Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Motorradführerschein

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Linguist, 12 Dezember 2007.

  1. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hi,

    denke momentan darüber nach wie ich mein Erspartes am besten verprasse :tongue: Also einen Autoführerschein werde ich definitiv machen, ein Auto kaufen aber nicht. Nun hab ich einen Motorradführerschein in Erwägung gezogen. Seit ich bei meinem Vater mal mitgefahren bin, bin ich voll überzeugt.

    Also erstmal ist mir klar das ein Motorrad ein Auto nicht ersetzt und das ich bei Glatteis o. Regen nicht oder nur sehr vorsichtig fahren muss. Dafür kostet ein Motorrad kaum was im Unterhalt und mit 18 will ich wenigstens ein bisschen mobil sein und durch die Gegend heizen und da erscheint mir ein Motorrad als ein perfekter Kompromiss.

    Kann ich, wie beim Autoführerschein, schon mit 17 anfangen und dann ab 18 fahren? Was für Unterschiede gibt's zwischen verschiedenen Motorradführerscheinen (ccm)?

    Grüße
     
    #1
    Linguist, 12 Dezember 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, du kannst so anfangen wie auch beim Autoschein. Also Theorieprüfung 3 Monate vor dem Geburtstag und Praxis 4 Wochen vorher. Jedenfalls meiner Erinnerung nach.

    Bist du schon im Theorieunterricht fürs Auto? Macht man Auto und Motorrad in einem Rutsch, spart man die Anmelde- und Grundgebühr fürs Motorrad. Ich hab' das damals so gemacht und insgesamt für den Motorradschein vielleicht 800 oder 900 € gezahlt. Wer den hier komplett allein machen will, zahlt laut verschiedenen Fahrschulen eher so 1.200 bis 1.500 €, was ich schon echt viel finde.

    Wenn du den Schein mit 18 machst, hast du 2 Jahre so einen begrenzten Führerschein und darfst nur Maschinen bis 34 PS fahren. Nach den 2 Jahren fällt die weg und du darfst alles fahren. Ab 25 gibt es einen Direkteinstieg, aber so alt bist du ja noch nicht.
     
    #2
    User 18889, 12 Dezember 2007
  3. torbinho
    torbinho (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also 1tens ist ein motorrad nich billig im unterhalt, es hat halt n ganz irdentlichen verbrauch und markenabhängig kosten ersatzteile sehr viel geld....zusätzlich sind da noch einige extra kostenfaktoren die zu beachten sind: Zb reifen, ein motorrad verbraucht bei freudiger fahrweise sehr viel vom reifen und reifen sind nicht billig, schutzausrüstung ist auch nicht günstig zu haben wenn du auf qualität wert legst...und das mit dem mobilsein stimmt schon abe res kommt immer drauf an wie, ZB isses mit nem motorrad immer entweder arschkalt oder sauwarm....selbst wenns eig garnichma so kalt ist frierst dir derbe die finger ab und wenns nur ein wenig wärmer draussen ist brät dir die sonne aufn helm.....nichtsdestotrotz:mach motorradführerschein!!!!!!!!!!!!!!
     
    #3
    torbinho, 1 Februar 2008
  4. murkey90
    murkey90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    #4
    murkey90, 1 Februar 2008
  5. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Korrekt. :smile:
     
    #5
    malista, 1 Februar 2008
  6. Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    550
    103
    1
    nicht angegeben
    Das muss man etwas differenzierter betrachten, da er ja noch nichtmal weiß, welchen Führerschein er macht (A1/A): Für eine gedrosselte 125er zahlt man ordentlich (ich hab damals über 500€ versicherung im Jahr bezahlt), dagegen für eine offene 600er (98PS) eher wenig (mein Vater zahlt nichtmahl 100€). Wie es mit einer gedrosselten größeren Maschiene ist, weiß ich nicht.
    Ausnahmen gibt es natürlich immer. Zu beachten ist allerdings, das die Preise nicht volljährig waren, sonder nur für die Saison (7-9 Monate).

    Aber grundsätzlich ist man da normalerweise schon billiger als mit einem Auto.

    Vom Spritverbrauch kann man bei ner 125er schon bei 3-4 Liter liegen, 600er verbraucht auch immer noch weniger als die meisten Autos (5-7 Liter).

    Aber grundsätzlich würde ich zu einem Führerschein der Klasse A raten, siehe anderer Thread.

    Allerdings muss man auch die Zusatzkosten beachten, die Torbinho aufgezählt hat. Vor allem sollte man halbwegs ordentliche Schutzkleidung haben. Reifen sind relativ ok, müssen ja nicht immer die teuersten sein. Müssen aber meist öfters gewechselt werden, als Autoreifen.
     
    #6
    Rongo Matane, 1 Februar 2008
  7. Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    Das kommt ganz auf das Motorrad an wie "billig" es ist.

    Meins verschlingt mir pro Jahr 3-4 Hinterreifen a 150 € sowie 1-2 Vorderreifen a 110 €. Bei ca. 15.000 km.

    Von dem ganzen Rest wie Benzin, Ersatzteile usw. wollen wir mal nicht sprechen :angryfire
     
    #7
    Masterboy1983, 5 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Motorradführerschein
EndlessPain84
Off-Topic-Location Forum
7 Juli 2015
18 Antworten
Finley
Off-Topic-Location Forum
17 August 2009
3 Antworten
Dr.evil
Off-Topic-Location Forum
14 Mai 2009
13 Antworten
Test