Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • whiteape
    whiteape (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 März 2007
    #1

    muss ich dem arbeitsamt das melden ?

    Hi

    Ich habe vor 3 Jahren eine Ausbildung angefangen. Nach 2 Jahren habe ich aufgehört (krankheit möchte da bitte nicht drauf eingehen) und habe mich sofort arbeitslos gemeldet.

    So dumm wie ich war habe ich nie termien wahr genommen und so kam nach ner zeit nen brief das ich kein geld bekomme und sie mich nicht mehr als arbeitslos sehen (so in der art). Das ist jetzt 1,5 Jahre her. Seit dem habe ich von denen nichts bekommen und habe zu Hause privat den Eltern geholfen und die haben dann vieles für mich bezahlt. Ich möchte jetzt auch bitte nich darauf eingehen ich weiss das es falsch war !

    Nun möchte ich mich morgen bei einer Zeitarbeitsfirma anmelden. Muss ich sobald ich arbeit habe dem Arbeitsamt das melden oder was muss ich tun ? Oder macht das dir ZA-Firma für mich alles zb auch mit der Krankenkasse..... ?

    Lohnsteuerkarte bekomm ich doch später also ich hab jetzt keine kann mich aber trotzdem morgen da anmelden oder ?

    vielen dank schonmal
     
  • muu
    muu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    7 März 2007
    #2
    ja das mit der lohnsteuer karte ist kein problem.

    und ja so bald du arbeit hast musst du es dem arbeitsamt melden oder solltest du besser. wirkt sich ja auch auf deine bezüge aus. wenn dus den wieder mal kriegst.

    wie genau das jetzt bei den zeitarbeitsfirmen ist weiss ich nicht aber ruf doch einfach an und frag nach wird dich schon keiner beissen :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    7 März 2007
    #3
    Bist du denn derzeit noch übers Arbeitsamt krankenversichert?

    Wenn du eine Jobzusage hast, dann geh zum Arbeitsamt und frag dich da durch. Wahrscheinlich muss dein neuer Arbeitgeber dann was ausfüllen, wieviel du verdienst und so. Das sagen die dir dann schon. Krankenvesichert bist du ab dann dann auch bei deinem neuen Arbeitgeber, falls du es bis jetzt noch übers Arbeitsamt bist, solltest du allein schon deswegen da Meldung machen. Damit das umgemeldet werden kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste