Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

[musik] Oper für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von epm, 25 Januar 2009.

  1. epm
    epm (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich brauchen euren Rat. Ich hab noch nie in meinem Leben wirklch eine Oper gehört würde mir aber gerne eine auf CD kaufen, doch ich hab leider keine Ahnung welche gut sind, und welche nicht so.

    Also ich bin neu in der Musik und hätte lieber etwas "leichteres" was einem Neuling eher zusagen könnte.

    Grüße

    epm
     
    #1
    epm, 25 Januar 2009
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    bin zwar nicht "der" Opernkenner - aber pauschal kann ich dir sagen das jeder etwas anderes als "schön" empfindet.

    Persönlich find ich vieles von Richard Wagner toll - die Musik hat etwas monumentales und "erhabenes" zudem sind die "geschichten" die in seinen Stücken erzählt werden recht ansprechend.:smile: Leider fand das wohl auch der Führer...:kopfschue
     
    #2
    brainforce, 25 Januar 2009
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Du kennst doch sicher die Zauberflöte oder?
    Die finde ich ganz toll :smile:
     
    #3
    Pink Bunny, 26 Januar 2009
  4. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Ja, die Zauberflöte ist wirklich nett, auch die Geschichte ist leicht verständlich. Ich finde ja Opern von Verdi toll (Nabucco, z.B.).

    Grundsätzlich wäre es aber am besten wenn du dich in einem guten Musikgeschäft etwas beraten lässt und in die CDs reinhörst, damit du etwas aussuchst was dir auch zusagt.
     
    #4
    User 32843, 26 Januar 2009
  5. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Daß sich hier jemand für Klassik interessiert, ist nicht so häufig, aber du meintest ja wohl tatsächlich (klassische) Oper?!

    Ich weiß ja nicht, ob du Mozart magst (es soll tatsächlich Leute geben, die damit nicht viel anfangen können - ich gehöre zu denen aber ganz sicher nicht!!). Aber wenn du Mozart magst, denke ich, ist das für einen Einstieg in Opern das Gegebene - zumal das Grundthema bei Mozart eigentlich immer das von diesem Board ist :zwinker:

    Z.B. Cosi fan tutte (tolle Musik und nicht so schwere Kost)

    Gewaltig dagegen, mit viel seelischem Innenleben: Don Giovanni (schon die Ouverture jagt einem Schauer über den Rücken, wenn sie gut gespielt wird: Hörbare Untiefen der menschlichen Seele... :herz: :flennen: :drool: :schuechte :eek: ) [Kann sein, daß das erst mal zu doll ist]

    Na ja, und die Zauberflöte ist echt ganz toll, da muß ich Pink Bunny beipflichten. Inhaltlich ist das aber nicht nur Planet Liebe, sondern hat auch mit Freimaurerei zu tun.

    Was ich mir am Anfang nicht antun würde: Italienische Opern, und auch nicht Wagner - viel zu dick (allenfalls den Fliegenden Holländer, aber muß das sein...?).

    Relativ leicht zu hören ist auch der Freischütz von Weber (viele mögen den, mich persönlich hat er aber immer ziemlich kalt gelassen; ist eben kein Mozart...)
     
    #5
    carissimo, 26 Januar 2009
  6. epm
    epm (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich danke euch erstmal für die Antworten. Ich hatte schon bedenken ob ich überhaupt Antworten bekomm, aber ihr habt mich überrascht :grin:

    Also ja, ich meinte klassische Opern. Und ich mag Mozart schon. Klar geht Klassik nicht immer, aber ab und zu echt gerne.

    Dann dank ich euch vielmals für die Antworten, schau mal in ein Musikgeschäft und werde mir die Vorschläge von euch mal anhören. Klar hab ich auch schon dran gedacht mich dort beraten zu lassen, doch wenn ich z.B. zum Müller rein gehe, dann wird sich der Verkäufer zu 100% NICHT mit Opern auskennen...

    Doch eine Frage muss ich noch loswerden:
    Geh ich richtig in der Annahme, dass eigentlich jede Oper etwas "verträumtes, unwirkliches, nicht greifbares" hat? Denn nach sowas such ich eigentlich.
     
    #6
    epm, 26 Januar 2009
  7. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    @Carissimo
    ah auch jemand der Mozart mag :tongue:
    am schönsten an der Zauberflöte finde ich eigendlich die Stelle mit Papageno und Papagena ^^ Da hört man richtig diese verknalltheit zwichend en beiden raus :smile:
    http://de.youtube.com/watch?v=87UE2GC5db0&feature=related

    Für mich ist eine Oper richtig gut wenn ich Gänsehaut bekomme und sie mir den ganzen Tag durch den Kopf geht.
    Für mich regen sie immer zum träumen und nachdenken an :smile:

    Da fällt mir auch noch Madame Butterfly ein ,hat allerdings ein echt trauriges Ende -.-
     
    #7
    Pink Bunny, 26 Januar 2009
  8. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Na und? Der Führer fuhr auch Auto, bzw aß sogar Brot!

    @TE: Aida ist gut... :smile:
     
    #8
    Sir K., 26 Januar 2009
  9. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Also ich find Puccini + Wagner sehr gut :smile2:
    am besten natürlich Tosca^^
     
    #9
    Prof_Tom, 27 Januar 2009
  10. Tauchwunder
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    3
    Single
    Hey, das hier ist doch ein Liebesforum, also ganz klar: PUCCINI!
    Manon Lescaut, Tosca, Butterfly (alles zum dahinschmelzen) - und der Hammer: Turandot (bekannt ist daraus natürlich v.a. der Song, den Paul Potts so lieblos daherjault, aber alles drum herum ist noch viel besser...) - soweit mein Tip!
     
    #10
    Tauchwunder, 27 Januar 2009
  11. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Als hätt' ich's geahnt... :zwinker: :zwinker:
    Richtig Spitze die Szene, die du da zitiert hast...
    Aber in deinem Profil verrätst du das lieber nicht, was?
    Habe schon wieder fast die ganze Nacht mit Mozart auf Youtube verbracht, nachdem ich deinen Link gehört habe.
    Mozart und Frauenstimmen... ultima ratio... (um die sie einen bringen)
    Zuletzt gehört: http://de.youtube.com/watch?v=kuPgGJrQDx0
    Kein Kommentar :schuechte
     
    #11
    carissimo, 27 Januar 2009
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    ist mir bewusst...:zwinker: ich hab das nur als Vorwarnung an den Threadstarter geschrieben - ging mir schon mehr als einmal so das ich den Namen Wagner erwähnte und ein anderer gleich mit Hitler kam...:ratlos:
     
    #12
    brainforce, 27 Januar 2009
  13. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    ne mein profil habe ich ewig nicht mehr angerührt :grin: ich mache keine geheimniss draus das ich auch opern sehr mag.
     
    #13
    Pink Bunny, 27 Januar 2009
  14. velvet paws
    0
    als anfängergeeignet und wunderschön würde ich puccinis "tosca" (hat auch eine angenehme länge :zwinker: ) oder auch "madame butterfly" und "la bohème" sowie verdis "la traviata" oder "la forza del destino" (dt. "die macht des schicksals").

    mozart natürlich auch, allerdings eher "die entführung aus dem serail" oder vielleicht ein leichteres, aber ganz bezauberndes frühwerk, "la finta giardiniera" (zu deutsch "die gärtnerin aus liebe"). in der zauberflöte steckt wahnsinnig viel drin, die sollte man von der komplexität her nicht unterschätzen und die relativ langen (leider nicht immer gut) gesprochen dialoge sind möglicherweise auch etwas unbefriedigend, wenn man erstmal schöne oper pur genießen möchte.

    ansonsten vielleicht bellinis "norma" (aber bitte keine aufnahme mit maria callas! :engel: ) oder - italienisches belcanto pur - "der bajazzo" (leoncavallo) oder die "cavalleria rusticana" (mascagni).


    leichte kost, aber auch ganz bezaubernd wären z.b. noch "der liebestrank" (donizetti) oder "der babier von sevilla" (rossini).


    beim cd-kauf würde ich dir statt müller und co eher ein richtig gut sortierte klassikabteilung mit wirklich kompetenter beratung empfehlen, denn die qualitätsunterschiede schwanken von aufnahme zu aufnahme teilweise extrem. falls du sagen möchtest, woher du kommst, kann man dir vielleicht eine anlaufstelle empfehlen. noch besser wäre es natürlich, wenn du einfach mal in die oper gehst, statt nur eine cd zu kaufen. das ist nämlich noch immer der sicherste und schnellste weg, sich sofort zu verlieben. :zwinker:
     
    #14
    velvet paws, 27 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - [musik] Oper Anfänger
sabe74
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Oktober 2016
27 Antworten
Nebel
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 November 2016
15 Antworten
Graf-Love
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 April 2007
13 Antworten