Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muay-Thai-Boxen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Sit|it|ojo, 12 November 2006.

  1. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Moin Moin,

    Ich bin am überlegen mir eine neue Kampfsportart zu suchen. Kenntnisse hab ich momentan in Karate, Judo, Jiu Jitsu, Straßenkampf und Stockkampf. Nun weis ich nicht ob sich das überhaupt verträgt. Da ich schon gewisse Abläufe in der Motorik verinnerlicht hab, dass es da wohl zu Problemen kommt.

    Doch die Art gefällt mir. Ist mal etwas anderes. Nun wollte ich mal nach Erfahrungen fragen die Ihr gesammelt habt und wodrauf man achten muss ect. Sportverein, oder Privatschule was ist besser?

    Solltet Ihr Erfahrungen haben, dann teilt sie mir mit.

    mfg
     
    #1
    Sit|it|ojo, 12 November 2006
  2. dream4_2
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    88
    1
    vergeben und glücklich
    ...

    Hallo,

    wie lange hast du welche Kampfkunst bzw. Kampfsport gemacht, damit du von Erfahrung sprichst? Wie oft in der Woche hast du Unterricht?
    Muay Thai ist nicht vergleichbar mit Karate und Jiu Jitsu. Es kommt darauf an, ob du Muay Thai als Sport betreiben willst, oder als SV. Hast du dir darüber schon Gedanken gemacht?

    cu N.

    PS: Falls ich dir etwas helfen kann dann melde dich auch unter PN.
     
    #2
    dream4_2, 16 November 2006
  3. epm
    epm (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    Schau erst mal ob bei dir in der Nähe ein Muay Thai Verein ist. So viele gibt es in Deutschland auch nicht!

    Ich mach Kickboxen und wenn du dort im Vollkontakt kämpfst ist es meiner Meinung nach schon hart genug!!! Willst du wirklich einen Ellbogen in der Fresse haben? Naja, deine Entscheidung!

    Wegen der Motorik kannst auch mal da nachfragen:
    http://www.kampfkunstforum.de <-Sehr kompetente Leute!!!
     
    #3
    epm, 16 November 2006
  4. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Huch,

    hab schon gedacht da kommt garnichts mehr :grin:

    Also zur Info:

    Ich will Muay Thai Boxen nicht als SV betreiben, sondern als Sportart an sich. Wettbewerbe ect, wenn man die nötige Erfahrung hat.

    Ich trainiere seid knapp 8 Jahren obige Kampfsportarten und bin auch Co-Trainer in obigen Sportarten. Selbstverteidigung brauch ich nicht mehr, mir gehts eher mal Kampfsport als Wettkampf zu machen, hatte ich noch nie und interessiert mich brennend.

    Ob es nun ein Ellbogen, Faust oder ein Fuß ist Treffer ist Treffer. Das es die härteste Art von Kampfsport ist ist mir bewusst. Aber es ist ja kein illegaler Straßenkampf, wo du wirklich angst haben musst. Wenn du nen Elbogen ins Gesicht bekommst hat man auch selber schuld weil man geschlafen hat, zudem denke ich das man dort schon auf sowas trainiert wird. Das z.B wegzustecken, denn bei uns auf höherer Stufe wird einem das ab und an schon mal beigebracht nen Fußtritt auszhalten.

    mfg
     
    #4
    Sit|it|ojo, 16 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Muay Thai Boxen
Monchichi87
Lifestyle & Sport Forum
24 Januar 2014
26 Antworten
Zarabzarab
Lifestyle & Sport Forum
9 März 2013
13 Antworten
flowerpower007
Lifestyle & Sport Forum
31 Oktober 2011
7 Antworten
Test