Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

muskeln: rücken

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von lala2k3, 12 Februar 2006.

  1. lala2k3
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Moinsen und danke erstmal fürs lesen :smile:
    Ich mache Taekwondo und jetzt auch Kickboxen (tkd ~ 3 jahre).
    Von der Kraft in den Beinen und im Bauch reicht es eigentlich, nur die arme müssen noch ein bisschen trainiert werden und damit hängt auch die frage zusammen:
    Bei Liegestützen zB zieht es immer im unteren Rückenbereich und das wirkt sich dann auch auf andere Bewegungen aus (der Schmerz).
    Liegt das an zu wenig Muskeln oder an etwas anderem? Muss dazu sagen, dass ich schon eine leicht krumme Wirbelsäule habe.
    Und wie kann ich dann Masse und Rückenmuskulatur aufbauen?
    (habe nur 2 kurzhanteln und mache sonst liegestützen usw).
    Masse hätte ich gerne, weil bei zB situps meine Wirbelsäulenknochen am Boden reiben und das tut ziemlich weh :/

    Danke für die Ideen, schönen Sonntag und ciao :grin:
     
    #1
    lala2k3, 12 Februar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da kann man jetzt per Ferndiagnose nicht so viel zu sagen. Skoliose und Kyphose sind natürlich immer Einschränkungen. Aber auch Bandscheibenverschiebungen oder Nervenblockaden können Probleme verursachen. Am Besten lässt du das erstmal von einem Arzt abchecken, bevor du da gezielt trainierst.

    Prinzipiell sind erstmal alle Übungen gut, die den Hintern trainieren. Für den tief im Rücken ansetzenden Latissimus gibt es ja das Lat-Ziehen.

    Gute Übungen für den Lumbalbereich sehen folgendermaßen aus:
    du legst dich auf den Bauch, und hebst immer überkreuz Arm und Bein. Hier macht es natürlich die Masse der Wiederholungen.
     
    #2
    Doc Magoos, 12 Februar 2006
  3. lala2k3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    oh eh ja :smile:
    also ich hab so eine seitliche Verschiebung der Wirbelsäule; ich meine mich daran zu erinnern, dass es Skoliose ist.
    danke bye :zwinker:
     
    #3
    lala2k3, 12 Februar 2006
  4. pappnase
    pappnase (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    wenn du deinen unteren rücken trainieren willst stell dich mit zwei kurzhanteln seitlich vor einen spiegel.
    halte die hanteln vor dem körper, die handflächen müssen zu dir schauen. senke nun den oberkörper gerade ab bis die hanteln knapp unterhalb deiner knie sind und richte dich langsam wieder auf. achte dabei darauf keinen buckel zu machen und keinen schwung zu nehmen.
    damit kann man zwar die muskulatur gut trainieren aber ich weiss nicht ob das in deinem fall gut ist
     
    #4
    pappnase, 12 Februar 2006
  5. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    @pappnase:

    nene kreuzheben ohne beinbeteiligung is die totale rücken-killerübung!kann ich nur abraten!
     
    #5
    User 12216, 12 Februar 2006
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Da hasst du mir genau meinen Kommentar vorweggenommen. Kann da nur zustimmen. Bei einer skoliotischen Vorbelastung sollte man nur Übungen machen, bei denen man nicht zusätzlich auf den Rücken achten muss. Solche Freihantelübungen sind ideal, wenn das Gewebe schon gestärkt wurde.
     
    #6
    Doc Magoos, 12 Februar 2006
  7. hechel
    hechel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn dir bei liegestützen der rücken schmerzt, hat das eigentlich weniger mit rückenmuskeln zu tun denn der bauch hält in der liegestützposition den körper gerade...
     
    #7
    hechel, 13 Februar 2006
  8. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Es ist ein großes Zusammenspiel. Bei Liegestützen übernehmen natürlich die Bauchmuskeln viel arbeit, die Hauptaufgabe bleibt aber beim erector spinae. Und das sind bekanntlich die Haltungsmuskeln des Rückens.
     
    #8
    Doc Magoos, 13 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - muskeln rücken
LLethal
Lifestyle & Sport Forum
7 Juni 2014
22 Antworten
Knutscha
Lifestyle & Sport Forum
1 November 2012
11 Antworten
Cellus
Lifestyle & Sport Forum
20 Februar 2012
17 Antworten