Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #1

    Morgenmuffel?

    also, seid ihrs?
    wie äußert sich das bei euch?

    wie reagiert euer umfeld?

    ich hab morgens gern meine ruhe, am besten keiner in meiner nähe (is leider selten der fall) , bin äußerst ungesprächig, antworte nur mit "hmmm" (aber 10 vershciedene hmmms mit 10 verschiedenen bedeutungen :zwinker: ) und hasse leute, die gute laune haben oder einen zum reden bringen wollen...

    (bezieht sich nur aufs frühe aufstehen, also vor 8 oderso)
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #2
    Nö, bin ich eigentlich fast gar nicht..
    Wie ich reagiere, ist eher von meiner Laune und vllt noch davon, wie die Nacht war, abhängig.
     
  • diebels
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #3
    Viel reden ist in der früh auch nichht unbedingt mein Ding. Kommt aber darauf an mit wem und wie ausgeschlafen ich bin.
     
  • succubi
    Gast
    0
    27 September 2004
    #4
    es geht so... kommt drauf an wie ich geschlafen hab und wie meine allgemeine stimmung is.
    was ich allerdings hasse is wenn mich jemand anredet wenn ich noch schlaf. mir isses am liebsten wenn ich vom wecker geweckt werd oder durch sanftes kuscheln oder so. (bei meinem freund jetzt)

    hab eine freundin bei der ich in der früh meistens grantig war, weil sie mich angeredet hat obwohl ich noch geschlafen hab... nur weil ich mich bewegt hab. "na, bist schon munter?" - "... tu mir den gefallen und halt die klappe". :schuechte
    pfoah, bei sowas krieg ich die krise.
     
  • eheu
    eheu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #5
    kommt drauf an...

    ...wenn ich nach dem munter werden noch lang genug nachgnotzen kann, dann bin ich normalerweise ganz umgänglich drauf, aber wenn ich direkt vom wecker geweckt werd und sofort aufstehn muss, dann kanns schon passiern, dass wer angegrummelt wird *grinz* :grin:
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #6
    meine mama macht mir das immer zum vorwurf, aber erstens kann ich nix dafür und zweitens müsste sies nac 20 jahren ja langsam mal gepeilt haben und mich in ruhe lassen...

    ich nehm auch nicht alles um mich rum wahr...
    einmal hat meine mama mich gefragt, wie das konzert war am abend vorher (um 2 zu hause gewesen, um 6 aufgestanden...) und ich wieder nur "hmmmm..."
    (ein positives :zwinker: )
    abends meinte ich dann zu ihr: "du fragst nichtmal nach, wie das konzert war!"

    :grin:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #7
    Ich bin morgens immer sehr übel gelaunt, ich brauche dann erstmal meine Morgenwäsche, meinen Kaffee und meine Ruhe....
    ...meine Mum hat das nur noch nicht gelernt und spricht mich trotzdem immer an, entweder antworte ich dann nicht auf ihre Fragen oder motze rum.
     
  • Buddel
    Buddel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    27 September 2004
    #8
    Ich bin zu 98% immer vor dem Weckerklingeln wach hehe. Außer ich hab 2 Tage durchgemacht. Dann verpenn ich auch schonmal ne Stunde. Bin halt Angler.
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #9
    so lala!
    da ich jeden morgen meinem schatz das frühstück mache und wir dann auch in ruhe frühstücken (ist uns superwichtig) werde ich dann im laufe des tischdeckens immer wacher.
    das funktioniert so bis 4 stunden schlaf. wenn es weniger schlaf war bekomme ich gar nichts mit.
    da sitze ich am tisch wie ne mumie!
    andersherum habe ich "sprechverbot" wenn mein schnucki wenig geschlafen hat. :grin:

    gehasst habe ich früher meinen vater (frühaufsteher) dafür das er irgendwann auf die gloreiche idee gekommen ist mich samstags und sonntags mit einer wasserpistole zu wecken.
    aber mit eiswasser aus dem kühlschrank!

    lg
    kerl
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #10
    geht mir auch so, aber das hat ja nicht direkt was mit morgenmuffelig sein zu tun.
    bist dus?

    kerl: süß :zwinker:

    boah, eltern können so fies sein...
     
  • User 17556
    User 17556 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    103
    2
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #11
    ich bin ein absoluter morgenmuffel. morgens kriegt man kein anderes wort ausser guten morgen raus. wenn mich dann auch noch jemand nervt, fang ich erst richtig an zu motzen :bandit:
     
  • Tobser
    Tobser (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #12
    Ich bin kein Morgenmuffel... sobald ich aufgestanden bin, spätestens nach dem Duschen bin ich eigentlich immer recht gut drauf...sogut, das das eine exFreundin oft zum Streit provozierte (sie war ein echter Morgenmuffel, durch und durch...)
     
  • Faerie
    Gast
    0
    27 September 2004
    #13
    och, es geht so. Weder das eine noch das andere.
    Wenn mein Freund da ist, bin ich eh immer gut gelaunt :grin:
     
  • Manili
    Manili (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #14
    ich bi´n ein morgenmuffel schlechthin...
    ich brauche am wochenende grundsätzlich eine stunde bis ich mich aus dem bett gequält hab. während der woche wenn ich früh raus muss gehts aber meistens schnell...
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #15
    also wenn ich aus dem schlaf gerissen werde, bin ich ein ziemlichr morgenmuffel und man sollte michnicht zu sehr ansprechen...
    wenn ich aber ausschlafen,bin ichmeist gut gelaunt
     
  • *sternchen*
    0
    28 September 2004
    #16
    .....
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #17
    also in der früh viel reden?? ne, das brauch ich auch nicht. aber kaum hab ich mich mal gewaschen, gehts schon wieder.
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #18
    ? vorm frühstück? :zwinker:

    darauf bezog sich das vor allem dachte ich, also vom aufstehen über fertig machen frühstück und vielleicht noch die erste stunde unterwegs/auf arbeit.
     
  • Joe76
    Gast
    0
    28 September 2004
    #19
    Ich brauch dann erst mal ein paar Minuten, um wach zu werden - großartig labern kann ich dann noch nicht. Ein Morgenmuffel bin ich nicht, hab soweit gute Laune.
     
  • sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #20
    hmmm.. also estma komm ich meistens nie aus dem bett, muss mir mehrmals den wecker stellen und mich irgendwann wenns viel zu spät ist aus dem bett raffen! dann bin ich meistens in hektik und ärger mich weil ich zu irgendner sache net mehr gekommen bin.
    dann geh ich voll müde und genervt zur schule, hab kein bock auf garnix, würd am liebsten wieder in mein bett zurück gehen.
    aber wenn ich meine freunde seh, bin ich vll. n bissl mufig aber lass es net an denen aus, sondern dann fluchen wir zusammen über das dumme aufstehen und die scheiß schule!!! --> also in gewisser weise bin ich schon n morgenmuffel :madgo: aber ich lass es net an andren aus!!! :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste