Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Morgen ist die Entscheidung!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Einsamer Wolf, 11 Juni 2006.

  1. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    Hi Leute

    schon komisch das ich so zu später Stunde noch schreibe...
    meine Rechtschreibung bitte ich schonmal zu entschuldigen...komm grad vom leicht unkontrolliertem Alkoholkonsum.

    Warum???
    Ganz einfach mit dem morgigem Tag steht oder fällt mein Leben!

    Hab morgen eine Untersuchung beim Arzt, genauergesagt eine Darmspiegelung...nun wird sich vll der eine oder andere Fragen warum mein Leben damit fällt oder steht...

    Dazu ein kurzer Rückblick. Ich hab seit nun fast 3 Jahren Probleme mit meinem Magen, was der tiefere Sinn ist konnte bis jetzt noch nicht geklärt werden.
    Leider gesellt sich dazu seit fast 1nem Jahr ein Hautausschlag einer etwas unsausprechlichen Stelle...

    Nein nicht am P... sonder am Aller wertesten.

    Aber das ist nicht alles...dazu vergnügt sich noch ständig wiederkehrender Durchfall dazu. Super denk sich wohl der eine der andere... Was will der volltrottel etz im Vollrausch mit seinem Durchfall.

    Hmm
    ganz einfach... mein Opa...seine 4 Geschwister sind an Darmkrebs gestorben...
    Sie hatten genau die gleichen Symptome wie ich...
    Auch meine Oma hatte schon "gutartigen" Krebs im Magen...und dazu noch meine Mutter mit ihren zwei Schwestern knoten in der Brust.

    Alles in allem gute Aussichten das sich morgen ähnliches Feststellen lässt. Dazu noch der momentane Druck vom Studium und der stress inder Familie...

    Ich wenn nur wüsste wie ich mit dem ganzen umgehen soll...

    Soviel Angst hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie...
    Wie soll ich damit nur noch umgehen...
     
    #1
    Einsamer Wolf, 11 Juni 2006
  2. Krötchen
    Krötchen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    Hey du. Nur weil du die selben Symptome hast heißt es ja noch lange nicht das du auch Krebs hast. Du sagst selbst das du viel stress hast, oder? Ich hab auch immer verdammt viel Probleme mit dem Magen wenn ich zu viel Stress hab. Auch schonmal an ne einfache Allergie gegen bestimmte Lebensmittel oder so gedacht? Könnt ja auch sein. Mach dir net so viele Sorgen. Ich weiß das es einfach gesagt ist, aber steck den Kopf nicht einfach in den Sand.
     
    #2
    Krötchen, 11 Juni 2006
  3. kox
    kox
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    puh, es ist natürlich schwer dir da einen guten rat zu geben und dir irgendwie zu helfen.
    jedenfalls besteht ja die reele chance, dass, falls es überhaupt ein tumor ist, es sich um einen gutartigen handelt.
    es hört sich jetzt vielleicht absolut doof und unpassen an, aber es gibt dir in gewisser weise die chance dein leben zu ändern.wenn es was schlimmes ist, hast du nix zu verlieren und kannst tun was du willst.wenn es nix schlimmes ist, gibt es dir gewissermaßen die möglichkeit alles umzukrempeln.man liest ja manchmal von leuten die dachten sie hätten nciht mehr lang zu leben, sich aber irrten und dann ihr ganzes bisheriges leben überdacht haben und so den mut fanden etwas zu verändern

    viel glück.aber das wirst du nicht brauchen.wenn schon mehrere leute aus deiner familie krebs hatten, sinkt die chance, dass du auhc noch welchen bekommst.
    ist genauso, wie wenn ein flieger abstürzt-es ist sinnlos plötzlich flugangst zu bekommen, denn das zwei flieger hintereinander abstürzen ist gleich null.der erste absturz vermindert aj sogar das risiko eines weiteren
     
    #3
    kox, 11 Juni 2006
  4. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wirklich schwierig, da etwas zu zu sagen. Hm..
    Klar, wenn man sich jetzt die Familiengeschichte ansieht, könnte man derlei Ergebnisse, wie du sie vermutest, in Erwägung ziehen. Dennoch muss es nicht so sein, es kann. Also erst mal morgen abwarten und nicht schon vorher die Pferde scheu machen. :smile:

    Ich drück dir die Daumen für morgen, und unabhängig von dem Ergebnis wirst du sicher einen passenden Weg finden.
     
    #4
    Eilonwy, 11 Juni 2006
  5. lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    Das Alter spielt ja wohl auch noch eine Rolle. Du bist 23 und dein Opa muss jenseits der 60 gewesen sein. Das sind ganz andere Voraussetzungen für eine Behandlung.
    Off-Topic:
    Es gibt nur einen einsamen Wolf: mich
     
    #5
    lonesome_wulf, 11 Juni 2006
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich drück dir die daumen!!

    übrigens: magenbeschwerden müssen nicht zwingend eine ursache haben
     
    #6
    Beastie, 11 Juni 2006
  7. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann deine angst absolut vertsehen, grade bei so einer Vorgeschichte.

    Sollte es wirklich Krebs bei dir sein, dann brauchst du nicht dein Leben als zu ende betrachten.

    Du bist jung, es wird früh erkannt und es gibt unendlich viele Heilungschancen/Therapiemöglichkeiten.

    Aber Magenprobleme und Durchfall bedeuten noch lange keinen Krebs.

    Ich wünsche dir ein positives Ergebnis....aus ärztlichem Befund ein " Negativ"

    Kopf hoch und die besten Wünsche von mir....du schaffst das!!!
     
    #7
    BeastyWitch, 11 Juni 2006
  8. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    Guten Morgen...

    klar muss es nicht sein das ich den selben Mist hab wie mein Opa (erkrannt mit knapp 50), aber leider denkt man halt an sowas, vorallem wenn schon Ärzte von sich aus auf solche Untersuchungen drängen. Der Frauenarzt meiner Mutter hat selber gesagt, das unsere Familie aufpassen soll in dieser hinsicht, da es von zwei Seiten schon in den Genen hängt.

    Hmm...

    Kurzgesagt hab ich einfach Angst...in mir stellt sich die Frage...will ich überhaupt wissen ob ich etwas habe...oder nicht.
    Würde es etwas ändern wenn ich es wüsste...
    Und wäre ich bereit gesetzt dem Fall es tritt der GAU ein, sprich Krebs, lass ich mich behandeln oder Leb einfach weiter bis es halt nicht mehr geht und trette dann Würdevoll ab.

    Das sind Fragen die momentan ständig durch meinen Kopf rasen, was ist wenn...

    Ich hab grad den Zettelwirrwar gesehn, welchen ich noch für die Untersuchung ausfüllen muss, aber erst werd ich noch eine Runde Motorrad fahren um meinen Kopf frei zu kriegen...

    Danke für eure Beiträge!
    Seit echt lieb.

    Mfg
    Wolf
     
    #8
    Einsamer Wolf, 11 Juni 2006
  9. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, werd gleich böse!
    Natürlich wirst du dich dann behandeln lassen. Du hättest doch dann alles Chance der Welt...dein Körper ist jung und kann sich wehren.....du willst doch nicht dann dein junges Leben aufgeben.

    Sonst komm ich und nehm dich ans Händchen...:zwinker:
     
    #9
    BeastyWitch, 11 Juni 2006
  10. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Das ist nciht würdevoll sterben sondern dumm sterben! Dafür sind Voruntersuchungen schließlich da, damit man rechtzeitig einschreiten kann. Man stirbt krank garantiert nicht sanfter als kranklos.
    Ok, ich bin auch jemand, der lieber gar nicht erst zum Arzt maschiert, aber auch das ist dumm!
    Wenn du den Schritt zum Arzt schon gewagt hast, hast du schon halb gewonnen, da gibts doch gar nichts mehr zu überlegen!
    Wenn in deiner Familie solche Fälle aufgetreten sind, dann kannst du stark davon ausgehen, daß es dich früher oder später auch trifft. Also mach was!
     
    #10
    darkages, 11 Juni 2006
  11. Silver_Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Deine Angst kann ich zwar verstehen aber du solltest auf keinen Fall aufgeben. Wenn du das tust hast du schon verloren. Du bist noch jung und hast noch genug Kraft im Körper.

    Mein bester Freund hatte auch Krebs und das schon mit 14. Und er hat gekämpft. Er hat die ganzen Behandlungen auch gut überstanden. Und ist super dankbar was es heute alles gibt um weiter zu leben. Also Kopf hoch du schaffst das schon. :jaa:
     
    #11
    Silver_Angel, 11 Juni 2006
  12. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Dann sollte dir aber auch klar sein, dass es im Englischen ebenfalls "wolf" heißt. :tongue:
     
    #12
    Eilonwy, 11 Juni 2006
  13. Krötchen
    Krötchen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    des seh ich genauso wie Silver_Angel. Krebs ist im früher Stadium gut zu behandeln und die heilungschancen sind auch net schlecht. Ich drück dir morgen trotzdem die daumen.
     
    #13
    Krötchen, 11 Juni 2006
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Du bist noch recht jung, und auch wenn Du das anscheinend schon länger hast, muss es noch nichts bedeuten.
    Vielleicht etwas gutartiges, wer weiss.

    Du musst Dir selber im Klaren darüber sein, ob Du es überhaupt wissen möchtest,
    bzw. ob Du wissen möchtest, wie "schlimm" es tatsächlich ist.

    Wie weiter oben schon steht, je eher es erkannt wird,
    desto besser sind die Bekämpfungs- und Heilungschancen.

    Mach Dir bitte keine Vorwürfe, daß Du das nicht schon eher untersucht hast.
    Überleg dir vielleicht, was Dir in letzter Zeit soviel Stress verursacht hat, und versuch, das so gut es geht abzustellen.

    *auch Daumen drück*

    :engel:
     
    #14
    User 35148, 11 Juni 2006
  15. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Und wie war's?
     
    #15
    timbo, 12 Juni 2006
  16. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Interessiert mich auch :smile:
     
    #16
    Viktoria, 12 Juni 2006
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    mich auch!!
     
    #17
    Beastie, 12 Juni 2006
  18. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    würds auch gern wissen.
     
    #18
    concept, 12 Juni 2006
  19. Angelina
    Gast
    0
    mhm, ich auch
     
    #19
    Angelina, 12 Juni 2006
  20. Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    Hi Leute,

    bin nun wieder einigermassen auf den Beinen.
    Und ich kann sagen die Untersuchung selber...da hab ich eigentlich nix mitgekriegt, aber vorher die sog. "Darmspühlung".

    Echt Klasse.

    Nun gut.
    Das Ergebnis ist momentan noch etwas schwammig.
    Es wurden Gewebeproben entnommen und irgendwelche Wucherungen entfernt. Der Arzt meint es ist wahrscheinlich gutartig, aber er will sich erst nach den Untersuchungen festlegen.
    Diese dauern wohl mind. eine Woche.
    Definitiv klar ist, das mein Darmschleimhaut extrem angegriffen ist. Den Grund hierfür weis er ohne die Untersuchungen selber nicht.

    Naja bin mal gespannt was da noch so rauskommt.

    Und ich danke euch allen für eure Anteilnahme, denn in meiner Familie und vorallem in meinem Freundeskreis siehts da nicht ganz so aus.

    Den Stress kann ich momentan wohl kaum reduzieren, ich befürchte sogar, dass damit noch nicht ende der Fahnenstange ist.
    Wenn ich auf meinen noch zu erledigen Zettel schau...dann hab mich die beiden Tage wieder sehr weit zurückgeworfen.
    Ich glaub das werden wieder ein paar schlaflose Nächte...

    Also ich meld mich dann wieder wenn ich die Untersuchungsergebnisse habe.

    Mfg
    Wolf
     
    #20
    Einsamer Wolf, 12 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Morgen Entscheidung
helloooooi
Kummerkasten Forum
24 März 2015
14 Antworten
Iron Maiden
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2011
38 Antworten
Einsamer Wolf
Kummerkasten Forum
3 Juli 2006
5 Antworten