Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mrs Sporty

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 20579, 28 Mai 2010.

  1. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Huhu,

    wollte mal fragen, ob hier noch Mädels bei Mrs Sporty sind oder Leute da sind, die sagen können, was sie davon halten?

    Ich habe da seit neulich einen Probemonat am Laufen und war gestern beim ersten Training.

    Bin absoluter Sporthasser, seit Kindheit immer schon in der Grundschule die schlechteste gewesen und wurde von vielen Sportlehrern doof behandelt (z.B. ne 4, weil ich als Linkshänder alles "spiegelverkehrt" gemacht habe). Dementsprechend fällt es mir schwer, mich auf Sport einzulassen oder sogar Spaß dran zu haben.

    Letztlich muss ich sagen, dass es mir da doch besser gefallen hat, als erwartet, die Trainerinnen waren sehr nett, nicht so typisch fitnesstudio-missionarisch und haben sehr gut aufgepasst, dass ich alles richtig mache.

    Dafür ist der Preis natürlich mit 35 € für Studenten doch noch recht teuer, zumal es keine Duschen gibt und man ja nur 2-3 Mal die Woche 30 Minuten trainiert.

    Ehrlich gesagt bin ich jetzt schon am Grübeln, was ich nach Ablauf des Probemonats machen soll. Das Geld ist bei mir sehr knapp und ich habe Angst, mich dann ein Jahr an etwas zu binden, was mir dann bald keinen Spaß mehr macht.

    Außerdem frage ich mich, ob das für mein Alter nicht das Falsche ist, es sind ja viele Senioren dagewesen. Allerdings ist es einem ja selbst überlassen, wieviel man macht. Hatte dann wenigstens mal das Gefühl, dass die Unisportkurse was gebracht haben, da ich bestimmte Sachen schon kannte.

    Allerdings hatten andere Fitnessstudios ganz schlimme Verträge, z.T. fieses Publikum oder eben noch teurer.

    Vielleicht kann mir ja jemand was dazu sagen.
     
    #1
    User 20579, 28 Mai 2010
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Keine Duschen?! Wie weit hast Du es nach Hause? Für so wenig Traningszeit und ohne Dusche/Sauna wär das für mich zu dem Preis nichts. 30 Minuten - ist das Deine Vorstellung oder deren Konzept? Was ist inbegriffen - Geräte, Kurse?

    Ich zahle bei Elixia (bzw. dem Nachfolger, meine Filiale wurde anderweitig übernommen) 58 € pro Monat, hab aber Schwimmbad, Saunen, Duschen dabei und Öffnungszeiten ab 6h30 - und ein sehr gemischtes Publikum, viele normale Leute.

    Du kannst ja schauen, wie es für Dich in den nächsten Wochen ist - aber der Punkt "keine Duschen" wär für mich ein dickes Minus, ich breche meist vom Sport aus auf zur Arbeit und will nach Schwitzerei meine Sportsachen ausziehen, mich duschen können und dann eben in den Alltag mit frischen Klamotten...
     
    #2
    User 20976, 28 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Das ist deren Konzept - das ist so eine Zirkeltrainingsssache. Man macht 3 Runden und ist dann fertig. Ich fands aber sehr anstrengend.

    Bin nur trotzdem noch am Überlegen.

    Das mit dem Duschen fand ich heute auch echt blöde. Ich bin kein Typ für Gemeinschaftsduschen, soviel steht fest. Weiß dann auch nicht, inwieweit andere Studios abschließbare Einzelduschen haben? Aber ich war komplett nassgeschwitzt und dann mit dem Fahrrad nach Hause.... Naja. Habe aber nur 5 Minuten Heimweg und das Studio liegt direkt neben meinem Arbeitsplatz. Doof nur, dass die nicht lange aufhaben und "nach der Arbeit" oft nicht klappen wird.
     
    #3
    User 20579, 28 Mai 2010
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Mein Studio hat keine Einzelduschen, jedenfalls nicht abschließbar, nur innerhalb der Sammeldusche eine per Kachelwand abgetrennte Einzeldusche - aber da geht man trotzdem nackt an den anderen vorbei.

    Im Sommer wär es ja kein Problem, in nassgeschwitzten Sportsachen nach Haus zu radeln und dort zu duschen, aber im Winter ist das nicht so optimal. Eine Sportstätte ohne Duschen kommt für mich nicht in Frage. Ich mache zwar auch einen Teamsport im Park am Abend, da ziehen wir uns direkt im Park um und ich trockne dann nur den Schweiß ab, aber das ist schon noch anders als Fitnessstudio.

    Dein Plan wäre ggf. also, nach der Arbeit dorthin zu gehen und von dort nach Hause. Wenn aber jetzt schon absehbar ist, dass Du oft länger arbeitest, als das Studio geöffnet ist, dann wär das in Kombination mit den fehlenden Duschen und eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten (gemäß Konzept) eher ein Argument gegen einen dauerhaften Vertrag.

    Ich mache manchmal auch Zirkeltraining, aber ich habe alle Freiheiten zu trainieren - und das mag ich. Ich weiß nicht, an wie vielen Geräten dieses Zirkeltraining in Deinem Studio stattfindet, aber ich frage mich, wie lange das interessant bleibt... Kardiogeräte haben sie auch? Oder eben nur einige Kraftgeräte?

    Ich wählte ein Studio mit mehr Optionen und weniger eingegrenztem Konzept.
     
    #4
    User 20976, 28 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich habe mir Mrs Sporty damals auch angesehen - war mir aber im Verhältnis zu teuer und für mich auch ungünstig, da die dort ebenfalls keine Duschen haben und der Weg recht weit bis zu mir war.
    Davon abgesehen sagten mir die Öffnungszeiten nicht zu, ich hätte Mühe, den Sport in meine anderen Verpflichtungen zu integrieren.

    Bei uns in der Stadt hatten sie außerdem nur den Zirkel, das finde ich nicht so optimal.
    Ich trainiere jetzt zwar auch häufig im Zirkel, aber mische und wechsle häufig mit Kardiotraining oder anderen Geräten. Wenn ichs schaffe, gehe ich auch gerne zum Kurs. So kommt mehr Abwechslung ins Spiel.
     
    #5
    glashaus, 28 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    @glashaus: Und was zahlst du? Bist du auch in einer Kette, oder in einem ganz regionalen?

    Dann kann ich auch zu Hause duschen. Sowas ist echt nichts für mich.

    Ja, danke dass du es nochmal so zusammenfasst. Genau das ist das, was mich auch stört. Wenn die nur bis 18 oder 19 Uhr aufhaben und ich muss z.T. bis 18 Uhr arbeiten, lohnt sich das kaum noch. Und eben das Winterproblem - ich erkälte mich eh so schnell und nassgeschwitzt und ungeduscht aufs Fahrrad?
    Ja, wie lange mich das mitreißt, frage ich mich auch. Die haben dort ein paar Kraftgeräte und für die Ausdauerstationen Stepper und so Bretter zum Laufen und Hüpfen.

    Danke erstmal für eure Überlegungen, die decken sich mit meinen. Ich denke mal, dass ich paralell zum Probemonat hier nochmal ein paar Studios abklappere und schaue, was die bieten. Denn z.B. mal ein Yogakurs oder sowas wäre schon was für mich.
     
    #6
    User 20579, 28 Mai 2010
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich zahl jetzt gute 30,- € im Studententarif bei einem inhabergeführten Frauenfitnessstudio. Günstiger gehts hier nur bei McFit und das geht für mich gar nicht....
    Außerdem wollte ich etwas mit kurzem Weg, da ich weiß, dass mich ein langer Weg gerne vom Sport abhält :zwinker:
     
    #7
    glashaus, 28 Mai 2010
  8. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Also ich bin auch in einer kleinen Kette, die haben insgesamt in HH 3 studios und eins gleich bei mir um die ecke. Da zahl ich aber auch 45€ im monat, aber dafür haben die duschen und eine sauna. Die trainer sind super super nett und helfen einem immer gerne weiter. Ich kann auch diverse kurse belegen die dort angeboten werden.

    Ohne dusche würde ich auch nirgendswo 30€ bezahlen, ich mein man spart da echt zu hause am wasser :zwinker:
     
    #8
    User 43919, 6 Juni 2010
  9. SchwarzeFee
    0
    Also ich mag ja Fitneßstudios eigentlich nicht, aber mein Freund und ich haben uns im Oktober 2008 bei McFit angemeldet. Hatte vorher nur Schlechtes von McFit gehört, weil es unsauber sein soll und die Leute nicht besonders freundlich sind.
    Wir waren dann in einer komplett neu gemachten Filiale in Berlin und hellauf begeistert. Trainer/innen super lieb, lauter sportelnde Rentner und alles ordentlich und gepflegt. Haben dann aber beide nur ein Jahr dort verbracht und den Vertrag aus Zeit- und Kostengründen nicht verlängert.
    Hab aber nun auch schon überlegt, ob ich mich mal in einem anmelde, wo auch ein Schwimmbad drinnen ist... die sind hier aber immer so teuer und wenn bei mir ned mal McFit drinnen ist, dann erst recht kein anderes.
    MrsSporty hab ich auch schon überlebt, aber das Konzept, welches du hier beschreibst, find ich nicht besonders gut und dazu noch zu teuer...
     
    #9
    SchwarzeFee, 6 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Mein Probemonat ist nächste Woche rum und ich denke auch mal, dass ich nicht dableibe.

    Auf Dauer ist mir der Zirkel einfach zu öde und ich es lohnt sich einfach nicht. 40 Sekunden pro Gerät - ich brauche schon fast die Hälfte, um vom einem zum anderen zu gehen, mein Handtuch hinzulegen, mich richtig hinzusetzen... Letztlich bin ich dann bestimmt 1/3 der Zeit nur mit rumlaufen und aufstehen beschäftigt, so richtig erledigt werde ich davon nicht. Auch Erschöpfung und Muskelkater halten sich stark in Grenzen.

    Habe irgendwie die Vermutung, dass das eher was für 1-2 Generationen "drüber" ist, gemütlich quatschen, seine Runde drehen, ein bisschen was getan haben :zwinker:

    Also mir reicht das einfach nicht.

    Zudem sind die Ausdauerstationen nur so Matten oder Steps, das ist mir zu öde - Stepparobic hab ich schon ein paar Semester gemacht, damit bin ich da zwar die Beste, aber das unterfordert mich ein bisschen. Auch mit mehr Schwung in den Bewegungen und mehr Kraft an den Geräten ist mir das zu wenig.

    Die Suche geht weiter...
     
    #10
    User 20579, 7 Juni 2010
  11. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also bei uns gibt es direkt an der Uni ein Fitnessstudio, kostet 15 Euro im Semester (zweimal die Woche ist eine Trainerin da). Eine Freundin von mir geht an ihrer Uni 2-3 die Woche zum Sport in unterschiedlichste Kurse (Kampfsport, Yoga, BBP), die zahlen da einen festen Betrag pro Semester und können alles besuchen/benutzen was geht.

    Wär das keine Möglichkeit für Dich?
     
    #11
    Bailadora, 30 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten