Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muss das einfach mal loswerden... :o

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Kimmelchen, 2 Januar 2004.

  1. Kimmelchen
    Gast
    0
    Hmm, ich weiß gar nicht so recht wie ich anfangen soll, aber irgendwie muss ich's mal loswerden und es nimmer nur in mich hineinfressen - vielleicht hilft das ja ein gaaaanz kleines bissle. :rolleyes2


    Also... muss euch wohl eine "kleine" Geschichte erzählen, sonst versteht ihr sowieso nichts, nichtmal teilweise!

    Ich hab mich 2002, im August in'nem Forum (genaueres spielt jetzt keine Rolle) angemeldet - alles gut und schön.
    Hab da auch viele nette Leute kennengelernt, die supernett waren und auch meine Interessen teilten. War wirklich immer total spaßig, oftmals zu spaßig... damals war ich nur mit'm Modem im Internet und die Rechnung stieg und stieg :engel:, weshalb ich inzwischen flat hab. :zwinker:
    Jedenfalls quatschte man nicht nur im Forum miteinander, sondern auch über icq, aim etc. und/poder schrieb sich so mal mails. Dadurch, dass man nicht nur im Forum Kontakt hatte, kam es teils auch zu relativ persönlichen Gesprächen... Mit einem User verstand ich mich immer besonders gut - hab dem alles erzählt und auch umgekehrt.
    Es gab wirklich nichts, worüber ich mit dem nicht sprechen konnte - ihm ging's da (offensichtlich) genauso. Solche Sachen wie den Tod seiner Mutter (wegen Krebs) oder dass seine Freundin ihn betrogen hatte und vieles mehr hat er mir anvertraut. Naja... die Einzelheiten sind ja nicht so wichtig. Kam auch dazu, dass wir uns mal treffen wollten... NEIN, es ist nicht so, dass wir glauben uns in einader verliebt zu haben. Außerdem, nur über's Internet (und Fotos), ohne sich richtig zu kennen? Da könnte man doch nie von Liebe reden - von Sympatie oder so... aber Liebe ist dafür ein viel zu großes Wort! Wir waren da halt sehr gute Freund, nicht nur buddys aus'm Forum... sondern irgendwie "mehr" - ist schwierig das irgendwie zu erklären.
    Naja.. jedenfalls auf einem Treffen wurde nie etwas - war wohl auch besser so! Denn er ging, verließ das Forum und war auch bei icq nicht mehr gesehen. Als Begründung dafür gab er im Forum an, dass er seine große Liebe gefunden hat und ihm jetzt nur noch das richtige Leben wichtig ist. Ich kann das natürlich verstehen, dass er dann nichtmehr den ganzen Tag (wie zuvor) online sein will/kann. Aber ganz zu gehn, wenn auch erstmal (angeblich) nur für einige Zeit!? Naja... ich find, er hätte mir (nach allem) shcon über icq noch was sagen sollen - schließlich verstanden wir uns immer super und ich hatte schon das Gefühl, dass ich ihm irgendwie (wneigstens ein kleines bisschen) wichtig war. Tja... hab ich wohl falsch gedacht (wie sooft). Er ging also einfach weg (12.12. 2002!) und war nurnoch einmal, bnach etwa einem halben Jahr, dort im Forum wieder gesehn - spricht es wurdne ein paar wenige Einträge geschrieben und das war's dann auch. :ashamed:
    Kurz gesagt, er war seit mitte Dezember 2002 nichtmehr erreichbar: weder im Forum, noch bei icq oder über's Handy. Anfangs hab ich mir auch nichts dabei gedacht... aber nach'nem Monat und keiner Reaktion hab ich dann schon mal geschaut, ob er vielleicht erreichtbar ist. Aberdme wra nicht so... was das Handy betrifft, hat er inzwischen eine neues Nummer. Und wenn er weder im Forum noch bei icq on ist, schaut's shclecht aus, den irgendwie zu erreichen. Ich könnte natürlich auch noch ihn besuchen kommen (NICHT ernst gemeint!) - sind ja nur so... 800km Luftlinie bis dorthin (insofern hätte man da eh 'ne ernsthafte Beziehung, die nicht nur freundschaftlich ist, vergessen können).
    Jedenfalls macht mir das immernoch einiges aus und das ist nun über ein Jahr her... im Forum dort bin ich ja noch... mit einem klitzekleinen (sinnlosen) Funken Hoffnung. Aber auch dort ging es total bergab, seitdem der weg war... inzwischen ist da wirklich gar nichts mehr los, denn der wra immer da und es war einfach immer gute Stimmung, damals...
    Einerseits bin ich erstmal sauer gewesen. Er hat sich wirklich besch...eiden verhalten, weswegen ich auch total enttäuscht war von ihm. Aber inzwischen wünsch ich mir einfahc nur die alten Zeiten zurück! :frown:
    Und mich hant das ganze auch total runtergezogen... ich meine... ich kam mir vor wie... der Lückenbüsser. So unter dem Motto: "Solange ich nix besseres zu tun hab, nehm ich mir Zeit für dich; ansonsten kannste ja vor dich hin vegetieren (im Abstellschränkchen, bis ich wieder nix besseres zu tun hab)." Okay, das mag übertrieben sein und ich nehme das alles sicher auch viel zu persönlich... aber es ist shcon immer so gewesen, dass ich für alle nur dann gut genug bin, wenn man sonst nix besseres zu tun hat oder wenn ich für irgendwas nützlich bin (Referate, HA etc. - bin auch zu hilfsbereit :rolleyes2 ).
    Ja... ihr werdet jetzt sagen, ich sollte's einfach vergessen, am besten auch das Forum und mich anderweitig beschäftigen; mich selbst mit meiner Realität beschäftigen... aber das weiß ich ja eigentlich selber - nur ist's leichter gesagt als getan! Ich komm von dem Forum nicht weg... leigt wohl auch daran, dass ich abgesehn von der Schule nichts zu tun hab, sprich mein Leben besteht nur aus Schule, dem Kram für die Schule - HA, Facharbeiten usw. - (ist sozusagen mein Hobby) und Internet. Denn an meinem Wohnort kann ich mich kaum blicken lassen. Hab hier einen supermiesen Ruf ('nen Dorf halt, wo teils noch fats mittelalterliche Ansichten herrschen, z.B.: ist man shcon wer wieß wie unmöglich, wenn man nicht mind. 1mal pro Wochen in die Kirche geht), weswegen ich auch 50km entfernt zur Schule geh. Leider ziehn wir nicht um, obwohl wir da ebenfalls ein Haus haben, weil mein Vater das nicht will bzw. sich dann scheiden lassen will. Würd ja allein dahin ziehn, aber wohin soll ich das Geld nehmen!?? Sitze also in duesem Kaff fest, hier bin ich'n Außenseiter (und es gehn ständig dumme Gerüchte über mich udn auch über meine Mum rum) und dort wo ich Bekannte hab und zur Schule geh, gehör ich eben auch nicht richtig dazu. Schließlich kann ich nicht einfach mal eben abend mit in'ne Kneipe kommen oder so und von allem was sie sich spontan überlegen bin ich halt ausgeshclossen, weil ja allein die Fahrt dorthin über 45 Minuten dauert. Ich erfahr von sowas auch erst gar nicht... die denken entweder erts gar nicht dran mir bescheid zu sagen oder wenn doch, nehmen sie vermutlich einfach an, dass ich eh nicht kommen kann (lage Fahrt usw.). Ein eigenes Auto hab ich auch nicht, meine Eltern brauchen ihre selbst und als Privattaxi wollen sie auch nicht gerade gern (geschweige denn oft) in Anspruch genommen werden. Das als Begründung, wieso ich (wenn ich mich nicht mit Schulsachen beschäftige) meist im Internet bin.
    Da hab ich gedacht, im Internet gibt's Leute mit denen ich mich verstehe und denen ich auch vertrauen kann... aber noch nicht mal die halten es (länger) mit mir aus - tolle Aussichten! :kopfschue Muss wohl irgendwie an mir liegen (mein "Ex", wenn man ihm überhaupt so bezeichnen kann, ist da auch ein super "Beweis")... vielleicht würd ich ja sonst auch mal 'nen netten Kerl abbekommen :confused:
    Klar... dazu müsste ich mal unter Leuten sein... aber das ist nicht so einfach hier in diesem Kaff (aus oben genannten Gründen).
    Aber das ist noch das kleinere Übel... viel mehr bin ich schlecht gelaunt wegen diesem User, den ich nicht mehr erreichen kann. Die Lust darauf zu warten, ob der irgendwann mal die Güte besitzen sollte sich wieder zu melden vergeht mir so langsam... ist sowieso sinnlos, ich weiß. :rolleyes2 Aber trotzdem komm ich von dem ganzen nicht los... ich würd einfach mal gerne mit ihm reden und ihm auch klar machen können, wie ich mich wegen allem fühle und gefühlt habe. Ich denke mal wenn alles vom Tisch wäre wär alles einfacher. :ratlos:
    Naja, ich bin irgendwie glaub ich zu egoistisch - ich sollte mich freuen, dass er nach den schweren Zeiten wieder froh oder sogar glücklich sein kann! Das gönne ich ihm ja auch... ich sollte hier nicht rumnörgeln, hab ich eigentlich keinen Grund zu!?! Bin nur ein weiteres Mal schrecklich enttäuscht worden; ihm ist das vermutlich nichtmal klar... Hat nicht bedacht, dass er mit seinem handeln im Internet, das (wie er anscheinend meint) nichts mit dem richtigen Leben zu tun hat :rolleyes: , trotzdem jemanden (im richtigen Leben) verletzen, enttäuschen, erniedrigen (?) kann...
    Vermutlich kommen jetzt die üblichen Ratschläge wie "Mach dich mal nicht so fertig deswegen; hab mehr Selbstbewusstsein...", "Vergiss es, das ist's doch nicht wert!", "Nimm das nicht allzu persönlich...", "Verlass das Forum und alles was dich darabn erinnert; wird mit der Zeit sicher besser werden!" oder so... Aber das Forum zu verlassen hab ich versucht, irgendwas treibt mich dann doch wieder dorthin. Und was die Zeit betrifft... das ist schon über ein Jahr her und je länger er weg ist (und ich an die schöne) Zeit damals denk, desto mehr vermiss ich diese und mir wird immer mehr bewusst wie toll das war, was ich zu der Zeit als alltäglich angesehen hab.

    Das wär's erstmal im Groben und Ganzen (war wohl auch erstmal genug :tongue: )!


    Okay... rechne dann schonmal mit 'ner Menge Kritik an mir, meinem Verhalten, "Gefühlen" usw. - bin (negative) Kritik bis zum "Gehtnichtmehr" gewöhnt, braucht euch also nicht zusammenzureißen oder so.


    edit:
    Ähm... ich wollte eigentlich shcon ganz gern 'nen Kommentar oder irgedwas
    hören bzw. lesen! *heul*
    Oder bin ich so... naja, halt gar nimmer zu retten!?? :cry:



    P.S.: Wer Rechtschreib- und Tippfehler finder, der darf sie als Finderlohn behalten!!! :zwinker:
     
    #1
    Kimmelchen, 2 Januar 2004
  2. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Aehm,
    die unterste Hälfte des Beitrages konnte ich nicht mehr lesen, war einfach zu lang.

    Zu deinem Online Freund:
    Das sind eben die An und Ausschaltfreunde. Hat man Lust macht man den PC an, wenn man dann genug hat macht man ihn wieder aus.
    Und wenn es ganz und gar seinen Reiz verliert schreibt man bestimmt nichts wie "ich bin aus dem Chat Alter nun endgültig raus"
     
    #2
    User 11345, 2 Januar 2004
  3. papamobil
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Man muß nun mal im Netz immer davon ausgehen, das hier sehr viele Fakes unterwegs sind. Und scheinbar scheint es reichlich echte Kranke zu geben, die einen intensiven Kontakt aufbauen, dabei aber nichts als Lügen verbreiten. Welchen Spaß die daran finden, andere Menschen zu verarschen? Keine Ahnung. Aber es müssen ziemlich arme Menschen sein.
     
    #3
    papamobil, 2 Januar 2004
  4. Kimmelchen
    Gast
    0
    Also ihr meint einfach nur "reine Verarsche", mein Pech, dass ich zu naiv war?!
    Sonst nichts, gar nix!??
    Oder ist's einfach nur zu lang...?
     
    #4
    Kimmelchen, 2 Januar 2004
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Zunächst mal, vertraue niemandem, den Du nicht sehen kannst.
    Auch nicht mir.

    Hab alles gelesen, kann mir Deine Situation sehr gut vorstellen. Wenn man alleine ist und Freunde braucht, klammert man sich an gewisse Bindungen, auch wenn Dein Gegenüber nicht (mehr) das gleiche Interesse an einem hat.

    Wenn Du ein wenig Kontakt zu "Außenwelt" haben möchtest, kannst Du mit gerne ne PN schicken. Kann Dir zwar nicht versprechen, Dir immer sofort zu antworten, aber wir können ja versuchen, in Kontakt zu bleiben.

    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #5
    waschbär2, 2 Januar 2004
  6. Lennart
    Gast
    0
    Hallo Kimmelchen!

    Ich kann dich in großen Teilen sehr gut verstehen. Ich bin auch jemand, der sehr schnell ein recht inniges Verhältnis zu Menschen aufbaut, auch wenn er sie nur durchs Internet kennt. Für mich ist es allerdings auch nicht unbedingt realitätsfremd im Internet Menschen kennenzulernen, nur baue ich dann meistens auch realen Kontakt auf, d.h. treffe mich mit ihnen oder telefoniere zumindest. Damit ist der Kontaktabbruch aus heiterem Himmel eigentlich ziemlich undenkbar, denn somit ist auch beiderseitig klar, dass der andere einem als Freund etwas bedeutet und man zumindest ab und zu nochmal Kontakt hält. Natürlich können auch solche (und gerade solche) Bekanntschaften schnell abflauen. Dagegen kann man eigentlich nicht viel tun, aber das ist ja im realen Leben genauso. Du hast nun jemanden kennengelernt, der sich scheinbar nicht darauf einlassen möchte, dass ihm die Gefühle für einen Menschen, den er nur aus dem Internet kennt, genauso berühren können, wie die für einen real kennengelernten. Er scheint da eine ziemlich strikte Trennung zwischen Internet und "dem wahren Leben" zu sehen. Du siehst es wahrscheinlich etwas anders und bist nun verständlicherweise enttäuscht, weil er dich einfach so sitzen lassen hat. Ihn scheint das, unter dem Vorwand, er müsse oder wolle sich aufs reale Leben konzentrieren, nur peripher zu tangieren. Damit ist der Konflikt ja ganz klar ersichtlich. Schreib ihm doch einfach eine E-Mail mit all dem, was du ihm gerne sagen möchtest, mit dem was du für ihn empfindest, was er dir bedeutet. Sofern sie ankommt kannst du dir auf diese Weise ziemlich sicher sein, dass er sie auch liest. Vielleicht bekommt er so ja eine andere Einstellung zu diesen Internet-Kontakten und merkt, dass er die Verantwortung den Menschen gegenüber, mit denen er agiert, nicht einfach unter dem Deckmantel des Internets abschieben kann. Er agiert ja auch im Internet mit normalen Menschen, er hat die selben moralischen Pflichten wie im realen Leben seinen Freunden und Mitmenschen gegenüber. Wenn du ihm dies bewusst machst, denke ich, wirst du erstens dir helfen, damit umzugehen, und zweitens ihm (vielleicht) die Augen öffnen. Weiter kann ich dir nur raten möglichst gut zu prüfen, mit wem du im Internet Kontakt hast. Das hört sich jetzt natürlich wieder leicht gesagt an, fürwahr, das ist es, aber dennoch kann man mit einer gesunden Skepsis vielen solcher Erfahrungen aus dem Weg gehen. Es wird jedoch immer wieder Enttäuschungen geben, aber mal ehrlich, die gibt es ja im realen Leben genauso, ein "echter" Freund enttäuscht einen ja manchmal auch gewaltig, das liegt in der Natur der Sache und ist die Kehrseite der schimmernden Medaille der Freundschaft.
    Ich bin der Meinung, dass man ruhig Kontakte im Internet suchen und auch sehr gut aufrecht erhalten kann. Somit ist es sicher nicht verwerflich, was du tust, gerade bei deiner ziemlich miesen Situation (Schule, Dorf, etc.). Nur vergiss das reale Leben nicht und versuche einfach auch immer wieder Kontakte zu Mitmenschen in deiner direkten Umgebung zu finden. Es wird sicher jemanden geben, mit dem du dich sehr gut verstehen kannst.
    Ich wünsche dir viel Glück und Kraft, und bitte denk dran: Kopf hoch und positiv denken!

    Alles Gute!

    Lennart
     
    #6
    Lennart, 2 Januar 2004
  7. Kimmelchen
    Gast
    0
    Telefonieren oder so ist aber nicht gerade 'ne Garantie - hat jedenfalls in diesem Fall ja nix (positives) gebracht!
    Treffen wollten wir uns ja, aber bei so'ner extremen Entfernung (über 800 km) geht das halt nicht mal eben so.
    Und was 'ne e-mail angeht... würd ich ja, wenn ich könnte; da ich meinen üc aber nurnoch formatieren konnte (wegen Viren, Würmern...) ist die addy futsch!
    :frown:


    @ all, die's verstehen:
    Thx... für euer Verständnis! :zwinker:


    @ Lennart:
    Aber bzgl. "positiv denken" ich bin nimmer optimistisch, sondern eher sehr pessimisrisch (geworden). :rolleyes2

    @ waschbär:
    Hmm... ja - inzwischen vertrau ich echt keine mehr; bin nimmer so naiv, viel misstrauischer und (damit verbunden) pessimistischer geworden.
     
    #7
    Kimmelchen, 2 Januar 2004
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Sorry Kimmi,
    wollte damit net sagen, dass Du überhaupt niemand mehr vertrauen sollst,
    Nur ein wenig vorsichtiger sein !
    Ich könnte z.B. ein psychopathischer Axtmörder sein, der kleine Kinder frisst und Du könntest eine Teufelsanbeterin sein, die das Blut aus kleinen Waschbären saugt *bibber*
    Und mit Naivität hat das in Deiner Situation überhaupt nichts zu tun. Wenn ich in Deiner Lage wäre, würde ich auch jede Möglichkeit nutzen, um mit Menschen in Kontakt zu bleiben. Deshalb auch mein "Angebot".
    Hoffe, nicht auf eine "Waschbärmörderin" gestoßen zu sein *ggg*
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #8
    waschbär2, 2 Januar 2004
  9. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Wie wäre es, in dem Forum sein Profil zu befragen ?
    Falls sie unsichtbar ist (Die E-Mail Adresse) einfach mal nen Moderator oder Admin danach fragen !

    Zu deinem Schicksal :
    Ich habe momentan auch Kontakt zu einem Mädel deines Altersbereiches, die Nun schon ziemlich verzweifelt scheint, wegen schlechten Erfahrungen mit Chatpartnern, die sie seit über einem Jahr kennt.

    Ich versuchte ihr immer zu sagen, dass man nicht wirklich zuviel Gefühl investieren darf, man kennt den Menschen dahinter doch nicht wirklich (Trotz Bilder und evt. kurzem Treffen).

    Der Chat ist doch nur ein kleiner unrealer Ausschnitt des Partners, er lebt doch in einem ganz anderen System, und muß dort bestehen (Arbeit, Schule, Eltern, Verwandte, Bekannte, Freunde).
    Die kenntst du nicht, du weißt nix über sein soziales Verhalten, seine Gesten, sein ???

    In was man sich da verliebt (verguckt passt ja nicht), ist nicht er/sie .
    Es ist teilweise nur seine/ihre Fantasie, wie er/sie gern wäre.
    Es ist einfach zuviel Fantasie, man projeziert seine Gedanken/Gefühlswelt auf seine/ihre .

    Meine Chatpartnerin kann jetzt auch mit mir wieder nicht umgehen, sie steckt sehr Gefühl hinein, obwohl ich sie vorher warnte .

    In Eurem Alter wäre ich da bestimmt nicht anders gewesen, aber jetzt mit 35 Jahren kann/will ich nicht so viele Gefühle in solch ein (noch) Hirngespinst stecken.
    Es ist fast real, was wir dort erlebten, aber eben nur in unserer Fantasie ...

    Ich habe wie gesagt recht große Angst, soviel von mir in solch einen Kontakt zu stecken, ich weiß einfach zuwenig über mein Gegenüber.
    Aber das macht jetzt sicherlich mein Alter für mich einfacher, da von vorherein kritischer und gelassener mit umzugehen .

    Ich frage mich im Moment auch, wie ich Ihr (oder dir) helfen könnte.
    Aber ihr müßt es, denke ich, selbst überwinden, selbst die Erfahrung bekommen.

    Sowas kann aber auch gut gehen, keine Frage.
    Kenne einige, die sich übers Inet kennenlernten, und heute zusammenleben ...
    Aber wirklich kennen und lieben lernen kann man sich dann nur in Natura !
    Der gabze Chat Quatsch ist dann oft nicht mehr viel Wert, wenn man sich gegenübersteht, und einfach nicht warm miteinander wird ...
     
    #9
    emotion, 3 Januar 2004
  10. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, die Art und Weise wie man sich aus einer wie auch immer gearteten Beziehung verabschiedet, ist nicht unbedingt eine Frage des Internets, auch wenn ein Untertauchen viel leichter ist, wenn man sich nur virtuell kennt.
    Es ist aber ein Unterschied, ob man sich mit jemandem nur hin und wieder mailt - wie so eine Art interaktives Tagebuch - oder ob einen mehr verbindet. Da könnten die Einschätzungen von euch beiden auch unterschiedlich gewesen sein. Vielleicht hatte er mehrere solche mail-Freundschaften und meinte, es reicht ja, wenn er im Forum - für alle - schreibt, dass er jetzt die Welten wechselt. Vielleicht war/ist seine neue Freundin auch eifersüchtig auf all seine Internet-Bekanntschaften. Kann auch gut sein, dass er sich irgendwann von sich aus bei dir wieder meldet, aber warten würd ich darauf nicht.
    Dieses Einfach-so-Verschwinden gibt es auch im Reallife. Sogar in Liebesbeziehungen. ZB: Der Partner meldet sich erst nur noch spärlich, dann von sich aus gar nicht mehr. Und wenn man fragt was los ist, heißt es "nichts, wieso? Hatte gerade eine Menge Stress die letzte Zeit". Die Last, Schluss zu machen, wird bequem auf den anderen abgeschoben, der noch dazu das schlechte Gewissen hat, ob er da vielleicht was falsch verstanden hat, den anderen zu sehr bedrängt hat, usw.
    Wenn ein anderer sich nicht fair von dir verabschieden will/kann, kannst du leider gar nichts machen, außer versuchen, ihn aus deinen Gedanken über deine Zukunft zu streichen.

    ähem, und @emotion: Ich hoff ja nicht dass das in irgendeinem Forum üblich ist, versteckte email-Adressen an irgendwen herauszugeben!
     
    #10
    Camouflage, 3 Januar 2004
  11. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Also, ich kann das schon nahcvollziehen, wenn man eine Beziehung (egal welcher Art) zu jemandem aus dem Internet aufbaut. Natürlich ist das meiste sehr oberflächlich, aber ich habe dort sehr gute Freunde gefunden die dann eben auch zu realen Freunden wurden, mit denen man sich regelmäßig sieht - ohne Internet wäre ich denen wohl nie über den Weg gelaufen.
    Ich glaube nicht unbedingt,. dass dein Internet-Freund dich von Anfang an verarscht hat. Ich kenne das auch, dass da jemand im Forum ist der da die treibenden Kraft ist und mit dem man sich super versteht, und der sich dann plötzlich zurückzieht und nur noch im "RL" wie man so schön sagt, leben will.
    Natürlich ist das doof, dass ihr Euch erst virtuell so nahe ward, und er sich dann so plötzlich zurückzieht. Mir würde das auch wehtun und ich würde mich umgekehrt nicht einfach ohne ein Wort verabschieden, wenn ich mal jemandem, auch wenns nur übers Netz ist, so persönliche Dinge erzählt habe.

    Wenn die Admins vom Forum wo er damals war die Adresse nicht rausgeben, vielleicht können sie ja dann wenigstens eine kleine Nachricht von dir weiterleiten? Ich würde es dir wünschen, dass er dich dann nochmal meldet ...
     
    #11
    Larkin, 3 Januar 2004
  12. Kimmelchen
    Gast
    0
    Also so werd ich garantiert NICHT an die e-mail addy kommen... welcher admin, mod, webmaster (what ever) könnte sich das erlauben? Es ist ja nicht irgendein kleines Forum, sondern eins, wo die Moderatoren für ihren Job bezahlt werden. Ich glaub nicht, dass da jemand es drauf ankommen lassen würde sich da nicht an dne Datenschutz zu halten. Sowas kann schließlich ganz shcnell raus kommen, wrd dann kein gutes Licht auf alles, was mit dme Forum in verbindung steht werfen und den jeweiligen Mitarbeiter wohlmöglich den Job kosten.
    Es ist da nur dummer Weise so, dass alle e-mail adressen automatisch versteckt sind und man die nicht (bei sich selbst) sichtbar machen kann, ansonsten wäre meine da auch shcichtbar... aber naja... das Rausbekommen der e-mail auf die Weise kann ich ganz sicher vergessen! :ashamed:


    Mir ist shcon klar, dass man im Internet keinem so trauen kann - so naiv bin ich ja nun auch nicht... Aber ich war so naiv, dass ich dachte irgendjemand würde darauf wert legen, dass man ehrlich ist und die Wahrheit sagt. Gestern hat sicher da erst wieder was anderes herausgestellt. Es scheint so, als könnte man nur Kontakt zu Leuten haben, solange man so tut, als wär "Freide. Freude, Eierkuchen". Solange das der Fall ist, wird mit einem geredet. Lässt man ein oder zweimal anklingen, dass es einem nicht so doll geht, hört man ertsmal nichts mehr von der Person. Anscheinend spricht sich sowas auch rum - sehr erfreulich, wenn man den ganzen tag online ist und keiner die Güte besitzt auch nur einWort mit einem zu reden. Irgendwelche Leute anzuquatschen hab ich inzwischen aufgegeben - scheint so, als würd ich eh nur alle nerven und vergraulen. Wenn wirklich wer mal mit mir reden wollen würde, könnt dieser ja selbst ein gespräch beginnen, oder? Da das anscheinend nicht so ist... zieh ich daraus meine Schlüsse (wenigstens bekommt man dann nicht irgedwas hinter'm Rücken mit, was andere anscheind über einen denken wobei sie sonst soetwas nie sich anmerken lassen).


    Ähm... wieso "verliebt"? Oder "Beziehung beendet"
    Hab ich nicht extra gesagt, dass ich finde, dass man sich nur so Über's Internet gar nicht verlieben kann, da man meiner Meinung nach den Menschen dann nicht richtig kennt etc.!?! Komme mir mal wieder vor, als würde ich mit Wänden reden. :frown: Da kann ich das reden gleich lassen...


    Also keine Sorge, ich lernen aus meine Fehlern (danke, dass ihr sie mir nochmal aufgezählt habt - hat mir zwar nicht viel gebracht, aber thx :zwinker: ): bin wieder unehrlich (wie früher, was prima klappte), baue 'ne Fassade auf, ignoriere sämtliche Gefühle, vertraue niemandem usw., die Wahrheit interessiert (so wie's aussieht) eh keinen - wer könnte sich auch für mich ernsthaft interessieren ohen mich bloß verarschen zu wollen oder so!?



    "I felt like I was standing at a great precipice,
    with no one to pull me back,
    no one who cared...
    or even noticed..."
     
    #12
    Kimmelchen, 4 Januar 2004
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    WIR interessieren uns für Dich !!!

    Du bist wütend und entäuscht.
    Bist zynisch und ziehst Deine Mauern wieder hoch.
    Dein Gutes Recht.
    Aber für uns ist auch Deine Situation schlecht nachzuvollziehen.
    Und für mich persönlich war es auch nicht ganz verständlich, was Du mit Deinem Beitrag eigentlich sagen wolltest.
    War´s, um etwas loszuwerden ? War´s, um Kontakte zu knüpfen ? Wars´s, damit Dir jemanden einen Rat gibt, wie Du aus Deiner "Isolation" kommst ?
    Kannst jetzt den Waschbären verhauen, weil er´s nicht kapiert hat.
    Werd Dir trotzdem mal eine PN senden.
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #13
    waschbär2, 4 Januar 2004
  14. Kimmelchen
    Gast
    0
    Ich meinte ja keinen von euch mit "interessiert keinen", sondern anscheinend sonst alle, die ich kenne.
    Bin einfach deprimiert, enttäuscht,... und... keine Ahung.. verzweifelt!!?

    Der grund für meinen beitrag... ähm... um's lozuwerden (hätt ja sein können, dass das was bringt und das alles mir etwas weniger ausmacht) und um zu sehen, ob's irgendwer versteht oder 'nen Rat hat oder ob ich einfahc nur reif für die Irrenanstalt bin!? :rolleyes2
     
    #14
    Kimmelchen, 4 Januar 2004
  15. Hi!

    Das Internet ist eine Sucht. Ebenfalls kann man von diesen Foren und Chat's süchtig werden und sich zuviel von ihnen erwarten. Dein Freund hat das wahrscheinlich erkannt und ist aus dieser Sucht ausgebrochen. Ich hab das auch schon hinter mir.

    Gruß,

    silentreader
     
    #15
    silentreader84, 4 Januar 2004
  16. Wuschel
    Gast
    0
    Hi,

    komme auch vom Dorf (nein, dort kein Mittelalter :smile: und verstehe Dich schon. Das Problem von nicht mit Freunden weggehen koennen kenne ich auch :frown:
    Ich glaube, dass die Art des Forums vielleicht schon einen Einfluss hat, daher wuerde sie mich interessieren. Bin nach der Schule zwecks Studium nach Dresden gegangen, das ist etwas groesser :zwinker: und man kann prima mit seinen Freunden weggehen. Habe hier auch meine grosse Liebe gefunden *freu* glaube mir, es gibt Hoffnung auf einen echten Freundeskreis, aber evtl. muss man dafuer sein Umfeld verlassen.

    Viele Gruesse, Dein Wuschel

    PS: erster Post, fuer Dich vom nurlese in den schreiblese Modus gewechselt :smile:
     
    #16
    Wuschel, 5 Januar 2004
  17. frank24do
    Gast
    0
    Deine Geschichte hat mich doch schon etwas angerührt.
    Ich kenne diesen Internetzauber schon eine ganze Weile.Obwohl ich wie Ihr sicher in meinem Profil gesehen habt, ziemlich scheisse aussehe, habe ich es doch einmal zu einer "Internetbeziehung" gebracht.
    274 Km... das war auch schon eine ganz schöne Entfernung.
    Trotzdem wäre mir für diese Frau auch der Weg von 800 Km nicht zuweit gewesen. Natürlich kann das keine Beziehung auf Dauer aushalten.
    274 km ist, denke, noch im humanen Bereich für eine Wochenenbeziehung, oder?
    Für mich in jedem Fall. Leider ist diese Beziehung für mich auch schon wieder Geschichte. Ich würde es aber immer wieder tun.
     
    #17
    frank24do, 6 Januar 2004
  18. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    OFF TOPIC

    Hast du das jetzt geschrieben damit wir neugierig werden und uns dein Profil ansehen? OK, ich geb zu ich hab's getan ... Vielleicht noch den Schnauzer oder was das da ist noch weg, aber wie kommst du bloß auf die alberne Idee dass du scheiße aussiehst? Ist das Photo irgendwie retouschiert oder so ??? *kopfschüttel*
     
    #18
    Camouflage, 6 Januar 2004
  19. littleJ
    littleJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    2
    Single
    :/

    Kimmelchen,

    bei mir wars auch so, ich und Sie hatten auch ziehmlich intensiven Kontakt... meist über Net Meeting.... Sie wusste nicht einmal ob sie mich mehr liebt als ihren Freund.... wir haben über alles geredet ... nun aber dann irgendwie wurde alles anders und wir beide hatten weniger Kontakt und sie suchte sich andere leute zum reden ... das lag auch daran das sie dann ziehmlich erfolgreich DJ bei einem Namenhaften I-net Radio wurde und viele neue Leute kennenlernte die mich immer mehr in den Hintergrund schoben .... nun alles wurde seltener.... nun ist sie zu ihrem Freund gezogen und seit dem ist sie sehr selten Online... ( 1 mal in 2 monaten )

    Die Erfahrung macht im Nachhinein stark.......aber hat mich auch Misstrauisch gemacht.... Vertrauen ist nur sehr wenigen meiner Mitmenschen vorbehalten ....

    Was ich damit sagen will .... an einem Tag wirst du dir sagen.... hey ... ich hab ihn verdammt gern aber ich stehe über seiner Entscheidung....

    natürlich ist dein Privates Umfeld sehr ungünstig.... aber ich glaube wirklich das diese Sache dich stärker macht ...
     
    #19
    littleJ, 6 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Muss einfach mal
Sihu
Kummerkasten Forum
26 März 2016
12 Antworten
Kalle85
Kummerkasten Forum
27 November 2015
6 Antworten
arielle123
Kummerkasten Forum
3 März 2014
4 Antworten