Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muss ich das alles verstehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von caos111, 28 November 2005.

  1. caos111
    Gast
    0
    Hallo Leute!!

    Ich habe mir heute sehr viele Beiträge durchgelesen und dachte ich schreibe auch mal was, da ich auch Liebeskummer habe.
    Also, ich bin 21 und meine Ex Freundin 20..

    Also, ich fange mal an!! Ist eine lange Geschichte..
    Wir haben uns im letzten Winter kennen gelernt. In dieser Zeit hing ich noch an meiner ex ex Freundin, da ich mit ihr noch sehr viel Kontakt hatte. Sie hatte damals Schluss gemacht und ich wollte sie immer wieder haben.. Naja.. dann kam ich mit meiner ex zusammen, es war einfach ein Traum ich war wieder so glücklich.. dummerweise wollte mich meine exex mich wieder und ich habe dann meine ex verlassen und war dann für ein paar Wochen mit meiner exex zusammen aber ich habe dann gemerkt das die luft draußen war und deswegen habe ich mich mit meiner ex wieder vertragen.. Ich konnte es gar nicht glauben, das sie mir verzeiht, aber sie hat sich in der kurzen zeit so in mich verliebt.. dann waren wir im Juni wieder zusammen.. Das ist nur die ausgangs Geschichte..

    Als wir dann wieder zusammen waren, war es einfach toll, sie hatte mir verziehen und wir lebten beide richtig auf.. Dann war ich August im Urlaub.. Ich habe ihr dann meinen Wohnungsschlüssel gegeben damit sie die Blumen gießt. Als ich wieder kam, hatte sie die Wohnung teilweise renoviert, sie hat echt viel in diese Beziehung gesteckt.. Sie ist dann auch eingezogen.. Die Beziehung lief einfach traumhaft, es passte einfach alles, Familie, freunde und das wichtigste es klappte auch alles bei uns..

    Dann fing es aber an das wir uns in diesem Sommer ( Juni) angefangen haben zu streiten, es waren eigentlich immer Kleinigkeiten und wir hatten uns schnell wieder versöhnt. Ihr tat es aber besonders weh, da sie immer angst hatte das ich sie verlasse.. Dann fing es noch an, dass wir kaum noch sex hatten. Ich fand es nicht so schlimm und dachte, das wäre eine Phase.. Nun ja, dann hatten wir uns 2 mal etwas heftiger gestritten und sie war für einen Tag bei ihrer Mutter.. Wir haben uns aber immer versöhnt. Sie war bei jeden Streit ziemlich fertig, weil sie wie gesagt angst hatte, dass ich sie verlasse. In dieser Zeit war ein wenig die luft raus, es war immer noch super schön aber halt nicht mehr so wie früher aber ich denke mal, das ist normal wenn man 1 Jahr und 3 Monate zusammen wohnt.. Plötzlich ende Oktober haben wir uns wieder gestritten also das 3 mal in 4 Monaten, es war wieder nur eine Kleinigkeit. Wir beide haben uns nur angezickt und ich meinte, es wäre besser wenn sie zu ihrer Mutter geht, weil ich kein bock auf so was habe ( ich weiß, das war sehr dumm aber …)

    Nun gut, dann rief sie abends an und meinte, ob sie wieder nach hause kommen darf. Sie kam vorbei und fing an zu weinen und meinte, dass wir uns trennen müssen, sie hat nämlich keine Gefühle mehr für mich. Ich war total platt, weil ich davon nichts gemerkt habe, es lief eigentlich super, wir hatten noch vor ein paar tagen Pläne für den Winter geschmiedet und dann das.. ich konnte es nicht glauben.. Sie meinte, du die ganzen Streitigkeiten in die letzten Monaten sind ihre Gefühle abgeflacht und sie liebt mich nicht mehr, ich wäre nur noch ein Freund.. Also war Schluss.. Ich konnte das nicht glauben und habe am nächsten tag bei ihr angerufen und meinte, das es mir schlecht geht und sie meinte, mir geht es auch schlecht und dann machten wir den Vorschlag, das sie erst mal auszieht und wir dann gucken wir es wird. Das haben wir dann so gemacht, die erste Woche war prima, wir waren feiern und sie war wieder voller liebe.. Ich fands einfach toll. .und in den nächsten 3 Wochen wurde sie total abweisend.. Dann haben wir uns letzte Woche noch mal getroffen und sie meinte, es geht so nicht weiter.. Es bringt nichts mehr, meine Gefühle sind weg, wir sind nur noch freunde.. wir haben dann noch mal telefoniert aber sie meinte immer nur das gleiche..

    Ich kann das einfach nicht verstehen, vor ein paar Wochen macht sie sich total die sorgen, das ich sie verlasse, heult und meint, sie würde alles tun sie will mich nicht verlieren und plötzlich sagt sie, das sie keine Gefühle mehr hat und dann tut sie wieder so ob alles in Butter wäre und dann macht sie Schluss? Es hat sich einfach so eingeschlichen und es bringt halt nichts mehr, das kann doch nicht sein, sonst würde man nicht so reagieren?

    Ach ja, ein Freund von mir hat ein paar Wochen bevor sie Schluss gemacht hat, mir ihr gesprochen, da er Probleme hatte und dann kamen sie auch auf uns zu sprechen und sie meinte, das sie mich total liebt und glücklich ist..?

    Und noch was, die härte ist noch.. Das sie meint, das sie sich total ärgert und ihr weh tut, das die Gefühle weg sind, weil sie so gerne noch mit wir zusammen wäre


    Muss ich das alles verstehen?
    Was meint ihr dazu?
     
    #1
    caos111, 28 November 2005
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ich würde auch gerne verstehen, was die gründe für das verschwinden der liebe sein können. es gibt da die offensichtlichen (fremdgehen oder sonst 'ne krasse aktion) und die unscheinbaren, schleichenden (das sind mir die rätselhaftesten).
     
    #2
    Kerowyn, 28 November 2005
  3. caos111
    Gast
    0
    ja klar, aber es kann doch eigentlich nicht sein, das sich die gefühle von heut auf morgen so stark ändern..
     
    #3
    caos111, 28 November 2005
  4. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    vielleicht ist es nicht so. meine hat sich auch von einen tag auf den anderen von mir getrennt. niemand unserer gemeinsamen freunde konnte das nachvollziehen. ich am allerwenigsten. gab keine anzeichen. nicht mal ein verdammtes gespräch. hatte keine chance gegenzusteuern.
     
    #4
    Kerowyn, 28 November 2005
  5. caos111
    Gast
    0
    also kannst du dir vorstellen, das es wirklich so ist..
    ich glaube da steckt was anderes hinter, was sie mir nicht sagen will
     
    #5
    caos111, 28 November 2005
  6. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    vielleicht ein anderer kerl? wer weiß das schon. bei mir wars jedenfalls so.

    gefährlich wirds, wenn eine person in ihr leben rückt, die ihr das gibt, was sie bei dir nicht bekommt. dann kommen zweifel, dann wird abgewägt, dann eine entscheidung getroffen.
     
    #6
    Kerowyn, 28 November 2005
  7. caos111
    Gast
    0
    ne, das glaube ich nicht..
    da wir ja zusammen gewohnt haben und uns jedentag gesehen haben.. kann ich mir nicht vorstellen aber könnte ja so sein.. klingt logisch
     
    #7
    caos111, 28 November 2005
  8. Bankwaermer00
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    -----
     
    #8
    Bankwaermer00, 28 November 2005
  9. caos111
    Gast
    0
    ja gut, das stimmt schon...
    aber irgendwie finde ich es halt komisch, das sie es auf einmal merkt und nicht irgendwie früher.. man kann doch nicht ein paar wochen davor so traurig sein und heulen, sagen das mann den partner nicht verlieren will und dann auf einaml schluss machen
     
    #9
    caos111, 28 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Muss alles verstehen
Christoph590
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
14 Antworten
wanda851
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2016
24 Antworten
gastfragerin
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2016
25 Antworten