Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    11 April 2008
    #1

    Motto-Party

    Hallöchen:smile:
    Ich bin leider gerade in einer etwas unkreativen Phase.
    Habe in den Sommerferien 2 Wochen sturmfrei und mach eine Party mit ca. 40 Leuten.
    Ist einerseits meine Geburtstagsparty (nachfeiern) und eine Abschiedsparty (vorfeiern :zwinker: ) weil ich mit einer meiner besten Freundinnen (haben einen überschneidenden Freundeskreis) für 6 Monate ins Ausland fahre.
    Ich habe eigentlich genug Platz. Im Erdgeschoss sind Wohn-/Esszimmer und Küche und dann haben wir noch unseren Garten. Aber irgendwie würde ich das ganze gerne unter einem bestimmten Motto stattfinden lassen.
    Hatte schon ein paar Überlegungen, aus denen man etwas machen kann, aber die sind irgendwie nicht sehr aussergewöhnlich
    [american way of life, Rot/Weiß (alles in diesen Farben gehalten), HippieStyle (wie nennt man sowas?!)]
    Das Problem ist eben, dass ziemlich verschiedene Leute kommen, und ich bezweifle dass die HipHop Jungs sich da groß in ein Kostüm zwängen wollen:grin:

    Es soll aachbar sein in sofern, dass man kein extra Kostüm KAUFEN muss, die Deko stimmt und sich das Essen auch ungefähr danach richtet.

    Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen mit MottoParties gemacht? Was für Themen eignen sich?
     
  • Krötchen
    Krötchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    11 April 2008
    #2
    Wie wärs wenn du es unter dem Motto "ab in die Ferne" oder sowas steigen lässt? Jeder kann so kommen, wie er es passend findet und es hat auch noch was damit zu tun das du wegfährst.

    lg krötchen
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    11 April 2008
    #3
    kostümparty oder so würd ich auch nicht machen.

    aber kannst du das motto der party nicht an das land anlehnen, wo du hingehst? wäre vielleicht eine möglichkeit. deko, landestypisches essen, getränke. dann hättest du eine motto party, aber die gäste müssen sich nicht verstellen, wenn sie nicht wollen.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    11 April 2008
    #4
    Ich bin demnächst auf eine "Rock 'n' Roll-Party" eingeladen. Im Stil der 50er und 60er Jahre...

    Weiß nicht ob dir das irgendwie weiter hilft, ich weiß selber nicht was ich da anziehen soll... (Für Tipps wär ich auch dankbar :zwinker:)
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    11 April 2008
    #5
    Ich geh nach Thailand...

    Ab in die Ferne ist toll! :grin:
    Das Problem ist nur, dass es bei einem so asiatischen Motto schnell in das typisch kitschige verfällt. jeder im kimono, in jedem essen ananas etc :zwinker:
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    11 April 2008
    #6
    ich würde den leuten eben nicht vorschreiben, das sie sich entsprechend kleiden müssen, sondern einfach nur, wenn sie mögen, sich etwas asiatisch kleiden können. zb die mädels mit einer lotusblüte im haar oder haare hochstecken und mit holzstäbchen feststecken, den lidstrich länger ziehen etc. nicht alles auf einmal, sondern jeder eben so wie er mag.
    damit ergibt sich dann zum teil ein lustiges bild. westliche kleidung mit asiatischen akzenten zb.

    ansonsten in jedem essen muß ja nicht ananas sein.
    ich würd da auch so ein wenig so ein teils teils machen. zb typisch deutsches grillen, aber dann wieder fleisch mit erdnuss soße etc.

    damit erreichst du das sich nicht jeder verstellen muß, das motto aber auch nicht zu überladen wirkt. zumal asiatisch ja auch nicht jedermans ding ist.
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    11 April 2008
    #7
    ich hab mir auf ebay mal für Fasching (hab das Kleid danach leider nie getragen) ein 50s Kleid mit Unterrock gekauft. Das ist toll! :smile: Dazu eine weiße Kette mit großen Perlen:engel:

    http://i14.ebayimg.com/01/i/000/dd/f6/b5a6_12.JPG

    Ich werds wahrscheinlich zu meinem Abiball tragen, dann hat sich die Anschaffung auch gelohnt...
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    11 April 2008
    #8
    Wow, das ist echt toll!!!! :smile:
    ABer extra was dafür kaufen???
    Das werd ich ja wahrscheinlich nie wieder tragen...
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    11 April 2008
    #9
    Wenn du mal ab und zu mal auf nen (Abi)Ball gehst, dann könnte man das da ja schon anziehen...ansonsten...mmmh..

    ansonsten, ein rundhalskleid und so einen riiiesen hut wie ihn die frauen auf diesen pferderennen tragen?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    11 April 2008
    #10
    Was ist denn ein Rundhalskleid??

    Ich hab grade mal 2 Kleider in meinem Schrank hängen... ich glaub, die passen eher weniger...
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    11 April 2008
    #11
    naja, halt nicht so ein v-hals ausschnitt wie er grad modern ist, sondern eben rund, ziemlich viel verdeckend :zwinker:
    Am besten noch etwas mit grrrroßen Knöpfen drauf (eine Bluse und ein Rock)?
    Ich bin mir aber auch grad nicht mehr so sicher, ob das 50s/60s ist...mmmh:schuechte

    guck mal, bei tchibo gibts grad das Kleid http://images.tchibo.de/eCS/Store/de/images/kw15/kw15_12923_b1,00.jpg
    unter dem motto "mode der sechziger" :zwinker: das mit ner leggings vlt?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    11 April 2008
    #12
    Ja, sieht nicht schlecht aus.
    Muss nochmal schaun, vielleicht weiß meine Mutter ja noch was.
    Danke!!

    Meine beiden Kleider sind eher in die Hippie-Zeit einzuordnen... Passt nicht so ganz... leider... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste