    Geh zur Polizei und mach a Anzeige das wird sicher nur so ein verrückter gewesen sein der dir Angst machen wollte. Gib deine Nr nicht irgendwelchen Leuten die du nicht kennst. Wenn wer deine Nr will gib a falsche an oder sag du hast kein Handy.
     
    #8
    capricorn84, 29 Januar 2007
  9. Elle1984
    Elle1984 (32)
    Benutzer gesperrt
    267
    0
    0
    vergeben und glücklich
    @capricorn:

    wahrscheinlich wg. unterschiedlichen Gesetzen? Bin auch aus Ö, und ich kenn unsere Gesetze, aber nicht die aus Deutschland.

    Willst du die TS jetzt beschuldigen dass sie solche Anrufe bekommen hat? Zu deiner Information: es gibt auch Telefonbücher, da steht ihre Nummer drin, oder er IST ja ein bekannter, er hätte nur zu einer Freundin von ihr gehen müssen um die Nr zu kriegen, bzw. viell hat er sie ja schon 3 Jahre die Nr,. weisst du das?!

    Also bitte.

    Das kann dir auch passieren!
    Und soll sie jetzt ihr Leben lang keinem mehr ihre Nr geben??
    Du hast Vorstellungen,....:kopfschue
     
    #9
    Elle1984, 29 Januar 2007
  10. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Erstmal danke für eure zahlreichen Antworten!

    Als erstes muss ich sagen, dass ich meine Mutter dann gestern noch darüber informiert hab, da ich psychisch gestern total fertig war.
    Ich erzähls mal etwas genauer.

    Also dieser Typ - ich nenne ihnr einfach mal Tom - ist ein Freund von meinem besten Freund und ich hab ihn vor ca. 3 Monaten kennengelernt. Er war nicht wirklich ein Typ, mit dem ich freiwillig allein etwas unternehmen hätte wollen - war mir einfach nicht so sympathisch, kam mir schleimig vor. Ich merkte ziemlich bald, dass er mehr für mich empfindet als ich für ihn (v.a. nachdem ich ihn ja nicht einmal als Freund sondern lediglich als Bekannten ansah). Nach einiger Zeit hat er dann gemerkt, dass ich ihn teilweise meide weil er mir einfach zu aufdringlich war. Er wollte die ganze Zeit etwas mit mir alleine unternehmen, mich immer einladen obwohl ich selbst zahlen wollte, mich vom Training abholen, mich zu einem "romantischen Candlelightdinner" einladen. Ich habe so ziemlich alle Angebote ausgeschlagen und dann ging der Streit los. "Du hasst mich - gibs zu" ging es ab da die ganze Zeit. Ich habe mich gerechtfertigt und gesagt, dass ich es nunmal nicht ausstehen kann, wenn mich jemand mit solchen Blicken ansieht, wie er es manchmal tut und ich mich dann einfach unwohl in seiner Nähe fühle. Daraufhin ist er dermaßen ausgezuckt - ziemlich kindisch für seine 18 Jahre eigentlich - von wegen, ich solle alle seine Nummern löschen, mich nie wieder melden und ihn in Ruhe lassen! etc.

    Als er noch am Anfang unseres Kennenlernen von dem Schulprojekt erfahren hat, bot er meinem besten Freund und mir an, uns exklusives Material dafür zur Verfügung zu stellen - wir mussten ein Produkt entwickeln und ein Marketingkonzept dazu entwerfen. Er wollte dann dieses Konzept anwenden und dieses Produkt wirklich auf den Markt bringen. Nachdem wir unser Projekt also wirklich realisieren wollten, haben wir von der Prof. einen Termin bekommen, der weit hinter den üblichen lag, hatten also viel mehr Zeit da es wesentlich aufwendiger war. Nun hat er sich aber nie darum gekümmert, hatte nie Zeit dafür. Wir kamen immer nur Stückchenweise voran und hatten aber schon einige Sponsoren für die Produktion. Das hat ihn dermaßen aufgeregt "Wie könnt ihr nur!? Was ist, wenn das nicht zustande kommt?! Dann stehn wir mit einem schlechten Ruf da!" etc. Dann haben wir gesagt, dass das für uns eigentlich schon fix war und wir ja nichts dafür können, wenn er sich Null dafür interessiert und wir auf eigene Faust arbeiten müssen. Also haben wir ihm abgesagt, er bekommt unser Marketingkonzept nicht, aber er stellt uns trotzdem noch das Material zur Verfügung, da wir das Projekt ja trotzdem in der Schule vorstellen müssen. Er wollte also schon seit gut einem Monat eine Demo-DVD für uns machen, die wir in unsere Präsentation einbauen können - bis heute haben wir sie noch nicht bekommen obwohl wir heute unseren Präsentationstermin gehabt hätten.
    Nun konnte ich den Kontakt ja nicht wirklich abbrechen, da wir ja eigentlich noch eine "geschäftliche Beziehung" haben - nur hat er sich völlig unprofessionell verhalten und nie zurückgerufen (obwohl ich die Projektleiterin bin; mein bester Freund auch) etc. Gestern haben wir ihn dann gar nicht erreicht obwohl er schon die ganze Woche diese Demo-DVD meinem besten Freund bringen wollte. Freitag verschob er es auf Samstag, dann wollte er es in der Nacht bringen - wieder nichts. Am Sonntag haben wir ihn dann die ganze Zeit angerufen weil wir schon auf heißen Kohlen saßen und haben ihn nicht erreicht. Den ganzen Tag nicht.
    Also hab ich am Abend dann bei ihm daheim angerufen - in seinem Elternhaus weil das das Film-Studio ist; er wohnt schon allein - und seiner Mutter gesagt, sie soll ihm ausrichten, dass er entweder mich oder meinen besten Freund wegen dem Projekt und der versprochenen DVD anrufen soll.
    Später am Abend (22:30h) rief er dann an und ich hob ab, nachdem ich ihn ja um einen Rückruf gebeten hatte. Er schrie gleich mit einem richtig psychopathischen Ton (klang für mich angsteinflößend - habe noch nie jemanden so reden hören) "Wenn du noch einmal meinen Vater anrufst, dann bring ich dich um, das schwör ich dir!" Danach sagte er noch einige Dinge, die ich aber vergessen habe, da ich von dem Satz dermaßen geschockt war. Am Ende sagte er noch "Hast du das kapiert? Hast du's kapiert?" Dann habe ich aufgelegt und jeden weiteren Anruf von ihm nicht angenommen, ihm aber folgende SMS geschickt "Sowas hab ich nicht nötig. Bring dem xxx das Versprochene und wenn du mir noch einmal drohst, geh ich zur Polizei!"
    Er hat das alles natürlich brühwarm meinem besten Freund erzählt und der rief mich an und fragte mich, was passiert sei und dass er sagte, dass er ihm sagte, dass er mir gar nicht gedroht hat - aber mein bester Freund glaubt mir, dass er das gesagt hat.
    Jedenfalls hab ich dem Tom dann noch eine Sms geschickt und gesagt, dass er nur jetzt die Möglichkeit hat, sich umgehend bei mir für den vorherigen Anruf zu entschuldigen. Er rief an, ich hob ab, er fing erneut an, mich zu beschimpfen, ich legte auf und schrieb ihm, dass er seine Chance vertan hat. Er rief dann noch mitten in der Nacht meinen besten Freund an und zog ihn da mit hinein, was ich nie machen würde da das etwas zwischen mir und ihm ist! Er war sauer und rief mich an, dass ich ihm den Gefallen tun soll und abheben soll, dass er sich entschuldigen kann. Habe natürlich Ja gesagt. Gut, Tom rief an, ich hob ab, er schrie mich gleich wieder an, beschimpfte mich und ich legte auf. Beim nächsten Anruf schnitt ich ihm das Wort ab und sagte, dass er mich in Ruhe lassen soll weil ich sonst zur Polizei gehe. Er hat mich dann bis 1h noch ständig angerufen und einmal ließ ich meine Mutter abheben nachdem ich ihr alles erzählt hab, weil ich so fertig war.
    Sie hat das alles aber mehr oder weniger nicht ernst genommen und eigentlich nur als Unsinn abgestempelt. Sie würde also nie mit mir zur Polizei gehen.
    Ich habe diese Drohung aber wirklich ernst genommen weil mir sein Tonfall wirklich Angst gemacht hat! Noch nie hat jemand in so einem Tonfall mit mir geredet und mir dermaßen gedroht! Und jetzt hab ich natürlich Angst, dass er wirklich etwas tut. Immerhin weiß er viel von mir. Er weiß, wo ich zur Schule gehe, wie mein Stundenplan aussieht, er weiß, wo ich wohne, wann ich daheim bin und wann ich Training habe und wieder aus habe. Er weiß so vieles, was er ausnützen könnte! Und ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich hab jetzt dann gleich Training und fahre wieder in die Stadt und werde meine Mutter bitten, dass sie mich danach abholen kommt weil ich nicht im Dunkeln mit dem Bus fahren möchte (auch sonst nicht)...aber ich weiß nicht, ob es was nützen würde, wenn ich zur Polizei gehe. Immerhin steht da Aussage gegen Aussage (sagt auch meine Mutter). Er hat mir gedroht, aber er streitet es ab! Ich kann mir vorstellen, dass er dazu fähig ist denn es gab wie gesagt schon vorher einige Situationen wo ich mich in seiner Gegenwart unwohl fühlte. Und ich schrieb deshalb, dass ich in Österreich lebe, weil das Gesetz ja vermutlich anders ist als bei euch Deutschen.

    Aber vielleicht könnt ihr mir ja noch Ratschläge geben, was ich tun soll. Ich weiß es nicht...
    Ich schau wieder herein, wenn ich vom Training zurück bin.

    Vielen lieben Dank schon mal und sorry, dass der Text jetzt so lang geworden ist - aber ich wollte nichts auslassen.

    Lg
    Piccella
     
    #10
    Piccella, 29 Januar 2007
  11. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Dass du dich jetzt vielleicht ein bisschen hineinsteigerst und selbst pushst, ist ganz normal. Und wenn du sagst,dass war ein psychopathischer Tonfall und du das ernst nimmst, dann kann ich dich verstehen und so etwas sollte man auch unbedingt ernst nehmen.

    Nachwievor: Geh zu deiner Lehrerin und sag ihr,weshalb das mit dem Projekt nur bedingt/nicht klappt. Und dann geh halt allein zur Polizei. Wenn er von der Staatsanwaltschaft Post kriegt, wird er sicherlich kuschen, aber solange du nicht handelst oder grenzen zeigt, herrscht immer noch das Risiko, dass er dir tatsächlich was tun könnte. wenn die ihn so gesehen scon auf den kieker haben, wird er Straftaten höchstwahrscheinlich aus Angst schon unterlassen.
    Meide Kontakt, lass dich von deiner Mutter rumfahren,wenn's dunkel ist und handle!
     
    #11
    SexySellerie, 29 Januar 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    weißt du was ich an der ganzen Sache erschreckend finde? Das du ihm einige male gesagt hast, er solle sich entschuldigen, ansonsten rufst du die polizei und er hat es nicht getan! Jeder normale Mensch würde doch dann total Angst bekommen, wenn es nur ein Witz gewesen wäre und hätte sich entschuldigt.

    Ich kann SexySellerie nur Recht geben, geh zur Polizei, mit so etwas ist nicht zu spaßen und lass dich von deiner Mutter nach dem Training auf jeden fall abholen!
     
    #12
    User 37284, 29 Januar 2007
  13. Piccella
    Piccella (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Ich bin gerade erst vom Training heimgekommen. Meine Mutter hat mich abgeholt - aber eben weil ich generell ungern im Dunkeln allein mit dem Bus fahre.

    Es ist mir klar, dass man sich in so einer Situation durchaus auch zum Teil hineinsteigert. Ist aber meiner Meinung nach auch normal und verständlich weil man sich denkt, was wäre, wenn wirklich was passiert? Aber eigentlich sollte ich ja alles tun, damit erst nichts passiert, weil sonst ist es vielleicht wirklich zu spät. Egal ob er mich jetzt "nur" belästigen würde oder wirklich versuchen würde, mir etwas anzutun.
    Ich habe nur Angst zur Polizei zu gehen weil die das ganze vielleicht nicht ernst nehmen und es ja wirklich Aussage gegen Aussage steht. Außerdem habe ich wahrscheinlich nicht die Unterstützung von meiner Mutter - die sagt, ich soll das einfach vergessen und meinen besten Freund die Sachen mit dem Projekt klären lassen. Das Projekt selbst können wir nämlich nicht mehr tauschen. Wir haben ja schon alles fertig außer den Film und andere Kleinigkeiten. Ich hab der Prof. heute nur gesagt, dass wir den Film etc. noch nicht haben, weil es technische Schwierigkeiten (die es ja auch wirklich gab gestern) gab, wir aber die Präsentation gerne ohne Film etc. machen, es aber weniger Sinn macht. Das mit der Morddrohung hab ich heute nur meinem Reli-Prof. erzählt weil er mein Vertrauenslehrer ist und der war ganz erschüttert, dass mir jemand mit Mord droht und ich ihm sagen soll, dass er sich in gefährliches Gebiet begiebt, wenn er sich nocheinmal etwas zu schulden kommen lässt mir gegenüber.

    Könnte ich denn alleine oder mit einer Freundin überhaupt bei der Polizei etwas ausrichten? Wenn es Aussage gegen Aussage steht?

    LG
    Piccella
     
    #13
    Piccella, 29 Januar 2007
  14. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also zur Polizei gehen und diesen Spinner anzeigen kannst du auf jeden Fall, und das würde ich auch auf alle Fälle tun, unabhängig davon, wieviel Chancen du dir ausrechnest. Denn erstens sieht er so, dass du nicht nur leer mit der Polizei gedroht hast, sondern tatsächlich ernst machst; und vielleicht bekommt er es dann mit der Angst zu tun und knickt von selber ein, dann hättest du das Problem mit Aussage gegen Aussage gar nicht mehr.

    Das Problem mit solchen Situationen ist einfach, dass in der Mehrheit der Fälle nichts schlimmeres passiert, deswegen tendiert man dazu, so etwas abzutun und ermöglicht dadurch die Fälle, in denen dann doch jemand zu Schaden kommt, und dann ist das Geheule auf allen Seiten groß. Deswegen geh zur Polizei und fordere ein, dass man dich ernst nimmt.
     
    #14
    User 4590, 29 Januar 2007
  15. Elle1984
    Elle1984 (32)
    Benutzer gesperrt
    267
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Du könntest auch zu deinem Telefonabieter gehen und dir eine Aufstellung darüber geben lassen, welche Anrufe von welcher Nummer du wann bekommen hast - dann sieht die Polizei dass der Telefon"terror" bei dir macht.
    Und bitte, rede noch mal ausdrücklich mit deiner Mama - sie soll sich vorstellen, SIE hätte von einem Bekannten wegen einer Nichtigkeit eine Morddrohung (!!) bekommen - da hätte sie auch Angst und würde das nicht lustig finden.

    Bitte unternimm was, nichts tun ist falsch, denk doch was in letzter Zeit so in Ö passiert ist - z.B: das mit dem Burschen der in Wien seinen Nachbarn erstochen hat!
    Mit sowas ist nicht zu spassen, lieber Vorsicht als Nachsicht!
     
    #15
    Elle1984, 29 Januar 2007
  16. tomcat86
    tomcat86 (30)
    Benutzer gesperrt
    395
    0
    0
    Single
    ernst

    Sofort Polizei!!!
     
    #16
    tomcat86, 29 Januar 2007
  17. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Du kannst dich bei der Polizei auch erstmal nur beraten lassen.
    Geh hin und erzähl ihnen die Sache und sag aber gleichzeitig auch, dass du Angst vor dem Täter hast, wenn du es nicht genau beweisen kannst.
    Ach ja, die Auskunft des T-Anbieters wär natürlich auch gut.
     
    #17
    Sonnenaufgang, 29 Januar 2007
  18. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie ist es immer das gleiche Muster - du schreibst gestern Abend um 23h "bitte antwortet mir schnell!!". Dann kriegst du schnell mehrere Antworten, die alle das gleiche sagen: Ruf die Bullen an!

    Heute, 24 Stunden später, sitzt du immer noch da, hast garnix gemacht, lamentierst, ob's denn überhaupt was bringen würde usw. Mach das noch ein paar Tage so, dann wirst du gegebenenfalls nicht mehr herausfinden können, ob's was gebracht hätte... :kopfschue

    Was ist denn so ein Riesending dran, einfach mal bei den Bullen anzurufen und zu fragen, was in dem Fall zu tun ist bzw. möglich wäre?
     
    #18
    since.the.day, 29 Januar 2007
  19. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Wenn Du nicht zur Polizei gehen willst kannst Du dich ja auch erst mal an einen Anwalt wenden, der kann dir dann auch sagen, wie die Aussichten sind etwas gegen diesen Typen auszurichten, oder ob die Polizei da eher die Hände in den Schoss legt, weil noch "nichts" passiert ist.

    PS

    Wenn Du einen AB hast, würde ich ab jetzt jedes Telefonat mitschneiden, vielleicht fällt der Typ ja noch mal so aus der Rolle, dann hast Du einen Beweis.



    Viel Glück
     
    #19
    webjunkie, 2 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Morddrohung
StrgAltNBG
Kummerkasten Forum
10 Juli 2014
22 Antworten
D.mies
Kummerkasten Forum
8 Juni 2006
5 Antworten
fashion
Kummerkasten Forum
14 April 2006
11 Antworten