Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mr.Perfect? Ich werde aus ihm nicht schlau!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von batida de chaos, 3 Dezember 2007.

  1. batida de chaos
    Meistens hier zu finden
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen,

    ich muss euch schon wieder mit so 'ner Männergeschichte behelligen.. . Ich hätte gerne eure Einschätzung zu meinem neuen Mister Perfect. Es ist das erste mal, dass ich mich einem Mann so verdammt unterlegen fühle. Er ist fünf Jahre älter, erfolgreicher Geschäftsmann mit eigenem Unternehmen, spricht acht Fremdsprachen und ist ein Kämpfer, der sich von keinem was sagen lässt. Ich meine ich habe auch einiges zu bieten aber er hat mir trotzdem so viel voraus. Außerdem durchschaut er alle meine "Spielchen" und hat gleich klar gestellt, dass er keiner von den kleinen Jungs sei, die ich mal eben so um den Finger wickeln könne, der Mistkerl :cool1: (Ich schaff das aber doch, ha :tongue: )
    Ich wüsste aber auch zu gerne was er eigentlich will.

    Wir haben uns in so 'nem Nachtclub kennen gelernt. Ich war mit meinem Kollegen da, mit dem ich vor tausendundeiner Nacht mal 'ne Art Affäre hatte. Mister Perfect hat sich nicht dadurch beirren lassen, dass mein "Lieblingskollege" auf einmal meinte, behaupten zu müssen ich sei seine Freundin. Hab das dann auch klar gestellt und den Ex dann hopp geschickt. Er hat mir nach ein bißchen Flirterei seine Visitenkarte gegeben und mir gesagt, ich soll ihm bei Gelegenheit 'ne SMS schreiben, damit er meine Nummer auch hat. Mittlerweile haben wir uns schon einige Male getroffen. Er hat mich zum Essen eigeladen, hält mir gentlemenlike die Türen auf, meldet sich täglich bei mir obwohl er sehr viel zu tun hat und im Kino haben wir uns aneinander geschmiegt, geküsst und "Händchen" gehalten. Er sagt mir es sei schön meine Stimme zu hören und nennt mich "mein Schatz" :herz: Demnächst fährt er für zwei Tage in eine gößere Stadt im Ausland. Nachdem ich gesagt habe, dass ich die Stadt voll toll finde, meinte er, er nimmt mich mit, wenn ich will. Soweit so gut.

    Letzte Woche war ich bei ihm und er hat mich gefragt ob ich in der Zwischenzeit noch mit jemand anderem was gehabt hätte. (Es lagen vier Tage dazwischen.) Ich habe ehrlicherweise verneint. Halte momentan alle anderen Kerls auf Abstand. Als ich ihn gefragt habe, wie's bei ihm ausschaut, meinte er nur, er hätte seitdem jede Menge gehabt. Genauer wollte er mir das nicht sagen. Ehrlich gesagt, glaube ich ihm auch kein Wort. Denke der wollte meine Reaktion testen oder was weiß ich. Habe ihm gesagt, es sei mir egal wieviele er sonst noch hat, ich bin eh die Beste :engel: Allerdings fühle ich mich da bei ihm nicht ganz so sicher wie ich tue und ein bißchen würds mich schon stören wenn er noch andere hätte :schuechte

    Gestern hat er mich im Laufe des Tages drei Mal einfach so angerufen. Abends im Chat war er aber total merkwürdig, nachdem ich 'ne Bemerkung über andere Frauen gemacht habe. Er sagte ich könne mit 'ner Freundin in seinem Restaurant vorbei kommen, aber ich soll eine mitnehmen, die nicht verklemmt is. Ich fragte provokativ, wieso er jetzt auch noch meine Freundinnen kennen lernen will, wo er doch angeblich schon so viele weibliche Bekannte hat. Darauf kam: "Verarschst du mich." "Was heißt hier angeblich" "Was willst du mir sagen" :ratlos:

    Hab dann eingelenkt, ihm gesagt er kann auch das "angeblich" streichen und dass ich halt einfach neugierig bin. Sonst nix. Er dann nur. "Ok. alles klar. Dann kam ewig nichts. Auf meine Nachfrage, warum er nicht antworte kam, er lese ein Buch. Hallo? Entweder chattet er oder er liest. Dann wollte ich ihn anrufen, weil das Chatten mir zu blöd war. Er ging nicht ans Handy und schrieb er telefoniere gerade aufm Festnetz. Und in einer Viertelstunde wolle er was im TV gucken. Hab ihm dann gute Nacht gewünscht. Es kam nix zurück. Nur nach 'ner halben Stunde schrieb er: "Bist du noch da?" Ich bejahte und schrieb, dass ich mich freuen würde wenn er sich nach der TV Sendung nochmal gaanz kurz meldet, weil er mir auf einmal so merkwürdig abweisend vorgekommen sei. Es kam aber nichts mehr von ihm :hmm: Bin dann offline gegangen und habe ihm geschrieben, dass ich hoffe, dass wirklich alles klar ist und es schön wäre, wenn er sich morgen nochmal meldet

    Was soll ich denn bitte davon halten???
    Ich denke ja, dass er einfach nur 'ne Affäre will, was mir ja im Prinzip auch entgegen kommt, so freiheitsliebend wie ich bin. Ich drücke mich ja ganz gerne vor festen Bindungen, auch wenn ich an diesen Kerl schon wieder eindeutig zu viel denke. Aber wieso reagiert er auf das Thema andere Frauen so verdammt empfindlich.. ? Ich kapier das nicht.
    Was meint ihr?

    Lg batida
     
    #1
    batida de chaos, 3 Dezember 2007
  2. Schnuffele
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    man man man recht kompliziert...

    mhh ich kann mir eventuell nur eins denken...
    aber eine frage vorweg..

    weiß er, das du eher für eine affaire offen bist als für eine Beziehung?
     
    #2
    Schnuffele, 3 Dezember 2007
  3. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Meiner Meinung nach ist er kein Mr.Perfect sondern ein Pimp :tongue: ..Glaub auch, dass er einbisschen mit dir spielt. Dieses im Chat ignorieren, wegen deiner Freundin fragen, dann wieder nett zum Essen ausführen.
    Ich würd da von deiner Seite nicht zuviel investieren und auch die anderen Männer nich auf Abstand halten, dann hat er ja sein Ziel erreicht. Ausserdem wäre ich immer vorsichtig wenn ich einen Mann kennenlerne, der erfolgreich ist, gut aussieht und Junggeselle..meistens gibts da einen Haken (Weiberheld, Perversling ect)
     
    #3
    laura19at, 3 Dezember 2007
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ich würde da rein GAR NICHTS investieren.
    Für mich klingt das nach einem überheblichen A****l***, wenn ich mal so sagen darf :schuechte

    Was sind denn das für niveaulose Sprüche mit denen er sich da profiliert :ratlos: Entweder er hat tatsächlich viele andere Frauen und hat es nötig damit anzugeben oder er hat sie nicht und will sich damit interessanter machen.
    Keine Ahnung......aber das ist primitiv.
     
    #4
    User 67627, 3 Dezember 2007
  5. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    seh ich genauso. der typ hat ja wohl nicht alle tassen im schrank. wenn er ein selbstbewußter mann wäre, der in sich ruht, hätte er solche sprüche und so ein komisches verhalten überhaupt nicht nötig. und das mit 30 jahren. :grin: was für eine lächerliche pfeife.

    aber irgendwie hast du immer so einen hang zu solchen windbeuteln, kann das sein? :zwinker:
     
    #5
    klärchen, 3 Dezember 2007
  6. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Es is immer so schwer jemanden mit ein paar Worten zu beschreiben.
    Das mit dem Chat, war das erste mal, dass er so reagiert hat.
    Deswegen irritiert mich das auch so.
    Er meinte auch, während dessen ich hätte so 'nen komischen "Ton" gehabt. Deswegen nervt mich dieses Chatten. Da kommt einiges so anders rüber.

    Er ist halt sonst, die ganze Zeit anders. Er bedankt sich bei mir für einen angenehmen Abend, er hört mir zu, er interessiert sich für die Sachen, die ich mache, er fährt nachts noch durch die Gegend um mich zu sehen usw. Als ich einmal bei ihm übernachtet habe und morgens etwas Hektik war, sagte er mir, wenn ich das nächste Mal da bleibe, macht er Frühstück für mich. Davon abgesehen, dass er einerseits sehr dominant ist, behandelt er mich sonst recht
    respekt- und liebevoll. Ich glaube, er will einfach immer den Starken spielen und keine Schwäche zeigen. Er ist halt auch noch von der Abstammung her Halbafrikaner mit einer Haut wie Milchkaffee und muss daher oft gegen Vorurteile kämpfen und es gibt einige Leute, die meinen ihn übers Ohr hauen zu können.

    Hm. Nicht so richtig. Hab ich offen gelassen.

    Das denke ich mir ja auch. Ich denke mir halt, er will sich nicht fest legen. Sexuell aufgeschlossen ist er auch. Ohne jetzt pervers zu sein. Das ist bei mir ja ähnlich.
    Investiert habe ich bisher noch nicht viel. Außer halt Zeit und die war bisher recht angenehm. Er ist eigentlich ständig derjenige, der viel investiert.

    Ja,schlimm mit mir. Alles Schufte Aber meine letzten drei längeren Beziehungen hatte ich mit Kerlen, mit denen ich so ziemlich alles machen konnte, die mir zu Füßen lagen, die alles für mich getan haben und wo ich grundsätzlich das letzte Wort hatte. Das ist auf Dauer dann auch nichts.

    Lg batida
     
    #6
    batida de chaos, 3 Dezember 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Batida und ihre Kerlsgeschichten, herrlich :drool:

    Kann es sein, dass er dachte "Das Dummchen wickel ich doch ganz schnell um den Finger und schwuppsdiwupps hab ich sie im Bett :drool: "???

    Und nun, da Du nicht so reagierst, wie er es gerne hätte,
    vielleicht weil Du mehr Kommunikation forderst,
    als er geben will, ist er eingeschnappt?

    Ach diese blöden Spiele... aber sie würzen das Leben irgendwie ;-)

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 3 Dezember 2007
  8. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm, also wer angeblich so erfolgreich ist bei den Damen prahlt damit nicht rum und das schon mal garnicht in gegenwart von anderen Frauen. War wohl ein Test. Auf diese chatterei gebe ich nix, da gibt es einfach zuviel möglichkeiten, etwas falsch zu verstehen und zu misinterpretieren. Das kann dann schnell zu beiderseitigen Frust führen.

    Das echte Leben zählt :zwinker: auf chat und mails würde ich verzichten wo immer möglich und dies auch deutlich machen.

    viel glück !
     
    #8
    Aspirinho, 3 Dezember 2007
  9. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Oh mann, was für ein arrogantes Ars****** echt zum kotzen sowas.
    Dachte er kriegt dich ganz schnell rum, was, so wie es ausschaut, ja auch so zu sein scheint :smile:

    Viel Spass noch!
     
    #9
    Prof_Tom, 3 Dezember 2007
  10. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    So.
    Ich stelle fest, dass hier ziemlich schnell in eine Richtung geurteilt wird. Aber ich habe ja um eure Einschätzungen gebeten. Das, was ihr geschrieben habt, gab mir jetzt den Rückenwind, den ich brauchte um den Herrn wegen der Chat-Geschichte rund zu machen. Bin ja sonst selbst schuld, wenn ich mir so'n Mist gefallen lasse :cool1:

    Er hat heute angerufen, hatte sauviel um die Ohren und klang aber eigentlich ganz normal. Ich habe ihn dann wegen der Chatgeschichte zur Rede gestellt. Er meinte, er sei gestern todmüde gewesen, dann habe seine Mutter am Telefon noch wegen irgendwas genervt und dann sei er sich von mir noch verarscht vorgekommen, wegen dem "angeblich." Als ob er irgendwelchen Scheiß erzählen würde. Das mit der Freundin sei auch nich so gemeint gewesen. wie's rüber kam.
    Bei der TV Sendung sei er eingeschlafen, deshalb habe er dann nicht mehr geantwortet.

    Haben eben nochmal gechattet. Er meint, das Gute am Chatten sei, dass er da noch ein paar Dinge nebenher erledigen könne und sich trotzdem dabei mit mir unterhalten kann. Das ginge am Telefon nich so gut. Diesmal hat er aber nix nebenher gemacht.
    Ich habe ihm gesagt, dass ich sein Verhalten im Chat trotz allem scheiße fand, mir das nicht gefallen lassen muss und von ihm jawohl ein anderes Niveau erwarten kann. Er hat sich entschuldigt und eingestanden, dass es von ihm nich in Ordnung war. Hab ich akzeptiert und ihn drum gebeten, das nächste Mal direkt zu sagen, was los ist. Er hat versprochen sich dran zu halten.

    Mal sehen, wie er sich jetzt weiter benimmt. Ich denke sowohl er als auch ich, können ja sagen wenn uns was nicht passt. Unter diesen Umständen sollten wir uns dann auch ganz gut vertragen können. Ich will ja auch keinen ewigen Ja-Sager wobei er sich auch fast schon wieder zu leicht von mir hat einschüchtern lassen. Ich fühl mich ihm auch schon gar nicht mehr so unterlegen. Aber ich denke er is ne ganz gute Mischung. Er bemüht sich ja schon sehr um mich :smile:

    Ich kann halt auch oft 'ne sturköpfige, eingebildete Zicke sein und bin ganz schnell dabei die Männer nach meiner Pfeife tanzen zu lassen oder abzuservieren, wenn sie's nicht tun :schuechte
    Die habens auch nicht so wirklich einfach mit mir, glaube ich. Na mal sehen was das noch wird... .

    Lg batida
     
    #10
    batida de chaos, 4 Dezember 2007
  11. Augen|Blick
    0
    Hi Batida,

    ist ja mal wieder eine herzerfrischende Geschichte von Dir. :smile:

    Klingt doch alles ganz nett. Der einzige Punkt, den ich jetzt etwas schräger fand, war der mit der unverklemmten Freundin, aber ein bisserl habe ich den Verdacht, dass er Dir einfach nur Paroli bieten will. Könnte es auch sein, dass er vielleicht einen frankophonen Hintergrund hat? Dort ist der Machismo doch noch stärker ausgeprägt und so ein bisserl Mackertum deutlich angesehener als hier. Aber ist natürlich nur ne Vermutung.

    Ich habe in meinem Leben zwei Varianten von extrem anziehenden Frauen kennengelernt, die Einen vom Typus her, Dir ähnlich. Also eher unabhängig, locker, verspielt und allergisch gegen Briefmarken oder zu anhänglichen Typen. Die anderen, Typ Prinzessin, die sich gern auf Händen tragen läßt, gern alle Huldigungen entgegennimmt, letztlich jedoch immer auf ihren Weissen Ritter wartet, der quasi unvereinbare Eigenschaften mitbringen muß und allen Träumen en Detail entsprechen muß. Wer das nicht tut, darf gern alles geben was er kann, um dann doch aussortiert zu werden.

    Während Typ a) dann z.B. viele Affäiren hat und auch keinen Hehl daraus macht, hat Typ b) eher viele Verehrer, aber ist natürlich die Unschuld in Person.

    Bei mir kommst Du eher wie Typ a) an. Und wenn ich mal an eine Ex denke, die in etwa diesem Typus entsprach, dann fallen mir dazu ein paar Dinge ein. Als ich sie kennenlernte, hatte sie drei Affären gleichzeitig, es war vor allem wichtig so unabhängig und unverbindlich wie möglich zu erscheinen. Klar, auf der einen Seite den Arsch aufreissen um sie zu beeindrucken, aber andererseits, jeden Eindruck vermeiden, man würde sich jetzt unsterblich verlieben.

    Und vielleicht geht es ja Deinem Mr.Businessman genauso. Wobei ich natürlich auch nicht die Möglichkeit ausschließen würde, dass er Dich einfach flach legen will und eben ne nette Zeit mit Dir verbringen. Aber das scheint mir ja auch von Deiner Seite kein Drama zu sein, nur allzugroße Hoffnungen auf mehr würde ich mir nicht machen. Nicht weil er etwas plump den Weiberhelden raushängen läßt, sondern weil jemand der mit 30 ein erfolgreiches Geschäft führen will, sich dafür in der Regel den Arsch aufreissen muß und wenig Zeit für anderes hat.

    So oder so, wünsch Dir viel Spaß
    LG
     
    #11
    Augen|Blick, 4 Dezember 2007
  12. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Hey Augen|Blick :bier:

    Du hast das ziemlich gut analysiert..
    Könnte schon sein. Ich war an dem Abend mit zwei Kerls unterwegs und habe noch mit einem dritten geflirtet :engel: Die Sache mit der Freundin hat er ja angeblich nicht so gemeint. (Ups,jetzt schreib ich schon wieder "angeblich." Wenn der wüsste..)Habe ihm im Chat deswegen nochmal aufn Zahn gefühlt, konnte das aber nicht mehr weiter ausführen, weil er wieder mit dem Lap-Top im Bett eingeschlafen ist. Er klang wirklich seeehr verschlafen, als ich ihn nach einer Weile angerufen habe, weil nix mehr kam. War ja auch schon spät.

    Yepp, kommt ungefähr hin. Genauer gesagt ist er von den Enflüssen vier verschiedener Nationen geprägt. Allzu schmierige Machos mag er allerdings selber nicht.

    Mit Typ a) hast du mich ganz gut charakterisiert :zwinker: Wobei ich mir vorgenommen habe, die Männergeschichten echt mal einzuschränken. Dem dritten an dem Abend, habe ich auch gar nicht erst meine Telefonnummer gegeben. Der wirkte eindeutig zu anhänglich.

    Nee, is kein Drama wenns nicht mehr wird. Aber schade wärs trotzdem. Er is schon ein Süßer, ich mag ihn ziemlich gern und er ist endlich mal einer, der mir richtig Kontra gibt. Ich habe doch schon den Eindruck, dass es eben auch von seiner Seite doch etwas dauerhafter werden könnte und trotzdem wunderbar locker bleibt :smile:

    Letztens hat er nachts noch von unterwegs angerufen und mich gefragt, wann ich mit meinem Studium fertig bin und was ich danach vor habe. Er war mit der Antwort zufrieden und das war dann alles was er wissen wollte. Außerdem ruft er jeden Tag teilweise mehrmals von sich aus an während er eigentlich gerade irgendwas arbeiten muss.
    Heute vormittag hat er auch schon wieder angerufen und sich entschuldigt, dass er gestern eingepennt ist. Diese häufigen Anrufe kommen auch erst, seitdem ich ihm gesagt habe, er würde mich selbst dann nicht nerven, wenn er fünf Mal am Tag anrufen würde, weil ich mich immer freue ihn zu hören.
    Er schaltet auch meistens sein Handy aus, wenn wir zusammen unterwegs sind, weil er in der Zeit seine Ruhe vor den geschäftlichen Dingen haben will. Wenn ich ihn angerufen habe, war sein Handy aber bisher immer an. Egal um welche Uhrzeit.

    Jetzt brat mir einer 'nen Storch, aber ich habe tatsächlich das Gefühl hier versucht einer Interesse zu zeigen aber bloß nicht zu interessiert, zu verbindlich oder zu durchschaubar zu wirken, damit ich ihn nicht mit anderen Verehrern in einen Topf schmeiße, oder?
    :cool1:

    Genau deshalb kommt er mir ja noch zusätzlich so herrlich perfekt vor. Endlich mal ein Mann, der ein sehr ausgefülltes eigenes Leben hat, das sich nicht nur um mich dreht und der mir trotzdem das Gefühl gibt ihm wichtig zu sein. Da brauche ich auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich wenig Zeit habe, weil ich mir zuviel Zeugs aufhalse.

    Ach ja. Ich denke ich nehme die Einladung an und komme morgen in seinem Lokal vorbei. Ich glaub ich weiß auch schon wen ich
    mitnehme. Hab da ne sehr hübsche Freundin. Sie ist süße 20.
    Außerdem ist sie Moslem und geht nur mit Kopftuch aus dem Haus.
    Mal sehen was er dazu sagt. He he he :link_alt:

    Lg batida
     
    #12
    batida de chaos, 4 Dezember 2007
  13. Augen|Blick
    0
    Huhu,

    Danke schön, vielleicht fällt es mir nicht so schwer, weil ich grad mit Typ B zusammen bin und so unterschiedlich sind die beiden Variationen letztlich doch nicht. :zwinker:

    Man beachte: er ist überhaupt ans Telefon gegangen :smile:
    Und was das 'angeblich' betrifft, denke schon das Dein Gefühl da recht hat, aber der kluge Geschäftsmann stellt sich natürlich auf seine Geschäftspartner ein. Und da ich einfach mal davon ausgehe, dass er nicht komplett blöd ist, wird er mitbekommen haben, wie oberflächlich sein Spruch war.

    Als ich in einem schwachen Moment meine Ex A-Type mal gefragt hatte, mit vielen Typen sie eigentlich schon so... wurde ich tatsächlich rot hinter den Ohren. Und das ist wirklich nicht leicht. Ich mein, ich fand es prima, dass sie ehrlich zu mir war und sie hätte mir mit ihrem Bambi-Blick auch überzeugend verklickern können, dass ich erst der 3 oder 4 gewesen wäre, aber die reale Zahl hat mich schon erschreckt. Nicht weil ich da moralische Bedenken gehabt hätte, sondern weil das fernab aller Möglichkeiten jedes Kerls steht. George Clooney vielleicht mal ausgenommen, wobei selbst der ja auf die schlechte Presse achten muß. Und das verblüffenste daran, sie konnte so unschuldig rüberkommen, selbst mit wüstesten Phantasien hätte ich ihr das nicht zugetraut. Jedenfalls nicht als ich sie kennenlernte, später schon :zwinker:

    Doch interessant fand ich auch, wenn sie mal in einer glücklichen Beziehung war, dann war sie treu wie irgendwas und gerade bei Menschen die nun ständig versucht werden, ist das bemerkenswert. Und von mir selbst kenne ich das auch, wenn ich glücklich liiert bin, dann interessieren mich andere Frauen sexuell schlicht nicht, egal wie nett sie sich präsentieren. Denke das wird bei Dir nicht anders sein, wenn Du wirklich von jemandem fasziniert bist, dann lösen sich andere geschichten in Luft auf.

    Solange das Kontra nicht wirklich verletzend wird, ran an den Speck. Und ja, es klingt locker. Aber mit allzugroßen Gefühlen würde ich doch noch warten, bis Du ihn besser kennst. Bei allen Traumfrauen habe ich die Erfahrung gemacht, dass da ein mindestens genauso großer Pferdefuss lauert, der einzige Unterschied den ich ausmachen konnte, mit manchen Pferdefüssen kommt man besser klar als mit anderen.

    Ja, wirkt auf mich genauso. Und genauso habe ich mich auch an meine A-Type rangemacht. Hat übrigens sechs Monate gedauert, bis ich sie endgültig "erobert" hatte und wie es der Zufall will, ich war damals auch selbstständig mit eigener Firma und 14h Tagen 6-7 Tage die Woche. Aber einer der Vorteile dabei ist ja, wenn einem etwas wichtig ist, hat man auch die Freiheit sich die Zeit zu nehmen. Und wie es aussieht, hast Du bei ihm höchste Priorität. Kann natürlich sein, dass er das interesse verliert, wenn er sich Deiner sicher ist, kann aber umgekehrt genauso sein, dass er das interesse verliert, wenn er das Gefühl bekommt Du spielst nur mit ihm. Aber den Eindruck vermittelst Du jetzt auf mich nicht.

    Ja, wenn ich so an Deine letzten Geschichten denke, würde ich auch sofort sagen, ist einer der zu Dir paßt. Eben ein Kerl auf Augenhöhe, nur sollte Dir klar sein, dass es auch jemand sein kann, der genauso schnell wieder weg ist. Und es kann Dir genauso passieren, dass Du plötzlich diejenige bist, die mehr will und es nicht bekommt. Und hör auf Dir zu viel Zeug aufzuhalsen, es ist wichtig im Leben Prioritäten zu setzen und sich unwichtigen Kram vom Hals zu schaffen.

    Sehr kreativ, Du hast wirklich helle Momente, aber das schrieb ich Dir afaik schonmal. Bin vollkommen sicher, dass es nicht viele Kerle gibt, die Dir Kontra geben können, aber sieht ja zumindest so aus, als hättest Du einen aussichtsreichen Kandidaten gefunden.

    Viel Glück und vermutlich wirst Du es auch brauchen,
    LG :bier:
     
    #13
    Augen|Blick, 4 Dezember 2007
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Du hast PN.
     
    #14
    Shiny Flame, 5 Dezember 2007
  15. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Melde mich mal wieder.

    Habe ihn ja nun in seinem Lokal besucht. Leider konnte die muslimische Freundin nicht. Hab ihm am Mittag aber trotzdem erzählt, dass ich sie mitbringe und gefragt ob er sich schon freut.. :tongue: Er hat nur gelacht und gesagt, er könne sich gut vorstellen, dass ich schon so einige Männer fertig gemacht hätte. Aber bei ihm würde ich das ganz sicher nicht schaffen...

    Bin dann mit ner andere Freundin hin gegangen, die eigentlich auch kein Blatt vor den Mund nimmt. Er strahlt allerdings so viel Stärke aus, dass wir bei ihm beide nicht ganz so sicher waren wie sonst. Wir haben uns aber alle bestens unterhalten. Er war einfach nur wunderbar und hat sich mit 'nem stilvollen Handkuss von mir verabschiedet. Später haben wir noch gechattet. Er fand den Abend schön, möchte mich morgen dann aber wieder gerne alleine treffen. Er ruft aber nach wie vor täglich zwischendurch an obwohl er teilweise soviel zu tun hat, dass er oft erst nach Mitternacht nach Hause kommt. Und dann kommt er trotzdem noch für ein paar Minuten online zum chatten.

    So schlimm ist es bei mir dann doch noch nicht. Da müsste ich mir wohl noch so einige Kerle anlachen bis du rot hinter den Ohren wirst :zwinker: Ich flirte zwar sehr eifrig mit vielen Herren, aber bis ins Bett haben es bisher dann doch noch nicht ganz so viele geschafft.

    Da is was dran. Aber ein bißchen Sorgen, machts mir doch, dass ich wegen ihm im Moment so gar keine Lust auf die anderen Männer mehr verspüre. Er ist auch jeden Tag so präsent, dass ich gar keine Chance habe, auf andere Gedanken zu kommen.

    Bisher war das Kontra eher eine Herausforderung. Es scheinen wohl auch so Dominanz-Spielchen zu sein. Ich hoffe ja, dass der Haken nur darin besteht, dass er wirklich sehr beschäftigt ist und wenig Zeit hat. Das kommt mir ja eigentlich entgegen.

    Das ist es gerade. Ich bin mir seiner absolut nicht sicher obwohl es eigentlich so wie es ist ganz gut läuft. Aber es schwingt ständig dieses Gefühl mit, dass in diesem Fall mal nicht ausschließlich ich es bin, die bestimmt von wie langer Dauer das ist. Das ist ziemlich ungewohnt. Bis jetzt ging es mir nur bei einem einzigen Mann so, dass ich mehr wollte als ich bekam.

    Einfacher gesagt, als getan. Ich streune auch schon wieder viel zu viel im Forum rum. Aber das hilft, um etwas mehr Klarheit zu kriegen :smile:

    Danke dir.

    Lg batida
     
    #15
    batida de chaos, 8 Dezember 2007
  16. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ich finde daran nur amüsant, dass ihr Spielchen spielt, die euch eher verunsichern und das ist genau was euch fasziniert.

    Zum Chatten: Solche Gespräche halte ich auch eher für ungeeignet, man wird sehr oft einfach falsch verstanden und im real live ist sowas ja schon kompliziert genug.

    Zum nicht wissen woran du bist:
    Wenn man sich das in ruhe betrachtet, will keiner von euch ne fest Position an nehmen oder klar stellen was euch aneinander liegt, darum spielt ihr Machtspielchen (nur keine schwäche zeigen). Das Problem dabei ist, es sind am ende nur Spielchen und wenn euch das nicht klar ist, kann das ziemliche enttäuschend sein.
    Also hast du jetzt die Wahl das ganze einfach so weiter zu machen oder endlich Klartext zu reden. Wobei ich aber auch sagen muss warte erstmal ab noch ist das ganz viel zu frisch, nur verliebe dich besser nicht, bevor ihr nicht klare Verhältnisse geschafft habt.

    Klar ist das leichter gesagt, als im echten Leben (ich wäre z.B. sicherlich jemand den du ganz einfach um den Finger gewickelt hättest und dann fallen gelassen hättest).

    Pass nur auf das du nicht am ende zu einer Frau wirst, die über Machos lästern, aber immer wieder an diese gerät. Das soll nicht heißen das er wirklich ein Macho ist, aber er verhält sich so und genau das fasziniert dich an ihm!
     
    #16
    Q-Fireball, 8 Dezember 2007
  17. Augen|Blick
    0
    Huhu,

    Sehr erfreulich, ich will gar nicht verhehlen, dass ich neugierig bin wie die Geschichte weitergeht.
    http://german-bash.org/index.php?id=3504&action=show
    Das könnte glatt von mir sein :zwinker:

    *hehe* -> glaube der Mann ist mir sympathisch
    Sehr raffiniert, er suggeriert, dass er Dich durchschaut hat, erkennt Deine geistereiche Idee an und fordert Dich gleichzeitig heraus. So ein Spruch "das wirst Du bei mir ganz sicher nicht schaffen" ist doch das verbale Äquivalent, wie einer Katze mit dem Schnürsenkel vor der Nase herumzuwedeln. Da schwingt doch das "versuchs doch" plakativ mit. Und eine kleine Unsicherheit kann ich da trotzdem heraushören. Denn wenn ich mir einer Sache sicher bin, dann bin ich mir dessen sicher, da brauche ich keine Verstärkung indem ich ein "ganz" hinzufüge. Solche Verstärkungen einer Aussage haben für mich immer etwas beschwörendes, als wenn er sich selbst überzeugen müßte.

    Um als Kerl neben einer sehr attraktiven Frau bestehen zu können, braucht es ein sehr gesundes Selbstbewußtsein. Und man muß klarstellen, dass man "ganz sicher" nicht wie alle anderen ist. Natürlich ist er wie alle anderen und das weiß er auch, letztlich ist die Frau diejenige die auswählt und entscheidet. Nur sagt man soetwas natürlich nicht, man will sich ja nicht zum Hampelmann machen. Es ist ein kokettieren mit der eigenen Unabhängigkeit, die natürlich heilig ist. Aber er ist sich der Gefahr bewußt, dass es ihm nicht anders gehen könnte, als allen anderen. Deshalb muß er sich selbst bestätigten, dass er eben "ganz sicher" nicht so ist.

    Das war jetzt gehobene Küchenpsychologie 8.Semester, aber ich denke, Du verstehst was ich meine.

    Ein Freund von mir pflegte immer zu sagen, "eigentlich" ist ein verräterisches Wort. So wie "ganz" eine sinnlose Steigerung ist, die die eigene Unsicherheit besänftigen soll, ist "eigentlich" ein Wort, dass Zweifel sät und die Kernaussage relativiert.
    Und was Du da beschreibst, nenne ich immer die "beste Freundinnen Prüfung". Wenn man sich herzhaft verknallt hat, sieht man ja manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Und man zweifelt natürlich, ob man noch alle Tassen im Schrank hat. Ist er wirklich so ein toller Typ, oder ein banaler Blender und man erkennt es nur nicht, weil man einfach im Hormontaumel ist. Die beste Freundin ist dann so etwas wie der nüchterne Restverstand und kann das Ganze selbstverständlich trocken und analytisch betrachten, denn sie ist ja nicht verknallt und zwei gewitzen Frauen die sich lange kennen, dem muß man(n) auch erstmal gewachsen sein.
    Doch wie es aussieht, hat er diese Prüfung mit Links bestanden, er hat seine Wirkung anscheinend nicht nur auf Dich.

    Will der Mann einer Dame gegenüber besondere Wertschätzung, Ergebenheit, Bewunderung, Huldigung oder Verehrung zum Ausdruck bringen, so beugt er ehrerbietig Knie und Nacken, bevor er ihre Hand mit seiner Rechten ergreift und respektvoll küsst.
    Zitat Wikipedia

    Das ihr euch blendend unterhalten habt wundert mich nicht. Hätte mir auch nicht vorstellen können, dass ein Abend mit Dir und einer Freundin von Dir, die "eigentlich" kein Blatt vor dem Mund nimmt langweilig sein könnte. Und es gibt Gesten, die Relativieren jegliche Machoallüren, der Handkuss zählt ohne Frage dazu. Bin mir ziemlich sicher, dass der Mann in Dich verknallt ist :zwinker:

    Würde Dir glatt wieder Glück wünschen, aber da fällt mir ein Freund ein, dem ich mal Glück für eine Prüfung wünschte. Er lachte nur und meinte, dass braucht er nicht. Er *kann* die Thematik, er braucht kein Glück.
    Und so ähnlich sehe ich das bei Dir, er mag ja den wilden Macker markieren, aber Du hast ihn schon in der Tasche. Nach so einem Abend noch zu chatten und Dich am nächsten Tag aber lieber wieder allein treffen zu wollen, sowas würde ich Spiel, Satz und Sieg nennen.
    Natürlich ist das keine Gewissheit, dass er sowas nicht mit hunderttausend anderen Ladys genauso macht, aber ich müßte mich schon sehr täuschen, wenn Du nicht eine dieser seltenen Frauen wärst, für die ein Mann alle anderen links liegen läßt.

    Eine wirklich begehrenswerte Frau gewinnt man imho nur dadurch für sich, wenn man nie Zeit hat, aber immer für sie da ist. Wenn der Mann nicht ernsthaft an Dir interessiert ist, dann ist er ein so durchtriebener Hund, dass er schon wieder interessant ist.

    Vielleicht bist ja dann doch eher Typ B :clown_alt:
    Ich sage ja immer, in jeder schönen Frau steckt eine Prinzessin, die gerne heraus möchte. Und Hunde die Bellen, beißen nicht. Aber egal, ich will Dich mit meinen rhetorischen Analogien nicht langweilen. Selbst wenn es viele in Dein Bett geschafft hätten, ein öffentliches Forum ist wohl kaum der passende Ort um soetwas auszubreiten. Und der eigentliche Reiz besteht ja darin, zu können, wenn man will, das praktische Ausleben ist im Endeffekt ja eher stressig und ermüdend.
    Meine Freundin ist z.B. rasend eifersüchtig, nicht weil ich so viel fremdgehe oder überhaupt nur fremdflirte, sie ist eifersüchtig auf die Option, dass ich es könnte, wenn ich wollte.

    Du bist verliebt :tongue:

    Ja, ich bin sicher, er hat was auf dem Kasten. Klingt wirklich nach einer romantischen Lovestory.

    Es scheint nicht nur so, ich bin sicher, es ist auch so. Meine Freundin ist es z.B. gewohnt, dass ihr die Kerle aus der Hand fressen und ihr zu Füßen liegen. Das mache ich nicht. Wobei das weniger mit Dominanz, sondern mit Selbstachtung zu tun hat. Ich würde alles für die Frau tun, aber ich werde einen Teufel tun, es ihr zu sagen. Nun kommt bei mir noch ne andere Problematik hinzu, aber ich kann Deinen Schwarm verstehen, ab einem bestimmten Alter gibt es Sachen, die man nicht mehr mitmacht, Spielchen, die man nicht mehr mitspielt. Ich weiss was ich will und was ich nicht will. Bei ihr kommt es als Dominanz an, weil ich schlicht klare Grenzen setze.

    Nein, da wird es noch einen anderen Haken geben. Aber den wirst Du schon noch früh genug entdecken und vielleicht ist es für Dich auch gar kein Problem. Wäre jetzt zu wild, wenn ich spekulieren würde und ich kann es ja nicht wissen. Ist nur eine Lebenserfahrung.

    Würde Dir ohne zu zögern zustimmen, es läuft gut. Ich denke, Du bist es nur nicht gewohnt jemanden an der Backe zu haben, der Dir vollständig gewachsen ist. Und sicher, wann kann man sich denn jemandes sicher sein? Wenn man abgöttisch verehrt wird, vielleicht. Aber willkommen in der Realität Prinzessin, wäre da mein spontaner Kommentar. Wenn man wirklich verknallt ist, dann ist man sich eben nie sicher. Vielleicht macht das ja auch den Reiz aus?

    *hehe* -> (dreckige Lache)
    Irgendwann kommen sie alle runter :smile:
    Mach Dir nichts daraus, sowas passiert jedem mal. Er wäre nur 1/100tel so interessant, wenn es anders wäre. Willst Du einen Clown, oder jemanden der Dir gewachsen ist? Ist halt der Nachteil, wenn man auf Augenhöhe operiert, es kann eben auch weh tun. Aber was wäre Leidenschaft, wenn sie keine Leiden schaffte? Das es ungewohnt ist, glaube ich Dir aufs Wort.

    Ansonsten würde ich mir auch echte Sorgen um Dich machen. Bei meiner Süßen, war es noch nie der Fall. An sowas hat man immer hart zu schlucken, aber ich halte es für die Entwicklung der Persönlichkeit für eminent wichtig diese Erfahrung mal gemacht zu haben. Ich habe es mit 27 das erste Mal erlebt und es hätte mir fast den Boden unter den Füßen wegezogen.

    Und mir hilft es die Flips meiner Borderlinerin besser zu ertragen. Wenn ich nebenbei dazu beitragen kann für mehr Klarheit zu sorgen, dann ist es ja schon keine verschwendete Zeit mehr. Im Gegenteil, lese Dir sehr gerne zu und solange Dich mein gesenfe nicht nervt, ist es ja eine win-win-Situation.


    You're welcome.
    Zum Abschluß noch ein Video, ist zwar Pop&Commercial, aber ich kenne zum Einen die Annette ganz gut und sie ist wirklich eine Nette, zum Anderen finde ich das Lied einfach schön, wenn man verliebt ist :zwinker:
    http://de.youtube.com/watch?v=SaY1WEcjlmg
    LG
     
    #17
    Augen|Blick, 8 Dezember 2007
  18. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Du stehst immer auf so komische Typen :ratlos:

    Ich bin wohl eher Typ Prinzessin, ich käm mit dieser Tour von ihm nicht klar, aber so gar nicht. ;-) Ich find seine Sprüche auch ganz schön abgedroschen, alles schon tausendmal gehört. :grin: Und von Stärke merkt man da auch nicht viel, das hört sicheher nach (schlecht) maskierter Verunsicherung an. Wer`s attraktiv findet....

    Such dir doch mal einen der so edel (hört sich kitschig an, aber trifft`s ganz gut was ich meine) ist, dass er sowas gar nicht nötig hat. Sozusagen die echte Rolex. :zwinker:
     
    #18
    Piratin, 8 Dezember 2007
  19. schoenefrau
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Geht mir genauso - könnten ja hier den Club der Prinzessinnen eröffnen :cool1:

    Den hab ich zum Glück gefunden und den geb ich nieeeee mehr her!
    Er ist sozusagen ein wahrer Dom Perignon unter den Partnern :engel:
     
    #19
    schoenefrau, 9 Dezember 2007
  20. batida de chaos
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    389
    128
    129
    in einer Beziehung
    Heyho.

    Danke für eure Antworten und vor allem dafür, dass ihr euch durch meinen ganzen Kladderadatsch durchwühlt. Dann will ich mal auf eure Beiträge antworten.

    Viel Neues gibt es nicht. Er hat sich 'ne Grippe eingefangen, muss trotzdem arbeiten wie ein Verrückter und klingt am Telefon ziemlich fertig :geknickt:
    Bevor er krank wurde, war eigentlich vereinbart, dass wir uns am Samstag treffen. Er meinte sogar, er wolle sich mal früher am Abend Zeit nehmen, damit wir mehr vom Tag haben. Am Freitag gings ihm aber schon nicht so gut. Am Samstagnachmittag haben wir noch telefoniert, hatte ihm angeboten trotzdem vorbei zu kommen, aber daraus wurde dann nichts. Das Dumme is auch, dass ich die Scheißgrippe etwa eine Woche vorher hatte und er die anscheinend durch mich hat. Er hat mir auch gesagt, dass ich ihn wohl angesteckt hätte. Ich hab gemeint, dass er es da jawohl war, der mich da unbedingt sehen wollte, obwohl er da wußte, dass ich krank war. Sei also nich meine Schuld. Hat er nur gemeint: "Das stimmt"
    Ein schlechtes Gewissen habe ich jetzt aber irgendwie trotzdem deswegen :cry: Vorhin hat er wieder angerufen obwohl er kaum noch bei Stimme war. Ich wäre ja am liebsten doch mal vorbei gefahren, aber das wollte er nicht. Er würde eh nur noch schlafen, sobald er zu Hause sei.

    @ Q-Fireball
    Das mit den Machtspielchen trifft es ganz gut. Mir sind solche Spielchen auch lieber als gleich Klartext zur reden. Zumal ich mir auch erst mal über einiges klar werden muss und mit solchen Spielchen auch Zeit gewinne. Mittlerweile kann ich ihn aber nach und nach besser einschätzen und langsam gestehen wir uns wohl beide auch Schwächen ein.

    Ich glaube nicht, dass du so einer von denen bist, die ich um den Finger wickeln und fallen lassen würde. Wenn ich spiele, wähle ich mir am liebsten die Jungs dafür aus, die meinen, sie stecken eh alle Mädels in die Tasche. Die mache ich dann gerne ein bißchen heiß und wenn sie dann der Meinung sind, sie kriegen alles was sie wollen, dann ist es um so schöner ihnen die Grenzen zu zeigen :tongue: Es gibt zwar eine ganze Menge liebe Kerle, die sich leichter um den Finger wickeln lassen aber die erhoffen sich dann gleich zuviel und dann tuts mir selber weh, sie zu enttäuschen.

    Ich lästere gerne über Männer. Auch über Machos und am liebsten in deren Gegenwart :tongue: Mit Machos lässt sich wunderbar unverbindlich flirten und solange alle Beteiligten ihre Gefühle unter Kontrolle haben tut keiner dem anderen dabei weh. Aber ich mag Männer im Allgemeinen ganz gern. Nicht nur Machos. Es sind auch nicht die Macho-Allüren, die mich an meinem aktuellen Held faszinieren. Ich krieg langsam gefühlsmäßige Schwierigkeiten, weil er dann doch mehr drauf hat, als Sprüche klopfen :engel:

    @ Augen|Blick
    Deine Analysen sind himmlisch auch wenn mir das ein oder andere, was du da unterstellst nicht unbedingt in den Kram passt. Er macht so einiges was bestimmte Allüren relativiert und mich verwirrt er teilweise damit. Verknallt? Meinst du wirklich? :schuechte
    Es gibt zwar Anzeichen, aber ich bin mir da verdammt noch mal bei ihm nicht sicher.

    Naja. Hab mich da falsch ausgesrückt. Wir haben am Mittwoch gechattet und er wollte mich am Samstag wieder allein treffen. Was daraus geworden ist: Siehe oben :confused:

    Vielleicht bin ich ja einfach eine gelungene Mischung aus Typ A und Typ B :grin: Du langweilst mich außerdem nicht. Ja, mich reizen Flirts auch ohne, dass da ne Bettgeschichte draus wird. Auch wenn ich das praktische Ausleben jetzt nicht unbedingt auf ermüdend und stressig reduzieren würde :tongue:

    Und du bist fies. Man kann es mit der Klarheit auch übertreiben. So, geb mir mal einer ein Lasso, ich muss meine Gefühle eben wieder irgendwie einfangen gehn... . :cool1:

    Ja, er hat einiges auf dem Kasten, der Schuft. Aber ne romatische Lovestory stelle ich mir irgendwie anders vor.. .

    Ja, die Kerle die mir aus der Hand futterten, hatte ich in den letzten Jahren ständig. Hat auch was. Das ging bis der eine Kerl kam, von dem ich mehr wollte als ich bekam. Danach hatte ich dann wieder zum Ausgleich 'ne Beziehung mit einem, der alles für mich getan hat und mir wörtlich gesagt hat: "Es ist egal was du tust, ich werde dich immer lieben." Hab das 'ne Weile genossen und dann gemerkt, dass mich das nicht mehr reizt. Ich war überhaupt kein bißchen gefordert und weiß jetzt, dass ich sowas eben nicht mehr will.

    Ja, ja. Schadenfreude ist die schönste Freude...

    Danke für den Link. Grüß mir die nette Anette unbekannterweise. Ich mag das Lied auch. Aber rede mir bitte sehr nicht immer ein, ich sei verliebt. Ich glaubs langsam selbst und hab dabei das Gefühl, dass ich gerade ein zweites Mal auf die Schnauze falle, nur weil sich da Gefühle für diesen Mann einschleichen.. . :cry:

    Ich kriege momentan gerade diesen Song nicht ausm Ohr: .
    http://de.youtube.com/watch?v=XnkCLX4A38Q&feature=related


    @piratin
    Schön, dass du dich auch einschaltest, du Prinzessin unter den Piraten :grin:
    Die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden und ich mach ja auch nicht zu jedem Kerl 'nen Thread auf. Stärke messe ich auch nicht an Sprüchen und so stark wie er tut, ist er mit Sicherheit auch nicht. Er spielt übrigens auch gelegentlich Golf. Fällt mir nur ein, weil du mal meintest, dass auf dem Golfplatz die interessanten Männer rumrennen :zwinker:

    @schoenefrau
    Da gratuliere ich dir. Wenn der eigene Partner für einen selbst nichts Besonderes wäre, würde ja auch irgendwas nicht stimmen.



    Na, mal sehen was das hier alles noch wird... .

    Lg batida
     
    #20
    batida de chaos, 10 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Perfect ihm schlau
hannaheartbeat
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juli 2015
6 Antworten
vanam
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2004
9 Antworten