Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Musikstückübergänge fließend ?!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von *Only-a-Girl*, 8 Februar 2009.

  1. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Guten Abend!

    Kann mir einer von euch sagen, mit welchem (kostenlosen) Programm ich drei Musikstücke hintereinander setzen könnte und die Übergänge so setzen kann, dass sie sich fließend anhören?

    Oder hat jemand ein solches Programm und würde mir mit seinen Fähigkeiten helfen?

    Wäre sehr, sehr lieb von euch!
     
    #1
    *Only-a-Girl*, 8 Februar 2009
  2. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    http://www.trakax.com/

    Das ist gut und kostenlos. Wenn du dich 2 oder 3 Stunden damit auseinandersetzt, dann hast dus.
     
    #2
    Steirerboy, 8 Februar 2009
  3. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Sollte Winamp seit einigen Versionen auch können denke ich.
    Oder willst du die Tracks dann so am Stück speichern, z.B. um sie auf ne CD zu lasern?
     
    #3
    User 29377, 8 Februar 2009
  4. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    Möchte meinem Exfreund ein Video mit alten Bildern machen, aber ein Lied im Hintergrund wäre zu kurz, daher will ich mehrere verbinden.
     
    #4
    *Only-a-Girl*, 9 Februar 2009
  5. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Auch mit Audacity gehts. Man muss sich vielleicht etwas eingewöhnen...
     
    #5
    BenNation, 9 Februar 2009
  6. ^Maus^
    ^Maus^ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wenns am ende wirklich eine datei werden soll würd ich auch audacity empfehlen, weil freeware und wie ich finde recht simpel.

    musst halt drei spuren anlegen, in jede jeweils einen der drei songs und so zurechtschieben, dass sie überlappen. eventuell an den anfängen/enden der songs noch bissel ein/ausfaden und dann den kram als mp3 speichern --> fertig :smile:
     
    #6
    ^Maus^, 10 Februar 2009
  7. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Audacity hat gegenüber trakAX den Nachteil, daß es die Stücke nicht automatisch auszählen und taktsynchron anordnen kann.
     
    #7
    Steirerboy, 10 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test