Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Morgenlatte (beim Bund)

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Michel06, 9 November 2006.

  1. Michel06
    Michel06 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hab vor Kurzem im TV eine Reportage über die Grundausbildung beim Bund gesehen. 5.30 Uhr wecken und Zwang, sofort aufzustehen. Die "Stuben" verfügten nicht über eigene Badezimmer.
    Wie läuft das eigentlich mit dem Problem der Morgenlatte? Ich hab die zwar nicht immer, aber doch sehr häufig, und i.d.R. geht sie erst durch den Toilettengang weg. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dann mit ner Latte über den Flur zu laufen. Schwierig ist auch das morgendliche Umziehen, wenn man verhindern will, dass die anderen auf der "Stube" einen nackt sehen, wenn "er" steht.

    Wisst ihr, wie das gehandhabt wird?

    Zweite Frage: Was wird bei der Eingangsuntersuchung gemacht? Dasselbe Programm wie bei der Musterung? Oder wird hier auf die Genitaluntersuchung verzichtet?
     
    #1
    Michel06, 9 November 2006
  2. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    Das Problem hatte ich nicht, aber wenns wär würde ich halt früher aufstehen oder warten bis alle raus sind
     
    #2
    Supersucker, 9 November 2006
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Eingangsuntersuchung ist eigentlich sehr viel schneller. Blutdruck, einmal abhören, mehr war da kaum. Achso, es gibt irgendwann ne Impfung am Fließband, und das wird auch der kürzeste Zahnarztbesuch deines Lebens (war etwa 30 Sekunden drin)

    Das mit der Latte erübrigt sich eigentlich, denn die kommt ja, wenn man aufwacht - du wirst dann aber noch gar nicht richtig wach sein.
    Vermutlich tun die auch irgendwas ins Essen, jedenfalls werden deine Morgenlatten da um 90% verringert...

    Spaß beiseite, morgends wird eh nicht geduscht. Typischerweise springst du eh in deine Hose, um dann Oberkörper frei zur morgendlichen Katzenwäsche zu gehen. Geduscht wird eher irgendwann im Laufe des Tages, was auch ein guter Zeitpunkt zum Wechsel der Unterwäsche wäre.

    Also, morgens wirst du kaum in eine Situation kommen, wo deine hervorragenden Merkmale WIRKLICH zur Schau gestellt werden. Wobei das ganze in der Grundausbildung vor lauter Drill vermutlich eh nicht so hervorstechend ausfallen wird...
     
    #3
    Event Horizon, 10 November 2006
  4. User 44581
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wie mein Vorgänger schon sagte, du kannst ja eher aufstehen. Bei uns sind die ersten um 5Uhr aufgestanden und wollten noch vorher duschen. Ich bin erst um halb 6 aufgestanden, weil ich mich immer abends rasiert habe und auch, was in der AGA auch sinnvoll ist, geduscht habe. Es ist ja nicht so, dass alle überraschend geweckt werden und alle auf einmal ins Bad stürzen. Bin um halb aufgestanden und um viertel nach 6 war dann Antreten auf dem Flur. Also, das wird sich schon irgendwie regeln. Und mit den Stubenkameraden wünsche ich dir Glück. Wie die so drauf sind, dass kann man vorher ja schlecht sagen.
    Viel Spaß beim Bund!
    =>Joker<=

    P.S: War Sanitäter, deswegen weiß ich was dich bei der Untersuchung erwartet und das ist nicht viel. Hörtest, Sehtest, Blutdruck und Puls (Ruhe und nach Anstrengung), Urinprobe, Zahnarzt, Arztgespräch (da werden dann Fragen bezüglich Alkohol- und Drogenkonsums, frühere Krankheiten, Allergien und sowas gestellt) und zum Schluss evtl Impfungen.
     
    #4
    User 44581, 10 November 2006
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das finde ich keine gute Idee in der AGA. bei uns war um 11 Uhr Bettruhe - was sich meist natürlich bis 11:30 verzögert hat, weil die Stube noch nicht so sauber war, wie man sich das wünschte, und geweckt wurde meist um 5.

    Einige waren dann auch so schlau, 10 min früher aufzustehen, um das Bett z.B. mit etwas mehr Ruhe machen zu können. Ergebnis: Am nächsten Tag wurden wir um 4:30 geweckt, denn einige Kameraden würden ja so viel länger brauchen.

    Danach hat es nie wieder wer gewagt, früher aufzustehen.
     
    #5
    Event Horizon, 10 November 2006
  6. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    Moin,
    mit wenig Kreativität kann man das Problem ChroMoLa (chronische Morgenlatte) eigentlich umgehen:
    Ich weiss ja nicht wie Du schläfst, viele tun es aber ja in Unterwäsche und Shirt. Dadrüber auf dem Weg zum Waschraum einen Jogger und keiner sieht Deinen Harten.
    Ich hatte das Problem zwar nie, weil ich auch viel zu müde war morgens, aber so würd ich das machen, damit es klappt.

    Eher aufstehen... neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee! Der Schlaf ist so schon eng bemessen!

    Eingangsuntersuchung ist harmlos und bei weitem nicht so umfangreich wie die Musterung. Ist eher ein kurzer CheckUp, ob Dein Gesundheitsstatus immer noch so ist, wie bei der Musterung festgestellt.
     
    #6
    weltenbummler81, 10 November 2006
  7. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Die mischen da sowieso soviel Antiviagra ins Essen, da steht nix mehr :tongue:
     
    #7
    Gucky, 10 November 2006
  8. User 18168
    User 18168 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.727
    348
    1.755
    nicht angegeben
    in den tee mischen sie es, den den trinkt jeder :grin:

    wenn du früh morgens viele stunden bevor der erste hahn kräht von einem dienstgeilen stuffz schreiend geweckt wirst und 20 sekunden später auf dem flur liegestütze machst vergehen dir sämtliche morgenlatten..
     
    #8
    User 18168, 10 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test