Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muskelaufbau?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Feeling, 16 Januar 2005.

  1. Feeling
    Feeling (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    hallo,

    Also ich habe jetzt seit 2 wochen mit liegestützten angefangen. dazu kommen noch side ups und morgen fange ich an mit laufen durch den wald. will jetzt ein bischen was für mich tun.
    Also am Tag sind das so 400-500 liegestützte und 100 side ups und mal gucken wie das mit dem laufen klapt. meine frage dazu ist, bekomme ich da mehr kraft bzw. muskeln ? fett wird doch auch verbrannt dadurch oder ? ich mache das jeden tag. in 3 monaten, will ich so meinen bauch wegbekommen und mit einer hand liegestützte schaffen.
    würde mich freuen wenn ihr mir noch übungstipps geben könntet.
    und es gibt doch solche muskelaufbautabletten?
     
    #1
    Feeling, 16 Januar 2005
  2. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    du solltest deinem körper auch regelmäßig regenerationspausen einräumen, sonst wird es dir eher nachteile denn vorteile bringen (wenn mich nicht alles täuscht...).

    kannst ja mal bei fitforfun.de nachschlagen, googlen kannst du auch mal nach nem extra forum (kampfkunst-board.info hat nen extra forum dafür z.B.).
     
    #2
    dirk_pitt, 16 Januar 2005
  3. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    sit ups

    generell mal viel zu lange saetze fuer nen muskelaufbau

    durchs laufen ... ja ...

    die sind entweder schwer schaedlich oder zumindest bedenklich und wenn du so derart falsch auf muskelaufbau trainierst sowieso rausgeschmissenes geld ...
     
    #3
    beefhole, 16 Januar 2005
  4. stefan_88
    stefan_88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würd es aber auch nicht übertreiben. man sollte immer langsam anfangen und sich dann stetig steigern. Wenn du jetzt schon 400 - 500 liegestütze pro tag machst, wie viele willst du denn in 4 wochen machen??? 2000?? Außerdem gehört zu einem Muskelaufbautraining auch noch eine richtige Ernährung.
     
    #4
    stefan_88, 16 Januar 2005
  5. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    also 1. muskelaufbau: meiner meinung nach kann man nur wirklich muskeln im fitnesscenter aufbauen, wenn man auf masse gehen will...
    und dann bringen auch 400 liegestütz nix, du musst auch klimmzüge oder so machen für den rücken, weil der latissimus/rücken der gegenmuskel ist.
    ne bank mit latissimuszug gibt es schon relativ billig gebraucht...


    mach lieber 4 sätze mit 30-40 liegestütz, also so viel bis zu nicht mehr kannst...


    und fett verbrennst du eigentlich nur beim laufen, weil die belastungsphase beim krafttraining viel zu kurz ist.

    und liegestütz mit einer hand, das ist bei jedem unterschiedlich, hat ja auch was mit koordination zu tun


    muskelaufbautabletten kenne ich so nicht, nimm entweder eiweißshakes, oder achte an sich drauf das du ein bisscehn mehr eiweiß zu dir nimmst ca 1- 1,5 g würde ich bei dir sagen reichen pro kg / am tag.

    und iss viele hochwertige kohlenhydrate ( nudeln reis, )
     
    #5
    Ery, 16 Januar 2005
  6. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Mal ne Frage, wie definierst du die. Das ist für mich irgendwie ne unvorstellbare Zahl. Ich mach jeden Tag (bis auf's Wochenende 35 Liegestütze am Stück (von ganz unten bis ganz oben, Körper richtig durchgestreckt) da ist bei mir völlig der Arsch ab. Da geht gar nichts mehr. Und das 400-500 Mal????


    Also meinen Respekt hast du auf jedenfall!
     
    #6
    Henk2004, 16 Januar 2005
  7. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    naja wahrscheinlcih hat er dazwischen sehr lange pause er sagte ja "über den tag verteilt"

    aber es bringt eigentlich eher wenig 400 liegestütz am tag zu machen ...

    weil er muskel dann nicht wirklich aufbaut
     
    #7
    Ery, 16 Januar 2005
  8. Sifu
    Sifu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Gngh! *An den Kopf greif*

    Also: 1. Man wird nicht dünner, wenn man "nur" Liegestützen und sit ups macht. Dadurch kurbelst du deinen Energieverbrauch an, aber das reicht mximal für ein par Kilos.
    Um Fett abzubauen, musst du deine Essgewohnheiten optimieren und dazu Sport treiben.
    Um das mal klarzustellen.: Bei normalen Leute macht die Ernährung dreiviertel des Erfolges beim Muskelaufbau aus. Selbst bei den BB Profis ist das richtige Essen wichtiger als das optimale training.

    Wenn du anföngst zu trainieren, dann melde dich in einem vernünftigen Studio an. Um wirklich effektiv an deinem Körper zu arbeiten, brauchst du die entsprechende Ausrpüstung.
    Du musst den GANZEN Körper trainieren um Erfolg zu haben. Dazu gehört mehr als nur liegestütze.
    Nur irgednwelche kleinen Discopumper trainieren nur die Front oder Bizeps, Brust Bauch.
    Es muss immer der Entsprechende Gegen spieler mittrainiert werden. (ist schon gesagt worden)

    zum Thema Fettverbrennung: Guckst du hier: Abnehmen

    Vergiss den Scheiss, mit irgendwelchen Ergänzungsmitteln. Davon bist du weit entfernt. Wenn überhaupt, dann ein hochwertiges Proteinpulver für dich als Anfänger.

    Was du willst, musst du selbst entscheiden: Willst du effektiv trainieren, schau dich nach einem seriösen Studio um.
    Ist es dir das nicht wert, wird auch der Erfolg dementsprechend geringer ausfallen. Und wenn du schon zuhause trainierst, dann hör auf das , was hier schon geschrieben wurde und lass deinen Muskeln um Himmelswillen zeit zur regenaration.
    Und nicht so viel.... 3x 30 reichen, wenn du es laaaaaangsam und sauber ausführst. Bei den Sit ups genauso.
     
    #8
    Sifu, 16 Januar 2005
  9. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single

    ja genau von mir :smile: *stolzsei*

    naja sag doch mal bitte, willst du gewicht verlieren oder muskeln aufbauen?
    denn wenn du gewicht verlieren willst dann würde ich auch nen mannschaftssport anfangen weil das macht mehr spaß fördert die teamfähigkeit und koordination und verbrennt fett...
    ansonsten kann ich nur nochmal sagen FITNESSCENTER
     
    #9
    Ery, 16 Januar 2005
  10. Feeling
    Feeling (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    also mit den liegestützten mach ich so 40-50 am stück und dann komme ich aus der puste. das mache ich öfters am tag. hab ja gleich ein fitnesscenter 50 m entfernt, aber das ist glaube ich zu, weiß ich jetzt aber nicht, muß ich mal horchen.
     
    #10
    Feeling, 16 Januar 2005
  11. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    was willst du denn machen? dünner werden? - fett abbauen
    oder muskeln bekommen?
     
    #11
    Ery, 16 Januar 2005
  12. Feeling
    Feeling (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    muskeln bekommen
     
    #12
    Feeling, 16 Januar 2005
  13. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    aehem ... der antagonist von der brust is die hintere schulter ...
     
    #13
    beefhole, 16 Januar 2005
  14. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    naja der antagonist der hinteren schulter ist der vordere teil der schulter!!!

    der deltamuskel (M. deltoideus) ist in 3 teile geteilt vorne, oben und hinten.
    der vordere teil ist dabei der antagonist des hinteren! also ist der deltamuskel in diesem fall sein eigener gegenspieler!
    und der gegenspieler der brust(M. pectoralis major) der M. latissimus dorsi
    M. trapezius klar das in der bewegung auch die schulter mitgeht, aber medizinisch gesehen wird der rückenmuskel als der antagonist der brust bezeichnet!

    <- das dazu



    @ topic : wenn du muskeln aufbauen willst würde ich auf jeden fall in ein fitnesscenter gehen.

    sport nebenbei (laufen/kampfsport/ballsprot) ist nie falsch, es sei denn du willst extrem muskeln aufbauen, dann brauchst du aber auch einen ernährungsplan (fressprogramm) und dann machste nix nebenbei, damit du genug kalorien für den muskelaufbau hast, aber das würde ich dir nicht empfehlen, weil in der zeit des aufbaues siehst du dann ech aufgedunsen aus, und körperlich fitt bist du dann auch nicht wirklich.

    also meld dich im fitnesscenter an und traniere dort alles, brust arme, bacuh rücken, schulter... das ist das effektivste
     
    #14
    Ery, 16 Januar 2005
  15. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    wieder daneben der latissimus is der gegenspieler vom vorderen und seitlichen delta nicht von der brust ...
     
    #15
    beefhole, 16 Januar 2005
  16. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    lies mal was ich sage, ich habe gesagt das der trapez und der latissimus (rücken) der gegenspieler der brust sind!


    dann sag mir mal bitte woher du das haben solltest, das die schulter der gegenspieler der brust ist ?!
     
    #16
    Ery, 17 Januar 2005
  17. gshock
    Gast
    0
    kauf Dir ein Buch über Krafttraining. Und ein richtiger Kraftraum kann nicht schaden, auch wenn's ganz gute Trainingsmöglichkeiten ohne gibt.
    Zum Thema Tabletten:
    von hormonellen Präparaten würde ich unbedingt absehen (weiss nicht, ob Du mit Akne am ganzen Körper und Schrumpfhodenn noch Freude an den neuen Muskeln hast..)
    Gut und ungefährlich sind Eiweisspräparate; am besten etwa eine knappe Stunde nach dem Training eingenommen. Muss ja nix extrem Teures sein; wenn Du mit Fetthaltigem leben kannst, sind Milchprodukte ganz gut. Schau auf die Packung, es sollten pro Tag zusätzlich >30, aber auch bis gegen 80 Gramm Eiweiss eingenommen werden.
    Ist das nicht der Fall, trittst Du mit dem Training an Ort und Stelle.
    (Über die Art der Eiweisse und deren Menge steuerst Du übrigens auch, ob Du grosse, schwere, viel Sauerstoff verbrauchende und kurzzeitig nutzbare Muskeln aufbaust oder eine eher kleine, polyvalente Muskulatur, wie sie Ausdauersportler haben. Lies das Zeug selber nach, dann weisst Du, was man Dir empfiehlt, etc.)

    Jeden Tag (oder gar mehrmals täglich) die selbe Muskelgruppe zu trainieren ist Unsinn; mach an einem Tag z.B Oberkörper, am nächsten Beine, oder zwei, max 3. Tage hintereinander die selben Muskelgruppen. Und nochmals: Seriöses Buch kaufen und seriös lesen ;-)
    Die Fitnesszeitschriften (gerade fit for fun, mean's health, etc.) sind mE. nicht immer sehr qualifiziert.
     
    #17
    gshock, 17 Januar 2005
  18. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    und das ist falsch ...

    ist so ... die brust bewegt die arme vom zur seite gestrekten zustand for den koerper ... die hinter schulte macht die gegenbewegung ... der latissimus zieht die arme nach unten nicht nach hinten ...
     
    #18
    beefhole, 17 Januar 2005
  19. gshock
    Gast
    0
    etc... etc..
    @threadstarter: siehst Du, wenn Du ein Buch liest, dann kennst _Du_ Dich nachher aus :zwinker:
     
    #19
    gshock, 17 Januar 2005
  20. Um das mal ganz nüchtern und pragmatisch zu beurteilen, würd ich sagen, leg dir folgendes Buch zu, "Hometrainer Bodybuilding" von Berend Breitenstein oder informier dich anderweitig, denn du hast absolut keine Ahnung und genau die muss man haben, wenn man effektiv trainieren will.
     
    #20
    Safer Sephiroth, 17 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Muskelaufbau
mazen
Off-Topic-Location Forum
15 Juli 2005
23 Antworten