Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 März 2009
    #1

    Mundschleimhautentzündungen

    wahrscheinlich hatte jeder von euch schon einmal eine Mundschleimhautentzündung, bei mir ist aber das Problem, dass ich sie ständig habe.

    Es liegt definitiv nicht an der Mundhygiene, ich putze mir 2-3 mal pro Tag die Zähne und öfter will ich das auch gar nicht.
    Wenn ich mir z.b. auf die Lippe beiße, enzündet sich das zu 99% aller Fälle.

    Ich bekomme manchmal echt die Krise, weil die Entzündung nicht nach 2-3 Tagen weggeht, mit der jetzigen laufe ich schon gut 2 Wochen rum und mittlerweile ist sie am Abheilen. Es tut aber eben immer der ganze Mund weh und die Lymphknoten sind ebenso geschwollen.

    Was kann man denn da vorbeugend gegen tun? Hat jemand ne Idee? Und, vor allem, was sind die Ursachen dafür? Ich habe gelesen, es kann an Vitaminmangel liegen?!

    Viele Grüße, Hyper
     
  • Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    315
    0
    1
    nicht angegeben
    7 März 2009
    #2
    Wenn ich sowas habe, benutze ich Pyralvex, ich weiß nicht, ob dir das was sagt? Das ist so dunkelbraunes Zeug, das man im Mund auftupfen muss. Schmeckt ekelhaft, hilft aber ganz gut.

    Wenn du das allerdings ganz oft und ständig hast, solltest du vielleicht mal deinen Zahnarzt (?) darauf ansprechen. Ob der dafür speziell "zuständig" ist, weiß ich nicht wirklich, vielleicht auch einfach mal beim Hausarzt fragen?

    Von einem Zusammenhang mit Vitaminmangel habe ich noch nicht gehört.
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    7 März 2009
    #3
    Ich habe das auch ziemlich oft. Mit Mundhygiene hat das tatsächlich nichts zu tun. Allerdings weiß ich auch nix von einem Zusammenhang mit Vitaminmangel. Darauf solltest du mal deinen Zahnarzt ansprechen.

    Behandelst du denn diese Entzündungen? Zum Beispiel mit Camistad-Gel, Kamillan oder Myrrhentinktur? Ansonsten hilft mir auch noch Chlorhexamed. Wenn ich damit behandel, hab ich auch mal wieder längere Zeit Ruhe vor Entzündungen.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    7 März 2009
    #4
    Ich habe das auch oft. Benutze dann Kamistad-Gel.
    Mein Arzt meine mal, dass sei eine Arzt Immunschwäche. Ich hab das Gefühl, dass ich das öfters nach Restaurantbesuchen bekomm. Aber das kann auch Einbildung sein...
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.890
    168
    290
    nicht angegeben
    8 März 2009
    #5
    Ich habe das auch oft. Total nervig, ich behandle das auch immer mit Pyralvex. Ich bilde mir ein dass ich diese Entzündungen durch bestimmte Lebensmittel bekomme (zB Marillen) oder auch bei Stress.
    Unter "stomatitis aphtosa" oder "Aphten" findest du auch einiges im Internet darüber.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 März 2009
    #6
    Danke für eure Tipps, hab mir jetzt in der Apotheke auch mal so Zeugs gekauft und das hilft wirklich gut :smile:

    Ich hatte letzte Woche wieder eine Entzündung und glaube, dass sie bei mir vor allem durch das Trinken von verschiedenen Säften entstehen!
    Aber jetzt weiß ich ja, was ich dagegen gut machen kann :smile:
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    18 März 2009
    #7
    ich hatte das auch ab und zu mal, hab dann auch Pyralvex verwendet.
    Ich bilde mir ein gehört zu haben dass es auch von zuviel Stress kommen kann oder auch wenn man Probleme mit dem Darm hat?:ratlos_alt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste