Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Musik machen/produzieren ... Programmempfehlung für Mac

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Lez, 6 März 2010.

  1. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Hi,

    der Titel sagt es ja schon, wenn man Musik produzieren will (hauptsächlich elektro etc.) welches Programm für den Mac wäre da zu empfehlen...

    ein paar persönliche Stellungnahmen zum Umgang mit dem Programm wären nicht schlecht um sich ein Bild zu machen


    Schonmal danke im Vorraus für die Hilfe


    lg, LeZz
     
    #1
    Lez, 6 März 2010
  2. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    Weiß das keiner?
     
    #2
    Lez, 8 März 2010
  3. MsThreepwood
    2.424
    Suchst du Freeware? Falls nicht, wo liegt deine obere Grenze von dem, was du ausgeben möchtest?

    Ist es für den Hausgebrauch gedacht, bzw für den Hobbybereich oder soll es schon ins Professionelle gehen?
     
    #3
    MsThreepwood, 8 März 2010
  4. CRAEF
    CRAEF (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    12
    vergeben und glücklich
    Also für/von Apple gibts es "Apple Logic Studio ...und von Steinberg "Cubase"
    beides Produkte für den Pro bereich, und demnach nicht günstig.

    Was du auch mal probieren könntest wäre ableton
     
    #4
    CRAEF, 8 März 2010
  5. Lenny84
    Gast
    0
    Vergiss Cubase, macht einen Scheiß-Sound.
    Adobe Audition soll ganz gut sein.
     
    #5
    Lenny84, 9 März 2010
  6. CRAEF
    CRAEF (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    93
    12
    vergeben und glücklich
    Einstellungssache...ich kenne genug Leute die mit Cubase arbeiten wo kein Scheiß-Sound rauskommt. Man muß das Programm auch bedienen können. Und ich würd auch auf ne vernünftige Soundkarte und -System setzen und mich beim Output nicht auf die Onboard Variante und das 2.1 System für 30,- € vom Saturn verlassen.
     
    #6
    CRAEF, 9 März 2010
  7. Lenny84
    Gast
    0
    Beim System stimme ich Dir absolut zu. Ich kenne nur meine eigenen Vergleiche zwischen Sequencern und da klang die gleiche Aufnahme in Cubase deutlich schlechter als in anderen Programmen. Von der Übersicht, dem leichten Einstieg und dem Einbinden externer Geräte fange ich besser mal nicht an...
     
    #7
    Lenny84, 9 März 2010
  8. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    Danke schonmal für die Empfehlungen.

    Also um es etwas genauer zu formulieren... ich suche etwas für den Einstieg. Oder ist es besser sich direkt mit dem professionellem Programm auseinanderzusetzen und sich dafür Zeit nehmen bis man das kann?

    Welcher Einstieg in diese Richtung wäre denn der beste?

    Danke danke :smile:

    LeZz
     
    #8
    Lez, 9 März 2010
  9. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    ????
     
    #9
    Lez, 4 April 2010
  10. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    lalala
     
    #10
    Clocks, 4 April 2010
  11. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    ????
     
    #11
    Lez, 11 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Musik produzieren Programmempfehlung
sabe74
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Oktober 2016
27 Antworten
Nebel
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 November 2016
15 Antworten
lenny84
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 Oktober 2016
24 Antworten
Test