Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Musik als Botschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Rommi, 3 März 2008.

  1. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Meine Situation ist ziemlich verzwickt und hier nicht lösbar, dennoch habe ich eine Frage an euch:
    Ich bin in einen guten Bekannten von mir verliebt und manchmal denke ich, dass er diese Gefühle erwidert. Aus verschiedenen Gründen, wird diese Liebe aber niemals gelebt werden können (selbst wenn er so fühlt wie ich). Er spielt mir aber zu unterschiedlichsten Anlässen immer mal wieder Lieder vor, zum Beispiel im Auto, wenn wir zusammen wohin fahren, manchmal singt er bei Liedern mit, dreht einzelne Stellen daraus lauter oder betont wie schön er die Musik findet. Manchmal wird er auch nervös, wenn bei mir im Auto ein Lied kommt, das zu unserer Situation passt. Ich finde das sehr seltsam. Meint ihr er will mir damit was sagen? Machen Männer sowas oder sind sie dann doch eher direkt und das alles ist eher Zufall und somit eher mein Wunschdenken?
     
    #1
    Rommi, 3 März 2008
  2. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Anscheinend schon,wenn ihr dir irgendwelche Zeilen lauter vorsingt als andere oder so.Ich kenne ihn ja nicht,weiß deshalb auch nicht,wie das zu interpretieren ist.
    Ich kann das nicht pauschalieren und sagen "Das machen Männer und das nicht". Da ist ja jeder anders.

    Auch dass er nervös wird,nur weil irgendein Lied im Radio läuft,das ungefähr zur Situation passt(bytheway:Welche Situation,wenn ich fragen darf?Nicht erwiderte Liebe oder wie?),finde ich seltsam. Vielleicht redest du einfach mal mit ihm?
    dDnn hätte das Rätselraten ein Ende.
     
    #2
    ZoeWaldorf, 3 März 2008
  3. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Beide in festen Händen.
     
    #3
    Rommi, 3 März 2008
  4. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Und die bezeichnest du als nicht lösbar?!:ratlos:
    Wenn die Gefühle für den Mann stärker sind als für deinen Freund,dann gibts da schon eine Lösung,auch wenn die unangenehm ist.Vielelicht überlegst du mal,wer dir wichtiger ist.Falls es nur so eine Schwärmerei ist,dann würde ich dafür keien Beziehung aufgeben.
    Wie lange geht das schon so?Es sei denn,du magst nicht drüber reden.
    Das ändert ja irgendwie die ganze Sache etwas...Ich würde ja reden nach wie vor vorschlagen,aber vielelicht musst du dir mal klar werden,was du möchtest/fühlst.
     
    #4
    ZoeWaldorf, 3 März 2008
  5. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Das geht schon 1,5 Jahre so. Wir sind beide verheiratet und haben Kinder... es ist also nicht so ganz einfach. Von moralischen Gesichtspunkten ist es also unmöglich, dass diese Liebe, wenn sie von seiner Seite aus überhaupt besteht, eine Chance hätte.
     
    #5
    Rommi, 3 März 2008
  6. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja,also,um nur auf das Thema zurückzukommen und die äußeren Umstände auszublenden(wenn dies auch schwierig ist):
    Rede einfach mit ihm,wenn du dir nicht sicher bist,wie das Singen zu interpretieren ist,denn wie gesagt,ich kenne ihn nicht und weiß deshalb nicht,wie viel man da rauslesen kann.
    Wenn du ihn einfach fragst,ob das was zu bedeuten hat,wirst du ja sehen,was dabei raus kommt. Ich denke mal,ihr kennt euch doch recht gut,da kann man ruhig offen reden,oder?
    Dann weißt du,woran du bist und kannst weitersehen.
     
    #6
    ZoeWaldorf, 3 März 2008
  7. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    So ein offenes Verhältnis haben wir nicht und kennen uns auch nicht soooo gut. Das wäre mir sowas von peinlich ihn danach zu fragen... ganz ehrlich.
    Ich wollte erst mal eine Einschätzung von euch, ob ihr denkt, dass sowas möglich ist oder eher nicht. Vielleicht will ich mir mit der Frage auch nur ein wenig Zeit verschaffen, um nichts unternehmen zu müssen... Ich hab einfach Angst, denn egal wie er empfindet hätte es weitreichende Konsequenzen.
     
    #7
    Rommi, 3 März 2008
  8. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Von einem (relativ) offenen Verhältnis ging ich aus,immerhin geht dieses "Ding" ja schon 1,5 Jahre so. Woher kennt ihr euch denn?Ihr fahrt ja immerhin zusammen im Auto herum:smile: (vielleicht zur Arbeit?)

    Es wäre möglich,dass er dir was damit sagen will.Wieso auch nicht.
    Eigentlich zieht nicht das,was er sagt,Konsequenzen nach sich,sondern nur,was du damit machst.Wie ich schon sagte,du musst dir klar werden,ob das eine Schwärmerei( zugegeben eine längere) ist, die so viel Raum bei dir einnehmen konnte,weil Sachen in deiner Beziehung nicht ganz rund laufen/eingeschlafen sind/wie-auch-immer oder ob es andere Gründe hat.
    Verzeih,wenn ich so herumspekuliere,aber ich versuche zu einer differenzierten Hilfestellung zu gelangen,da deine Situation recht komplex(vorallem moralisch) ist.
     
    #8
    ZoeWaldorf, 3 März 2008
  9. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke, dass du versuchst mir zu helfen. Aber ich fürchte, selbst wenn ich alles hier schreibe, was sisch die letzten 1,5 Jahre so ereignet hat, wird das niemenad so wirklich können. Reden ist in der Tat das einzige was hilft. Nur wenn dazu der Mut fehlt (nicht nur mir, sondern offensichtlich auch ihm - warum auch immer), dann wird es kompliziert. Und um vielleicht ein wenig Mut zu bekommen das endlich mal anzugehen, habe ich die Frage mit der Musik hier reingestellt. Je mehr positive Anhaltspunkte ich habe, desto leichter würde es mir glaube ich fallen, wirklich zu reden. Ich bin realistisch genug um zu wissen, dass meine Liebe keine wirkliche Chance hat. Aber mit ihm darüber reden und eine Lösung zu finden, das wäre schon schön. Ich würde mir ein lockeres, unbeschwertes Miteinander, vielleicht eine Freundschaft wünschen. Auch wenn das sehr schwierig wird. Das ist mir klar. Aber ich weiß nicht,w as ich sonst tun soll. Ich fühle mich einfach völlig hilflos.
     
    #9
    Rommi, 3 März 2008
  10. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :knuddel:

    Ist natürlich immer schwierig,mit einer Person ein solches Gespräch über Gefühle zu führen. Da muss wohl jeder Mut sammeln,nicht nur du.Aber andererseits muss man immer daran denken,dass man dann Klarheit hat und man weiß,woran man ist.
    Und sich natürlich auch darüber im Klaren sein,was ist,wenn die Antwort nicht so ist,wie man es sich wünscht.

    Aber wie gesagt, dass Problem hat dann ja jeder in diesem einen Moment,egal wie die anderen Umstände sind.Wichtig ist dann wirlich eben,dass die Verhältnisse geklärt sind und auch dann kann man auch weitersehen-auch ob jetzt eine Freundschaft in der ganzen Konstellation sinnvoll/gefühlsmäßig vertretbar ist oder nicht.
     
    #10
    ZoeWaldorf, 3 März 2008
  11. Rommi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke dir. ICh werde versuchen mit ihm zu reden: Irgendwann muss das ja mal sein. So geht es jedenfalls nciht weiter wie die letzten 1,5 Jahre.
     
    #11
    Rommi, 4 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Musik Botschaft
aribus11
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2013
14 Antworten
Kiarass88
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 August 2012
13 Antworten
KielerSprotte1
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2007
13 Antworten