Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Morgens wach werden

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ai20, 18 Dezember 2005.

  1. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich habe mal eine Frage. Habt ihr vielleicht ein Tipp für mich wie ich morgens besser aus dem Bett komme? Ich gehe eigendlich immer früh genug ins Bett, komme aber morgens nie so recht aus den Federn. Wenn der Wecker klingelt denke ich mir es gibt nix schlimmeres im Leben als jetzt aufstehen zu müssen und ich würde alles tun um liegen bleiben zu dürfen.

    Ich weis das Problem kennen viele aber habt ihr keinen Tipp wie ich das verbessern kann? Klar trinke ich morgens Kaffee um Fit zu werden (ohne gehts schon gar nicht mehr). Vielleicht um Abends besser einschlafen zu können könnte man Milch mit Honig trinken, gibts sonst noch was?

    Danke schonmal für euere Hilfe.
     
    #1
    Ai20, 18 Dezember 2005
  2. pinepeak
    pinepeak (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    Genau das denke ich mir wenn es draussen noch dunkel ist auch immer.
    Die einzige Möglichkeit die bei mir hilft (und mit der ich auch einverstanden bin :grin:) ist SOFORT! aufstehen, alle Lichter einschalten und so viele Liegestütz zu machen wie möglich sind.

    Wenn ich den Wecker x-Mal um 5 Minuten nach hinten stelle wird das Aufstehen nur schlimmer. Und irgendwann muss ich ja doch raus aus dem Bett.
     
    #2
    pinepeak, 18 Dezember 2005
  3. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das MIT (massachusetts institute of technology) hat einen wecker entwickelt, der folgendermaszen funktioniert:

    .) er laeutet zu einer eingestellten uhrzeit (oh wunder!)
    .) sobald er los geht, faengt er an sich zu bewegen
    .) und zwar in eine voellig zufaellige richtung

    d.h. du muss immer wo anders nach deinem laeutenden wecker suchen. wenn du pech hast, ist er in der gegenueberliegenden zimmerecke :grin:
     
    #3
    lostlover, 18 Dezember 2005
  4. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    ...bald kommt e der sommer, bzw. freund suchen...aber ob man da leichter aus dem bett kommt.. :grin:
     
    #4
    starshine85, 18 Dezember 2005
  5. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ne kalte Dusche ist immer ganz gut um wach zu werden. :cool1: Allerdings macht die Aussicht auf eine kalte Dusche das Aufstehen nicht gerade leichter. :zwinker:
    Na ja, auf jeden Fall sofort Licht anmachen wenn der Wecker geklingelt hat, und besser nicht wieder einschlummern und sich fünf Minuten später wieder wecken lassen, sondern gleich raus aus dem Bett.
     
    #5
    Rainbow_girl, 18 Dezember 2005
  6. ankchen
    Gast
    0
    hab die 5 wecker-methode für mich erfunden

    einfach alle in einem abstand von 5 minuten stellen

    ist nervig, aber hilft :grin:
     
    #6
    ankchen, 18 Dezember 2005
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun ich hab beide handys auf jeweils 1 minute abstand gestellt, beim ersten werd ich wach, das zweite stell ich auf weitere fünf minuten und dann geh ich mal heiß duschen. kalt taugt mir nit, geh dann eh ne halbe stunde durch die kälte.
     
    #7
    Reliant, 18 Dezember 2005
  8. Der_Diplomat
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Naja, Morgenstund hat nun mal Blei im Ar***

    Ich brauch meist ne halbe Stunde, um aus der Kiste zu kommen...
    Wenn ich mich aber erstmal dazu aufgerafft habe, aufzustehen, bin ich eigentlich sofort fit. Außer es war eine durchzechte Nacht :grin:

    Schläfst du in einem komplett abgedunkelten Raum? Fenster zu oder offen?
    Wie alt ist die Matratze? Da gibt´s viele Faktoren, warum man sich im Schlaf nicht erholen kann :zwinker:
     
    #8
    Der_Diplomat, 18 Dezember 2005
  9. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    mal davon abgesehen dass ich mich imemr tierisch erschrecke wenn der wecker klingelt und nur will dass er aufhört (nen nerviger wecker is prima! wenn schön radio angeht möchte ciha cuh ncith aufstehen...) sofort mit einer hand decke wegschmeisse, licht an wecker aus und dann ist man schon raus aus den federn :zwinker:
    Mir hilftsa morgends erstmal 10 min an den pc zu gehen um wach zu werden..
    Und ich hole morgends imemr die zeitung rein, shcön im schlafzeug einmal raus vor die tür, ich sag dir bei den temperaturen im mom bist du danach wach :smile:
     
    #9
    SunShineDream, 18 Dezember 2005
  10. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja.. ich glaube, es gibt kein Patentrezept um Morgens fit zu sein.
    So sieht's hier aus:

    Ich rolle mich aus dem Bett, schlurfe ins Badezimmer und stelle mich solange unter die Dusche bis ich halbwegs wach bin. Dann einen lecker Tee trinken und die Mails checken und bis ich dann aus dem Haus gehe, schaffe ich es wenigstens die Augen länger als 96 Sekunden offen zu halten. :grin:
    (meistens habe ich nach dem Mails lesen eh wieder schlechte Laune und der Ärger hält mich dann für die nächsten Stunden wach. :zwinker: :tongue: )

    Alles in allem halte ich das Aufstehen doch für eine der dämlichsten Erfindungen, die die Menschheit sich je einbrockt hat!
     
    #10
    audiophil, 18 Dezember 2005
  11. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    was auch noch gut hilft ist laute musik. am besten was schnelles, system of a down, no use for a name, pennywise, metallica. da wacht man schon leicht auf :zwinker:
     
    #11
    Reliant, 18 Dezember 2005
  12. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Letzteres würd ich auch tippen.
    10 Minuten früher von Musik wecken lassen, liegenbleiben, 2-3 Lieder hören und dann aufstehen...
    irgendwie wäge ich morgens immer ab was ich verpass und was ich mir sparen könnte, komme zu dem Punkt, dass ich einfach zuviel verpasse und für jede Vorlesung irgendwo einen Grund finde hinzugehen.

    Übrigens würd ich tagsüber nicht schlafen, das wirft einen nur aus dem inneren Rhythmus.
     
    #12
    Wowbagger, 18 Dezember 2005
  13. MaKo
    MaKo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Also. Ich habe genau dasselbe Problem. :frown: LEider.


    Der Wecker (Handy) klingelt und dann schalt ich das Ding aus bzw lass den paar Minuten später noch mal klingeln.

    Na ja, aber die beste Lösung die ich mal hatte, die mir aber auf die nerven geht ... Wecker stellen und den woanders hinstellen.

    Bei mir ist es so, ich habe ein Telefon mit WeckerFunktion. Das habe ich eingestellt und in die Station gesteckt und dieser Ton iss sooo ekelhaft, da muss man einfach aufstehen und das Ding ausschalten :grin: *ggg*


    Wer will mich zum glücklichsten Mann machen, lol
    oh mann
     
    #13
    MaKo, 18 Dezember 2005
  14. lolla1285
    Gast
    0

    Naja dann würde der bei mir aber erstmal auf dem Fußboden landen und muss sich dann durch ein ziemlich chaotisches Zimmer wälzen! Das würd ich echt gern mal sehn! [​IMG]

    Also ich hatte ne zeitlang auch mal die Methode mit den drei Weckern an verschiedenen Orten! Aber irgendwann hab ich gemerkt, dass das nicht so praktisch war gleich aufzustehn! Da hat der Kreislauf nicht so ganz mitgemacht!
    Mittlerweile habe ich jetzt einen Wecker, der im 8 min. takt klingelt und wenn dann der Wecker von meinem Handy losgeht, weiß ich, dass ich wirklich mal aufstehn sollte, um nicht zu spät zu kommen!

    Aber probier das mal aus dir einen Wecker woanders hinzustellen!
    Oder hast du vielleicht nette Mitbewohner, die dich aus dem Bett schmeißen können?
     
    #14
    lolla1285, 19 Dezember 2005
  15. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #15
    sarkasmus, 19 Dezember 2005
  16. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kann Dir nur sagen, was mir unheimlich geholfen hat, habe anfang des Jahres aufgehört Kaffee zu trinken und das von ca. 2 Kannen pro Tag auf Null.

    Oh wunder, ich komme morgens wesentlich besser aus dem bett, wachmachmusik angeworfen und duschen, dann bin ich fit :zwinker:

    War nur so die erste Woche schwierig, danach perfekt!
     
    #16
    Covenant, 19 Dezember 2005
  17. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    und gleich in der früh ein glas wasser trinken oder 2, macht auch gleich fit.
     
    #17
    Reliant, 19 Dezember 2005
  18. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich schlafe in einem abgedunkelten Raum, also die Rollläden sind unten, das Fenster zu die Heizung an, und die Matzraze ist ca. 2 Jahre alt, also auch noch nicht so alt.

    Ich habe immer den fernseher so eingestellt das er bei einer bestimmten Uhrzeit angeht, und ca. 15 Minuten später geht mein handy Wecker an der alle 5 Minuten nach dem Stoppen wieder angeht. Das dauert dann mindestens ne halbe Stunde bis ich aufstehen kann.
     
    #18
    Ai20, 19 Dezember 2005
  19. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, wie wärs wenn du den Wecker mal nach dem Schlafrhytmus stellst?
    der Schlaf gliedert sich in 4 Phasen, die immer wieder wiederholt werden.
    dabei wechseln sich REM (Traumphase) und Non-REM-Phasen ab, ein schlafzyklus dauert 90 min. am anfang und ende dieser 90 min schläft man nicht sehr tief, das wachwerden fällt also nicht schwer.

    vielleicht hilft es einfach, wenn du den wecker nicht nach 7, sondern 7 1/2 (oder 6 oder 9) Std. klingeln lässt?!

    vielleicht solltest du das Fenster wenigstens ankippen und die Heizung ausstellen.

    ich kann nicht in Räumen schlafen wo das Fenster nachts zu is (und ncoh dazu die Heizung an)...da würde ich immer denken ich "ersticke" gleich!!!


    mhhhh....apropos...ich glaub, schlafen wär keine so schlechte Idee...gute nacht! :zwinker:
     
    #19
    f.MaTu, 20 Dezember 2005
  20. re_invi
    Gast
    0
    bei mir ist es scheiss egal ob ich spät oder früh schlafen gehe - es ist immer gleich schwer. deswegen gehe ich auch unter der woche immer um halb 2 ins bett und quäle mich um 8 wieder raus ^^

    inv_
     
    #20
    re_invi, 20 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Morgens wach
OnTopOfTheWorld
Off-Topic-Location Forum
11 Oktober 2016
18 Antworten
Blue_eye1980
Off-Topic-Location Forum
25 August 2014
62 Antworten
RGlover
Off-Topic-Location Forum
18 Juli 2013
7 Antworten